Jump to content

Tote Profil

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich Weiß Net Ob Ich Hier Richtig Bin

Aber Mal Ein Tip An Poppen.de

Ihr Solltet Euch Mal Nen Tool Erstellen Womit Ihr Filtern Könnt Wie Lange Ein Profil Nicht Mehr Eingeloggt War Damit Könnt Ihr Bestimmt Ne Menge Tote Profile Aufspüren (so 1 Jahr Net Mehr Besucht) Und Löschen Um Die Seite Wieder Schneller Zu Machen Oder Gehts Euch Um Die Mitgliederzahl ???

Es Sind So Viele Profile Die Nutzlos Sind



Lg


Geschrieben

Ich glaube nicht, dass tote Profile das System langsamer machen die liegen ja nur rum und tun nix.


Geschrieben

Ich glaube nicht, dass tote Profile das System langsamer machen die liegen ja nur rum und tun nix.




die tun ne ganze menge.. verbrauchen platz, die datenbank bzw. tabelle indizies usw. werde unnötig groß gehalten.
somit dauern anfragen an die datenbank länger.. da ja mehr durchforstet werden muss.
wenn dann nocheine unglückliche programmierund der abfragen vorhanden ist... dann kann schnell alles stehen :-)

ganz unrecht hat der vorredner nicht.. auch wenn dieses thema hier schon 1000000 angesprochen wurde..

aber mitgleiderzahl ist halt alles.. denn nur so lässt sich eine seite wie diese verkaufen..

na denn..

in diesem sinne...


PaderPaerchen
Geschrieben

die tun ne ganze menge.. verbrauchen platz, die datenbank bzw.

ganz unrecht hat der vorredner nicht.. auch wenn dieses thema hier schon 1000000 angesprochen wurde..

.






schade ist das diese Seite offenbar nur von mitgliedern gelesen wird und nicht von zuständigen POPPENMITARBEITERN


Geschrieben

.....................................



Es Sind So Viele Profile Die Nutzlos Sind



Lg



Stimmt absolut:

Männerprofile, die es nicht für nötig befinden Ihre Frau mit aufzunehmen, aber im Text behaupten, sie wären ein Paarprofil.

Es gibt für nicht FI-User die Möglichkeit maximal 3 Profile anzulegen.
Wenn man ein Soloprofil hat, dann wäre es nach dem Hinweis, dass man als Paar auftaucht, nicht schlecht, wenn man den Paarnamen erwähnt und dass es sie dabei um das jeweilige Soloprofil handelt.

Das spart auch Traffic für unnötige Suchaktionen.

Also, erst einmal vor der eigenen Türe kehren und dann über Missstände einen Verbesserungsvorschlag einreichen.

Aber auch hier gilt: Erst die Suche benutzen, dann die jeweiligen Forenregeln lesen und dann nicht tausende von gleichlautenden Threads aufmachen.

LG

BDSMPaar6


Geschrieben

super alt klug aber macht ja nixs


wutang0007
Geschrieben

die superschlauen mal wieder


verwoehnen32
Geschrieben (bearbeitet)

Das gibts schon standardmäßig in der Forensoftware, auf jeden Fall aber als Zusatz-Feature.

Dies würde dann sogar völlig automatisch ablaufen.

z.B. Alle Profile, die seit 6 Monaten inaktiv sind, werden entfernt. 7 Tage vorher geht eine automatische Mitteilung darüber an die Email-Adresse, die der User bei der Registrierung angegeben hat. So hat er/sie/... rechtzeitig die Möglichkeit zu überlegen, ob ihm der Account noch wichtig ist...

Die Zahlen kann man nach Belieben einstellen.

Für *Normalo*-Profile wär das vllt. 'ne Möglichkeit.

- völlig ungenutze und Spass-Profile fallen regelmäßig raus
- keine unnötigen PN's mehr an die Profile
- keine Gästebuch-Einträge mehr in diesen Profilen
- keine Bewertungen
- sämtliche *Suchen* müssten diese Profile nicht mehr mit einbeziehen
- usw.

Würde die Datenbank auch Stück für Stück entschlacken, den Userfrust über *fakes* und das "1Mio"-Thema reduzieren :-)


bearbeitet von verwoehnen32
×