Jump to content
loewe0301

Finanzielle Interessen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Neulich habe ich Euch geschrieben, dass das Forum allmählich von den Damen mit FI die Oberhand gewinnt.
Wann schafft Ihr endlich eine Rubrik nur für diese Damen und Veranstalter?
Damit wäre , so glaube ich allen geholfen: den Damen und den suchenden Mann.

Auch würde ich dafür plädieren das im Forum immer die PLZ vorangestellt wird, damit man systematisch suchen kann.

Über eine Antwort vom Support würde ich mic freuen.
LG Loewe0301


Geschrieben

Neulich habe ich Euch geschrieben, dass das Forum allmählich von den Damen mit FI die Oberhand gewinnt.

Wann schafft Ihr endlich eine Rubrik nur für diese Damen und Veranstalter?
Damit wäre , so glaube ich allen geholfen: den Damen und den suchenden Mann.

Auch würde ich dafür plädieren das im Forum immer die PLZ vorangestellt wird, damit man systematisch suchen kann.



1. Fakten?
Filer Quote liegt bei um 10% der Frauen, wenn Du mal bei suchen alles suchen läßt.

2. Wo kommt man denn ausversehen auf Filer? Suche extra Bereich. Wenn Du suchst kannst sie ausblenden.

3. sag das den Usern die keine PLZ angeben.


Ninas-Sexworld
Geschrieben

@loewe0301
Das gibt es im Forum so ungefähr seit dem Sommer 2006 (nur nebenbei bemerkt...):

Suche

Suche mit finanziellen Interessen

Für die Leut mit Verständnisschwäche steht sogar noch eine Erläuterung darunter

Durch die Roste fallen eigentlich nur jene, die einfach bescheißen wollen (auf der Cash Seite) oder jene, die auf die "leichten" Mädels doch zu neugierig sind (auf der Non-Cash Seite)

Ja und die Leut, die keine Kennzeichnung "finanzielle Interessen" in ihrem Profil haben, trotzdem eine oder beide Hände gerne aufhalten, die meldest Du einfach über das Button "Beitrag melden"

Das ist so einfach wie Moorhuhn schießen....

Baba aus Wien

Nina


Geschrieben

nu lasst doch mal den Löwen "brüllen"...

Recht hat er damit!!!

ich finds auch gut, daß so viele hier sind und die "Oberhand" gewinnen...

So ne Community soll ja schließlich auch "brauchbare" Frauen beherbergen, gelle


Ninas-Sexworld
Geschrieben

Ich wollte dem Löwen ja auch nur sagen, daß es den geforderten Bereich bereits gibt

Und durch das Moorhuhn schießen werden es ja dann auch mehr

Baba

Nina


Geschrieben

Finanzielle Interessen? Von mir??? Also für nen Snuff-Movie nach Auftrag mit ner Hauptdarstellerin meiner Wahl wär ich vielleicht bereit nen paar Groschen rüberspringen zu lassen, aber sonst...


Ninas-Sexworld
Geschrieben

Wow bist Du anspruchslos

Ich denke so viele Groschen kannst gar net schleppen, wie Du bräuchtest


Geschrieben

Kann sein, aber hat ja auch keiner gesagt, dass ich darauf stehe mir sowas anzuschauen, meinetwegen könnt ihr euch weiter in eurem stillen Kämmerlein fein die Pulsadern aufritzen.


Geschrieben

@Mike
Was Du darüber denkst, hast Du ja nun schon lang und breit in einem anderen Thread geschrieben. Bis hin zur persönlichen Beleidigung Dir unbekannter Personen.

Keine Ahnung, was das Gejammere hier soll. Wenn Ihr nichts bezahlen wollt, dann schreibt die "Mädels" nicht an und bei Eurer Suche setzt an der, dafür vorgesehenen Stelle, einfach ein Häkchen.

Das Leben kann soooo einfach sein!!!


