Jump to content
djf2008

Muttermale, Pigmentflecken,Narben usw.

Empfohlener Beitrag

djf2008
Geschrieben

Hallo,

wollte mal wissen , ob Euch Muttermale usw. ekeln oder die sexuelle Lust auf den Sexpartner mindern bei Euch.


Geschrieben



Yemajali


Geschrieben

und warum eröffnest du das thema gleich dreimal?


Biralle89
Geschrieben

Nein, ich finde es egtl ganz schön (wenn es keine starke Pigmentstörung ist, die vielleicht krankhaft ist), wenn der Partner einmalig ist, also so eine Art "Erkennungsmerkmal" =)


Geschrieben

egtl



Mein Übersetzer kennt das Wort nicht


search39
Geschrieben

es käme darauf an wo und mit welcher intensivtät...du meinst ein ekel zeigen zu müssen...


Geschrieben

Ich denke niemand ist perfekt. Also etwas in dieser Richtung sollte man schon ertragen, ohne das es abtörnend wirkt oder?


HaPeKa
Geschrieben

Nobody is perfect

Muttermale, Pigmentflecken sind natürliche Hautstörungen bei Narben ist das ein bisschen was anderes lässt sich auch durch Tätowierungen schlecht verstecken aber man kann sie einbeziehen umso unauffälliger werden sie, Muttermale sollte man nach Möglichkeit nicht über Tätowieren da das Gewebe arbeitet.

Gesichts Tattoos würde ich jedoch sein lassen *fg*


djf2008
Geschrieben

Das mit den Tatoos klingt interessant! Habe mir uch schon überlegt , ob man bei solchen kosmetischen Störungen nicht einfach ein Tattoo drüber machen lassen kann . Habe viel positives drüber gelesen , aber auch genauso viel negatives . Betrifft zwar nicht mich , aber trotzdem interessant ...


Neben wir mal an jmd. veravredet sich mit Euch zu einem XXX Date u. beim ausziehen bemerkt man halt einen rcihtigen verpunkten (weiß nicht wie ich das jetzt ausdrücken soll! Körper , also lauter Muttermale usw.

Muss sagen , dass mir das schon öfters vorgekommen ist ...was mir aber nix aus macht . Aber würdet Ihr so was wissen wollen vor einen Date od. Sexdate oder darauf hoffen wenn jmd. so viele Muttermale usw. hat , dass er die wenigestens kaschiert ?

Ich weiß ja nicht vll. mit Selbstbräuner , Solarium is ja Mist , mit Klebetatoos (LOL) , oder würdet Ihr ihm/Ihr empfehlen wenigstens die Schlimmsten entfernen zu lassen od. lasern zu lassen ?


mondkusss
Geschrieben



Neben wir mal an jmd. veravredet sich mit Euch zu einem XXX Date u. beim ausziehen bemerkt man halt einen rcihtigen verpunkten Körper , also lauter Muttermale usw.

Muss sagen , dass mir das schon öfters vorgekommen ist ...was mir aber nix aus macht . Aber würdet Ihr so was wissen wollen vor einen Date od. Sexdate oder darauf hoffen wenn jmd. so viele Muttermale usw. hat , dass er die wenigestens kaschiert ?

..... mit Klebetatoos ....



ja klar...so 20-30 hello kitty tattoos über den ganzen geilen männerbody verteilt....welche frau würde das wohl nicht wahnsinnig erregend finden....


Delphin18
Geschrieben

beim ausziehen bemerkt man halt einen rcihtigen verpunkten (weiß nicht wie ich das jetzt ausdrücken soll! Körper , also lauter Muttermale usw.

Muss sagen , dass mir das schon öfters vorgekommen ist ...was mir aber nix aus macht .

Warum ist es dann ein Thema für dich, wenn es Dir nichts ausmacht?


Iceangel1
Geschrieben

Wenn ich den Menschen begehre stört es mich in keiner Weise.


Tristania_
Geschrieben

Narben sind Schmuck der Haut. Ich bin selbst unübersehbar davon betroffen. Meine Haut hat während der Schwangerschaft sehr unter den Hormonschwankungen gelitten und davon blieben leider auch sichtbare "Narben" zurück.

******

An Anderen stört mich das nicht wirklich.


Engelschen_72
Geschrieben

Meinen Körper zieren 5 Narben und 2 Muttermale, eines auf der Stirn und ein Feuermal im Nacken.
Wer sich daran stören sollte, der ist nicht der richtige Mensch an meiner Seite.


Geschrieben

Jeder hat muttermale, kleine narben etc. Ohne jenes wäre es ja langweilig. ich hab ne picmentstörung an meinem schwanz und sack,,, aber auch echt nur da... deshalb ist er unverwechselbar...


djf2008
Geschrieben

Sehr interessant was man so zu lesen bekommt. Ähm... nee , dass Thema hat wirklich nix mit mir zu tun , aber dachte man redet über alle Problemzonen ...
man redet über Cellulite , Fettabsaugung, zu kleine /zu große Brust usw. nur niemand spricht gerne über Narben od. Muttermale usw... man hört nix drüber .... Entweder weil viele dieses Problem nicht kennen oder es einfach akzeptieren oder gar nicht auf so Sachen achten usw. Dabei hat ja jeder Muttermale , dass stimmt schon ...der eine emhr der andere weniger.


