Jump to content

Wie sich gegen 1:1-Kopierer schützen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo lieber Mitschreiber!

Ich bin heute durch einen User darauf aufmerksam gemacht worden, dass der größte Teil meines Profils mit einem anderen Mitgleid 1:1 übereinstimmt. Nachdem ich mich bei diesem beschwert habe, hat er behauptet, der Text würde im Netz kursieren und ich hätte ihn selbst nur kopiert.
Die gleiche Behauptung hat er an den Anfang seines Profils gesetzt, nachdem ich ihn aufgefordert hatte, die Passage wenigstens als Zitat zu kennzeichnen.

Ich habe gegoogelt, um seine Behauptung zu überprüfen, finde aber nichts, anscheinend mache ich etwas falsch.

Wie kann man sich davor schützen? Mich stört gar nicht die Übernahme, aber dass ich im gleichen Zug als Kopiererin dastehe, geht mir gegen den Strich.

rahatis


Sanchez69HZ
Geschrieben


Wie kann man sich davor schützen?



Ich würd das einfach bei den Admins melden.. denn wenn dieser user deinen ganzen Profiltext kopiert hat, präsentiert er ja nicht SICH SELBER, sondern gibt vor, jmd. anderes zu sein, ergo ist er ein Fake..

Ich habe neulich auch nen Fake gemeldet, nach einem Tag war er weg..

Gruß


Corax001
Geschrieben

tja am besten garnicht darüber aufregen. machen kannste so wie es aussieht eh nix. also sehe es als beweis für die fantasielosigkeit macher menschen, die wenn ihnen nix zu ihrem dasein einfällt sich halt mit andern federn schmücken wollen. also fühl dich gebauchpinselt, dali, picasso oder rubens wurden auch öfters kopiert***

....und wenn behauptet wird das sei im internet zu finden...link und quellenangabe einfordern.
wenns dann nicht kommt...kannst du gaaanz breit grinzen.


Engelschen_72
Geschrieben

Dagegen kann man gar nix tun!
Und auch ein Melden bringt nichts. Wie will man beweisen, daß man den Text zuerst im Profil hatte????

Ich hab sowas auch mal gehabt, es war ein Mann. Drüber schmunzeln und gut ist`s!


Geschrieben (bearbeitet)

Ich würd das einfach bei den Admins melden.. denn wenn dieser user deinen ganzen Profiltext kopiert hat, präsentiert er ja nicht SICH SELBER, sondern gibt vor, jmd. anderes zu sein, ergo ist er ein Fake..

Ich habe neulich auch nen Fake gemeldet, nach einem Tag war er weg..

Gruß


Danke, das macht Hoffnung. ;-)

Ich habe ihn gemeldet, nachdem er mich indirekt in seinem Profil noch als Kopiererin bezeichnet hat.
Die Frage ist eben, wie man seine Urheberschaft absichern kann, ich habe von meiner ersten Profil-Version keinen Screenshot gemacht. Bisher war es mir ziemlich egal, nur nachdem der Vorwurf kam, ich sei ein Fake, da ich abschreibe, sehe ich das etwas anders. ;-)

@ corax und geli
Mein Problem ist nur der (berechtigte) Fake-Verdacht. Darüber habe ich mir zuvor noch nie Gedanken gemacht.


bearbeitet von rahatis
Sanchez69HZ
Geschrieben

Danke, das macht Hoffnung. ;-)

Ich habe ihn gemeldet, nachdem er mich indirekt in seinem Profil noch als Kopiererin bezeichnet hat.
Die Frage ist eben, wie man seine Urheberschaft absichern kann, ich habe von meiner ersten Profil-Version keinen Screenshot gemacht. Bisher war es mir ziemlich egal, nur nachdem der Vorwurf kam, ich sei ein Fake, da ich abschreibe, sehe ich das etwas anders. ;-)



wie hast du ihn (sie) denn überhaupt gefunden? Sind da auch deine Bilder drin?
Naja, die werden das schon rauskriegen, zB, wer am längsten angemeldet ist, wäre ne gute Grundlage dafür..