Geschrieben (bearbeitet)

Ne, so einfach darf man es ihnen nicht machen. Die sollen besser für mich zahlen wollen, selbst wenn sie mich nie kriegen würden. Wir leben doch im 21. Jahrhundert! Oder ist die feminine Emanzipation in ihrer Entiwcklung irgendwo auf der Strecke geblieben?

Denk(t) mal darüber nach!


bearbeitet von Mike9876
Geschrieben

Ne, so einfach darf man es ihnen nicht machen. ....! Oder ist die feminine Emanzipation in ihrer Entiwcklung irgendwo auf der Strecke geblieben?

Denk(t) mal darüber nach!



Ach...planst Du jetzt also hier Deinen persönlichen Feldzug gegen die finazielle Unmoral??

Vielleicht solltest Du !!

Und was die Emanzipation angeht.... das Thema hier gleich mit zu verwursten, zeigt doch nur welche verquasten Vorstellungen Du noch hast.
Dich nervt doch nur die Tatsache, dass nicht jede Frau frei zur Verfügung steht.
Die Zeiten, in denen noch galt : "das Weib sei dem Manne Untertan", sind lange vorbei, auch wenn Typen, wie Du es nie begreifen werden!


Geschrieben (bearbeitet)

Eure ganzen Kommentare zeigen nur, dass ihr mich nicht verstanden habt und es höchstwahrscheinlich auch nie werdet. Mir geht es nicht darum, dass es mehr von dieser Sorte "leichte Frauen" gibt (die ich selbst als Schlampen bezeichnen würde), ich glaub von der Sorte gibt es eh schon genug. Ich will ganz einfach nur von Frauen begehrt werden. Ja, mich regelrecht sogar daran aufgeilen, dass man mich am liebsten gern als Freund hätte, ich jedoch dennoch nicht so leicht zu kriegen bin bzw. sogar gar nicht, was ja im Grunde auch der Realität entspricht, denn ich bin auch extrem wählerisch (und das bei weitem nicht nur aufs Äussere bezogen). Ihr wisst doch wie diese weiblichen Models klischeemässig so drauf sind. Sowas in der Art würde ich auch gern ausleben nur halt in Bezug auf Frauen (steh ja nicht auf Männer), auch wenn ich nicht wie ein Model aussehe. Im Endeffekt ist es in meiner Vergangenheit zumindest ansatzweise auch so gewesen. Ich hab noch nie irgendwelche Weiber angebaggert, wenn dann umgekehrt obwohl dann nur mit entsprechend schwachen "Signalen". Da bin ich nicht der Typ für und hab auch kein Bock drauf. Und irgendwie verbiegen werde ich mich auch nie. So wie ich mich auch nie im Leben für ein weibliches Wesen oder sonstwas auf dieser Welt jemals ändern würde. Letztens wollte eine aus meiner Nähe, mit der ich kurz gechattet hab, dass ich unbedingt bei ihr und ihrer Freundin vorbeikomme, Sie würden es mir angeblich beide so richtig besorgen und aus mir wieder einen "normalen" Menschen machen. Das Angebot habe ich natürlich ausgeschlagen. So, aber diese Einzelfälle, die hin und wieder mal vorkommen, reichen mir nicht, würde gern tagtäglich mit sowas unterhalten werden.

Könnte eigentlich nen ganzen Roman darüber schreiben, aber belassen wir es erstmal dabei. Und was die Emanzipation angeht, damit meinte ich nur, dass das eigentlich doch zum Ziel haben sollte, dass es praktisch null Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, so wie von den Frauen damals gefordert, aber die gibt es noch und das gravierend. Oder noch ein scherzhaftes Beispiel: Ich würd auch mal gern nen Selbstverteidigungskurs machen dürfen/müssen, damit ich mich wehren kann gegen Frauen, die einen auf der Strasse vergewaligen könnten. Und es steht ihnen doch auch frei auf dem Gebiet mit den Männern gleichzuziehen, selbst wenn sie dafür ebenso hart bestraft werden würden/müssten.


bearbeitet von Mike9876
Geschrieben

@Mike9876
ich würde mal ne ganz neue Sparte aufmachen
eine für den Psychater

wenn Du doch so begehrt wirst von den Mädels
und Du Dich mit aller Gewalt dagegen wehren musst?
Was haben die FI`s damit zu tun?


