Jump to content

Thread schließen - Was sind die objektiven Kriterien???

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Was mir soeben aufgefallen ist und mir etwas säuerlich aufgestoßen ist, ist folgendes:

Die Lady hat soeben einen Thread geschlossen mit folgendem Thema:

Dicke fürs Bett, aber in der Öffentlichkeit dafür schämen ,

und zwar unter Hinweis darauf, dass dieses Thema schon zig-fach im Forum erörtert worden ist.

So weit so gut.

Wenn ich jetzt die Konsequenz auch nur in Ansätzen erkennen könnte, dass ab sofort auch Threads sofort wieder geschlossen werden, wo es zum 287. mal - absichtliche Übertreibung macht vieles deutlich - um Themen wie

- Intimbehaarung ja/nein
- Schwanzlängendiskussionen
- Hilfe, ich hab mir die Vorhaut im Reißverschluss eingeklemmt
- etc. pp

geht, der Katalog ließe sich beliebig fortsetzen, könnte ich mit der Entscheidung gut leben.

Aber das ist ja leider nicht so. Hier fehlt es eindeutig für mich an Transparenz der Entscheidungsfindung. Mein Eindruck ist, entschieden wird hier nach "Gutsherrenart"; solche Entscheidungen sind geprägt von irgendeinem Dünkel.

Was - bitte schön - sind die objektiven Kriterien für die Schließung eines Threads.

Liegt das - neben den üblichen und bekannten Forenregeln, die ich jetzt in einer Antwort zitiert nicht erwarte - im freien Ermessen?

Aber auch bei freier Ermessensausübung gibt es Regeln, an die man sich gefälligst zu halten hat, z.B. ein Gleichbehandlungsprinzip, das bitte schön zu beachten ist.

Bin ja jetzt nur mal gespannt, wie bei der nächsten Eröffnung z.B. eines "Intimbehaarungsthreads" verfahren wird.

Immer schön weiter nach Gusto?

Geht es hier nach dem Prinzip " Gib Menschen Macht und sie werden sie mißbrauchen"?

LG xray666


bearbeitet von xray666
Geschrieben


sollte lady konsequent vorgehen , müsste dieser thread ebenfalls geschlossen werden , denn solche diskussionen über schließungen gab es ebenfalls schon zu genüge ...*lach*


aber finde es auch unsinnig solche lösch-gründe anzugeben.


Geschrieben

@fine: Bitte genau lesen. Oben steht:


So weit, so gut.

Diese Aussage lässt deine Interpretation nicht zu.

LG xray666


Geschrieben

Siehe Thread "Resteficken" - ich finde es reicht auch langsam, über User her zu ziehen, nur weil sie etwas korpulenter sind

Wenn`s nicht den Geschmack trifft seh ich das ja irgendwo ein, kann man es gut und gern für sich behalten und muß deshalb nicht einen Trhead nach dem anderen dazu eröffnen.

Die Schließung hat(te) meines Erachtens einen sehr guten, nachvollziehbaren Grund, wie diese Themen enden bzw. aus welchen Gründen sie eröffnet werden ist nur zu offensichtlich.

Denke es geht bei einigen eher nach dem Prinzip "Wieso bekomme ich hier für meine 3,99 im Monat nicht jedes Top Model auf dem silbernen Tablett serviert?"

Baba Nina


Geschrieben (bearbeitet)

@ nina:

Das ist völlig richtig, was du sagst, ich hab ja das Schließen dieses Threads auch in keiner Weise beanstandet, was auch immer (siehe oben).

Mir geht es nur darum, dass man so kosequent ist, dass man dann auch Threads sofort schließt, wo es zum Beispiel einmal mehr wieder nur um Schambehaarung ja/nein geht.
Das ist doch ein vom Maßstab her "zum xten Mal erörtert " ein gleicher Sachverhalt. Wie ausgeführt, zum wievielten Mal - bis zum Halshängen - erörtert.

Was soll das. Wenn ich den "Korpulenzthread" schließe, dann mache ich doch konsequenterweise den "Intimbehaarungsthread" auch direkt nach Eröffnung wieder dicht.

Das wäre für mich konsequente Gleichbehandlung. Das Problem ist, ich sehe einfach dieses konsequente Verhalten nicht.

Vielleicht könnte man ja auch der Übersichtlichkeit halber, die Themen nach Kategorien einteilen wie zum Beispiel:

- Themen mit ersichtlichem Diskussionsbedarf
- Themen ohne ersichtlichen Diskussionsbedarf, weil schon x-mal erörtet

Wer sich dann an letztgenannten Themen trotzdem beteiligen will, kanns ja tun.

P.S.: Zu dem anderen von dir erwähnten Thread hast du ja auch schon dort deine Meinung dargelegt, die ich im übrigen in der Zwischenzeit voll teile.


