Jump to content
BabetteOliver

wann werden Terminanzeigen gelöscht?

Empfohlener Beitrag

BabetteOliver
Geschrieben

Themen, in denen länger als 14 Tagen nicht gepostet wurde, können ohne jeden weiteren Kommentar gelöscht werden.
Suchanzeigen, die mit einem Termin versehen sind, können durch das Team nach fünf Tagen als abgelaufen gelöscht werden.




Das ist der betreffende Passus in den Forenregeln.

Wie wird aber mit Anzeigen verfahren, deren Termin deutlich später liegt, als die 14 Tage, nach denen einen Anzeige ohne Beitrag gelöscht werden kann.

Wird sie wegen dem Termin erst 5 Tage nach Ablauf des Termins gelöscht - oder wird sie schon nach den 14 Tagen gelöscht?


Schlüppadieb
Geschrieben

[PR]inm Ersten von Dir zitierten Satz steht nichts von Datum.

Daher :

Ohne Datum = Löschen &gt= 14 Tage nach letztem Post.

Mit Datum = Löschen &gt= 5 Tage nach dem Termin.

Prickel / Team Poppen.de [/PR]


BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

es gibt aber auch eine andere Interpretation.

Sobald man ein "alle" vor den ersten Satz stellt, ergibt sich, dass generell nach 14 Tagen gelöscht wird. Und Suchen, deren Termin vorher abgelaufen ist, schon 5 Tage nach Ablauf.

Die Frage rührt daher, dass im Bereich Urlaub die Termine aktuell bis in den November diesen Jahres gehen.
Wenn man aber das Alter des letzten Beitrages betrachtet, grade mal 3 Anzeigen vorhanden sind, die älter als 3 Wochen sind (also grade das Löschungskriterium 1 erreicht haben).

Es wäre doch ein großer Zufall, wenn erst in den letzten 14 Tagen plötzlich Anzeigen erstellt wurden, deren Termine über den 14-Tages-Zeitraum hinausragen.

[COLOR=blue]@Prickel - Wie sicher bist Du Dir mit der Auslegung? [/COLOR]
Es wäre schade, wenn unsere wohlfeil formulierte Anzeige vorzeitig einer Löschung zum Opfer fiele.


bearbeitet von BabetteOliver
Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

[PR]ich sehe, trotz der anderen Interpretierbarkeit nicht wirklich einen Unterschied.

Ich versuche es am Beispiel meines Löschvorgehens zu erklären, egal dabei welcher Suchbereich.

Primäre Suche nach (Such)Datum, womit auch nur die angezeigt werden, welche überhaupt ein Datum haben. Alle markieren, deren (Such)Datum &gt 5 Tage abgelaufen ist und löschen.

Anschließend neuer Aufruf, so das nach Aktualität des letzten Posts aufgelistet wird. Hierbei zur letzten Seite wechseln, so das die Threads angezeigt werden, deren letzter Post am ältesten ist. Hierbei die auswählen, welche über kein Suchdatum verfügen und deren letzter Post &gt 13 Tage zurückliegt. Hierbei allerdings die Threads davon ausnehmen, welche ein fixes Datum haben. Entsprechend markieren und löschen.

Je nach Suchbereich ist es dabei nicht ungewöhnlich, das hier am Ende durchaus Suchen mit Datum bis in 2012 drin sind, auf die seit &gt 6 Wochen nicht mehr gepostet wurde.

Folglich lösche ich nur, wenn das Datum mind. 5 Tage abgelaufen ist und wenn kein Datum vorhanden ist, 14 Tage nach dem letzten Post.

Die 14 Tage haben im Zusammenhang mit einem Datum für mich keine Relevanz, da sie im Prinzip auf Grund der 5-Tage Karenz gar keine 14 Tage überleben dürften.

Im Prinzip könnte man die Suchen mit Datum auch einen Tag nach dem Termin löschen. Da aber manche Suchen ( analog den Stammtischen) gerne dafür genutzt werden, nach dem Termin für eine erneute Suche zu einem neuen Termin zu nutzen, ist eine Karenzzeit von 5 Tagen gegeben, um dem TE die Möglichkeit zu geben, diese Änderung vorzunehmen, ohne ihn in den Druck zu stellen, seine Suche sofort nach Ablauf ändern zu müssen.

Bei den Suchen ohne Datum ist der Suchzeitpunkt ja nicht konkretisiert, oder eine eher dauerhafte Suche. Durch die 14 Tage Karenz des letzten Posts ist in der Regel zu vermuten, das der TE kein Interesse an der Fortsetzung seiner Suche hat.