@lu64
klasse geschrieben
geht aber noch einfacher
hier das Internationale Zeichen für Ehe


Geschrieben

@carmen63: Das kannste vergessen, wegen sowas brauch ich sicher keinen Psychiater. Ich werd auch nicht so begehrt, dass ich mich gegen wehren muss. Aber das ist aus meinem letzen Posting auch klar ersichtlich. Wer lesen kann ist im Vorteil. Was die finanziellen Interessen anbelangt, ich persönlich hab da in dem Zusammenhang sicher keine. Und ich finde das sollte auch im Allgemeinen so sein. Dass Liebe zu einem Geschäft geworden ist, ist eigentlich die grösste Schande der Menschheit, was ja auch nicht umsonst in allen Welt-Religionen streng verurteilt wird. Und nicht ohne Grund versuchen z.B. fundamentalistische Moslems (bin selbst keiner) diesen Trend zu stoppen und sei es mit Gewalt. Aber auch das könnte man jetzt ins Unendliche ausführen.


Geschrieben

Dass Liebe zu einem Geschäft geworden ist, ist eigentlich die grösste Schande der Menschheit, .


Du scheinst da aber richtig was zu verwechseln.
Liebe wirst du nie kaufen können
Hier geht es um Sex!!!


Geschrieben

Du scheinst da aber richtig was zu verwechseln.
Liebe wirst du nie kaufen können
Hier geht es um Sex!!!



Liebe im Sinne von "käuflicher Liebe" war damit gemeint. Die "normale" Liebe wird sicher nie käuflich sein, aber die gibt's glaub ich auch so nur sehr selten, meistens handelt es sich um Verliebtheit, die schneller wieder vergeht als sie kam.


Geschrieben

@Mike9876 - wirklich abstruse Aussagen von jemandem - der scheinbar nur noch in der virtuellen Welt lebt.....

Ich empfehle dringend ein Gespräch mit einem Psychologen


Ninas-Sexworld
Geschrieben

Dass Liebe zu einem Geschäft geworden ist, ist eigentlich die grösste Schande der Menschheit, was ja auch nicht umsonst in allen Welt-Religionen streng verurteilt wird. Und nicht ohne Grund versuchen z.B. fundamentalistische Moslems (bin selbst keiner) diesen Trend zu stoppen und sei es mit Gewalt. Aber auch das könnte man jetzt ins Unendliche ausführen.

Ach Du meine Güte, die Inquisition lebt

Ja freilich mein bester Mike, es ist selbstverständlich nicht verwerflich, daß wir selbstzufrieden und vollgefressen Weihnachten feiern werden, während Millionen von Menschen hungern und in ihrem Elend verrecken.

Es ist auch nicht verwerflich, daß wir geflissentlich darüber hinweg sehen, daß wir als (angeblich) zivilisiertes Land Technologien und Waffen in Staaten liefern, in denen gefoltert und gemordet wird - solange es dem Bruttosozialprodukt nützt...

Es ist ebenso wenig verwerflich...... nein, machen wir an der Stelle mal Halt, das würde den Rahmen sprengen.

Welche Weltreligionen meinst Du? Die von Männern dominierten religiösen "Clubs", die sich vor lauter Verlegenheit im stillen Kämmerlein gegenseitig in den Arsch ficken?

Du faselst da in einem Beitrag etwas von Gleichberechtigung von Mann und Frau - darf ich lachen?

