Jump to content
cock4you88

Wie weit darf es gehen?

Empfohlener Beitrag

cock4you88
Geschrieben

Ich habe mal eine Frage an Euch. Und zwar geht es darum, dass ich eine nette, junge Dame kennen-gelernt habe (bzw. noch dabei bin), welche eigentlich Finanzielle Interessen hat - mich aber persönlich (privat) kennen-lernen will. Wäre es richtig darauf ein zu gehen oder sollte ich es lieber sein lassen? Eure Meinung ist gefragt.


Geschrieben

Ich meine: unbedingt!


Summertime777
Geschrieben

Schau sie dir doch erstmal in real an. Bild und Realität sind ganz ganz oft sehr weit voneinander entfernt.
Ansonsten suchen Sexworkerinnen Granaten im Bett, die sie mal verwöhnen. Andersherum kennen sie`s ja meist zur Genüge.


cock4you88
Geschrieben

Das Ding ist, ich kenne sie ja persönlich. Also nicht privat sondern persönlich. Es ist ja keine "Bekanntschaft" die ich nur über das Textliche kenne. Ich habe Sie ja durch ihre Finanziellen Interessen kennen-gelernt und nun möchte sie aber mich als Person kennen-lernen.

Ich zitiere:
"Wenn Du willst, können wir ja gerne mal zusammen los ziehen, Disco oder so. Du gefällst mir, mal gucken - eventuell kann ja mehr daraus werden?"


Summertime777
Geschrieben

Die alte weiße Häuptlingsfrau rät allen Menschen unter 30: Tob dich erstmal aus. Da hast du noch den Elan und den Körper dazu.
Darüber hast du immer noch Zeit, eine LAG zu finden, das ein oder andere Kind zu zeugen und viell. sogar ein Häuschen um das Ganze zu bauen. Bis dahin hast du dein Testosteron genutzt und musst auch nicht unbedingt, weil in fester Beziehung, nach links und rechts springen, denn auch Huren haben nicht immer von tuten und blasen DIE Ahnung. Kannste gloom.


search39
Geschrieben

geh doch auf ihr angebot ein...was hast du zu verlieren?

auch profis haben ein privatleben...


cock4you88
Geschrieben

Über mein Sexleben kann ich mich nicht beschweren, deswegen bin ich auch nicht hier. Eher auf der Suche nach Gleichgesinnten, mit denen man sich austauschen kann. Ihr werdet lachen, aber als ich bei ihr war, habe ich im Grunde für eine Art Gespräch bezahlt. Klar haben wir alles gemacht, auch etwas länger als geplant vom Tarif her. Aber anschließend haben wir uns noch längere Zeit über andere Sachen unterhalten - was eigentlich auch nicht gerade "normal" ist. Aber das Interesse am Gespräch kam von beiden Seiten. Ich denke nicht, dass es allein der Grund war, weil wir (fast) mit der Selben Sache Geld verdienen - oder verdient haben. Da waren im Gespräch nämlich andere Themen gewesen, wo man denken könnte, okay - der war nicht bei einer Professionellen, sondern bei einer Bekannten.


love_affair66
Geschrieben

Also ich habe in meiner Poppenkarriere bisher 3 Damen kennen gelernt die FI im Profil haben, allerdings waren diese treffen nicht Geschäftlich sondern rein Privat.

Es spricht doch gar nicht dagegen dich zu treffen, nur weil die Dame FI im Profil hat, sie ist doch auch nur ein Mensch mit Sehnsüchten und vielleicht entwickelt sich ja mehr daraus

Du hast nichts zu verlieren, dann mal los...


KidCut
Geschrieben



Ich zitiere:
"Wenn Du willst, können wir ja gerne mal zusammen los ziehen, Disco oder so. Du gefällst mir, mal gucken - eventuell kann ja mehr daraus werden?"


Wenn Du sie auch nett findest, warum denn nicht ? Ich hatte auch schon mal Kontakt mit einer sehr netten FI-Dame hier und hätte sie mir so was gesagt, hätte ich auf jeden Fall ja gesagt.Muss ja nicht gleich die Liebe deines Lebens sein...


Geschrieben

Ohne die handelden Personen persönlich zu kennen
schwer zu sagen.
Aus dem Bauch heraus m.M. "Hände weg"


cock4you88
Geschrieben (bearbeitet)

Okay, dann werde ich mal gucken wie es kommt. Wie es kommt, kommt es dann halt. Wie gesagt, wir verstehen uns soweit ja ganz gut. danke für eure Äußerungen.

