Jump to content
XTriple

Fakewarnung...

Empfohlener Beitrag

XTriple
Geschrieben

wie kann man andere vor fakes warnen, wenn mann ein Date ausgemacht hat und keiner da war und hinterher nur dumme mail's kommen und man dann ein igno bekommt???


GrosserBln46P
Geschrieben

kann man nicht, einfach abhaken und nicht mehr drüber nachdenken.
alles andere wäre anprangerei und das ist hier nicht erlaubt...


ricaner
Geschrieben

Das sollen Beweise für ein Fake sein, das Date nicht einhalten???

Also jedenfalls NICHT hier den Nic schreiben, das ist Anprangerung und nicht erlaubt....

Versuche es mal mit einem Ticket an das Support-Team. Aber die wollen denn von Dir handfeste Beweise....

.


Geschrieben

Fein säuberlich sich den Fall notieren, abheften und beim nächsten Mal diesen Ordner vorher zu rate ziehen.


Engelschen_72
Geschrieben

Unbedingt an den Bundesbeauftragten für Fakes wenden!


XTriple
Geschrieben

hmmm, super, die Antworten kenne ich auch selber...


GrosserBln46P
Geschrieben

was hast du denn gehofft zu hören?
"schreib den namen im bereich &ltfaker&gt in die liste, damit jeder gewarnt ist"
und plötzlich stehst du auch auf der liste, weil jemand sich nen scherz erlaubt hat und dich eingetragen hat und weil sich alle nach der liste richten, will keiner mehr mit dir was zu tun haben?


Engelschen_72
Geschrieben

Und warum fragst du dann

Hefte es ab unter "doofe Erfahrung"!
Das heißt ja nicht direkt, daß sich die Person, die sich bei dir so verhalten hat, daß auch bei anderen macht!
Was nicht heißen soll, daß ich sowas toll finde!


lieveling
Geschrieben

Nun mal ehrlich, nur weil jemand augenscheinlich ein date nicht einhält, ist es ja nicht gleich ein Fake


Vielleicht war sie/er ja auch da und hat dann das weite gesucht, aus angst oder sonst was ??!!


Geschrieben

Nimm es so hin wie es ist und nicht mehr ärgern (was ich nach vollziehen kann)!
Wie schon richtig gesagt ist das was du gerne als "Vergeltung" möchtest hier nicht erlaubt.


Geschrieben (bearbeitet)

nunja , aber wer doch nen Date aus macht und es einfach sausen lässt , ist ja doch schei .... , oder ?!
vielleicht noch kein fake , aber manche fahren hier echt hunderte von Kilometern , um dann in die Welt zu schauen, weil er / sie / es nicht erscheint und sich nicht entschuldigt.
Schon traurig und Schade.
Und leider liest man hier gewisse Namen desöfteren von verschiedenen Usern und doch passiert nix.
Also da sollte meiner Meinung auch eher etwas passieren und vosichtshalber mal gesperrt werden !!!


bearbeitet von Timmyby69
Engelschen_72
Geschrieben

Das Problem ist doch immer die Beweisbarkeit!
Wie will der TE z.B. beweisen, daß wirklich niemand vor Ort war?


GrosserBln46P
Geschrieben

aber wer soll entscheiden, ob es wirklich ein fake ist? ein moderator? ein supporter? die die ganze vorgeschichte nicht kennen?
dann kann ich ja auch einfach aus juxx jemanden anschwärzen bei denen und bitten, das er auf die liste kommt.
wer will das kontrolieren? ich denke mal, die helfer hier haben so schon genug zu tun, wenn sie jetzt noch hunderte mail lesen müßten, um rauszulesen, ob der ein fake ist oder sich vielleicht einfach nur niocht an dem tag getraut hat, das ist etwas viel verlangt,oder?