Zugegeben, in SIE SUCHT IHN führt das gern zu illustren Stilblüten, da dort gern noch gepostet wird, obwohl am Datum des Eingansposts leicht zu erkennen wäre, das die TE schon 4 Monate nix mehr in ihren Suchthread geschrieben hat

Ich kann Eure Intention nachvollziehen, auch wenn ich sie nicht beantworten kann. Selbst wenn man in der Chronologie des Löschen anders herum verfahren würde, und mit dem Löschen der Threads beginnen würde, auf die seit 14 Tagen nicht mehr gepostet wurde, würden beim Markieren die jenigen, die ein fixes Datum ( hier auch die mit abgelaufenen Datum ) aufweisen, ausgenommen werden.

Prickel / Team Poppen.de [/PR]


bearbeitet von Prickel
BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

[COLOR=blue]@Prickel, vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung des Löschvorganges. [/COLOR]

Sollte man die Reihenfolge der Tätigkeiten aber ändern, verschwinden plötzlich alle Anzeigen, die älter als 14 Tage sind. Diese Festestellung wurde vor der Editierung des vorstehenden Beitrages gemacht.

Und dass im Urlaubsbereich erst seit 14 Tagen gesucht wird, scheint mir weiterhin unwahrscheinlich - aber genau das sagt das Alter der Beiträge.

Wäre es möglich, dass andere Moderatoren anders vorgehen?
Schau Dir doch bitte die Altersstruktur der Rubrik Urlaub an.


bearbeitet von BabetteOliver
BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

ich hoffe immer noch auf Klärung, nach welchen Regeln die Anzeigen gelöscht werden.

Denn entgegen der von Prickel als Mitglied des Teams Poppen.de gemachten Aussage, wurde unsere Anzeige mit dem Termin 14.08. am Wochenende - also nach 14 Tagen - dann doch gelöscht.


bearbeitet von BabetteOliver
BabetteOliver
Geschrieben

inzwischen hat [COLOR=blue]Prickel mir mitgeteilt, dass er dieses Problem im Team der Moderatoren ansprechen will.[/COLOR]
Als Ergebnis wurde unsere Anzeige (wunschgemäß) wieder ins Forum eingestellt, aber alle anderen Threads werden trotz Termin nach 14 Tagen gelöscht.
[COLOR=blue]Hans - der unseren Thread gelöscht und wieder eröffnet hat - hat sich auch bei uns gemeldet und uns erklärt, warum aus seiner Sicht ein weiteres Verbleiben termingebunderner Threads über die 14 Tage hinaus nicht sinnvoll sei.[/COLOR]

Ich würde gerne folgendes Diskutieren:
1. ich halte es für notwendig, dass alle Moderatoren nach den gleichen Kriterien die abgelaufenen Anzeigen aus der Suche löschen und diese Kriterien auch eindeutig in den Regeln formuliert sind.
Der momentane Status ist der, dass Prickel eine Löschregel erklärt, die von Hans anders gehandhabt wird.
Beide Varianten sind möglich, aber man sollte sich auf eine allgemeine Variante einigen. Daher geht es nicht um das Verhalten eines einzelnen Mods, sondern um eine klare Regelung.

2. ich halte das Verbleiben eines Gesuchs bis zum erreichen des Termins für sinnvoll und notwendig. Hans führte an, dass in der Suche die hinteren Seiten nicht wirklich oft besucht werden und daher das Gesuch auf den letzten Seiten doch eher vor sich hinddümpelt und wenig gelesen wird.

Das ist bezogen auf die Anzahl der Zugriffe sicherlich richtig.
Auf der anderen Seite trifft man die Entscheidung, seinen Urlaub irgendwo oder auch mit irgendwem zu verbringen, eher langfristig. Wann allerdings jeder einzelne diese Entscheidung trifft ist unbekannt.
Daher macht es ganz besonders für Urlaubsgesuche sehr viel Sinn, diese auf lange Zeit einzustellen und bestehen zu lassen.
Da man über die Filterfunktionen des Forums sowohl das Datum des Urlaubsbeginns wie auch den Urlaubsort filtern kann, ist auch eine hohe Besucherzahl nicht nötig, sondern der zielgerichtete Besuch einzelner, die entweder nach dem Ort oder dem Datum selekteren. (ein Grundsatz, der sicherlich auch für alle anderen Rubriken gilt weil viele Verabredungen nicht spontan erfolgen bzw. Termine längerfristig feststehen und man sich daraufhin abstimmen kann. Allerdings sind die Planungsfristen für Urlaub wohl die längsten)
Mir ist bekannt, dass ich durch ein Eigenbumping den Thread vor der Löschung bewahren kann, halte das aber für sehr umständlich, da man sich das jeweilige Datum des letzten Bumpings notieren muss, denn es wird nur die Anzahl der abgelaufenen Wochen angegeben. (es steht eine Woche lang "2 Wochen alt" und dann wird gelöscht.)

Ich bin gespannt
Oliver


×