Jump to content
reros

Massageöl

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich suche ein gutes Massageöl,welches man anwärmen kann das dann aber trotzdem nicht zu dünn wird.Danke für Tipps.


tegelerjung
Geschrieben

Nimm Kokosöl und füge nach eigenem Geschmack ätherische Öle hinzu.
Das MUSST du sogar erwärmen!


RidiReloaded
Geschrieben

Ich bin mit den Massageölen von Alverde ( DM-Markt) immer sehr zufrieden gewesen!


Geschrieben

Wozu aufwärmen?
Wenn die "Kühle"-Sensation am Anfang unerwünscht ist, eben erst das Öl auf die eigenen Hände geben und verreiben - nach 5 Sekunde ist das auf Körpertemperatur.

Ich bevorzuge Arnika-Öl von Weleda, ist auch noch durchblutungsfördernd und anregend. (Bloß kein Lavendel im Bett! Macht müde und entspannt - kein Witz.)

Und immer dran denken - jedes Öl macht vulkanisierten Kautschuk mürbe. In dem Fall also nur noch Gummis aus PE oder PUR benutzen.

LG
TT


Beijing38
Geschrieben

Weleda
Wildrosenöl


SirGregor
Geschrieben

Was immer passt, herrlich weiche Haut macht, und lang anhält?! Babyöl!! Kostet nicht viel und ist sooo praktisch.


gabi38001
Geschrieben

ja finde ich auch...babyöl fühlt sich gut an.und duftet.


Geschrieben

Babyöl z.B. von Frei finde ich auch ganz gut,
bloß nichts mit Kampfer als Inhaltsstoff nehmen,
stinkt die ganze Bude von


Geschrieben

Nehmt Öl auf Siliconbasis und ihr werdet lange Freude daran haben. Auch ist es ein leichtes und sehr angenehm für die Frau die Hintertür damit zu beglücken.Ist mir von einer Frau empfohlen worden und auch ausgiebig getestet ;-)


mondkusss
Geschrieben

ein normales babyöl riecht mir zu sehr nach säugling...nicht unbedingt erotisch....

aber von penaten gibt es ein parfumfreies, dem man nach belieben selbst ätherische öle zufügen kann, das finde ich ganz angenehm...die fertigen massageöle stinken mir oft zu aufdringlich und künstlich


×