Geschrieben (bearbeitet)

Ja stimmt Engelschen. Aber schau Dir manche Suche an !!!
Da sucht jemand und zehn schreiben rein FAKE.
Da wird man doch stutzig , oder ?!
Und dann werden die nicht beweisbaren Argumente gelöscht, mh, sorry, schon Blöde


bearbeitet von Timmyby69
DerHeld44
Geschrieben

Thema Fake zum...ach ich höre auf zu zählen.


Geschrieben


Da sucht jemand und zehn schreiben rein FAKE.
Da wird man doch stutzig , oder ?!


Stimmt, da kann man(n) schon stutzig werden. Aber wenn du hier täglich als Moderator unterwegs bist, änderst du deine Sichtweise ganz schnell.

Weil du z.B. mitbekommst, dass sich manchmal mehrere zusammentun, sich absprechen und alle in einer Suchanzeige "Achtung Fake!!" schreiben. Weil sie beispielsweise eine(n) User(in) im realen Leben kennen und die/den hier mobben wollen.

Oder weil sie "Fans" einer FI-Userin sind und versuchen, die "Konkurrenz" schlecht zu machen.

Oder, dass User ganz einfach nur aus Langeweile oder "Spaß" in Suchanzeigen die Ersteller als Fake anprangern.

Oder dass einer mehrere Profile anlegt und damit abwechselnd postet, um eine Fakeanprangerung "echt" aussehen zu lassen (weil ja dann mehrere sowas schreiben).

Manche gehen sogar soweit, dass sie gefälschte Korrespondenz (PN, Mail) als Beleg bei den Kollegen im Support Center einreichen, in der Hoffnung, dass jemand so gesperrt wird (deshalb wird auch immer ein Screenshot als Beweis verlangt, da sowas schwerer zu fälschen ist).

Du kennst doch in der Regel nicht den (Hinter-)Grund für einen solchen Beitrag und erst recht nicht, wer von den Schreibern wen wie kennt (oder "echt" ist ). Und wir (das Team) natürlich auch nicht. Aber wir erleben täglich soviel "Anprangerungsgefake", dass wir grundsätzlich misstrauisch auf diese Beiträge reagieren.

Und dann werden die nicht beweisbaren Argumente gelöscht, mh, sorry, schon Blöde


Ja. Für jemanden, der es ehrlich meint und andere "nur" warnen oder vor unangenehmen Erlebnissen bewahren will, ist das natürlich schon frustrierend, wenn die gutgemeinten Beiträge gelöscht werden. Und somit häufig der Eindruck entsteht, wir (das Team) schützen dann auch noch diese(n) Fake.

Aber stell dir das bitte mal für dich vor:
Eine Userin schreibt in deiner Suchanzeige, dass du beim Date über sie hergefallen wärst und sie gerade noch so einer Vergewaltigung entkommen konnte. Und sie warnt alle Frauen, sich bloß nicht mit dir einzulassen oder zu verabreden.

Da wärst du sicher froh, wenn wir sowas umgehend löschen. Ohne vorher bei dir nachzufragen und mit dir zu klären, was da dran sein könnte. Und auch keine Diskussion darüber durch Hunderte von (dir) unbekannten Usern zuzulassen.

Daher gilt: jeder Beitrag, in dem jemand als "Fake" bezeichnet wird, wird umgehend gelöscht. Hier im Forum wird das alles als "Behauptung" gewertet - unabhängig, ob es zutrifft oder nicht.

Eine Klärung erfolgt grundsätzlich nur per Ticket (mit Belegen) mit den Kollegen im Support Center.

