Jump to content

An die Herren: Wißt ihr wie man mit einer Dame umgeht?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Guten Morgen, ihr Lieben


ich möchte die Herren mal fragen ob ihr wißt, wie man mit einer Dame umgeht? Auch in kritischen Situationen:

Wenn man z. B. andere Vorstellungen wie der andere hat oder in Sresssitationen nicht so reagiert, wie man es sich vielleicht wünscht.

lauft ihr dann weg?

bleibt ihr gelassen?

oder

rennt ihr z. B. hitzköpfig und stur gleich weg wenn es schwierig wird?

ich würde mich freuen, wenn dieser Thread nicht gleich wieder zugemüllt wird ( Ihr wißt ja, das es hier nicht erlaubt ist!!) und nicht wieder off topic Sachen hier.

Auf zahlreiche Antworten würde ich mich sehr freuen!

Es grüßt Euch Modersitzki50


bearbeitet von Modersitzki50
Geschrieben

Kommt ja wohl ganz auf die Situation an.

Hab mal vor einigen Jahren nettes hübsches Mädel an der Uni getroffen, nett geplauscht, lecker Käffchen getrunken, nicht wirklich andere Gedanken gehabt, sie strahlte mich an und meinte sie suche guten dt. Mann.
Und Tschüß.

Als meine letzte Beziehung plötzlich an den Fingern zählte und dann meinte sie wäre 2 Wochen überfällig; stoische Gelassenheit gepaart mit Hyperaktivität, war am ende eh Fehlalarm.

Es gibt also Situationen, da sollte Mann schleunigst den Weltrekord im Sprint neu erstellen und andere, da ist man gerade zu gezwungen, Ruhe zu bewahren. Hilft dies weiter?


Geschrieben

ich brauche einen Mann an meiner Seite, der mit mir auch Geduld hat, und nicht bei der kleinten Schwierigkeit von allem davonläuft!
und denn ist ja Reden ganz wichtig, und da ist der Knackpunkt, denn reden will nicht jeder, dabei ist das wichtig!


Geschrieben

Vorher bitte ich um die Defintion des Begriffs "Dame".


Geschrieben (bearbeitet)

Bin kein Herr und doch antworte ich mal

Guten Morgen Modersitzki

die Reaktionen, die du beschreibst, sind keine männlichen (oder Gentlemen) Reaktionen, sondern die von 3 jährigen Kindern.

Männer, die richtigen(meint: die erwachsenen), lösen eine Situation, die sie (und die Dame?) stresst in einem Gespräch/ in Gesprächen. Können mal hitzig, mal sachlich sein, aber reden hilft immer um dann ggfalls eine (wie auch immer geartete) Trennung zu vollziehen.

Alles andere, sowohl das wegrennen als auch z.B. das gelassen bleiben (wenn es aufregt) ist nur Flucht.

Gilt übrigens für Frauen auch. Frauen, die rumbrüllen, Türen schlagen oder/ und nur schmollen, lösen ihr Problem nicht.


Yemajali


bearbeitet von Yemajali
Geschrieben (bearbeitet)

@sexyMannOS74

was, du weißt nicht was eine Dame ist? Nun ja, ich meine eine ganz normale Frau oder Lady, wenn man sich kennenlernt, und zusammensein möchte. Wenn das Verliebtsein denn schwindet, und im Alltag die ersten Probleme auftauchen.

@Yemajali

habe ich schon erlebt, deswegen interessiert es mich, ob alle Männer so sind!


bearbeitet von Modersitzki50
Geschrieben

Kommt ja wohl eindeutig auf die jeweilige Situation drauf, oder?

Gib mal bitte Beispiele. Stress ist so vieles.


Geschrieben

Defintiv nicht Modersitzki.

Mann, der sich so benehmen würde, wäre für mich kein adäquater Partner, egal ob nur Sex oder mehr.
Tschüss und weg.

Entweder ich und er sind jeweils bereit, den anderen so zu behandeln, wie er/ sie es braucht oder er/ sie ist falsch im Leben des anderen.

