Jump to content
kev_duis

Antwortrate

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

ich habe im moment eine debate darüber was die Antwortrate aussagt.

Sagt sie aus:

a) wieviel Menschen mir geantwortet haben

oder

b) wieviel Leuten ich geantwortet habe

Meine Meinung ist ja, dass sie aussagt wieviel antworten ich auf meine mails ich erhalten habe. Denn ich denke, dass bei Männern sonst nahezu 100% erfüllt sein müssten.

lg

kev


Geschrieben (bearbeitet)

Hey kev,

du denkst vollkommen richtig - die Antwortrate bezieht sich auf die Antworten, die du bekommst. =)

Ich muss aber noch hinzufügen, dass genau diese Prozentzahl derzeit bei vielen Profilen total abspackt und gar nicht stimmt - warum auch immer das so ist?! Aber es ist äußerst interessant zu lesen, wenn da z.B. 125% steht. =D


bearbeitet von blaSmAUs006
Geschrieben (bearbeitet)

Also, eigentlich sagt die Antwortrate aus, wie hoch der prozentuale Anteil an Mails ist, die nur Antworten auf erhaltene Mails sind. D.h. wenn bei jemandem 100 % steht, schreibt er gar nicht selbst jemanden an, sondern antwortet nur.
80 % z.B. zeigt, dass die Person auch von sich aus andere Personen anschreibt.
Steht alles auch in der Wissensdatenbank. Kompliziert - ja.
Warum in den letzten Tagen allerdings Antwortraten von über 100 % auftauchen, konnte bisher noch nicht geklärt werden.


bearbeitet von Normaline
Geschrieben

Ja das habe ich mich auch gefragt bei den hohen % Zahlen. Naja dann weiß ich nun bescheid. Danke


Houdini69
Geschrieben

Warum in den letzten Tagen allerdings Antwortraten von über 100 % auftauchen, konnte bisher noch nicht geklärt werden.


Ist eigentlich ganz einfach...

Wenn jemand 100 Nachrichten erhalten und 120 geschrieben hat, und diese 120 Nachrichten waren ausschließlich Antworten auf die erhaltenen Nachrichten, hat er eine Antwortrate von 120 %.


Geschrieben

Ist dem so ?
Vielleicht sollte poppen.de da mal Stellung zu nehmen.
Ich hatte eine Antwortrate von 100 %....dann am naechsten Tag 96 %
Dann nach der Serverumstellung 29 %
Mittlerweile 32 %
Ich blick da auf jeden Fall nicht durch.


1kiss4you
Geschrieben (bearbeitet)

houdini, du machst deinem namen alle ehre....

mehr als 100% sind nunmal nicht möglich.


bearbeitet von 1kiss4you
sozusagen
Geschrieben

Ich verstehe das immer noch nicht so ganz, muss ich aber auch nicht.


der_Spendable
Geschrieben

Also, eigentlich sagt die Antwortrate aus, wie hoch der prozentuale Anteil an Mails ist, die nur Antworten auf erhaltene Mails sind. D.h. wenn bei jemandem 100 % steht, schreibt er gar nicht selbst jemanden an, sondern antwortet nur.
80 % z.B. zeigt, dass die Person auch von sich aus andere Personen anschreibt.
Steht alles auch in der Wissensdatenbank. Kompliziert - ja




wußte ich gar nicht,
also liege ich mit meinen 72% beim anschreiben


Geschrieben

1kiss4you;
mehr als 100% sind nunmal nicht möglich. [/QUOTE]

Doch - sogar Schnapszahlen sind möglich^^Antwortrate: 111.00%


der_Spendable
Geschrieben

geht ja rein rechnerisch nicht.. aber was solls


Geschrieben

...ich gebe aber mindestens immer 200%^^ ....also sind 111% viel zu wenig^^...rein rechnerisch.


BabetteOliver
Geschrieben

die Bezugsgröße für die Antwortrate wurde still und heimlich geändert.

Die
alte Antwortrate bezog sich auf den Anteil der Antworten gegenüber der Gesamtzahl der geschriebenen PN. Damit war logischerweise 100% der Höchstwert. (wenn alle geschriebenen PN Antworten waren)

In der
neuen Version bezieht sich die Antwortrate auf den Anteil der geschriebenen Antworten (also die gleiche Basis wie in der alten Version) aber jetzt bezogen auf die erhaltenen PN.

Übrigens ein Wunsch der vielfach hier vorgetragen wurde....


Da man aber eine erhaltene PN mehrfach beantworten kann, kommt es nun zu Werten oberhalb von 100%.

Und die Schlussfolgerung, die in der Wissendatenbank genannt wird, ist [COLOR="Red"]falsch. Sie entstammt noch der alten Version.
Denn da die geschriebenen Antworten jetzt keinen Bezug mehr zu der Geamtzahl der verschickten PN haben, kann man einen solchen Bezug jetzt nur noch mit einer komplizierten Rechnung herstellen.

Man muss über die Antwortrate und die erhaltenen PN die reale Zahl der verschickten Antworten ermitteln. Danach kann man die realen Antworten mit der Gesamtzahl der verschickten PN ins Verhältnis setzen. Erst danach weiss man, wie hoch der Anteil der Intitiativanschreiben ist.

Denn dieser Anteil kann selbst bei einer Antwortrate von 500% noch 80% betragen...


Nach meiner Bewertung wurde zwar einer Vielzahl von Usern nachgegeben, die sich diese Änderung gewünscht haben - die Aussagekraft der neuen Antwortrate ist aber deutlich geringer, weil man jetzt deutlich mehr rechnen muss um die gleichen Schlüsse ziehen zu können wie vorher.

Was ich aber
noch ärgerlicher finde, ist dass diese Änderung nicht angekündigt wurde. Die Erklärung der Antwortrate ist eine der meistgestellten Fragen auf der Seite und jetzt wurde mal eben die Berechnung geändert ohne irgendeine Information an die User.

Der besondere Dank gilt hier @Houdini, der über diverse Versuchsreihen die neue Begrechnungsmethode entschlüsselt oder hervorgezaubert hat.[/COLOR]


×