Jump to content

Eigene Kommentare löschen.

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Moin, ich würde gerne wissen, warum ich von mir selbst verfasste Kommentare nicht mehr löschen kann.

Da ich gelegentlich sehe, dass andere ihren Post gelöscht haben, ich selber aber seit einiger Zeit keine Option mehr dafür habe.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
in10thief
Geschrieben

Du kannst deine eigenen Beiträge löschen, musst dies aber innerhalb von 15 Minuten tun.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn´s länger her ist als 15 Minuten, kannst du auch
beim Support oder bei einem MOD den Wunsch äussern,
den entsprechenden Beitrag nachträglich löschen zu lassen...




Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ThatsMe1
Geschrieben

Wobei es ja wenn man ehrlich ist einfach nur lachhaft ist das man nur 15 Minuten Zeit hat.
Mich würde echt mal der Sinn dahinter interessieren denn sowas ist sorry für den Ausdruck einfach mehr als daneben!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ok danke. Vor einiger Zeit konnte man sie ja später noch löschen, was aber geändert worden ist. In dem Verlinkten Thread sieht man dann wohl auch warum.

Habe ich es richtig in Erinnerung, das die lösch Option unter Nachricht bearbeiten zu finden ist? Denn das ist mir vorhin erst wieder eingefallen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
in10thief
Geschrieben

Rechts in der Ecke finden sich drei blaue Kästchen "Ändern", "Zitieren" und "Beitrag melden".
Wenn du auf "Ändern" klickst, bekommst du auch die Option zu löschen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sleeping_beasty
Geschrieben

Ich hab nach Einfuehrung des neuen Systems mal was geschrieben, was mir am naechsten Tag zu privat war, das wurde von den Mods ganz problemlos geloescht, als ich drum gebeten habe.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Das gilt leider nicht in jedem Fall... Ich finde die verschiedenen Formen der Zensur und Nicht-Zensur hier bedenklich, weil oft viel zu individuell und beliebig...


bearbeitet von Chouette123

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sleeping_beasty
Geschrieben

Naja, das ist doch aber menschlich.

(nicht dass ich mich nicht auch geaergert haette, als ich heute sah, dass Provokationen geloescht wurden als "Reaktion auf geloeschten Beitrag" und mein Kommentar in der gleichen Gruppe zum gleichen Thema als "off topic")


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das gilt leider nicht in jedem Fall... Ich finde die verschiedenen Formen der Zensur und Nicht-Zensur hier bedenklich, weil oft viel zu individuell und beliebig...




Der Betreiber hat nun mal Hausrecht und hat das Recht zu löschen . Die Bedingungen stehen in den AGBs .


Gruss Voy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das mag menschlich sein, aber ich erwarte hier von den Betreibern etwas mehr Professionalität und ich habe etwas gegen Zensur und Entmündigung... Ich möchte selbst entscheiden können, welcher meiner Beiträge nicht in Ordnung war und diesen dann auch löschen können... so wie es Beiträge gibt - z.B. Menschenverachtende - die sofort gelöscht werden müssten...


Der Betreiber hat nun mal Hausrecht und hat das Recht zu löschen . Die Bedingungen stehen in den AGBs .


Gruss Voy



Das macht es nicht richtiger...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sleeping_beasty
Geschrieben

Ja, die Moeglichkeit, loeschen zu koennen, waere schon gut.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ThatsMe1
Geschrieben (bearbeitet)

Hier ist vieles anders als in anderen Foren.

Was hier besonders negativ seitens der Betreiber und Admins / Moderatoren auftaucht ist das jegliche Art von Hilfe respektive die kleinste Kritik sofort gelöscht wird.

Teilweise sogar Dinge welcher der Wahrheit entsprechen dies jedoch zeigt jedesmal immer das man mit dem was man schreibt ins Schwarze trifft.

