Jump to content

nur Links zum lesen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

was sollen des nachts hier "hingeklatschte Forendingens" die nur Links zum "bestaunen" enthalten?
und das im Forum Fragen und diskussion?
2. warum wird mein Beitrag dazu gelöscht? er enthielt eine "FRage"


devilfire
Geschrieben

Das ist Fremdwerbung auf andere Seiten und wenn du dir die Forenregeln durchliest, dann weisst du auch, warum der Thread und damit auch dein Beitrag gelöscht wurde.


Geschrieben

@devilfire - ich war heute morgen zugegen, als die Geschichte passierte.
Die Themen (waren so ca. 10) standen etwa 2 Stunden im Forum, und während dieser Zeit ist lt. aLady ein Beitrag in einem dieser Themen von ihr gelöscht worden, der Thread aber nicht. Das moniert sie.


Geschrieben

richtig ,montago100
denn bevor man meinen Beitrag löscht sollte man sich wahrscheinlich "erst" mal
intensiver it dem TE beschäftigen.....also ihn löschen bzw sperren


cuthein
Geschrieben

...
intensiver it dem TE beschäftigen.....also ihn löschen bzw sperren


Was bereits heute morgen passiert ist.

Wer genau hingesehen hat, der hat bemerkt, daß dieser Mann mit Frauennick alle 7 Minuten ein neues Thema eröffnet hat.
Also war es vermutlich ein Bot.

--&gtIn solchen Themen schreibt man gar nicht, die werden gemeldet und gut.

Und Mods sind auch nur Menschen, ob jetzt der Beitrag vor dem Faden gelöscht wurde oder danach ist doch eh Banane.


Geschrieben

nuuu so ganz dann doch nicht
denn meine Banane hat zwei unterschiedliche, Seiten :-) schon wegen der Kritik, die leider manche nicht vertragen
denn ein Thema sollte (und wird?) m. E. vorher geprüft eh es freigeschalten wird...sollte dem auf dieser Plattform nicht so sein... würde ich mir doch einmal Gedanken machen
denn ab da beginnt das Dilemma..


cuthein
Geschrieben

...
denn ein Thema sollte (und wird?) m. E. vorher geprüft eh es freigeschalten wird...sollte dem auf dieser Plattform nicht so sein... würde ich mir doch einmal Gedanken machen
denn ab da beginnt das Dilemma..

Na, dann mach' Dir mal Gedanken!
Warum sollte denn ein Thema erst geprüft werden?
Es wird dann von einem Mod geprüft, wenn jemand auf den "Melde"-Button klickt und schreibt, warum er das Thema oder den Beitrag für gegen die Regeln verstoßend hält.
Das kann der Mod genauso sehen oder nicht.

Sind eh zu wenig Mods hier, wenn die auch noch vor der Erstellung prüfen müßten...


Geschrieben

.... ich kenn es von anderen Seiten so... mag ne Ausnahme sein... weiß ich nicht
stell dir einfach vor ich würde hier politische Drohungen und anderen Müll von mir geben... siehe Dortmund gestern...!!! dann würde man das doch nicht freischalten??!!
ich bin auch noch im Realen Leben unterwegs ,nicht 25 stunden im Netz.. aber auf anderen PFormen funktionuckelt es ..
da ich selbst "technikplond" bin... und meine Kompetenzen woanders besser zur Geltung kommen
überlass ich das gern den technikfreaks...

nein, das ist kein Aprilscherz! ;-)


cuthein
Geschrieben

Ist keine Ausnahme.
Und Politisches wie anderes wird gelegentlich geschrieben - und von den Mods gelöscht.
Es gibt nur leider zu wenige Mods, so daß Manches zu lange stehenbleibt.


Geschrieben

Nach meiner Wahrnehmung wird ein Thema vor der Veröffentlichung nicht geprüft, sonst wäre die Geschichte von Gestern ja auch nicht möglich gewesen. Jedoch werden alle Themen nach Veröffentlichung von den Mods u. Admins angeschaut u. ggf. Korrekturen vorgenommen. Dies geschieht aber nicht lückenlos 24 Stunden. So ist es möglich, dass ein wideriges Thema für "eine Zeit lang" online steht. Wenn Mitglieder dieses Thema od. den Beitrag melden, kann die Reaktionszeit verkürzt werden.


cuthein
Geschrieben

... Jedoch werden alle Themen nach Veröffentlichung von den Mods u. Admins angeschaut ...


