Jump to content

Tarnmodus für die poppen seite

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallöchen, ich habe neulich bei einer anderen Community eine Art Tarnmodus entdeckt. Wenn man die Seite aufgerufen hatte und dann die esc-taste drückte, verwandelte sich die Seite in ein leeres Exel-Tabellenblatt. beim nochmaligen drücken, wurde wieder die richtige seite angezeigt. Sowas würde ich mir auch für diese Seite wünschen.


Geschrieben

die cheftaste???

mach doch mehrere fenster auf und drücke dann strg-tab...

ist ne improvisation für das problem, bis dein vorschlag vielleicht aufgenommen wird...

ich würde mir wünschen, dass die fenster nicht mit poppen benannt wären bzw. dies nicht am beginn der benennung stehen würde und somit auch nicht in der taskleiste angezeigt würde...


babbl
Geschrieben

Hast du denn auch mal auf poppen.de ESC versucht?


Geschrieben

äh ja gerade ebend nach dem ich deinen beitrag gelesen habe. ist ja sau geil, und noch ne viel bessere lösung.


Geschrieben

so richtig toll finde ich diese lösung nicht, denn auch die "suche nach einem hotel" kann zu irritierten fragen führen....

sehr viel besser fände ich es, wenn man sich bereits vor dem einloggen zwischen normaler startseite und tarnmodus-seite ohne profilfotos und nackte körperteile entscheiden könnte.

auch würde ich mir wünschen, daß bei den smileys neben dem antwort-feld das "welcome to POPPEN.de" versteckt würde.

das würde das schreiben im forum sehr erleichtern....


xwishmasterx
Geschrieben

Wenn man Esc klickt - ok, eine andere Seite erscheint - aber leider steht im Adressfeld immer noch poppen.de....
wish


Schlüppadieb
Geschrieben

Auch da gäb es eine Lösung für

eigene leere Homepage und Poppen.de als iframe einbinden


Geschrieben

aber leider steht im Adressfeld immer noch poppen.de.



Sicher.

Da darf auch nichts anderes stehen. Man MUSS an der Adresszeile sehen, welcher Server die Seite tatsächlich geliefert hat. Sonst hat man ein Sicherheitsproblem:

Phishingseiten hätten das nur zu gerne, dass oben "XYZ-Online-Banking.de" steht, obwohl die Seite tatsächlich von "wir-ziehn-dich-uebern-tisch.ru" stammt.

Die Browser wehren sich mit Zähnen und Klauen dagegen, und das ist auch gut so.


Geschrieben

Auch da gäb es eine Lösung für

eigene leere Homepage und Poppen.de als iframe einbinden


Geht auch einfacher (wenn benötigt):

Einfach einen neuen Tab / neue Seite zu einer "neutralen Internetseite" parallel öffnen .. und wenn der Chef hereinspaziert, genügt ein einziger Mausklick auf diese "neutrale" Seite, um alle offensichtlichen Interessen an Poppen.de zu verwischen.

Für ganz Übervorsichtige:
- erst ein Klick auf die "neutrale" Seite
- dann Windows-Taste + M (=alle Fenster minimieren)
... dann ist auch in der Taskleiste nur noch die Webadresse der neutralen Webseite zu ersehen.


×