Ich fürchte fast, es gibt in diesem Thread nur einen, der daran denkt sich die Pulsadern aufzuritzen und noch nicht mal weiß waum

Werd nüchtern Junge!

Nina


Geschrieben


Ja freilich mein bester Mike, es ist selbstverständlich nicht verwerflich, daß wir selbstzufrieden und vollgefressen Weihnachten feiern werden, während Millionen von Menschen hungern und in ihrem Elend verrecken.

Es ist auch nicht verwerflich, daß wir geflissentlich darüber hinweg sehen, daß wir als (angeblich) zivilisiertes Land Technologien und Waffen in Staaten liefern, in denen gefoltert und gemordet wird - solange es dem Bruttosozialprodukt nützt..



Ja ist es auch, aber wer sowas unterstützt ist selbst schuld, ich tu es nicht.


Welche Weltreligionen meinst Du? Die von Männern dominierten religiösen "Clubs", die sich vor lauter Verlegenheit im stillen Kämmerlein gegenseitig in den Arsch ficken?



Ich hab auch nicht gesagt, dass die Weltreligionen ne tolle Sache wären, ich halte von Religion ohnehin nichts mehr, aber was dürfte wohl der Grund gewesen sein, dass überhaupt erst solche entstanden und dabei auffälligerweise im Groben und Ganzen die gleichen Ziele verfolgen. Sex vor der Ehe, Ehebruch und dergleichen ist z.B. in praktisch jeder Religion verboten und die Ehe an sich ist auch aus Religiösen Motiven entstanden. Und das hatte auch alles seine Daseinsberechtigung, denn wie wär die Entwicklung der Menschheit verlaufen, wenn es all das nicht gegeben hätte. Wahrscheinlich wären wir heute nicht viel weiter als die Steinzeitmenschen oder irgendwelche Tiere.


Du faselst da in einem Beitrag etwas von Gleichberechtigung von Mann und Frau - darf ich lachen?



Ja, habe ich, aber ich stell sie mir ganz anders vor, entweder richtig, also in allen Belangen oder gar nicht. Nur so wie es jetzt ist, kann's aus meiner Sicht nicht dauerhaft funktionieren, da es nicht mehr ne Gleichberechtigung ist, sondern eher ne Bevorteilung von Frauen, zumindest hierzulande. Soll heissen, die Frauen haben es sich so zurechtgebogen, dass sie die positiven Aspekte aller Zeitepochen in einem gebündelt haben.



Ich fürchte fast, es gibt in diesem Thread nur einen, der daran denkt sich die Pulsadern aufzuritzen und noch nicht mal weiß waum



Ganz bestimmt nicht, daran hab ich noch nie gedacht. Und wenn ich mir das Leben nehmen würde, dann garantiert auf ganz andere Weise. Aber auch das wird nicht geschehen, weil ich nicht dümmer bin als die Durchschnittsfrau und selbst auch ganz genau weiss wie mein Leben nach und nach immer mehr meinen Vorstellungen/Bedürfnissen entsprechend gerade biegen kann.


Werd nüchtern Junge!



Bin ich, ich trink nie Alkohol, das können so Verzweifelte tun die keinen Ausweg mehr sehen, also die Masse der Menschheit.


Schwabenprinz
Geschrieben

@Mike9876

Manchmal ist es besser den Verstand einzuschalten, bevor man Unsinn postet.

Mal davon abgesehen, dass Religion, Emanzipation, Waffenlieferung, Hungersnot usw. mit dem eigentlichen Thema schon lange nichts mehr zu hat, darf ich Dich höflichst darauf hinweisen, dass Du sehr wohl dazu beiträgst, dass Waffenlieferungen in Länder erfolgen, in denen gefoltert und gemordet wird.

Jeder Bürger, der Steuern an den Staat bezahlt, trägt mittelbar zu Waffenlieferungen bei, also auch Du.



Dagegen wehren kann man sich nicht, da man als einzelner Bürger keinen Einfluss auf die Verteilung der eingenommenen Steuergelder hat.