Aber doof ist da schon, kann ich nachvollziehen..

Aber am Ende kann es dir ja auch egal sein.. die werden den schon raushauen und dann ist Feierabend..


Geschrieben

^^Neben "Logout", findest Du die "Hilfe" - wenn Du dort anklickst, kannst Du Dich mit Deinem Problem an den Support wenden...
Ich denke Anschuldigungen, insbesondere in anderen Profilen o.ä., geht gar nicht...

Aber das sollte besser der Support entscheiden, der dann auch umgehend und richtig, handeln kann.

...und ja, es lässt sich auch feststellen, wer zuerst mit diesem Text, hier war.^^

Viel Glück^^


Engelschen_72
Geschrieben

Aber am Ende kann es dir ja auch egal sein.. die werden den schon raushauen und dann ist Feierabend..


Einen User "rausschmeissen", weil jemand anderes behauptet, daß man den Profiltext geklaut hätte?????
Ich möchte niemandem etwas unterstellen! Nur ist`s schwer zu beweisen, von wem der Text ursprünglich stammt!
Genau das war damals auch mein Problem!

@TE...
bitte denjenigen dir einen Link zu dem Text im Netz zuzusenden. Wenn darauf nix kommt, dann einfach müde drüber lächeln.


sanftespiele
Geschrieben

Da wirst Du leider nicht viel ausrichten können da die Texte nicht geschützt sind.Etwas anderes wäre es wenn jemand deine Fotos kopiert und als seine einstellt.


Sanchez69HZ
Geschrieben

Einen User "rausschmeissen", weil jemand anderes behauptet, daß man den Profiltext geklaut hätte?????
..Nur ist`s schwer zu beweisen..




Du, das nachzuweisen, könnte aber möglich sein, insbesondere, wenn der andere user erst seit einigen Tagen etwa, hier angemeldet ist.. abwarten, was der Support sagt, vll haben die da i.welche Möglichkeiten..

aber arm ist das Ganze schon... ich hab ja auch keine Bilder von anderen Typen in meinem Profil... großes Indianerehrenwort


Engelschen_72
Geschrieben

Sanftespiele hat es treffend auf den Punkt gebracht!


Corax001
Geschrieben

weils vorhin angesprochen wurde...fake....

kann mir irgendjemand mal erklären was es für einen sinn macht als fake/mehrfachfake überhaupt aufzutreten??? entweder haben die leute kein anderes hobby oder keinen verstand. ist doch so was von absolut sinnlos...oder.


...und weil schon mehrmal erw3ähnt wurde. ja natürlich kannst du dich hier an die obere gerichtsbarkeit wenden...aber was sollen die den machen. den nachweis über das urheberrecht erbringen??? du das wird schwierig und nicht mehr wirklich nachzuvollziehen.

ich würd drüber stehen und lächeln an deiner stelle.


Schlüppadieb
Geschrieben

Man sollte es als Kompliment nehmen, das jemand ohne eigene Phantasie sich den Text eines Anderen kopiert, er scheint ihm dann ja gut gefallen haben.


Geschrieben (bearbeitet)

Ich muss wohl genauer sein:

Er hat 2/3 meines Profils kopiert.

Ein weiterer User von hier hat Profile auf c&p per google durchschnarcht und dabei gemerkt, dass unsere beiden gleich sind. Daraufhin hat er mich als Fake bezeichnet, da er meinte, ich hätte abgeschrieben (meine Art Humor ist wohl nicht sehr weiblich).

Nächster Schritt: Ich habe den Kopierer gebeten, meinen Textteil als Zitat zu kennzeichnen.

Jetzt hat er (sinngemäß) drinstehen: "Der folgende Text ist mehrmals im Netz zu finden, ich kennzeichne ihn nur als Zitat, weil eine Userin darum gebeten hat."
Eine Quellenangabe hat er mir nicht geschickt.

@ sanftespiele
Das Kopieren ärgert mich nicht, aber dass er so tut, als habe ich ebenfalls kopiert. Ich habe nicht einmal verlangt, dass er den Text rausnimmt....


