Jump to content

Aktive GB-Einträge mit wiederaktiviertem Nick

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen.

Ich habe ein Problem. Ich habe vor 3 Tagen wegen einer privaten Angelegenheit meinen alten Nick gelöscht und heute stelle ich fest, dass es diesen Nick schon wieder gibt und das Schöne daran ist, dass wenn man auf meine alten GB-Einträge klickt auf diesem neuen Profil landet.
Aber ich bin dies nicht und nun werden alle Einträge mit dieser neuen Person in Verbinung gebracht.
Ich weiss wer hinter diesem Profil steckt, aber ich kann es nicht beweisen und da ich dieses Profil schon sehr viele Jahre hier hatte und mich auch sehr viele Leute darunter kennen, kann die neue Beitzerin damit natürlich meine Person in Misskredit bringen und das quasi mit Hilfe von Poppen.de.
Was soll ich jetzt machen, ausser ein Ticket an den Support zu schicken, was ich auch gemacht habe.
Mein alter Nick war sinnlich40.


ispy36
Geschrieben

doof finde ich das auch.. canela, chonela ist das ja auch in ähnlicher weise passiert.
ich finde zumindest die bindung zwischen früheren einträgen und neuem nick sollten gelöst werden also eine bindung auf userid ebene und nicht auf usernamenebene.
die userid dürfte wohl kaum die selbe sein.
wobei ich natürlich nicht die db-struktur von poppen kenne.

eine gewisse sperrfrist würde ich auch begrüßen.


Geschrieben

das ist ja wirklich ganz schön ärgerlich, hab mir eben mal dein altes Profil angesehen. Ist in meinen Augen auch voller Unsinn, das bestehen zu lassen - denn gelöscht ist gelöscht und dann halt auch alles

ich hoffe das Problem wird baldmöglichst von poppen.de behoben


Geschrieben

Bhawani, ich bezweifel ja, dass Poppen daran was ändern wird, denn das Problem ist nicht neu und gibt es schon seit Jahren.
Habe dies bereits vor langer Zeit mal gemeldet und es hat sich nichts getan.
Ich denke, dass gerade auf so einer Seite wie dieser noch mehr Schutz vor Missbrauch statt finden muss, denn so wird jedem Fake ja quasi das Scheunentor geöffnet um Unfug damit zu treiben.
Durch diese gängige Praxis wird es doch immer mehr Profilleichen geben, weil sich niemand mehr traut sein Profil komplett zu löschen, sollte er diese Seite verlassen wollen.
Dieses Profil klappert ja auch meine sämtlichen Kontakte hier ab und das bestätigt mir, dass mich diese Person hier aus dem Forum kennen MUSS.


Goldie67
Geschrieben

Guten Morgen Sensuality

Das ist ja unglaublich.... hab mir auch grade mal das Profil angesehen.

Ich hab ja auch meinen alten Nicknamen wieder aktiviert, ebenso den von Goldschnaps. Es besteht zwar bei den alten Postings keine direkte Verlinkung mehr zum Forum, sprich, wenn man sich die letzten Beiträge im Forum ansehen will sind es nur die, die mit dem aktiven Profil gemacht wurden. Aber bei Goldschnaps konnte ich noch auf meinem Profil die letzten Postings von 2008 lesen...

Ich denke auch, das aktivieren eines Namens sollte zu ID oder aber zur E-Mailadresse passen. So könnte nur der ehemalige User auch sein Profil wieder aktivieren, niemand anderes.

Ich für meinen Teil bin ja froh, dass ich meinen Namen wiederhabe, aber so wie Du es erlebst, ist es natürlich alles andere als schön...


Geschrieben

Das ist einfach nur schlechte Programmierung.

Die Forensoftware macht es ja richtig. Erkennbar an den gelöschten Benutzern.
Ein Userprofil wird anhand einer einmaligen ID identifiziert.
Bei den Gästebüchern bezieht sich die Verlinkung auf den Usernamen. Technisch ist das einfach zu lösen. Poppen.de muss es nur wollen.


BabetteOliver
Geschrieben

das Problem besteht aus 2 Teilen:

Bei der erneuten Vergabe des Nicknamens bin ich davon ausgegangen, dass diese hier zumindest für eine Weile gesperrt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte man einen entsprechenden Vorschlag anbringen, denn auch der neue Besitzer weiß ja ggfs. gar nicht mit welcher Altlast er sich durch die Seite bewegt. Es kann also ärgerlich für den alten wie für den neuen Besitzer sein.

Das Problem, dass die Verlinkungen im Gästebuch nicht aufgehoben werden, wenn ein Profil gelöscht wird (anders als im Forum) ist schon vor langer Zeit hier diskutiert worden. Es gab auch Tickets dazu, in denen sich Topi Beispielnicks von uns nennen ließ. Allerdings habe ich nie eine Abarbeitungsmeldung bekommen.
Das ist Problem ist also dem Support bekannt, aber bisher nicht behoben worden.


Geschrieben

wir haben dieses Problem schon gemeldet (uns gehts auch so) - am Besten sendet ihr ein Ticket mit den Profilen, in denen ihr Gästebucheinträge vorgenommen habt - müssen wir auch noch machen.

Der Sachverhalt ist den Betreibern bekannt. Und sie arbeiten daran - brauchen aber unsere Mithilfe


BabetteOliver
Geschrieben

Und sie arbeiten daran


naja... unser Ticket ist mindestens ein Jahr alt (können auch 2 Jahre sein)....


cheeta030
Geschrieben

Am Besten, wende Dich versuchsweise nochmals an den Support und schildere diesem Dein Problem nochmals ausführlich.
Schließlich sollte ein Profil nach dessen Löschung auch wirklich komplett gelöscht sein.
Im Grunde wäre es doch möglich, dass dem Support, nach Löschung Deines Profils, Deine damaligen Anmeldedaten, mit Nickname bekannt sein müssten, denn dies müsste doch nachvollziehbar sein?
Sind nach der Registrierung nicht die Daten gespeichert, welche nach Abmeldung zumindest eine Weile nachvollziehbar sind?


×