Jump to content

Profileinstellungen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo, oftmals sahen wir nun Profile egal ob Einzel oder paar wo unter dem punkt "sucht" absolut keine angabe mehr zu sehen ist. da wir nun seit langen nur noch chatten und nicht mehr suchen würden wir auch gerne keine angabe mher zur suche haben . beim versuch in den profileinstellungen einfach keinen haken zu setzen werden wir jedoch immer wieder aufgefordert diesen punkt anzuhaken d wir die einstellung sonnst nicht speichern können . wer kann uns helfen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuthein
Geschrieben

Das ist eigentlich nicht möglich.

Wenn Ihr in dem einen oder anderen Fall dort nichts ausgefüllt gesehen habt, kann es sich nur um einen (temporären) Fehler gehandelt haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

das ist sehr schade aber wir danken dir für deine antwort und sollten diese funktion evtl mal als neuerung anregen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuthein
Geschrieben

Ja, bitte, gerne.

Viele vermissen das und stellen deshalb auf TV oder was ähnliches ein.

Irgendwas muß man halt eintragen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Carolien
Geschrieben

Es ist ein Zweischneidiges Schwert.

Erweitert man unter Ich suche die Auswahl durch den Menupunkt: NICHTS, wäre wohl die Frage "Was machst du dann hier?" wohl mindestes ebenso berechtigt, wie die Anregung, den Account doch zu deaktivieren, so lange diese Phase anhält.

Diese Theorie setzt natuerlich voraus, das die Betreiber der Seite keine Freude daran hätten, eines Tages zu einer offenkundigen Chatcommunity zu verkommen, denn nur um sich zu unterhalten, bezahlt niemand auch nur 1 Cent.

Ist aber nur ein Gedankengang von mir. Reine Spekulation.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben

Erweitert man unter Ich suche die Auswahl durch den Menupunkt: NICHTS, wäre wohl die Frage "Was machst du dann hier?" wohl mindestes ebenso berechtigt, wie die Anregung, den Account doch zu deaktivieren, so lange diese Phase anhält.



Ich halte diese Aussage, entschulige, gelinde gesagt für vollkommenen Blödsinn.

Ich denke, das es hier auf der Plattform eine nicht zu unterschätzende Anzahl User gibt, die ihre Anwesenheit pflegen, ohne etwas zu suchen.

Ich kann nicht verstehen, wie Leute auf die Idee kommen, eine Nichtsuche damit verknüpfen zu wollen, die Daseinsberechtigung in Frage zu stellen.

Viele haben gefunden, wonach sie suchten, gleichzeitig aber weitere Kontakte geknüpft, die sie gerne über diese Plattform weiter pflegen möchten.

Wieso soll beispielsweise ein Nichtmehrsuchender nicht mehr im Chat oder Forum Kommunikation pflegen dürfen ?

Ich kann von daher nicht nachvollziehen, weshalb ein Nichtsuchender durch die Auswahl NICHTS sich plötzlich in eine Rechtfertigungsposition drücken lassen soll.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Carolien
Geschrieben

Ich denke, das es hier auf der Plattform eine nicht zu unterschätzende Anzahl User gibt, die ihre Anwesenheit pflegen, ohne etwas zu suchen.



Genau das ist die andere Seite des Schwertes.

Als ich diese Seite fand, dachte ich poppen.de.. Oh cool. Da verabreden sich wohl Leute zum Poppen. Da schau ich doch mal rein. Vielleicht findet sich dort ein leckeres Quarktäschchen.

Als ich eine Weile hier war, merkte ich, der Löwenanteil will sich gar nicht treffen, sondern wohl nur übers poppen chatten.

Als ich eine ganze Weile länger hier war, begriff ich, dass der Löwenanteil nichtmal über poppen reden will.

Erkennst du das Dilemma?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi,
naja, in Autoforen möchten auch nicht alles User an gemeinsammen Ausfahrten teilnehmen.
Und in meinem Häkel und Strickforum trifft man sich auch nicht zum gemeinsammen Stricken.
Da tauscht man sich einfach nur übers Stricken aus.
Hier ist es nicht anderes, die meisten wollen einfach nur reden
Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
die-Bergsträßer
Geschrieben


Ich denke, das es hier auf der Plattform eine nicht zu unterschätzende Anzahl User gibt, die ihre Anwesenheit pflegen, ohne etwas zu suchen.



