Jump to content

Cookies - wann funktionieren sie wieder?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Programmierer,

seit ein paar Tagen spielen die Cookies ja nicht mehr wie gewohnt mit,
zum Beispiel kriege ich nicht mehr sauber angezeigt, was ich im Forum schon gelesen habe.

Werden die Cookies sich irgendwann selbstständig reparieren (seid Ihr an der Sache dran) oder muss ich bei mir fummeln?
(also, am PC meine ich - an mir selber fummel ich ja eh ständig rum )


Geschrieben

Werden die Cookies sich irgendwann selbstständig reparieren ....


Cookies sind nur kleine Textdateien ohne wirkliches Eigenleben. Sich "selbst reparieren" können diese sich daher nicht!

Bei jedem Login hier bekomme ich etliche Cookies auf den Rechner geschaufelt. Kann es vielleicht sein, dass Du neuerdings im "privaten Modus" Deines Browsers unterwegs bist, so dass die Cookies nach Schließen des Browsers schlichtweg einfach weg sind?


Geschrieben

Na, ob das nun sehr hilfreich war?


Geschrieben

Das passiert bei uns auch häufiger mal.
Ein paar Wochen funktioniert das und danach bekommen wir das auch nicht mehr richtig angezeigt.

Wir löschen die Cookies von Poppen dann immer und danach geht es meistens wieder.
Aber so eine richtige Endlösung ist das auch nicht, weil danach ja wieder alles als "ungelesen" angezeigt wird.


Geschrieben

@PPpAAr45
Ganz so dramatisch war es bei mir nicht, die p.d-Cookies funktionierten bei mir über Monate einwandfrei -
bis vor ein paar Tagen dann halt plötzlich nicht mehr.

Dies kann natürlich auch "mal" an Veränderungen an den eigenen Einstellungen liegen, soweit denn überhaupt etwas verändert wurde.
Aber soweit ich informiert bin, gehört zum Sinn und Zweck von Cookies auch, dass sie von Betreiberseite an und ab schon mal einen (gesunden) Refresh verpasst bekommen.
Und dann ändern sie sich halt beim nächsten login, was die Aussage vom @Consequentius hier ja völlig widerlegt!

Im Moment funktioniert es bei mir jedenfalls wieder, werde einfach abwarten...

Das Thema ist auch lediglich als Hinweis zu verstehen, dass da etwas ist (oder war?) und nicht jeder davon Betroffene unnötig an seinen Einstellungen rumbastelt deswegen.


Geschrieben

Aber soweit ich informiert bin, gehört zum Sinn und Zweck von Cookies auch, dass sie von Betreiberseite an und ab schon mal einen (gesunden) Refresh verpasst bekommen.
Und dann ändern sie sich halt beim nächsten login, was die Aussage vom @Consequentius hier ja völlig widerlegt!


Keineswegs ist hier irgendwas völlig widerlegt!

Denn natürlich wreden die Cookies beim erneuten Login "refresht" ..weil diese dann nämlich "neu" auf den Rechner geladen werden. So funktionieren Cookies nunmal .. immer auf dem neusten Stand zu bleiben. Egal ,ob vorher schon welche gespeichert waren oder eben nicht ..


Geschrieben (bearbeitet)

Ach?

Gestern aber noch waren es kleine Textdateien, ohne wirkliches Eigenleben, die sich von daher nicht "selbst reparieren" können.

Man, man, man...

Also was denn nun: Können sich Cookies ohne besonderen Eingriff seitens dem User ändern oder nicht oder was?
(vielleicht aber ab jetzt vor dem Posten eine konkrete Entscheidung treffen )


bearbeitet von PaanTuu
Geschrieben

Ach?

Gestern aber noch waren es kleine Textdateien, ohne wirkliches Eigenleben, die sich von daher nicht "selbst reparieren" können.

Man, man, man...


Sind sie heute immer noch! Du musst nicht gleich ausfallend werden, nur weil Du etwas technisch nicht verstehst!

Ich erkläre es Dir gerne noch einmal etwas leichter:
a) Cookies sind Textdateien und speichern dort Bytes in Form von Zeichen! Das tut denen auch gar nicht weh!
(gibt auch Flashcookies etc., aber ich will Dich jetzt nicht mit zu vielen Details überfordern!)

b) Cookies können sich nicht "selbst reparieren" (hast Du anscheinend ja nicht verstanden), sondern die INHALTE (also das, was da drinnen ganz ganz klein geschrieben steht) werden von einem SERVER (ein Programm, das Websites ausliefert) zu einem BROWSER (ein Programm, das diese Inhalte interpretiert) gesendet.

Wenn die INHALTE sich ändern (z.B. neuer Zeitstempel, neuer Login etc.), dann wird das Alte durch das Neue überschrieben oder ggf. neu angelegt (falls es vorher gelöscht wurde)! Dann weiss das Cookie Bescheid, was gerade aktueller Stand ist und ist ganz ganz froh darüber

Und jetzt überlasse ich es Dir, ob Du künftig sachlich schreibst oder ob man Dir das Ganze auch noch auf Kindergartensprache herunterbrechen muss.

Ich bin ein netter Onkel und passe mich gerne notfalls Deinem folgenden "Niveau" an oder Du machst mich einfach nicht mehr schräge von der Seite an ... dann bekommst Du vielleicht auch ein Eis....