@SUMMERTIME777: Du siehst gar nicht aus wie eine "alte weiße Häuptlingsfrau" *grins

LG
Cock4you88


bearbeitet von cock4you88
Summertime777
Geschrieben



@SUMMERTIME777: Du siehst gar nicht aus wie eine "alte weiße Häuptlingsfrau" *grins




Aber meine Erfahrungswerte würde der einer sehr alten gereichen.
Deine Zweifel haben sicher ein vorheriges Gefühl gehabt.

Du wirst evtl. immer denken, was sie jetzt wohl macht. Oder mit wem ekliges sie es wohl schon gemacht hat, für dieses Kleid, was sie trägt, wenn sie mit dir ausgeht.
Überlegs dir gut!
Wenn ein junges Weib schon für Geld vögelt, was macht sie noch?
Ich würde sie auch nicht als Partnerin nehmen (wollen).
Hart, aber ehrlich.


cock4you88
Geschrieben

Es geht mir auch gar nicht wirklich um etwas festes. Dafür bin ich zu bescheuert/verrückt. Ich liebe die Freiheit. Es geht mir mehr darum, privaten Kontakt zu haben im freundschaftlichen Sinne.

Liebe Grüße
C4Y88


Geschrieben

und wo liegt dann dein Problem? Verstehe ich nicht. Es muss ja einen Grund geben der dich zweifeln lässt. Welcher Grund ist das denn?


cock4you88
Geschrieben

Ja ob das Ganze eine gute Idee ist, ich weiß ja nicht was es alles für Räubergeschichten gibt. Kann ja sein, dass jemand damit keine guten Erfahrungen gemacht hat - oder besonders gute oder was weiß ich. Deswegen habe ich gefragt. Ich selber wäre nicht abgeneigt sowas aufzubauen, aber man hat ja immer sein Bedenken - gerade wenn es um Dinge geht, die man so vorher noch nicht kannte.


Geschrieben

Was denn für Räubergeschichten? Hast du zu viele Krimis gelesen? Überfallen kann dich immer und überall jemand. Nur weil sie hier mit FI angemeldet ist, wird sie dich doch nicht gleich überfallen. Wenn du schon von vornherein so ein komisches Gefühl hast und ihr nicht vertraust, dann lass lieber die Finger davon.


cock4you88
Geschrieben

Nein, ich habe kein schlechtes Gefühl. Ganz im Gegenteil. Es gibt aber immer verschiedene Meinungen, das sieht man ja alleine hier schon im Thread. Der eine findet, dass es eine gute Sache ist - der andere würde davon seine Finger lassen. Ich habe ja im Grunde nur nach eurer Meinung gefragt - um zu sehen, ob meine Gedanken vll. gar nicht so unberechtigt sind. Und das wurde mir ja durch das "Ja und Nein" bestätigt.

Lg
Cock4You88


Geschrieben

Ich könnte nun von Erfahrungen aus meinem Leben berichen,
welches ich mir verkneife,
nur in entsprechenden Kreisen gibt es eine Weisheit,
und wie bei vielen Volksweisheiten ist da
auch ein Körnchen Wagrheit dran,

so lautet einerseits:

Einmal Hurenbock, immer Hurenbock

auf der anderen Seite aber :

Einmal Hure, immer Hure.

Denk drüber nach, und wenn du dir nicht sicher bist über diese,
wie du schreibst Idee (!??), und du hast nichts zu verlieren,
dann spreche da mit deiner Herzdame direkt und schonungslos
drüber, schweigen und hoffen das alles gut wird, bringt meist eh nichts.

Just my 50 Cent


cock4you88
Geschrieben

Ob Du es glaubst oder nicht - der selben Meinung bin ich auch. Aber ich habe ja nun auch schon angedeutet, dass ich es nicht auf etwas festes ankommen lassen will, sondern es wie erwähnt beim normalen Kontakt im freundschaftlichen Sinne belassen will. Die Frage von ihr war ja, ob wir uns kennen-lernen wollen. Klar, sie hat zwar angedeutet, dass daraus mehr werden kann - heißt aber nicht, dass ich genauso denke

Lg
C4Y88


Engelschen_72
Geschrieben

Kann ja sein, dass jemand damit keine guten Erfahrungen gemacht hat - oder besonders gute oder was weiß ich.