Was ich am wichtigsten finde: klare Definition dessen, was jeder erwartet, was jeder geben& nehmen kann. Von Anfang an. Wenn ich sage, ich will 'ne Affaire, dann erwarte ich keinen, der mir 30 SMS am Tag um die Ohren kloppt, keinen, der Ansprüche an meine Zeitfenster stellt. Er darf aber sehr wohl LOyalität& Respekt und Nachfrage erwarten wie und was ihn bewegt.
Würde ich 'nen ONS suchen, kriegt er und ich gerade mal Namen und Vorlieben, mehr nicht

Strebe ich ein mehr an, dann halte ich Achtsamkeit für eines der zentralen Gefühle. Projeziere ich nur meine Wünsche oder er nur seine, dann meint man nicht den anderen, sondern nur sich.



Yemajali


2terFruehling
Geschrieben

Hallo Ingrid, kannst Du mich mal bitte kurz anschreiben. Wollte Dir einen kleinen Tipp geben


Geschrieben

ein wenig spielt da auch ne Rolle
ob du den Partner meinst... oder das erste Date
bzw den kurzzeitigen Lover...

ansonsten drf er mir gern in... bzw aus den Sachen helfen


Geschrieben

@Zerotom


ich wills mal versuchen also:

bei mir war das so, das ich eine spezielle Vorliebe imProfil stehen hatte, und er hat mich bei 1. Telefonat dadrauf angesprochen, und hat gefragt ob sein Freund da auch mitmachen dürfte, nachdem das 1. Treffen ins Wasser gefallen ist, und wir auch mail und telef. Kontakt haben, sollte nun das 2. Treffen stattfinden, und als er mir am Morgen die erste mail schickte, stand als 1. drin ob ich nicht mit seinem Freund.... versteht du?
und da habe ich überlegt ob es um mich geht ( Er hat die ganze Zeit was von fester Beziehung gesprochen) oder ob es um die sexuellen Belange des Freundes geht,( denn sollte ich nur ausgenutzt werden) und dann hat er mich den ganzen Tag hängen lassen, obwohl er gesagt hat er meldet sich hat er aber nicht gemacht, und ich habe mich denn gemeldet, aber ich hab denn gemerkt, das ich ihm eigendlich gleichgültig war, warum sind die Männer nicht bereit zu kommunizieren?
Ich will aber nicht um meine Befindlichkeiten sprechen, du kannst dir jedes Beispiel ( Alltagssituation) als Beispiel nehmen

Ach so mir fällt greade was ein, wenn die Frau den ganzen Tag arbeiten geht, und der Mann arbeitslos ist z.B. er hilft nicht im Haushalt, und bei den Kindern. Und sie möchte mit ihm sprechen, aber er ist ständig genervt und zu keinem Gespräch bereit und als sie es nochmal versucht ergreift er die Flucht, und rennt aus der Wohnung


btpaar001
Geschrieben (bearbeitet)


ich möchte die Herren mal fragen ob ihr wißt, wie man mit einer Dame umgeht? Auch in kritischen Situationen:



Moin moin,

ein sehr pauschale Frage. Möchtest du eine bestimmte Situation disskutieren, dann wäre es hilfreich diese kurz zu schildern.

Aha, hat sich wohl überschnitten.

Modder, du schreibst von Liebe und Gefühle für einen Mann der nur mit dir Mail/Telefonsex macht? Den du gar nicht kennst?


bearbeitet von btpaar001
Geschrieben (bearbeitet)

@btpaar001

ja, siehe Beilspiel ein posting über dir!

Ergänzung:

Mich hat nur geärgert, das er mich hängen gelassen hat, das er versprochen hat sich zu melden, und das nicht tat ( ínzwischen ist es mir egal, ob er sich meldet oder nicht) aber einen wie dumm stehen zu lassen ist nicht greade respektvoll, oder?


bearbeitet von Modersitzki50
Geschrieben

Guten Morgen Moder,

ich finde Deine Frage zu abstrakt. Ich kann für mich nicht generell sagen, in dieser oder jener Situation reagiere ich so oder so.

