Jump to content

Geschlechtserkennung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich finde es total schade,das man beim Aufrufen seiner letzten Profilaufrufern,nicht sehen kann,od die Person männlich oder weiblich ist !


Geschrieben

Ich finde es total schade,das man beim Aufrufen seiner letzten Profilaufrufern,nicht sehen kann,od die Person männlich oder weiblich ist !



Hallo marcelpanzer,

ich würde an deiner Stelle auf den Benutzer-Namen klicken, dann siehst du, welches Geschlecht dieser Benutzer hat. Es ist doch nur ein kleiner Klick, der vielleicht dein ganzes Leben verändern kann.

Mich stört das weniger...

Viele Grüße
De Fisch


Youngtimer
Geschrieben

Den Klick, den man sich aber auch sparen könnte, unabhängig davon, das es nur ein kleiner Klick ist. Wenn ich eine Frau suche, dann möchte ich beim Öffnen des Profils auch nur Frauen sehen und keine Männer. Wenn man also hinter dem Usernamen ein Zeichen setzt, ob Frau/Mann, das wäre optimal.


Geschrieben

Den Klick, den man sich aber auch sparen könnte, unabhängig davon, das es nur ein kleiner Klick ist. Wenn ich eine Frau suche, dann möchte ich beim Öffnen des Profils auch nur Frauen sehen und keine Männer. Wenn man also hinter dem Usernamen ein Zeichen setzt, ob Frau/Mann, das wäre optimal.



Hallo Youngtimer,

das wäre dann schon eine persönliche Einstellung deiner Seite, weil du keine Benutzer-Profile von Männern öffnen magst. Mir ist das gleichgültig - es ist doch egal, ob es ein Mann oder eine Frau ist, was gesucht wird, steht im Benutzer-Profil drin.

Auf der Straße schaust du Männer und Frauen an, wäre die gleiche Sache, halt eine andere Variante.

Viele Grüße
De Fisch


Geschrieben

naja, also die geschlechter werden in den suchlisten etc. auch durch unterschiedliche farben gekennzeichnet

blau = männer, grün = paare, rot = frauen...

es ist schon eine frage wert, warum das nicht durchgängig so gehandhabt wird... wäre eine zusätzliche information...

auch im forum fände ich einen hinweis zu geschlecht und alter hilfreich... gab es auch schon mal, fiel allerdings der forenumstellung zum opfer...


Youngtimer
Geschrieben

Hallo Starfisch,

nun ja, ich nehme mich als Beispiel, ich suche eine Frau und wenn ich nachschaue, wer mein Profil zuletzt besucht hat, dann interessiert es mich nicht, ob´s ein Mann, sondern ob eine Frau dabei war. Das möchte ich gerne schneller feststellen und nicht erst dann, wenn ich das Profil geöffnet habe. Da sehe ich es schon als hilfreich an, wenn hinter dem Usernick ein Zeichen zu sehen ist, welchen Geschlechts sich der User angehörig fühlt.

Was der Straßenvergleich anbelangt, der hinkt ein wenig.

Alternativ finde ich den Hinweis von @powerpassion auch nicht schlecht, was das Einfärben der Usernicks anbelangt.

@powerpassion

Ob´s im Forum unbedingt das Alter oder Geschlecht ersichtlich sein muß, ich wüsste jetzt keinen Grund, da das Forum doch zum diskutieren oder unterhalten sein soll und da ist es doch egal, m. E. Ok, was die Partnersuche anbelangt, da wäre es hilfreich.


Geschrieben

Hallo Starfisch,
nun ja, ich nehme mich als Beispiel, ich suche eine Frau und wenn ich nachschaue, wer mein Profil zuletzt besucht hat, dann interessiert es mich nicht, ob´s ein Mann, sondern ob eine Frau dabei war. Das möchte ich gerne schneller feststellen und nicht erst dann, wenn ich das Profil geöffnet habe. Da sehe ich es schon als hilfreich an, wenn hinter dem Usernick ein Zeichen zu sehen ist, welchen Geschlechts sich der User angehörig fühlt.



