Jump to content
love_gun69

Offline-Schaltung

Empfohlener Beitrag

love_gun69
Geschrieben

Ich finde diese ganzen "Verschlimmbesserungen" während des Online-Betriebes zum

Vorschlag von mir:

Nehmt www.poppen.de ganz einfach (mit Vorankündigung) für ein oder auch zwei Wochen ganz vom Netz. Und kümmert euch darum, dass der Betrieb richtig gut und auch stabil läuft.

Server aufräumen.
Programmierung säubern
Updates auf den neuesten Stand bringen.

Und wenn alles wieder okay ist, dann gibt es einen BETA-Test-Durchlauf.

Sollte noch was zu beanstanden sein, dann mal ran an die Fische. Ansonsten schaltet es komplett online!!!!

Nur so habt ihr wieder ein vernünftiges poppen.de zur Verfügung.

Macht man ja mit verhunzten Rechnern auch so

Aber dieses ganze Hin-und Hergemache, wo wieder nix klappt oder Fehlermeldungen erscheinen und Doppelnachrichten. Das geht viel zu vielen auf den Trichter.

Dadurch werden es nur noch mehr Leute, die ihren Premium / VIP Account abmelden.
Ist doch logisch:
Wer will für was bezahlen, das nicht richtig funktioniert????

Also Leute, gebt euch mal Mühe. Dann klappt es auch mit den Usern und mehr Einnahme-Quellen (Premium / VIP / FI)

In diesem Sinne.

Lg,

Uwe


love_gun69
Geschrieben

Ich dachte eigentlich "Verbesserungsvorschläge" würden auch gelesen und beantwortet werden.
Allerdings scheint jeder zu motzen, jedoch nicht den "Arsch in der Hose", sich ebenfalls zu Worte zu melden

Eine schöne "Community" ist das ......

Ich bin sehr enttäuscht von dieser Haltung


Geschrieben

was soll man hierzu sagen da fehlen einen die worte









Peter


Geschrieben

Ich dachte eigentlich "Verbesserungsvorschläge" würden auch gelesen und beantwortet werden.

Wie Du Dich überzeugen kannst, wurde Dein Beitrag bisher 49 mal gelesen. Er hat nur keinen Deiner Mituser zu einem Kommentar bewegen können.

Der Inhalt dieses Bereiches wird von den Betreibern durchaus genutzt. Als Ideensammlung. Aber die Vorschläge werden in aller Regel nicht kommentiert.


love_gun69
Geschrieben

@SommerBrise

Was ist dass denn für ein inkonstruktiver Beitrag?

Das kann ich selber sehen, dass der Thread 50 mal begutachtet wurde.
Genau das ist ja das schlimme bei der Sache.
Denn von 50 Usern keinen aussagekräftigen Inhalt zu bekommen, ist mehr als schwach


Dreier_FFm
Geschrieben

Was wäre den Deiner Meinung nach ein aussagekräftiger Beitrag ?

Einer der Dich unterstützt oder einer der gegen Deinen Vorschlag ist?

Sommerbriese hat Dir geschrieben das die Betreiber in der regel hier keinen Vorschlag kommentieren aber Vorschläge von hier zum teil schon realisiert worden sind.

Also beim nächsten mal wenn nix geht, haben sie vielleicht abgeschaltet und programmieren neu!

Ach ja zu den 50 Lesern gehören wir auch .. also jetzt zum 2. mal sind also nur 49 und eigentlich wollte ich zum diesem Vorschlag keinen Kommentar abgeben und verkneif es mir auch jetzt.

Im Vorgriff schon mal allen ein schönes Wochenende


love_gun69
Geschrieben

Nun, es gibt konstruktive Antworten.
Und es gibt Antworten, die einfach "politisch korrekt" sein wollen.

Ich habe eine Meinung.
Und somit schreibe ich eine Antwort, wenn sie konstruktiv ist.
Und nicht, weil sie "political correcness" widerspiegelt

Es zeigt mir jedoch, dass Beiträge nur kommentiert werden, wenn man sich damit nicht mit anderen aufs Glatteis begibt

Somit war dieser Beitrag doch eher als "provokantes aufmerksam machen" gedacht.

Denn:

Jeder regt sich über das schlechte funktionieren der Seite auf.
Doch keiner schreibt seine Meinung tatsächlich dazu.

Das ist also wieder mal die typische "lasst uns einander an die Hände fassen und beten, dass der Krieg aufhört. Dazu auch gleich eine Lichterkette plus eingebetteter Schweigeminute"

Wer ist also der grössere Thor?

Der Thor oder der Thor, der ihm folgt?

Lg,

Uwe.


Dreier_FFm
Geschrieben

Och jetzt kommt ganz große Theater,

"jeder regt sich über die schlecht funktionierende Seite aus"

wer beurteilt wer jeder ist?

Ich rege mich nicht drüber auf ... denn mein leben bietet mehr poppen als nur diese Seite.

Nehmen wir doch mal die offiziellen User zahlen .. irgendwas über ne Million oder so .. davon nehmen wir weil überall etwas geflunkert wird 50% sind also so um die 500.000 User.... seltsamerweise lese ich hier nicht 500.000 Beschwerden über die Seite auch nicht 250.000 auch nicht 125.00 oder 50.000 User die sich beschweren und das wären mal gerade 10% wenn wir wie geschrieben 50 % Mogelpackung Abziehen. Wie viele Verschiedene User haben den hier wirklich ein Problem mit der Seite? 10.000, 5000 oder 2500??? 250 oder 25 auf jedenfall nicht jeder!

Und mal so nebenbei bemerkt .. jemand dem 30 sec. (meinetwegen auch 2min.) Wartezeit bis sein Postfach aufgeht schon unerträglich lange vorkommt ... wie soll der " Wochen ohne Poppen.de überleben ... willst du die alle in den Selbstmord treiben?

Und wie wars so schön vor ner Woche oder zwei .. "nix geht ich komm in nix rein alles scheiße hier" wie ICH soll MEINEN POPUPBLOCKER ausschalten? nu gut jetzt läuft alles ohne Probleme aber das muß man mir doch auch sagen, ich hab den ganzen Tag so viel mit dem Programmieren von Servern zu tun da kann ich an so was nicht auch noch denken!


Schöne Woche noch allen

Ps. Und ich werde Dir nicht folgen!


love_gun69
Geschrieben

Ich halte absolut nichts von Statistiken.

Und mit "jeder" meine ich jeden, der / die sich darüber aufrgen.

Wenn du mit den vielen "Datenbankfehlermeldungen" klar kommst, dann mal ran.

Es geht allerdings auch ohne!!!!!


Und ob du mir folgst oder nicht, musst du für dich selbst entscheiden


×