Jump to content
Pure_Freude

Bewertungssystem

Empfohlener Beitrag

Pure_Freude
Geschrieben

Soeben komme ich von einem Treff der mal wieder keiner war, das kennen sicher einige von euch.
Da wird sich verabredet an einem Ort, vorher telefoniert und dann steht man da ganz alleine, wartet, und die Verabredung geht nicht mehr ans Telefon.

Auf dem Nachhauseweg ist mir da folgendes eingefallen, ein Bewertungssystem könnte Abhilfe schaffen eventuellen Fakes oder ähnlichem vorzubeugen.
Ähnlich wie bei ebay kann sich gegenseitig bewertet werden.
Natürlich nicht jeder jeden und immer, sondern ich würde folgendes vorschlagen:
Sobald sich 2 oder mehr hier gefunden haben und sich entschieden haben zu einem treffen verabreden zu wollen, können beide die Bewertung freischalten. Jetzt können sich beide gegenseitig bewerten. Das würde die Unsicherheit die solch ein Treffen mit sich birgt um einiges verringern.
Die Bewertungen sind dann im Profil zu sehen. Von einem Punktesystem oder Prozentesystem würde ich absehen, sondern eher eine Zeile mit max. 100 Zeichen und eine Auswahl von negativ, positiv, neutral zum anhaken.

Beispiel:
benutzer_a: [negativ] nicht am Treffpunkt erschienen, geht nicht mehr ans Telefon
benutzer_b: [positiv] unkompliziertes schnelles Treffen, sympatisch, geiler Sex, DANKE *kuss*
benutzer_c: [neutral] unkompliziertes Treffen, kein weiteres Interesse, kein Sex.

Das freigeben der Bewertung wird viele vor einem ersten Treffen mehr nachdenken lassen, da sie daraufhin eine Bewertung zu erwarten haben. Andererseits gibt die Freigabe der Bewertung von dem Gegenüber einem eine gewissen Sicherheit. Das einsehen in die bereits erhaltenen Bewertungen gibt Aufschluß über das Risiko auf das man sich einlässt.

mit poppigen Grüßen
Pure_Freude


Pegasus994
Geschrieben

Glaubst du das sich jemand der faked bewerten lässt? Also wenn schon bewertungen dann offen, aber das endet dann auch in unterste Schublade bei Männern und Megafick bei Frauen...
siehe Profilbewertungen...


Lunatriel
Geschrieben

es gibt hier mit sicherheit genug spinner, die jemanden trotz eines treffens negativ bewerten würden, wenns nicht zum sex kommt

das bewertungssystem bei ebay funktioniert schon eher schlecht als recht, wegen den ganzen rachebewertungen - da wird das hier mit sicherheit nicht anders laufen... auch wenn die idee nicht schlecht ist


sleeping_beasty
Geschrieben

Ein simples: erschienen oder nicht macht vielleicht noch Sinn.
Aber nun stell Dir mal folgendes Szenario vor:

In Deinem Profil steht Du bist 37 und das Foto sieht schlank und ansprechend aus.
Der Mann, der aufkreuzt ist 73, uebernachtet meist am Bahnhof und riecht auch so. Und sieht durch die ueppige Nahrungsquelle, die die staedtischen Muelltonnen bieten auch sehr wohlgenaehrt aus.
Die Dame sieht ihn mit seinem Bierchen am verabredeten Tisch sitzen und verzichtet darauf, sich vorzustellen...

Das war nun die krasse Version, ist aber so aehnlich schon passiert. Aber selbst wenn sich beim Kaffee herausstellt, dass die Sympathie nicht so gross ist wie erhofft - wie korrekt werden dann wohl die Bewertungen, wenn hier schon Leute Profile herabwerten, weil jemand nicht so will, wie die wohl wollen?


Geschrieben

na da schießt mir grad noch in den Schädel das demnächst noch 'gepoppt und für gut befunden' Bewertungen im Punktesystem eingeführt werden könnten.... jetzt versteh ich die Sig mit dem gefickcheckt endlich


Pegasus994
Geschrieben

na da schießt mir grad noch in den Schädel das demnächst noch 'gepoppt und für gut befunden' Bewertungen im Punktesystem eingeführt werden könnten.... jetzt versteh ich die Sig mit dem gefickcheckt endlich



Tja, nur Eigenlob stinkt doll genug um alle zu vergraulen...