Geschrieben

ich halte narben für die geschichte des menschen.. hab dank ärztepfusch eine mittlerweile gut ausgeblichene an der linken wange... fällt zwar auf, ist aber nicht entstellend...^^


Tristania_
Geschrieben

Im Gesicht hab ich auch 2... Eine in der rechten Wange - mitten im Grübchen und die andere über der rechten Augenbraue...


Geschrieben

es ist auch ab und zu ganz praktisch. man hat einen gewissen wiedererkennungswert...


Tristania_
Geschrieben

Gesichter werden oftmals durch Narben erst recht interessant...


Geschrieben



ja, das stimmt... ansosnten zahlreiche sportverletzungen an verschiedenen körperteilen... udn da sagt man, sport sei gesund


Delphin18
Geschrieben

Entweder weil viele dieses Problem nicht kennen oder es einfach akzeptieren oder gar nicht auf so Sachen achten usw.

Jetzt erklär mir doch endlich mal, warum das ein Problem sein soll. ich verstehe das nicht.


Geschrieben

Meinen Körper zieren 5 Narben und 2 Muttermale, eines auf der Stirn und ein Feuermal im Nacken.
Wer sich daran stören sollte, der ist nicht der richtige Mensch an meiner Seite.



Du hast nur 2 Muttermale?
Habe jetzt mal bei mir angefangen zu zaehlen, und aufgegeben.
Ich achte bei anderen da nicht so drauf, dachte aber immer alle haben sie


djf2008
Geschrieben (bearbeitet)

@Delphin18

Na ja für manch einen is Cellulite ein Problem und für manch einen
das abstehende Ohr. Ich weiß nicht , dass ist mir so eingefallen , weil es ja auch Leute gibt(nicht ich! Siehe andere Forums usw.) die mit sich selbst Probleme haben , weil die eben ne Menge Muttermale usw. haben oder Narbenkelloide usw.

Mich hat es nur interessiert , weil man über alle anderen(oberflächlichen Probleme wie Fettabsaugen usw.) quatschen tut oder was liest und über so was wie Pigmentflecke etc. gar kein Bild hat wie das die Öffentlichkeit empfindet , wenn es zum Bsp. zu viele sind oder zu große Narben usw.

Dazu gibt es eben nicht viel Gesprächsstoff. Aber is halt interessant , wie Leutz drauf reagieren , wenn ein Date kommt und man sieht erst mal einen ganzen Haufen von Punkten .

Mir würde das nix ausmachen , aber ich bin ja nicht der einzigste Mensch auf der Welt.

Und was sollen die Menschen mit solchen Problemen denn großartig an sich ändern, wenn diese solche Probleme mit Muttermalen /Narben usw. ... bei jmd. mit keinem krankhaften Übergewicht kann /könnte jmd. z.B. sagen :" Aber bissl abnhemen macht noch mehr sexy usw."

Aber bei jmd . mit vielen Narben die man noch sieht oder mit vielen Muttermalen kann man ja net sagen :" Lass alles wegoperieren , dann hätte derjenige ja keine Haut mehr usw... LOL

Man kann natürlich alles sagen (Sorry! ) Aber ob dies auch Sinn macht ...

Also bleibt den Betroffenen ja nur üblich dazu zustehen ...
Aber wie reagieren die Menschen auf die man in solch einer Situation selbstbewusst wirken möchte oder dies auch wirklich ist , aber dann zu hören bekommt :" Du hast aber viele ...."
hmmm das törnt mich net so an oder dich habe ich mir anders vorgestellt.

Die Frage des Thread war ja nur , ob man solche kosmetischen Probleme als Problem für sich selbst empfindet oder bei jmd. anderen als Problem empfinden würde , wenn es z.B. um Sex mit der Person geht usw.


bearbeitet von djf2008
Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

Laut neueren Forschungen steht die Anzahl der Leberflecken in Zusammenhang mit der Lebenserwartung. Es wird angenommen, dass Menschen mit einer größeren Anzahl an Leberflecken auch längere Telomere besitzen und dadurch vermutlich eine höhere Lebenserwartung aufweisen


Hurra, toll dass ich Leberflecke habe!
Deswegen bin ich in meinem hohen Alter auch noch so gut drauf, weil meine Chromosomen/Zellen noch nicht so abgenutzt sind. Den längeren Telomeren sei dank

Von wegen Problem. Wenn ich mal 65 bin, dann bin ich körperlich wie ein fitter 45-Jähriger. Damit gehe ich jetzt hausieren.


bearbeitet von Topbody
×