Hallo Youngtimer,

Frauen schauen in viele Benutzer-Profile rein, das heißt aber nicht, dass diese Frau auch Interesse an dir hat. Interesse besteht erst dann, wenn Kontakt zur dir aufgenommen wird - so sehe ich das.

Abwarten, was der Administrator macht...

Viele Grüße
De Fisch


Geschrieben

gerade zur einordnung von diskussionsbeiträgen und ihrem hintergrund ist es interessant zu wissen, welches geschlecht und welches alter der schreiberling hat...

kontaktsuche mache ich selten per besucherliste, weil ein besucher, der kontakt hätte haben wollen, mich nur anschreiben muss... hat er es nicht getan, dann wollte er wohl gar keinen...

nur wie gesagt, wäre eine einheitliche darstellung wünschenswert... dann wäre diese information bereits durch die farbe des nicknamens abgedeckt...


Youngtimer
Geschrieben

Hallo Starfisch,

die Frau, die mein Profil anschaut, hat schon im Vorfeld Interesse an meiner Person gezeigt, sonst hätte sie nicht mein Profil angeklickt. Bekomme ich obendrein noch Post von ihr, zeigt es mir, das ihr Interesse an mir sich gesteigert hat.

Ich glaube nicht, das hier Frauen oder auch Männer wahllos auf den Profilen sich rumtummeln und dann so denken :" Och ja, der/die ist ja ganz nett, hier bin ich interessiert, den/die schreibe ich mal an". Wohl kaum. Wenn Du suchst, dann weißt Du auch was Du haben möchtest und entsprechend selektierst Du. Dann hast Du die Profile, die Deinen Wünschen am ehesten entsprechen und bevor Du das erste Profil anklickst, hast zu schon Interesse an dieser Person gezeigt und nicht erst, wenn Du schreibst.

Im umgekehrten Fall könnte man aber auch annehmen, das die Frau Interesse an mir hat, möchte aber, das der erste Schritt, sprich Anschreiben, von mir kommt. Also muß ich aktiv werden, sprich, nachschauen, wer mich besucht hat, dort die Frauen raussuchen und dann mal schauen..... Damit dieses "Raussuchen" wegfällt, ist es schön zu wissen, wer einen besucht hat.


Geschrieben

Tachauch.
Tja, Youngtimer, da muss ich wohl mal herzlichen Glückwunsch sagen, weil Du der erste männliche User bist, der so viele Besucher auf seinem Profil hat, dass er die Nicks nach Geschlechtern sortieren muss.

Allerdings solltest Du im Hinterkopf behalten, dass jemand, der Dein Profil angesehen hat, dann vielleicht eher doch nicht so begeistert ist und Dich deshalb nicht angeschrieben hat . Daher bleibt ein Anschreiben nach wie vor ein Schuß ins Dunkel.

Also, für mein Empfinden: Geschlechtererkennung unnötig.

Angenehmes Dasein weiterhin,
_Fizz


neugiersnase
Geschrieben (bearbeitet)

Da das irgendwie immer wieder aufkommt, plädiere ich zu dieser Frage für folgende Lösung:
Einen Zähler für männliche und weibliche Besucher und gar keine N(ickn)amen mehr!
Dann kann sich auch jeder Gedanken machen, und hat keine Sorgen mehr, jemanden verpasst zu haben.


@Youngtimer:
Was bringt Dich zu der Erkenntnis, dass jemand, der Dein Profil anklickt, schon Interesse an Dir hat und von welchem Interesse reden wir denn dann?
Hat man Dich über Umkreissuche o.ä. gefunden, weiß man/frau noch so gut wie nichts, wenn man/frau klickt. Dann schon von einem konkreten Interesse auszugehen, halte ich in dem Stadium doch für etwas verfrüht.
Klickt man/frau wegen eines Forenbeitrags auf Deinen Profil-Link, bedeutet das auch noch lange keine vertiefenswerten Interessen an Deinen Interessen oder Eigenschaften, sondern bloße Neugier. Geschlechtsunspezifische noch dazu!
Und Leute anzuschreiben mit "Hallo, Du warst auf meinem Profil, was fandest Du denn interessant?" dürfte in der Mehrzahl der Fälle nach hinten losgehen


gerade zur einordnung von diskussionsbeiträgen und ihrem hintergrund ist es interessant zu wissen, welches geschlecht und welches alter der schreiberling hat...