Und wenn nun noch einer schreibt hier würde keine Zensur stattfinden dann sollte der jenige doch besser erst mal schauen was im Forum so abgeht.
Und ich bin seit 2004 hier auf der Seite dabei nicht mit dem Account weil der erste deaktiviert wurde weil ich zustark Kritik geübt hatte damals.
Von daher kann ich mir hier in den 10 Jahren sehr gut mein Urteil bilden und weiß Dinge die hier abgelaufen sind die wissen nur die jenigen die 2005 /2006 auch schon hier im Forum aktiv waren.

[mz]***edit by mod ***[/mz]

Dinge wovon viele User nun profitieren welche aber nun schreiben es sei keine Zensur einfach nur lachhaft.


bearbeitet von MOD-Meier-zwo
ist nicht das Thema hier

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja, die Moeglichkeit, loeschen zu koennen, waere schon gut.



Wie schon im anderen Tread geschrieben passiert dann folgendes: Irgendeiner schreibt einen Beitrag, der mehrere in irgendeiner Weise provoziert oder angreift. Darauf antworten dann die Betreffenden und irgendwann löscht der erste seinen Beitrag und die anderen stehen wie Deppen da, wenn sie es nicht rechtzeitig bemerken.

Habe ich vorher auch schon des öfteren erlebt, auch damit, das der Beitrag, auf den geantwortet wurde, im Nachhinein so geändert wurde, dass die Antwort darauf vollkommen sinnlos und manchmal sogar lächerlich war.

Ist schon gut so mit den 15 Minuten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sleeping_beasty
Geschrieben

Das mit dem Aendern hat mich auch geaergert - ich glaube, das war der gleiche Schreiber.
Wenn der Beitrag aber geloescht wird, sieht trotzdem jeder zumindest, dass da mal was stand. Und auch wenn jemand mal vergessen hat, seine Medizin zu nehmen und sich dann dementsprechend reihenweise danebenbenimmt, sollte er doch seinen Mist wenigstens loeschen koennen, wenn er wieder nuechtern oder normal drauf ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wieso, kann er doch. Einfach den eigenen Beitrag melden und um Löschung bitten. Habe ich auch schon mal getan.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab vor kurzem 3 mal einen eigenen Kommentar gemeldet, damit dieser gelöscht wird. Da ich im nachhinein gesehen vielleicht etwas zu viel von mir persönlich verraten/preisgegeben habe.
Gelöscht wurde er dadurch trotzdem nicht, und ich habe ehrlich gesagt nicht vor, darum zu betteln, nur damit ein von mir verfasster Kommentar gelöscht wird.

Da man eigentlich so wie es sein sollte, und bis vor kurzem noch gewesen ist, selber diese Option haben sollte.
Genauso ist es mit dem Bearbeiten. Wenn einem im nachhinein irgendwelche Rechtschreibfehler etc. auffallen, oder man das geschriebene im nachhinein umformulieren möchte, ist dies jetzt auch nicht mehr möglich.


bearbeitet von Platin-

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sleeping_beasty
Geschrieben

Noch bloeder finde ich, dass man nach seinem letzten Beitrag in einem Thread weder aendern noch hinzufuegen kann. Da kommt dieses Ding: "Doppelpostings sind nicht erlaubt, du darfst also nix neues schreiben, aendere deinen letzten Beitrag". Klickst du dann darauf kommt: "Du kannst den Beitrag nur innerhalb von 15 Minuten aendern, wenn du jetzt noch was aendern willst, musst du dem Admin eine email schicken..."

Aber ich hatte gestern Nacht etwas geschrieben, das der Loeschung bedurfte, und das war innerhalb von 10 Minuten geloescht. Das fand ich mitten in der Nacht schon recht beeindruckend!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ricaner
Geschrieben

....ich habe etwas gegen Zensur und Entmündigung... Ich möchte selbst entscheiden können, welcher meiner Beiträge nicht in Ordnung war und diesen dann auch löschen können...

....so wie es Beiträge gibt - z.B. Menschenverachtende - die sofort gelöscht werden müssten...



