Jump to content
ArnoNymph

Problem bei poppen.de-mail? versenden und empfangen

Empfohlener Beitrag

ArnoNymph
Geschrieben

Guten Tag,
ich habe schon einige male PN's bekommen oder einfach keine antworten, weil mails von mir (mit bildern) eben nicht ankamen - ich habe immer mit poppen.de-mail versendet, teilweise auch an poppen.de-mail.. gestern kamen nun in beide richtungen unabhaengig von einander verschickte mails nicht an.
ist das ein bekanntes problem? kann man da irgendwas machen (versteckte spam-filter o.ae.)? geht es irgenjemanden auch so? oder habe nur ich das problem?


Geschrieben (bearbeitet)

Hallo, wurden denn sowohl beim Empfänger als auch Sender die richtigen Mailservereinstellungen manuell in den lokalen Mailclients auf den jeweiligen Rechnern eingestellt (POP / SMTP)?

Auszug aus der Wissendatenbank:

Wie lauten der Posteingangs-/ Postausgangsserver für den POP3 Zugriff auf mein Poppen.de-Email Konto (z.B. für Microsoft Outlook)?

  • </p><p>
  • Posteingangsserver (POP3): mail.poppen.de
  • Postausgangsserver (SMTP): mail.poppen.de




bearbeitet von Consequentius
Geschrieben

Bevor du dich mit den Einstellungen deines E-mail Clients herum ärgerst, versuche den Versand doch mal über die Webmail Funktion hier bei Poppen.
Maus über Nachrichten &gt aufklappen lassen &gt @Poppen.de E-mail
Dort kannst du ja auch Mails empfangen oder versenden.
Wenn das auch nicht geht könnte es an der Größe der Anhänge liegen die du mitschicken möchtest bzw. empfängst.
Wie groß die maximal sein dürfen können wir dir leider auch nicht sagen.
Diese Probleme hatten wir auch und habe uns deshalb eine Adresse ausserhalb von Poppen für Poppen zu gelegt. Anbieter gibt es ja genug.


ArnoNymph
Geschrieben

ich war jedes mal via webmail eingeloggt
die anhaenge beliefen sich auf unter 1MB bis maximal 2MB
teilweise kamen die mails an - nur eben oft leider nicht
legt dann nahe dass ich nen 'fake' waere - was mich wirklich stoert!


Geschrieben

Es ist absolut nachzuvollziehen, dass es dich stört wenn man dich deswegen als Fake ansieht..

Du kannst ja mal mit dir selbst probieren wie es am besten funktioniert.
Sprich verschicke Mails an deine Private Adresse und auch nach Poppen.
Wenn es an der Größe der Anhänge liegen sollte, dann versuche diese etwas kleiner zu gestalten.
Genaueres wird dir, wenn überhaupt, aber nur der Support sagen können.

Wie schon erwähnt hatten auch wir unsere Problemchen mit Poppen Mail und haben nun ein Postfach für Poppen bei einem anderen Provider.


ArnoNymph
Geschrieben

ich habe nun die mail nochmal geforwardet - an den eigentlichen empfaenger und ebenso an mich, bei mir (von poppen zu poppen) erschien sie sofort im posteingang
leider weiss ich nicht ob es beim eigentlichen empfaenger ebenso ist :/


Geschrieben

Und leider kann Dir das auch niemand garantieren. Eine Adresse ...@poppen.de ist schick.

Aber E-Mails mit diesem Absender können sich auch leicht in Spam-Filtern verfangen.


×