In Stress-Situationen mit, - ich ersetze mal Dame mit Partnerin, da ich mir eine Beziehung mit einer Dame oder Lady nicht vorstellen kann, - also in einer Stress-Situation, in der auch Emotionen mit im Spiel sind, reagiere ich unter Umständen ungewohnt und unvorhergesehen.

Ich kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass ich weglaufe, höchstens in äußerster Erregeung die Wohnung verlasse und irgendwo einen Drink nehme, um Abstand zu gewinnen. Ist mir in meinem ganzen Leben allerdings erst einmal passiert.

Ansonsten komme ich schon lange in eine solche Situation nicht mehr, da ich mir Partnerinnen suche, mit denen ich normal kommunizieren kann und so auch derart eskalierende Situationen nicht mehr entstehen.

Also stur und hitzköpfig gleich wegrennen ist per se eine denkbar unzureichende Form, um einen Konflikt zu lösen. Es gibt aber natürlich Menschen, die von ihrer Art so gestrickt sind, also dass sie zur Sturheit neigen und schnell hitzköpfig sind, z.B. sogenannte Kolleriker. Wer aber will schon freiwillig einen solchen Menschen an seiner Seite haben.

Gelassenheit in schwierigen Situationen ist sicher eine Kunst, die meiner Einschätzung nach eher weniger Menschen aufbringen können. Bei Allem, was man tut, sollte man jedoch generell die nötige Achtung für seinen Partner erbringen. Und bevor man "platzt", ist es manchmal wirklich besser, der Eskalation durch die Entfernung der eigenen Person aus der räumlichen Nähe zur Partnerin vorzuziehen.

Wie ich aber eingangs schrieb, ist das alles eine abstrakte Betrachtung, da es sich in der jeweiligen Situation immer individuell darstellt. Reaktionen sind auch abhängig von der Tagesform. Wie ausgeglichen ist jemand und wie ist sein Standing in der Beziehung, auch davon hängen Reaktionen ab. Hatte man bereits einen stressigen Tag und ist nicht mehr so aufnahmefähig, auch das kann eine Rolle spielen.

Ich kann es also pauschal nicht beantworten.

Wenn Menschen ein ernsthaftes Problem mit der Bewältigung von Konflikten haben, können sie dieses übrigens mittels einer Therapie angehen.


Geschrieben

hab ich das jetzt richtig verstanden ??

ihr habt euch persönlich noch gar nicht kennengelernt, es kam noch zu keinem treffen, aber ihr habt am telefon schon über feste beziehung gesprochen?

du machst dir gedanken über einen mann, den du gar nicht persönlich kennst und ziehst noch rückschlüße auf alle anderen männer daraus ?

zum ersten treffen ist es nicht gekommen ( hat er dich versetzt ? ) und zum nächsten treffen wollte er dir seinen freund schicken.

und dann rufst du da auch noch an?

ne moder, bei aller liebe, aber was soll denn da diskutiert werden?


Geschrieben (bearbeitet)

Ob die männer aber auch die frauen ehrlich genug sind ihre negativen eigenschaften zu zugeben??
Hatte auch so eine ähnliche erfahrung mit eine Frau das ich sehr niveaulos und gemein fand...
Das ändert aber meine einstellung nicht...
Ich bin nur einmal sozusagen weggelaufen.. und das war definitiv NICHT ohne grund..


bearbeitet von Down_Town26
Engelschen_72
Geschrieben

ne moder, bei aller liebe, aber was soll denn da diskutiert werden?


Sehe ich ganz genauso!