Kannst Du doch wie es sleeping_beasty unten in ihrem Beitrag beschrieben hat... Nur das Du denn nach einer gewissen Zeit den Weg über den Admin nehmen mußt....

Nur wo bitte schön ist da Zensur oder Entmündigung wenn man seine EIGENEN Beträge löschen lassen möchte???

Und das es teilweise etwas länger dauert mit dem Löschen eines gemeldeten Beitrages liegt an der Anzahl der Admins die hier gerade online sind.....

Nur mal zur Erinnerung..... Die machen das hier Ehrenamtlich und in ihrer Freizeit....

.....Aber ich hatte gestern Nacht etwas geschrieben, das der Loeschung bedurfte, und das war innerhalb von 10 Minuten geloescht. Das fand ich mitten in der Nacht schon recht beeindruckend!



.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

Das mag menschlich sein, aber ich erwarte hier von den Betreibern etwas mehr Professionalität und ich habe etwas gegen Zensur und Entmündigung... Ich möchte selbst entscheiden können, welcher meiner Beiträge nicht in Ordnung war und diesen dann auch löschen können... so wie es Beiträge gibt - z.B. Menschenverachtende - die sofort gelöscht werden müssten...



Ich finde es immer wieder erstaunlich, wenn Formulierungen wie Zensur und Entmündigungen genannt werden.

Ich möchte mal sehen, wie Du Dich mokieren würdest, wenn jemand zu Dir zu Besuch käme und mit seinen Matschstiefeln durch Deine Wohnung läuft. Du würdest ihm sicher zu verstehen geben, das er nur rein käme, wenn er sein Schuhwerk vor der Wohnung auszieht.

Wollt ihr nun eine Diskussion über die Persönlichkeitsrechte führen ?

Dir wurden ja unterschiedliche Wege aufgezeigt. Dir bleiben 15 Minuten, die ich persönlich für zu hoch halte, um beispielsweise Rechtschreibfehler korrigieren zu können, Dir bleibt der Weg der Forenmeldung, dann mußt Du aber auch akzeptieren, das Löschwünsche unberücksichtigt bleiben, wenn die Moderation der Meinung ist, das dadurch Zusammenhänge zu Folgeposts ihren Sinn verlieren würden.

Und genau das ist auch der Grund der Einschränkung, es kann nicht angehen, eine Diskussion zu zerstören, weil man ggf. emotionell getroffene Aussagen nicht mehr lesen will.

Hier greift das Prinzip des realen Lebens. Ich kann dort auch nicht getätigte Aussagen wegeditieren, ich kann lediglich in der Folgediskussion darauf hinweisen, das eine früher getätigte Aussage nicht mehr aufrecht erhalten wird.

Diese Möglichkeit besteht im Forum ja im Übrigen auch.

Was Deine menschenverachtenden Beiträge angeht. Nutz die Möglichkeit der Forenmeldung im entsprechenden Post, bedenke aber, das die Moderation nicht rund um die Uhr tätig ist.

[COLOR="Red"]@ThatsMe1, was Du schreibst, ist schlichtweg Unsinn. Du bist angefressen, weil es Dir nicht paßt, das Du nicht mit dem Kopf durch die Wand darfst.

Es ist schlichtweg respektlos von Dir, Dich permanent über von Dir akzeptierte Spielregeln hinweg zu setzen und für die Konsequenzen dritte Verantwortlich zu machen.

Du wunderst Dich, wenn Du Deinen Chef zum 3. mal Arschloch betitelst und er Dich dafür raus wirft. Ja, Du trittst noch nach, argumentierst mit Meinungsfreiheit und Zensur. Nur würdest Du damit bei keinem Arbeitsrichter Gehör finden.[/COLOR]


bearbeitet von Schlüppadieb

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
limited_edition
Geschrieben

(....)

Dir wurden ja unterschiedliche Wege aufgezeigt. Dir bleiben 15 Minuten, die ich persönlich für zu hoch halte, um beispielsweise Rechtschreibfehler korrigieren zu können, Dir bleibt der Weg der Forenmeldung, dann mußt Du aber auch akzeptieren, das Löschwünsche unberücksichtigt bleiben, wenn die Moderation der Meinung ist, das dadurch Zusammenhänge zu Folgeposts ihren Sinn verlieren würden.