Das sehen wir beide wohl etwas unterschiedlich.
Geschlecht und Alter sind zur Einordnung von Diskussionsbeiträgen nach meiner Erfahrung zwar harte Fakten, aber nur sehr begrenzt aussagefähig. Die Streuung ist zu groß - es gibt 30jährige Rentner und 65jährige Kinder, Realisten, Träumer und Ver(w)irrte aller Geschlechter und Altersgruppen, ... usw.
Wenn überhaupt, dann kann der Freitext im Profil in Verbindung mit den viel zu grob abgestuften Vorlieben/Abneigungen ein wenig über eine/-n Verfasser/-in aussagen. Aufgrund des Profils aber zuverlässig zu irgendwelchen Einschätzungen zu kommen, ist ziemlich unwahrscheinlich.


Im Gegenteil, ich denke, Geschlechts- und Altersangaben würden die jetzt schon oft vorschnellen Urteile in den Foren möglicherweise sogar eher noch verstärken und sich stellenweise sogar negativ auf das Forenklima auswirken.


bearbeitet von neugiersnase
Youngtimer
Geschrieben

Hey sin_fizz, nichts gegen Ironie aber bleibe locker. Hier ist lediglich die Rede davon, die letzten Profilbesucher nach Geschlecht kenntlich zu machen. Das ich hier Besucher in rauen Mengen habe, habe ich nie behauptet. Wenn in den Suchlisten eine Unterscheidung möglich ist, warum nicht auch hier ? Ich habe es lediglich begrüsst, falls es sowas geben würde.

Was das Anschreiben anbelangt, so ist auch das nicht das Hauptthema hier. Das nicht jede Mail ein Volltreffer ist, egal wer wen anschreibt, ist auch klar.

Weiterhin frohes Schaffen hier.

@neugiersnase

Ich sage Neugierde = Interesse. Wenn Du die Umkreissuchmethode vornimmst, klickst Du alle Profile an oder fängst Du da an zu selektieren ? In dem Moment, indem ich anfange zu selektiere, fangen mich die selektierten Profile an zu interessieren. Mein Interesse vertieft sich nur noch beim Lesen derselbigen, das Interesse fängt aber nicht erst dann an, sondern ist schon vorhanden.

Ein bisschen Phantasie, was das Anschreiben anbelangt, traue mir bitte zu und mit Sicherheit schreibe ich auch nicht alle Frauen an, die sich mein Profil angesehen haben an. Um genau zu sein, habe ich dies auch noch nicht getan. Ob ich´s noch machen werde, das schließe ich nicht aus, jedenfalls nicht mit so´nem Standardspruch oder copy and paste. Nicht mein Stil.


cheeta030
Geschrieben

kontaktsuche mache ich selten per besucherliste, weil ein besucher, der kontakt hätte haben wollen, mich nur anschreiben muss... hat er es nicht getan, dann wollte er wohl gar keinen...

Da magst Du schon recht haben, klar, auch ich schaue manche Profile aus der Besucherliste an und möchte im Nachhinein keinen Kontakt. Das ist in manchen Fällen aber nicht immer so, nur halte ich mich auch dann eher bedeckt, sollte ich doch Besucher nicht ganz uninteressant finden.


Schlüppadieb
Geschrieben

er war schon so lang nich mehr on, wie der Thread alt is


cheeta030
Geschrieben


Und Leute anzuschreiben mit "Hallo, Du warst auf meinem Profil, was fandest Du denn interessant?" dürfte in der Mehrzahl der Fälle nach hinten losgehen.

Kurioser Einwand, welcher mich zum Schmunzeln brachte, der Vorstellung wegen.

Hatte jedoch eine ähnliche Erfahrung, nachdem ich auf ein Profil stieß, welches für mich irrelevant war, doch bekam ich daraufhin eine PN, ob ich an Sex interessiert wäre.

Für einige daher, vielleicht auch wünschenswert, dies zur Verpflichtung mit drohendem Punkteabzug bei Versämnis zu machen

In diesem Sinne


×