LG
Carmen, Team Poppen.de


Geschrieben

wegen date nicht einhalten gleich fake? viellt.hat sie dich vom weiten gesehen und hat umgedreht XD
fake hab ich noch keinen getroffen..alles bisher bestens


_Maennertreu_
Geschrieben

Nur weil jemand zum Date nicht erscheint oder PM's nicht beantwortet, ist er noch lange kein Fake. Wahrscheinlich hat sich die-/derjenige dann doch noch umentschieden ...


primello
Geschrieben

wie kann man andere vor fakes warnen, wenn mann ein Date ausgemacht hat und keiner da war und hinterher nur dumme mail's kommen und man dann ein igno bekommt???



damit Online leben lernen...oder aber auch mal Rael den Mut haben.
Ladys die einen zusagen einfach mal ansprechen,und sich öffnen.
Dann hast du sozusagen ein Speed Dating mit erfolg zur Heirat oder so.
Bei Frauen gilt übrigens das gleiche


Geschrieben

Also was uns beide angeht,so schließen wir uns da dem Posting von CaraVirt,und so manch anderem hier auch gerne an!!!

Denn ein Fake ist in vieler Hinsicht ein dehnbarer bedeutungsvoller Begriff,wir beiden mußten zwar noch nie erleben,das jemand bei einem vereinbarten Date nicht erschienen ist aber..................
...............wenn man die Menschen dann persönlich kennenlernt,und festellen muß,das das Ausehen(Bilder mit 10-15 Jahren viel zu alt),und-oder die Persönlichkeit&Ansichten&Veranlagungen der jenigen nicht mit dem zusammen passen was im Profil,und beim Telefonat herrübergebracht wurden nicht zusammen passen...............,,dann ist das wie wir es schon leider öfters erleben mußten,real gesehen genauso ein Fake!!!

Liebe Grüße an alle ehrlichen hier,so gut wie es geht die Sache unverbittert abhaken,sich selbst treu bleiben,und einfach weitermachen,wobei manche davon dann leider auch klar unsere Ignokiste bereichert haben!!!

Markus&Tanja


Geschrieben

wenn ich ein date will, erscheine ich zu 100%, aber man wird schon als fake bezeichnet, wenn man nur hier ist und zur zeit keine lust auf dates hat, schade eigentlich, aber damit muss man umgehen


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

damit Online leben lernen...oder aber auch mal Rael den Mut haben.


Witzig finde ich die, die sich hier `nen Fakeprofil machen, groß rumtönen und dann gesperrt sind aus folgendem Grund
Thema gelöscht von dickmanns69
Grund: Fakeaccount zur Umgehung des Seitenverweises


bearbeitet von Engelschen_72
DerHeld44
Geschrieben

Nur weil jemand zum Date nicht erscheint oder PM's nicht beantwortet, ist er noch lange kein Fake. Wahrscheinlich hat sich die-/derjenige dann doch noch umentschieden ...


Wäre ja auch kein Problem, aber deswegen gleich "nur dumme mails" zurückschreiben, wie der TE schreibt?
Sicher hatte er noch mal nachgefragt, was los war, dann kann man doch vernünftig antworten, oder ist das auch schon zuviel dann.


eingourmet
Geschrieben

Wir sind nur Menschen. Manche haben Angst, oder ein ungutes Gefühl vor dem ersten Treffen. Es muss nicht immer in Absicht geschehen. Dennoch sollte ein jeder soviel Fairness besitzen, die Dinge zu klären, bevor der eine oder andere, egal ob Mann oder Frau, sich in den Wagen setzen, und Kilometer abreissen. Und seien wir mal ehrlich, es gibt hier auf beiden Seiten der Geschlechter genug Falschfahrer, die den anderen nur zu gern verarschen. Man kann sich nicht wirklich schützen, und schenkt schon im Vorfeld eine Menge Vertrauen.


samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)


vielleicht noch kein fake , aber manche fahren hier echt hunderte von Kilometern , um dann in die Welt zu schauen, weil er / sie / es nicht erscheint und sich nicht entschuldigt.


Das gehört zu den sachen die ich absolut nicht nachvollziehen kann
Ich fahr doch nicht 2-300km zum poppen, ohne zu wissen was mich am anderen ende erwartet


bearbeitet von samaris2603
×