JA Da kann ich Dir nur recht geben
Bin ja auch schon sehr lange mit meinem Einzelprofil wizzar696 hier und war auch eine ganze Zeit nicht auf der Suche aber Pflegte damit alte Kontakte und das war mir sehr wichtig


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ob man nun unbedingt den Seitennamen zwanghaft zum Programm machen muss, weiss nicht. Nur zu oft liest man ja, die Seite hiesse poppen und wer das nicht gleich und sofort tutet, der solle verschwinden.

Eine unverfängliche Option bei *Ich suche* wäre da schon eine Option diese unterstellte Zwangsverpoppung vielleicht etwas aufzuweichen. Im Forum, und damit einem Teil der Seite, gibt es ja bereits poppenfreie Bereiche.

Wieso soll beispielsweise ein Nichtmehrsuchender nicht mehr im Chat oder Forum Kommunikation pflegen dürfen ?


Eine solche Bitte wurde schon oft vorgetragen. Vielleicht kann ein Foren-Urgestein da mal ein gutes Wort einlegen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben

@Meister, ich mach mich da durchaus gern mal schlau, aber ich vermute gewisse politische Widerstände.

Dieses Feld ist ja ein für manche nicht unverzichtbares Suchkriterium und ich vermut, das ein "Nichts" für viele ein willkommenes Kriterium wäre, nach Usern einzugrenzen, die eben nach nix suchen und daher ein Interesse auf ganz anderer Ebene schaffen würden.

Ich hypothetisiere aber auch, dass eine Auswahl NICHTS vielleicht die Standardeinstellung der überwiegenden User würde.

Das hätte ja eine schlechte Außenwirkung, wenn auf solch einer Seite die meißten eigentlich gar nüscht am Suchen sind

Stell Dir darüber hinaus die unzähligen Jammerfreds vor, von Männern, welche von ihrer erfolglosen Suche erzählen und laufend nur auf Frauenprofile stoßen, die nix suchen.

Vielleicht wäre es aber sinnvoll, einen Verbesserungsvorschlag zu machen, dass das Kriterium "gefunden werden wollen" aufgenommen wird


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuthein
Geschrieben

...

Als ich eine ganze Weile länger hier war, begriff ich, dass der Löwenanteil nichtmal über poppen reden will.

...


Na, aber hoffentlich!

Übers Poppen zu reden ist öde und langweilig.

Das machen doch nur Leute, die von Erotik NULL Ahnung haben!

Ist ein nackter Körper erotisch?
Nö!

Erotisch ist das Verhüllte, das nicht Ausgesprochene ...

Das Nicht-Genau-Wissen-Können oder das Nicht-Genau-Wissen-Wollen.

Auf dieser Plattform ist es wie im Leben "draußen": Man muß sich erst beschnuppern, ausprobieren, ob man näher kommen darf und dann vielleicht ... vielleicht ergibt sich was...

Und wenn nicht, war es eine gute Unterhaltung, ein leicher Flirt ...

Wer nicht über dies und das leichtfüßig plauschen kann, der macht mit dem "Reden übers Poppen!" mit einem BROMMMM!! alles nur kaputt!

Uninteressant.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ Schlüppadieb
politsiche Widerstände? Hier? Irgendwo steht doch, es sei politikfrei *breitgrins*

Ein *Nichts* würde ich dafür sicher nicht nehmen. Und selbst wenn *Nichts*, gibt ausser dem Zwangspoppen ja auch andere Kontaktformen. Eben wie im richtigen Leben. Putzigerweise überwiegen die, nach meiner Erfahrung sogar. Im ersten Moment würde ich sogar ganz simpel tendieren zu *Kontaktpflege*.
Das *Nichts* als Standardeinstellung könnte dann aber auch gleichzeitig ein Ausschlusskriterium für Fakevermutungen sein. Das würde dann wieder die Fakejammerthreads reduzieren. Wobei, man sieht es ja immer und immer wieder, die sind, die bleiben und werden sein.

Man kann es so gutreden wie es jetzt ist, man kann es anders gutreden. Argumente sind immer. Zumindest hier im Forum zumindest sind genügend vertreten, die nicht zwanghaft Popperei suchen. Wieso sonst, sogar Forumsübergreifend, gibt es auch Stammtische ohne Sex? Ansätze zur Poppfreiheit sind also durchaus da. Ansätze die ein Zusatzfeld durchaus rechtfertigen.