Geschrieben (bearbeitet)

@btpaar001


nein, wir kannten uns schon, aber ein Treffen fand nie statt, mich interessiert es trotzdem!Ich meine in etwa die Situation, die montago100 beschreibt

@montago100

ich meinte eine ganz normale Partnerin, wollte es lediglich vornehm beschreiben

@_sophia_

nein, entweder habe ich mich jetzt wieder mißverständlich ausgedrückt, oder du hast verkehrt gelesen

wollte auch generell wissen, ob alle Männer so sind?


bearbeitet von Modersitzki50
btpaar001
Geschrieben (bearbeitet)

Modder, um dir deine Frage zu beantworten, ja ich habe das früher auch gemacht. Gemailt, telefoniert und mir nichts dabei gedacht irgendwann wieder aus dieser Nummer heraus zu kommen. In dem Augenblick war es mir ersteinmal egal. Von Liebe usw. wurde aber nicht gesprochen. Die Aussicht auf eine feste Bindung wurde aber auch nicht verneint. Nette Bilder, heiße GEspräche um die Einsamkeit, die Situation einfach zu genießen. Was über die Frau zu erfahren, Spaß zu haben und ja sie zu verarschen, weil sie einfach danach schrie. Ich bin auch schon direkt losgefahren, Türe auf, einen versteckt und während sie im Bad war wieder wech..... Habe das aber auch schon von Frauen erfahren müssen. Netten Sex - und am nächsten Tag ging sie nicht ans Handy - dann SMS von ihr - iss nix, war ein Irrtum.
So ist das Leben.


bearbeitet von btpaar001
Geschrieben

Solltest Du doch wissen von mir


Engelschen_72
Geschrieben

... nein, wir kannten uns schon, aber ein Treffen fand nie statt...


Sorry Moder, aber wie kann man von KENNEN sprechen, wenn man jemanden noch nicht mal real getroffen hat . Und auch wenn man jemanden real gesehen hat, heißt das noch lange nicht, daß man denjenigen wirklich kennt.
Ich habe in meinem privaten Umfeld Menschen, die ich zwar real kenne, aber doch stellenweise nicht wirklich kenne.
Weißt du, was ich meine?


Geschrieben

Ich denke die Moder hat diese thread mit entäuschung und wut geöffnet weil alleine diese frage "Ob alle männer so sind?" kann man nicht ernst nehmen.. Eine frau die genug erfahrung im Leben gesammelt hat ( das hoffe ich wenigstens ) muss selbst wissen das mann wegen eine sache nicht alle in eine topf reinstecken soll.


Geschrieben


........und er hat mich bei 1. Telefonat dadrauf angesprochen, und hat gefragt ob sein Freund da auch mitmachen dürfte, nachdem das 1. Treffen ins Wasser gefallen ist, und wir auch mail und telef. Kontakt haben, sollte nun das 2. Treffen stattfinden, und als er mir am Morgen die erste mail schickte, stand als 1. drin ob ich nicht mit seinem Freund.... versteht du?
und da habe ich überlegt ob es um mich geht ( Er hat die ganze Zeit was von fester Beziehung gesprochen)



eine Beziehung muss doch wachsen, dazu muss ich jemanden kennenlernen und zwar eben nicht einfach mal so zu einem Date. Das kann ich nicht einfach so vor einem Treffen festlegen, dass es eine Beziehung sein soll

zu deiner Frage ansich: Natürlich wirst du Männer finden, die nicht wissen wie sie mit uns umzugehen haben, ebenso wie du aber auch welche finden wirst, die das sehr wohl wissen.
Ebenso wie es eben Frauen gibt die es nicht wissen. Kein Mensch ist gleich, von daher wird auch jeder individuell in den Situationen anders reagieren


btpaar001
Geschrieben (bearbeitet)

Hört doch mal mit der LAier auf alles in einen Topf zu werfen. Das ist doch zweitrangig. Ebenso diese Vorhaltungen.

Dadurch lernt sie doch nichts.

Sie hat doch die HErren gefragt. Warum antworten dann Frauen?
Mit Antworten von Frauen wie die das handhaben, weiß sie immer nicht wie Männer ticken. Sicherlich werden Männer die auf der Jagdt sind hier ihr wares Gesicht kaum zeigen.
Aber es wäre mal einen VErsuch wert.

HAbt ihr euch noch nie in einen Menschen "verliebt" per Telefon. Kontakt aufgenommen per Mail, nächtelang telefoniert, ward begeistert von der Stimme, und dann kommt das reale Treffen und alles bricht zusammen.


bearbeitet von btpaar001
Geschrieben

wollte auch generell wissen, ob alle Männer so sind?



klares NEIN


×