Ganz ehrlich?
Wenn ICH interessiert bin einen Menschen näher kennenzulernen, dann ist`s mir schnurzpiepegal, ob irgendwelche andere Menschen da schlechte Erfahrungen gemacht haben oder nicht.
Ich mache mir mein Bild von einem Menschen selber, ohne "Erfahrungsaustausch" mit anderen.


cock4you88
Geschrieben

Das sollte jetzt auch nicht so rüber kommen, als wenn ich mich nach anderen richte. Wollte einfach nur mal eine Meinung hören. Genauso wie ich deine Meinung akzeptiere, diese verstehe und auch genau so sehe. Will einfach nur mal wissen, was andere Leute so darüber denken oder wie die mit so etwas umgehen würden.


Engelschen_72
Geschrieben

Dann sei meine Frage erlaubt, was du tun würdest, wenn dir hier ALLE Poster oder der Grossteil sagen würde "Lass die Finger weg".
Wie würde deine Reaktion ausfallen? Würde das etwas ändern an deiner Einstellung zum privaten Kennenlernen mit dieser Frau?


Geschrieben

"musst du damit rechnen, dass sie rückfällig wird und Sex-Dates mit anderen hat..."


Hi. Ich denke es ist wird sehr schwer sein mit eienr Proffesionellen eine Beziehung einzugehen wenn sie den Job noch macht !
Denn du wirst Probleme irgendwann damit kriegen sie teilen zu müssen,oder Reschenschaft vor bekannten o.ä abllegen zu müssen,wenn sie wissen was sie tut und vieles andere.

Nur eins stimmt garnicht - das Frau die das tut dann "rückfällig wird" um sich andere Partner noch zu suchen..
Völliger Quatsch !
Ich mache den gleichen Job und bin privat ganz Treu ! Nur mal ein Beispiel ok !
Nicht alle sind auch von der Art her Schlampen wenn sie den Job machen, ok !!??
Aber ganz ehrlich würde ich dir raten die Finger davon zu lassen,sonst wirst du evtl nur unglücklich. Lg.


Geschrieben

Wie zu kuschelmut schon sagte:

Ich meine: unbedingt!


Ich meine, wo kämen wir hin, wenn Prostituierte auch ein Privatleben hätten, an dem andere beteiligt sind?
(@TE: auch in Einzeilern steht mitunter was zwischen den Zeilen - ganz klein aber fein ...)



Jetzt mal anders:
Hast du schon private Kontaktdaten der Dame, kommuniziert ihr mittels privater Medien oder ist die Aussage "Wenn Du willst, können wir ja gerne mal zusammen los ziehen, Disco oder so. Du gefällst mir, mal gucken - eventuell kann ja mehr daraus werden?" und ihre Frage, ob ihr euch kennenlernen könnt bislang alles, worauf du dich beziehen kannst?

Ich kenne die Frau nicht und möchte ihr nix unterstellen, aber ihre Schmeicheleien könnten theoretisch geschäftsfördernde Praxis sein.

Wiedersehen bereitet mitunter auch dem Geldbeutel eine Freude.

Ich gehe auch davon aus, dass ihr die erwähnte "Zeitüberschreitung" nicht zu schaden kam. Sie wird keinen Termin dadurch verpasst haben.

Deine Überschrift, @TE, löste bei mir den Verdacht aus, dass erhebliche Bedenken der Gesellschaft moralischer Natur Gründe gegen irgendetwas sein könnten, unabhängig letztlich vom Inhalt deines Themas.

Und um die Frage noch ohne Ironie zu beantworten:
Man geht so weit, wie beide es möchten und nicht wie andere meinen zu dürfen. Ich bin grundsätzlich der Ansicht, dass in solchen Fragen die Meinung anderer irrelevant ist Ausnahmen sind da möglicherweise die eigenen aktuellen Lebensabschnittspartner ...


Geschrieben

Aber ganz ehrlich würde ich dir raten die Finger davon zu lassen,sonst wirst du evtl nur unglücklich. Lg.


...oder glücklich
...oder Vater.
...oder
...oder
Versuch mach kluch
...oder frustig
...oder verbittert
...oder
...oder


×