...und weil schon mehrmal erw3ähnt wurde. ja natürlich kannst du dich hier an die obere gerichtsbarkeit wenden...aber was sollen die den machen. den nachweis über das urheberrecht erbringen??? du das wird schwierig und nicht mehr wirklich nachzuvollziehen.

ich würd drüber stehen und lächeln an deiner stelle.



Würde ich auch, wenn nicht die Behauptung da wäre, ich hätte ebenfalls dreist kopiert. ;-) Mir allem anderen habe ich gar kein Problem.


bearbeitet von rahatis
Sanchez69HZ
Geschrieben



kann mir irgendjemand mal erklären was es für einen sinn macht als fake/mehrfachfake überhaupt aufzutreten??? entweder haben die leute kein anderes hobby oder keinen verstand



Damit hast du dir die Frage schon selbst beantwortet.. Wahrscheinlich ist das das Profil von Frau zu Guttenberg


Geschrieben (bearbeitet)

Mittlerweile muss ich fast schon lachen, wenn ich darüber nachdenke: Da schreibt man aus Spaß heraus einen Text, wandelt ihn über Wochen hin ab und dann wird die Urheberin als Fake und Kopierer verdächtigt, irgendwie schizophren.

@ sanftespiele
Danke für den GB-Eintrag. Ich gebe das Kompliment an die vermeintliche Verfasserin weiter.


bearbeitet von rahatis
Geschrieben

ich finde dein profiltext auch ganz cool und werde ihn nun kopieren.


yellowbluna
Geschrieben

... es war ein Mann. Drüber schmunzeln und gut ist`s!


Wow, ein Mann mit Körbchengröße D.
Beeindruckend.
Hast Du noch den Namen?


Geschrieben

ich finde dein profiltext auch ganz cool und werde ihn nun kopieren.


Ab jetzt haste Pech, ich habe Screenshots gemacht!
Morgen steht mein Anwalt vor deiner Tür!


Engelschen_72
Geschrieben

Es ging um den TEXT!


Geschrieben

Es ging um den TEXT!



Abr geil wär's schon, wenn er auch deine Maße und Fotos übernommen hätte.


in10thief
Geschrieben

Ein ähnliches Thema gabs neulich schon mal. Ich kopiere den Link hier rein weil ich finde, dass darin ein paar nützliche Tipps zum eigenen Schutz genannt wurden.

http://www.poppen.de/forum/t-2085495-Kopierschutz-Text-und-Bild

Im Übrigen finde ich, dass anhand deiner Posts im Forum ganz klar deine Handschrift in deinem Profiltext zu erkennen ist.

(Und falls jetzt jemand auf die Idee kommt, Teile meines aktuellen Profiltextes als kopiert zu bezeichnen, hat er/sie recht )


yellowbluna
Geschrieben (bearbeitet)

Morgen steht mein Anwalt vor deiner Tür!


Mir egal, der Text ist cool, nehme ich auch her. Die Bilder muss ich nur noch etwas retuschieren. Aber das geht schon.

Mein Anwalt ist teurer.


Es ging um den TEXT!


Ach so, jetzt hast Du alle meine Fantasien zerstört.


bearbeitet von yellowbluna
Geschrieben (bearbeitet)

Ab jetzt haste Pech, ich habe Screenshots gemacht!
Morgen steht mein Anwalt vor deiner Tür!




ich würde aber nur dir persönlich aufmachen und auch nur, wenn du das nudelholz dabei hast


bearbeitet von Calvinio
Geschrieben (bearbeitet)

Danke für den Link, kurvigrund!

Gegen Bild-Kopierer habe ich genug Methoden, die machen mir keine Probleme.


@ yellowbluna

Das bringt dir gar nichts, ich blas meinem einen und dann ist er zehnmal so motiviert wie deiner!


ich würde aber nur dir persönlich aufmachen und auch nur, wenn du das nudelholz dabei hast



Das Nudelholz hat Spikes..... und es überprüft, ob der Hintern derselbe ist wie auf dem Bild.


bearbeitet von rahatis
×