LG xray666


bearbeitet von xray666
Geschrieben

Servus xray666

der hier "" galt eher allgemein und nicht auf Dich bezogen

Mag sein, daß der Grund der Schließung unglücklich gewählt ist, vielleicht liegt es auch daran, daß man oftmals das Wissen um den einen oder anderen Beitrag usw. schon voraus setzt, wie dem auch sei.

Intimbehaarung, Schwanz- & Brustgrößen und all die anderen Dauerbrenner stufe ich persönlich als relativ harmlos ein - wenn das eine oder andere Thema für mich total langweilig ist, dann lese ich es halt nicht und sage nichts dazu.

Dieses spezielle Thema dient - wenn wir mal ehrlich sind - doch meist zum abmotzen und beleidigen von korpulenteren Menschen.

Von daher hätte ich auch so entschieden das Thema zu schließen.

Problem ist halt auch, daß das Forum riesen groß ist und mann will auch nicht jedes Thema sofort im Keim ersticken und läßt es erst mal laufen.

Du kannst für Diskussionsbereiche keine starren Regeln erstellen, es bedarf immer eines guten Fingerspitzengefühls und so gesehen kann man jeden Thread unabhängig vom Thema ad absurdum führen und mißbrauchen.

Baba Nina


Geschrieben (bearbeitet)

Hi Nina,

Den hab ich nicht auf mich bezogen.

In der Sache...das Problem mit der Transparenz bleibt.

Wäre besagter Thread mit folgender oder ähnlicher Begründung geschlossen worden, hätte ich keine Probleme damit gehabt:

"Ich schließe diesen Thread, weil an anderer Stelle in einem anderen Thread dieses Thema nur noch zu persönlichen Beleidigungen und nicht enden wollenden Diffamierungen geführt hat und ich sehe die begründete Gefahr, dass das in diesen Thread überspringt und hier an dieser Stelle weitergeführt wird." Das möchte ich nicht. Deshalb schließe ich."

Das wäre für mich eine nachvollziehbare und transparente Entscheidung gewesen.

Aber genau das war nicht der Fall. Schließungsgrund war sinngemäß in Stichworten: Hatten wir schon x-mal, Wiederholung, deshalb schließe ich.

Ich räume ein, das hat mich etwas auf´s Pälmchen gebracht. Ich mag es einfach nicht, wenn mit elementaren Grundsätzen und Gepflogenheiten unserer Rechtsordnung - die ihren guten Grund haben - derart schludrig bis unbeachtlich umgegangen wird. Aber ich komm ja schon wieder runter....vom Pälmchen

LG xray666


bearbeitet von xray666
Topi
Geschrieben (bearbeitet)

[tr]Hallo Du gar nicht so böser Mensch *g*

Was ich vermisse, ist der kontruktive Beitrag und vor allem der Verbesserungsvorschlag ...

Trotz allem mach ich Dir einen Gegenvorschlag:

Liest Du um die 5.000 Beiträge täglich, agierst sofort und benachrichtigst uns innerhalb von Sekunden mit den für alle User (so dann auch für Dich) triftigen und passenden Formulierungshilfen für Schließungs- und Löschgründe?

Der Grundsatz ist sowohl bei einem Thema als auch bei dem anderen der Gleiche. Dieses Thema gab es zu Hauf, es ist deshalb nicht uninteressant geworden (im Gegensatz zu manch anderen), sondern endet stets in Rumhacken und Beleidigungen.

Ob nun die Formulierung des Schließgrundes für Dich angemessen ist, kann man auf die Schnelle schwer entscheiden, Dir bleibt aber und dieses mal direkt als Verbesserungsvorschlag zum wirklichen Ausführen für Dich, immer noch die Möglichkeit, den betreffenden Moderator anzuschreiben und ihn nach genaueren Gründen oder Erklärungen zu fragen, nicht jedoch wird der Moderator sich rechtfertigen

Bei unzureichender Antwort bleibt immer noch der Weg, mir ein Ticket mit einer Beschwerde zu schreiben ...

Alles jedenfalls besser, als HB-Männchen auf der Palme zu spielen oder Diskussionen im falschen Bereich anzukurbeln

Liebe Grüße,
Topi, Team Poppen.de

P.S. Warte .. ich hab noch was für Dich:

[/tr]


bearbeitet von Topi
69Liebhaber69-1967
Geschrieben

SPAM!!!

Hallo Topi.

Tabakwerbung ist in Deutschland verboten!


...Nehme die Megger dann an, für diesen unqualifizierten beitrag, und bin dann jetzt wieder artig!...

LG
F


Geschrieben

Geizhals... Wenn jetzt das Päckchen Zigaretten gleich mit beigelegen hätte, wär das ja was völlig anderes gewesen. Aber so.... Hihiii

Verbesserungsvorschlag siehe oben Nr. 5

Damit erledigt. Bitte schließ ihn, diesen Thread.

Wünsch dir noch einen schönen Sonntag.

LG xray666


Topi
Geschrieben

[tr]Wünsche ich ebenfalls, danke

Grüße Topi, Team Poppen.de[/tr]


×