Geschrieben

Nun prügelt euch doch nicht rum!
Fakt ist, dass diese Dinger dazu da sind das man weiß was man schon gelesen hat, gewisse Einstellungen zu speichern und die Betreiber einer Seite wissen was die User hier so besonders interessiert.

Und Fakt ist auch, dass die Dinger dauerhaft funktionieren sollten, was sie ja scheinbar nicht immer tun.
Sie sollten immer auf dem aktuellsten Stand sein, was sie nicht sind.

Über technische Dinge kann man sich unterhalten aber sie müssen doch nicht ausarten. Daran können WIR hier sowieso nichts ändern. Warum das so ist müssen die Betreiber schon selbst raus finden nach dem sie informiert wurden.


Geschrieben

Nun prügelt euch doch nicht rum!


Tut doch auch keiner!
Es geht nur um Actio und Reactio ... oder zu gut deutsch:
Wer andere sinnlos angreift, der muss auch die Antwort ertragen können.

Und Fakt ist auch, dass die Dinger dauerhaft funktionieren sollten, was sie ja scheinbar nicht immer tun.

Das ist leider richtig, und vielleicht schaffen wir es hier ja auch noch auf die sachliche Ebene zurück.


Geschrieben

Mal kurz zur Beruhigung, damit niemand persönlich der Betroffene ist in der Frage "Was sind Cookies und was bewirken sie".

Für alle Firefox-Nutzer hat Mozilla diesem Thema einiges an Raum gegeben, dürfte entsprechend ja auch für alle anderen Browser gelten.

EInfach F1 (Hilfefenster wird geöffnet) und im Suchfeld "cookie" eingeben.
Ab hier ist alles sehr ausführlich und verständlich erklärt.

Das ganze ist die offizielle Mozilla-Seite und niemand braucht sich persönlich betroffen zu fühlen oder irgendwelche Kompetenzen anzweifeln oder beweisen.

Ist ja nur ein Vorschlag und die Zeit mal ein paar Zeilen zu lesen muß man sich halt schon nehmen denke ich. Somit kann dann anschließend die Diskusion auf der sachlichen Ebene weitergehen weil das sicherlich ein Thema ist das viele betrifft und auch über die Seite hier hinausgehend.


Geschrieben

Tut doch auch keiner!

Naaaa??!!!???
Machte aber kurzzeitig den Eindruck....

[quote=Consequentius;7391009
Das ist leider richtig, und vielleicht schaffen wir es hier ja auch noch auf die sachliche Ebene zurück.


Geht doch!

Dann brauchen wir ja nur noch zu hoffen das ein paar Erklärungen von der Betreiberseite kommen.


Geschrieben

Ist ja nur ein Vorschlag und die Zeit mal ein paar Zeilen zu lesen muß man sich halt schon nehmen denke ich. Somit kann dann anschließend die Diskusion auf der sachlichen Ebene weitergehen weil das sicherlich ein Thema ist das viele betrifft und auch über die Seite hier hinausgehend.


DAS ist ein guter Vorschlag, und wenn dieser auch beherzigt wird, dann kommen wir vielleicht auch zu einem sachlichen Lösungsansatz.
Ich würde dies thematisch sehr begrüßen ...

@PPpAAr45
Ein wenig Schimpfen kann manchmal helfen, damit alle auf den Boden der Tatsachen zurückzufinden . Soll ja schließlich kein Kindergarten hier werden ... dafür sind auch zuwenig "Kekse" da


Geschrieben (bearbeitet)

"Also was denn nun:
Können sich Cookies
(ohne besonderen Eingriff seitens dem User) ändern oder nicht oder was?"

Geht das vielleicht auch, diese einfache Frage nur zu beantworten, Herr Consequent?
(dann könnten wir uns eventuell ja die Kindersprache schenken )


bearbeitet von PaanTuu
Geschrieben


(dann könnten wir uns eventuell ja die Kindersprache schenken )



Mein letzter Kommentar zu diesem Thema!

Zuerst mal den Ball zurück an der Verfasser.

Dann noch ne Feststellung:

"Wer lesen kann ist klar im Vorteil"
Mehr will und werde ich da nicht mehr dazu sagen.


Geschrieben (bearbeitet)

@PaanTuu
Ok, dann schicken wir die Kinder wieder ins Bett

Antwort: JA!
Je nach Art des Cookies können z.B. Ablaufdatum, Session-ID usw. usw. im Cookie "auch ohne besonderem Eingriff seitens dem Users" geändert werden.

Der sendende Server des Cookies kann diesen "anpassen", was praktisch ist z.B. auch bei dem gängigen "Warenkorb" bei Onlineshops. Dann will man ja auch nur die aktuellste Neubestellung neu bezahlen .... und nicht etwa alle bislang getätigten.
Ich hoffe, das reicht als kurze Erklärung aus?

@livekamera
Hast recht und ist recht detailiert auch in der bereits erwähnten Hilfe nachzulesen.


bearbeitet von Consequentius
zeitliche Überschenidung beim Antworten ;-)
Geschrieben (bearbeitet)

Okay, dann lassen wir diese falsche Behauptung jetzt eben als richtig so stehen.
(Cookies können sich nicht selbst reparieren)


bearbeitet von PaanTuu
Topi
Geschrieben

[tr]Hallo,

ich werde einmal wegen der Cookies nachhaken und das Thema schließe ich wegen der streitbaren Diskussion an dieser Stelle.

LG Topi[/tr]


×