Auch das nicht.
Die Mods lesen natürlich viel mit.
Die meisten sind wohl erst nach der Arbeit dazu in der Lage, hier reinzuschauen.
Da ist die Kapazität dann begrenzt.
Und so kommt es auch vor, daß eine Thema, das gegen die Regeln verstößt, sogar 14 Tage unbeanstandet stehen bleibt. Bis es eben gemeldet wird.


Geschrieben

Auch das nicht.Da ist die Kapazität dann begrenzt.Und so kommt es auch vor, daß eine Thema, das gegen die Regeln verstößt, sogar 14 Tage unbeanstandet stehen bleibt. Bis es eben gemeldet wird.

Aha, da hast Du als Popplegende natürlich den weiterreichenden Erfahrungsschatz. Ich hab das mal so von D+F rückgeschlossen, der Bereich wird doch eigentlich täglich mehrfach gecheckt, wobei natürlich nicht ersichtlich ist, ob Themen gemeldet wurden oder aus Eigeninitiative heraus angeschaut wurden.


cuthein
Geschrieben

... Eigeninitiative ...


Nee, nee, das war keine Eigeninitiative.
Und die Sperrung des Profiles auch nicht...


Geschrieben

@cuthein - warst Du auch fleissig? Ich habe sowohl das Profil als auch jedes einzelne Thema gemeldet.


cuthein
Geschrieben

Also war es schon von daher keine Eigeninitiative eines Mods...


Geschrieben

In diesem Fall war es klar. Ich meinte es ganz allgemein an jedem normalen Tag. So ab 8 od. 9 Uhr werden die Mods ja langsam munter.
Ich glaub, so ab 0 Uhr ist so allgemein Schicht im Schacht. Deshalb war Zeit der Bot-Attacke durchaus klug gewählt.


Geschrieben

Nee, nee, das war keine Eigeninitiative.


Du willst damit doch wohl nicht andeuten, dass wir Mods hier niemals mit Eigeninitiative vorgehen, Herr cuthein?

Ok, ernsthaft und um das hier dann zum Abschluss zu bringen ...

@aLady001
In diesem Forum werden Beiträge/Themen nicht - wie in wenigen anderen üblich - vor der Veröffentlichung von Moderatoren geprüft und freigeschaltet. Diese Praxis ist mir auch nur aus Technik- oder ähnlich spezifischen Foren bekannt.

Hier ist es jedenfalls so, dass wir (die Mods) "im Nachhinein" zum einen täglich die neu hinzugekommenen Beiträge/Themen durchschauen und bei entsprechenden Regelwidrigkeiten editieren, löschen oder verschieben und zum anderen aufgrund eurer Forenmeldungen gezielt einzelne Beiträge/Themen überprüfen. Also eine Mischung aus Eigeninitiative und Reaktion (@cuthein: ).

Cuthein hat schon richtig beschrieben, dass die Teammitglieder je nach Tages-/Nachtzeit mehr oder weniger "umfangreich" anwesend sind (aber montagos Vermutung, dass hier ab Mitternacht "Schicht im Schacht" ist, ist nicht zutreffend ).

Dazu kommt aber auch noch, dass sich nicht jede Bearbeitung in wenigen Minuten erledigen lässt. Manchmal ist eine längere und intensivere Überprüfung eines Sachverhalts nötig. Daher können wir nicht ständig überall sein und nicht alles zeitnah erledigen. Und es kommt auch öfter vor, dass wir zwar eine Sache bearbeitet haben, aber nicht so, wie es der meldende User erwartet hat. So dass er/sie vielleicht den Eindruck hat, dass da gar nichts bearbeitet wurde.

Und außerdem sind wir auch Menschen und machen dementsprechend auch mal Fehler.

Ich habe die "Werbungs-Orgie" gestern morgen nicht bearbeitet, daher kann ich nichts konkretes zu deinem dort gelöschten Beitrag sagen. Aber wenn es so war, wie es montago100 beschrieben hat, ist das versehentlich beim Bearbeiten der ganzen Werbe-Threads geschehen (eventuell eine falsche Checkbox angeklickt oder so). Wir würden niemals absichtlich so ein Thema stehen lassen und stattdessen einen "ganz normalen" User-Beitrag darin löschen. Tut mir leid, dass du da "zwischen die Checkboxen" geraten bist.

Ich hoffe, ich konnte damit unsere Vorgehensweise etwas verdeutlichen. Da die Angelegenheit inzwischen erledigt ist (bis zur nächsten "Werbe-Orgie" ), schließe ich dann hier.

LG
CaraVirt, Team Poppen.de



×