Geschrieben

................wie jetzt?? hier gab es schon reale treffen??boah


Geschrieben

................wie jetzt?? hier gab es schon reale treffen??boah




jo, aber nur bei FI-lern


Sylphinja
Geschrieben

Soeben komme ich von einem Treff der mal wieder keiner war, das kennen sicher einige von euch.
Da wird sich verabredet an einem Ort, vorher telefoniert und dann steht man da ganz alleine, wartet, und die Verabredung geht nicht mehr ans Telefon.

Auf dem Nachhauseweg ist mir da folgendes eingefallen, ein Bewertungssystem könnte Abhilfe schaffen eventuellen Fakes oder ähnlichem vorzubeugen.
Ähnlich wie bei ebay kann sich gegenseitig bewertet werden.
Natürlich nicht jeder jeden und immer, sondern ich würde folgendes vorschlagen:
Sobald sich 2 oder mehr hier gefunden haben und sich entschieden haben zu einem treffen verabreden zu wollen, können beide die Bewertung freischalten. Jetzt können sich beide gegenseitig bewerten. Das würde die Unsicherheit die solch ein Treffen mit sich birgt um einiges verringern.
Die Bewertungen sind dann im Profil zu sehen. Von einem Punktesystem oder Prozentesystem würde ich absehen, sondern eher eine Zeile mit max. 100 Zeichen und eine Auswahl von negativ, positiv, neutral zum anhaken.

Beispiel:
benutzer_a: [negativ] nicht am Treffpunkt erschienen, geht nicht mehr ans Telefon
benutzer_b: [positiv] unkompliziertes schnelles Treffen, sympatisch, geiler Sex, DANKE *kuss*
benutzer_c: [neutral] unkompliziertes Treffen, kein weiteres Interesse, kein Sex.

Das freigeben der Bewertung wird viele vor einem ersten Treffen mehr nachdenken lassen, da sie daraufhin eine Bewertung zu erwarten haben. Andererseits gibt die Freigabe der Bewertung von dem Gegenüber einem eine gewissen Sicherheit. Das einsehen in die bereits erhaltenen Bewertungen gibt Aufschluß über das Risiko auf das man sich einlässt.



Generell klingt das praktisch, bin auch schon versetzt wurden und klar da wärs es schon praktischer wenn Mann oder Frau wüste wie der Gegenüber da so drauf ist.

Allerdings seh ich hier halt wieder das Risiko das dann Rachebewertungen kommen, wenn einer sich nicht vögeln läst und der andere das aber unbedingt vorhatte---ich denke ihr wist was ich meine.

Oder soll die Bewertung dann an eine Freischaltung seitens der bewerteten Person gekoppelt sein?

Dann hat man das Problem, das jemand sicher keine schlechte Bewertung freigibt.



Ich denke leider wird man wirklich um schlechte Erfahrungen net drum rum kommen und auch "Fakes" wird man nie aussieben können.
Da muss man halt Prioritäten setzen, wenn die Guten Erfahrungen überwiegen, ist es okay.
Nehmen die schlechten langsam überhand- muss man halt Konsequenzen ziehen

Kat


Pure_Freude
Geschrieben

Ich finde das das ebay Bewertungssystem wunderbar funktioniert, bis selbst ebayer.

Eure negativen Einwänden würde ein Bewertungssystem verhindern.

wenn dann z.B. einer schreibt: sie hat sich nicht ficken lassen. dann kann jeder sehen, das derjenige der dies geschrieben hat nur ficken will und diejenige eben nicht gleich beim ersten mal ficken will.
ich glaube so ein Bewertungssystem beinhaltet automatisch viel Wahrheit

und wenn einer ganz anders aussieht als in seinem Profil, was nützt es ihm zu schreiben, sie ist nicht erschienen, negativ etc. wenn sie dan schreibt, kein date weil beschreibung im profil eine andere ist als die person am Treffpunkt, oder noch mehr Wahrheiten.

und wie schon erwähnt, wird sich eine7r mit einem falschen profil wohl weniger trauen sich real zu treffen, weil es erstens auffliegt und zweitens es dann in seiner bewertung drin steht.

ich finde so ein Bewertungssystem ist positiv gesehen eine gute Einschätzung auf was man sich einlässt.