Mit der Argumentation, dass mit Steuergelder Waffenlieferungen in sogenannte Dritte Welt Staaten vorgenommen werden, haben schon ganz andere Leute die Zahlung von Steuern verweigert und sind dabei kläglich vor dem BverfG gescheitert.

Über den anderen von Dir verfassten Unsinn brauch ich nicht weiter einzugehen, da hier schon das meiste gesagt wurde.



Geschrieben

Eure ganzen Kommentare zeigen nur, dass ihr mich nicht verstanden habt und es höchstwahrscheinlich auch nie werdet.




falsch interpretiert - deine meinung

wir wollen dich nicht verstehen - weil deine kommentare einfach nur zu ... sind.

warum meldest du dich nicht selbst mit fi an und besorgst es der damenwelt - damit sie dir endlich mal zu füssen liegt. so wie du es möchtest. hat nur den haken - du musst es selbst bringen. wie sieht es denn damit aus ???

wohl nur dein wunschdenken.

armer wicht


Geschrieben

@Schwabenprinz: abgesehen von der Mwst zahl ich eh keine Steuern, also hätteste Dir den Kommentar auch sparen können.

@zeitreisender: Kein bock ne männliche N*tte zu sein. Sowas fänd ich ziemlich erniedrigend. Und ich meld mich hier nicht nochmal an sondern wohl eher ab, auch wenn es nen kostenloser Account ist.


Schwabenprinz
Geschrieben

@Mike9876

bitte entschuldige, aber Du bist noch dümmer, als ich eigentlich angenommen hatte.

Es wird Dir niemand eine Träne nachweinen, wenn Du diese Plattform verlässt.

Wünsche Dir aber dennoch alles Gute auf Deinem weiteren Lebensweg.


Geschrieben

hi.
bin die profildame und habe gute kontakte hier auch zu anderen frauen...deshalb mal aufgepasst ihr herren:
es ist selbstverständlich,für jungs hier,die mädels treffen wollen und es auch tun:
die frau ist besuchbar,bettwäsche ,handtücher,dessous immer frisch und adrett,ein kleiner imbiß,getränke,kondome,spielsachen,etc,etc...
alles vorhanden!
du kommst gerne in deiner mittagspause,oder am samstag vormittag zwischen deinen einkäufen..oder zu sonst irrwitzigen zeiten vorbei,denn du bist ja irgendwie liiert.du bist auch nicht anrufbar und dein handy oft verschollen.auto hast in der werkstatt und in einem hotel kommst du nicht in stimmung....hahaha
dazu kommt...du bist gerne passiv,devot..und am liebsten willst du die freundin von deiner datedame auch noch dabei haben..
du bist für alles offen und zu allem bereit...du probierst gerne alles aus,du suchst erfahrungen....hahaha
du bist ein toller typ,der einer gleichberechtigten frau nicht mit so kinderkram wie blumen,fläschchen irgendwas,kommt..nein.
du bringst ja dich und deinen wahnsinnsschwanz mit...mit dem frau machen kann,was immer sie möchte...die frau hat aber echt glück!!!
hahaha
meine meinung zu fi ist ambivalent.
aber für manche typen hier müßte man auch in eine extra-kategorie stecken!!!!!
gerne mal vorschläge
liest i.
selbstveständlich ist obige schilderung nicht auf einem bestimmten kerl hier bezogen...nein!! auf sehr viele!!


Schwabenprinz
Geschrieben

@Frivolpaar8

Da kann ich leider nicht mitreden, ich besuche weder Damen die es kostenneutral machen, noch solche mit finaziellen Interessen.

Deshalb fühle ich mich auch nicht angesprochen.

Könnte mir aber durchaus vorstellen, dass Du mit den gemachten Äußerungen nicht ganz falsch liegst.


Trotzdem sollte man nicht alle Männer über einen Kamm scheren.


×