Auch sehen sollte man, dass man zwar durchaus Poppfreudig ist, mann und auch frau doch aber für sich entscheided. Das dann durchaus auch hinter dem Deckmantel poppfrei zu sein (gerade).

An dem was Carolien schrieb ist durchaus was dran


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
die-Bergsträßer
Geschrieben

@MeisterRoehrig
man kann das ganze immer von zwei Seiten sehen aber wie schon gesagt viele haben das gefunden was Sie suchen haben aber neu Freunde hier mit denn Sie komunizieren möchten sollte man sowas unterbinden??
Ich finde nicht also wäre es doch nicht schlecht wenn man da eine Lösung finden könnte.
Man könnte ja auch an stelle eines nichts einfach Freunde einsetzen das wäre doch auch was oder etwas Nicht ???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben

Erkennst du das Dilemma?



Ich erkenne auch die Zweischneidigkeit.

Einerseits die von Dir beschriebene Erwartungshaltung, die solch eine Seite auch suggeriert, andererseits die oft schon militante Forderungshaltung, wenn man gefunden habe, möge man die Seite doch bitte verlassen.

Ich möchte mein Handeln nicht von der Erwartungshaltung anderer abhängig machen. Ich verlagere auch nicht meine hier gewonnenen Kontakte, nur weil jemand ggf. meine Daseinsberechtigung in Frage stellen mag.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Carolien
Geschrieben

Die Philosophie von poppen.de

Zitat:
Wir wollen das leidenschaftlichste und erfolgversprechendste Sexnetzwerk für Erwachsene im deutschsprachigen Raum anbieten.
Zitat Ende

Die Betreiber dieser Seite werden wohl ein Auge darauf haben, ob ihre Credo durch zu viele reine Chatterprofile in Gefahr geraten könnte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben

Es würde aber vermutlich eine ziemlich leere Wüste im Chat oder Forum entstehen, würden alle Nichtsuchende dort fehlen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Carolien
Geschrieben

Ich nehme an, dass wenn man in einem Laden einen ganz bestimmten Artikel direkt im Regal finden kann, ist das auf jedenfall komfortabler und der Laden fuer diese Suchenden begehrter, als wenn man den gleichen Artikel in einer Halle suchen muss, bei der man erst 250.000 Strohballen vor der Tuer wegschaufeln muss.

Vermutlich wird aber beiden Seiten schon gedient sein, wenn man statt eines weiteren Menupunkts, ein funktionierendes "Mein Online Grund" schafft.

Da kann man eindeutig "Sex&Date", "Chat" und sonstwas einstellen.

Leider... ist diese Einstellung nicht wirklich sichtbar. Im Steckbreif jedenfalls nicht.

Wäre sie gleich beim Nick zu sehen, wuerde sie wohl eher angewendet und man kann sich viel Geschreibsel mit "Chat" Kandidaten aussparen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
in10thief
Geschrieben

Ich nehme an, dass wenn man in einem Laden einen ganz bestimmten Artikel direkt im Regal finden kann, ist das auf jedenfall komfortabler und der Laden fuer diese Suchenden begehrter, als wenn man den gleichen Artikel in einer Halle suchen muss, bei der man erst 250.000 Strohballen vor der Tuer wegschaufeln muss.


Die wenigsten Waren eines Ladens entscheiden selbstständig darüber ob und warum sie im Regal stehen und sind dazu (meist) verfügbar. Insofern scheint die "Erfolglosigkeit" mancher Suchender hier, schlicht der Tatsache geschuldet zu sein, dass sie andere Menschen für verfügbare Ware halten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
linguafabulosa
Geschrieben

Da die Eingangsfrage korrekt beantwortet wurde, schließe ich an dieser Stelle.

Wer weiter über die Möglichkeit, die Nichtsuche im Profil angeben zu können, diskutieren will, tut dies bitte in der Ecke für Verbesserungsvorschläge. Ich glaube, es gibt sogar schon einen Thread dafür. Falls nicht - einfach einen Neuen eröffnen.

Bei weiteren Fragen oder Problemen eröffnet bitte einen neuen Thread oder wendet euch per Ticket an den Support.

Lingua - Team poppen.de


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×