Sylphinja
Geschrieben

Eure negativen Einwänden würde ein Bewertungssystem verhindern.

wenn dann z.B. einer schreibt: sie hat sich nicht ficken lassen. dann kann jeder sehen, das derjenige der dies geschrieben hat nur ficken will und diejenige eben nicht gleich beim ersten mal ficken will.
ich glaube so ein Bewertungssystem beinhaltet automatisch viel Wahrheit

und wenn einer ganz anders aussieht als in seinem Profil, was nützt es ihm zu schreiben, sie ist nicht erschienen, negativ etc. wenn sie dan schreibt, kein date weil beschreibung im profil eine andere ist als die person am Treffpunkt, oder noch mehr Wahrheiten.



Derjenige wird dann schon so einfallsreich sein und was anderes hinschreiben, was den anderen denunziert.

Und wenn er sowas hinschreibt wie "total unhöflich, unsympathisch ectpp

Kat


Geschrieben

Sorry für die Zwischenfrage

das Pimpern und so klappt aber noch ohne Qualitätsnachweis, Bedienungsanleitung, Regelwerk, Schiedrichter und Supportcenter?

Der Vorschlag ist spitze!

Mike


Geschrieben (bearbeitet)

benutzer_b: [positiv] unkompliziertes schnelles Treffen, sympatisch, geiler Sex, DANKE *kuss*



Sorry, aber ich finde das abwertend ... ist doch kein "Bestellkatalog" hier!
Auf wenn die Seite "Poppen.de" heisst ... dahinter stehen Menschen m/w und keine Gummipuppen, auch nicht auf Frauenseite


bearbeitet von Andylol
Topi
Geschrieben

[tr]Jo .. und ich geb dann jedem der 1,3 Mio bekannt (fangt jetzt nicht mit toten Profilen an, das ist Ironie hier *g*), mit wem ich Sex hatte

Sorry, aber das ist unhaltbar und geht niemanden etwas an.

Alle anderen genannten Beispiele würden in der bei uns nicht erlaubten Anprangerung enden ... wir haben schon genug User, die ihren Frust per Gästebuch ablassen .. und wer soll prüfen, was davon wahr ist, wenn sich das Gegenüber beschwert?

Beispiel:

Du bewertest Userin A mit [negativ] nicht am Treffpunkt erschienen, geht nicht mehr ans Telefon

Userin A schreibt uns dann ein Ticket und sagt: Das ist nicht wahr, angerufen hat er nur zu Nachtzeiten, da schlaf ich und am Treffpunkt war ich, er aber nicht.

Starten wir dann eine "Treff- und Sexberatung?" Löschen wir die Bewertungen Beider, weil wir nicht wissen, wer recht hat?

Wen stellen wir dann ein, der sich den ganzen Tag um Beschwerden und Mitteilungen kümmert und die Gespräche darum führt und wer bezahlt das?

Prinzpiell geht das von Dir Gewünschte nicht, wie gesagt, weil eine Negativbewertung Anprangerung wäre, eine Positivbewertung eigentlich etwas, was niemanden etwas angeht.

Alles andere sind nur Verdeutlichungsbeispiele.

Mit freundlichen Grüßen
Topi, Team Poppen.de[/tr]


Geschrieben

Moin Boss

ganz klarer Fall für das BDSG

Bezüglich der Aktion "wer rettet meinen Arsch" hätte ich den konstruktiven Vorschlag, die synergie unserer Richter, Staatsanwälte und Beischläfer einzuspannen, dann hat das nämlich alles sein Recht und nicht nur seine Ordnung

Ich seh schon die Überschrift:

"Der Henker dem die Frauen vertrauen"

Have a nice day

Mike


Pure_Freude
Geschrieben

Das ist ja hier eine ziemlich negative Stimmung.


×