Und genau das ist auch der Grund der Einschränkung, es kann nicht angehen, eine Diskussion zu zerstören, weil man ggf. emotionell getroffene Aussagen nicht mehr lesen will.

(....)


Bliebe noch darauf hinzuweisen, gar ned im Forum zu schreiben,
wenn man seine Meinung ned aufrecht halten kann...bzw. will..

Hier greift das Prinzip des realen Lebens. Ich kann dort auch nicht getätigte Aussagen wegeditieren, ich kann lediglich in der Folgediskussion darauf hinweisen, das eine früher getätigte Aussage nicht mehr aufrecht erhalten wird.

Diese Möglichkeit besteht im Forum ja im Übrigen auch.


sehe ich eben so...man kann im realen Leben auch ned sagen, das man was ned gesagt hat...
okey...ja, kann man, aber ob der andere dich dann überhaupt noch ernst nimmt?...
Oder aber er hat dein "Erstgesagtes" sehr ernst genommen...

Mit "dich" meine ich jetzt ned den Schlüppadieb


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

Die Editierfunktion auf 15 Minuten zu ändern war ein lang gehegter Wunsch von vielen Usern.
Die Gründe hierfür kann man in dem von in10thief verlinkten Thread nachlesen.

Ich find`s so mittlerweile viel besser und wenn ein eigener Kommentar im nachhinein gelöscht werden soll (nach Ablauf der 15 Minuten Limit), weil er zu privat war, dann hat das noch nie zu Problemen geführt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Hier ist vieles anders als in anderen Foren.




das ist richtig.


die löschfunktion hier finde ich überflüssig. ich überlege mir vorher, wie und was ich schreibe. so breit kann ich gar nicht sein, dass ich hier was von mir gebe, was ich selbst für löschenswert halte.

löschenswert finden das eher manchmal mods. da habe ich mich schon ein manches mal gewundert, warum beiträge von mir oder anderen gelöscht wurden. also beiträge, die in keinster weise gegen die AGBs verstießen. nun ja. das war schon vor 8 jahren thema und wie ich nach langer abstinenz sehe, hat sich in dem feld leider nichts verbessert.




es kann nicht angehen, eine Diskussion zu zerstören, weil man ggf. emotionell getroffene Aussagen nicht mehr lesen will.






das sehe ich genauso wie du. daher sollten mods auch nicht in emotional geführte diskussionen eingreifen, nur weil einige wenige sich angepisst fühlen und beiträge melden. diese löschorgien verfälschen und zerstören doch auch diskussionen, oder ? und das kann doch eigentlich auch nicht angehen, oder ? und da nicht alle mods über die gleiche frustrationstoleranz verfügen, bleibt es eben so, wie es ist....


bearbeitet von LanaRide

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich überlege mir vorher, wie und was ich schreibe.



Das ist schon durchaus richtig. Allerdings entwickeln sich manche Threads in eine Richtung, bei der ich mir gelegentlich im Nachhinein wünsche nichts veröffentlicht zu haben. Einfach nur um nicht in diesem Thread aufzutauchen ...

Oder wenn ich an diesen "Ignorieren-ohne-vorherigem-Kontakt-was-auch-immer-Thread" denke. Da kam die Intention der TE ja auch erst nach einiger Zeit heraus. Da habe ich mir im Nachhinein auch gewünscht, ich könnte meine vorherigen Kommentare entfernen.

so breit kann ich gar nicht sein



Naja ...

---------

Diese Löschaktionen der Moderatoren empfinde ich gelegentlich auch als sehr nervig. Klar schweift man manchmal ab. Das ist doch aber eben typisch für eine Unterhaltung / Diskussion. Ich komm mir da manchmal vor wie so ein kleines gemaßregeltes Kind ... echt albern.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×