Jump to content
zeitreisender

automatisches löschen der beiträge nach ablauf des datums möglich ???

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

einen schönen abend allerseits.

will nach langer schaffenspause auch mal wieder was zum besten geben ;-)
erstmal einen glückwunsch an die forumsveränderer. prinzipiell finde ich - nach ersten verwirrungen - das das forum sich benutzerfreundlich verbessert hat.
ja - auch der zeitreisende kann mal ein lob aussprechen . selten - aber wo es angebracht ist - da mache ich das auch.

aber

mal nur angefragt
hätte bei der bestimmt aufwendigen programmierung nicht auch die kleinigkeit in betracht gezogen werden können, das ein forumsbeitrag nach ablauf eines konkret angegebenen datums gleich gelöscht wird ???
ersparrt der aufsicht und den usern die arbeit - diese beiträge "per hand" zu melden bzw zu deleten.
komme darauf, weil ich hier gerade noch ne menge "kalten kaffee" gelesen habe.

wäre über eine technische info erfreut

by the way - habe jetzt nicht die beiträge durchsucht, ob dieses thema so schon einmal angesprochen wurde


bearbeitet von zeitreisender
schreiberechtfehler ; -)
69Liebhaber69-1967
Geschrieben

Dafür!
Zumindest in den Suchbereichen!


Geschrieben

na nicht sofort an dem tag, aber 1-2 tage später wäre das sicherlich ganz praktisch.

warum nicht direkt am selben tag? weil ja manche user in der nacht bekanntlich am aktivsten sind ;-) deswegen kann ein termin schon in den nächsten tag / nacht reingehen. andere lesen dann gerne nochmal die sachen durch.


alternative zum eigenen vorschlag:

jeder thread mit datum erhält ab dem datum einen zusätzlichen button "Abgelaufenen Termin nun löschen". somit kann jeder selbst noch entscheiden, wann er etwas löscht


weitere alternative:
beim erstellen des threads gibts noch ein feld mit der option "[x] thread automatisch nach 2 tagen löschen" (dies ist etwas umständlicher, da in der datentabelle ein neues feld rein muß)


Geschrieben

hätte bei der bestimmt aufwendigen programmierung nicht auch die kleinigkeit in betracht gezogen werden können, das ein forumsbeitrag nach ablauf eines konkret angegebenen datums gleich gelöscht wird ???



Warum?
Stehst Du nicht auch noch nach Tagen, Wochen oder Monaten zu dem, was Du einmal geschrieben hast? Das Internet (auch Forenbeiträge) "vergisst" ohnehin nichts, dessen sollte sich jeder klar sein, der hier oder sonstwo etwas reinschreibt! Auch Forenbeiträge werden nach Jahren noch gefunden ... Cache sei Dank


Geschrieben

Da der Zeitreisende sicherlich die Suchanzeigen meint und nicht irgend ein Posting in einem anderen Forenbereich (daher auch die Begrenzung nach Ablauf eines konkret angegebenen Datums), ist es unsinnig noch nach Jahren dazu zu stehen.

Weil, "Er" sollte am Tag X stehen und danach schaltet der Suchende User wieder eine neue Anzeige, was aber durch die Begrenzung auf 3 relativ schwierig ist, wenn alte Threads manuell (also per Hand) nach 14 Tagen gelöscht werden müssen .

Da bleibt dann oft genug nur die manuelle Befriedigung, statt der Suchanzeige.

Andy, kann es sein, dass auch Du manchmal postest ohne den Text genau zu lesen?


Geschrieben (bearbeitet)

@ bdsmsie

danke - deine aussage dazu stimmt genau. möglicherweise habe ich mich ja nicht richtig ausgedrückt - aber darauf kann mann/frau ja selber auch kommen

die ansätze von muescha finde ich auch sehr gut - das sollte mal erwägt werden


bearbeitet von Prickel
Vorpost entfernt
Geschrieben

wenn alte Threads manuell (also per Hand) nach 14 Tagen gelöscht werden müssen.



kleine korrektur:
die suchthreads werden jetzt schon automatisch! (nicht per hand) nach 14 tagen gelöscht.

per hand werden seit der forenumstellung die suchthreads auf anfrage gelöscht.


Geschrieben (bearbeitet)

Da möchte ich aber ganz stark meine Zweifel äussern, denn auch wenn sie nach 14 Tagen gelöscht werden sollten, so war es bislang immer noch manuelle Arbeit und kein Automatismus.
Bin selbst Opfer eines alten Threads geworden, der nicht nach 14 Tagen gelöscht wurde, obwohl ich ein konkretes Datum vorgegeben hatte.

Schaue aber doch einfach in die "Sie sucht Ihn" Anzeigen.
Solange irgendein Trottel jetzt im Herbst schreibt, die Userin eigentlich für Ostern 2007 ein Date gewünscht hatte, werden diese Threads nicht gelöscht. Dabei stört es auch nicht, wenn Die Userin seit diesem Termin auch nicht mehr eingeloggt war.

Oder auch bei den Parkplatztreffen:

Siehe Bsp:

http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=410596&page=152


bearbeitet von BDSMSie
babbl
Geschrieben

Danke für die netten Worte, zeitreisender.

Es ist richtig, dass alle Löschungen saubere Handarbeit sind - auch die Entfernung der Posts, die seit 14 Tagen ohne Antwort sind, wird manuell angestossen.

Durch das neue "Termin"-Feld haben wir gegebenenfalls eine recht gute Orientierung, welche Termine abgelaufen sind.
Jedoch haben einige Mitglieder anscheinend noch nicht so richtig den Sinn dieses Felds verstanden und tragen bspw. den Tag der Themenerstellung ein.
Wir gehen daher jedes Thema auch mit abgelaufenem Termin momentan vor der Löschung nochmals durch.

Ich weiß, das passt nicht so recht zu dem uns gern unterstellten Image der löschwütigen Monster, aber was will man machen


Geschrieben

Wir versuchen nun seit mehr als 24 Stunden ein Posting gelöscht zu bekommen um ein neues einzustellen.
Aber irgendwie passiert da gar nichts...
Warum kann der Ersteller sein eigenes Posting nicht einfach jeder Zeit selbst löschen???
Nichts wäre einfacher!
Warten wir mal weiter ab...

Liebe Grüße von den Mausis


Geschrieben

Jedoch haben einige Mitglieder anscheinend noch nicht so richtig den Sinn dieses Felds verstanden und tragen bspw. den Tag der Themenerstellung ein.



dann macht es sinn den hinweistext für das Datum noch etwas anzupassen:


Du suchst zu einem ganz bestimmten Termin? Bitte trage das Datum hier ein.
Beispiel: 15.07.2009



mein Textvorschlag:


Bitte trage hier ein Datum ein wann genau ein Treffen (oder ähnliches) stattfinden soll. Laß dieses Feld frei, wenn Du für keinen bestimmten Zeitpunkt suchst.
Beispiel: 15.07.2009


Geschrieben

@BDSMSie

sorry, aber da der TE nur allgemein "forumsbeitrag " erwähnte, tat sich meine kristallkugel etwas schwer


Geschrieben (bearbeitet)

aber einfach mal so hineingeworfen

die datumsangabe kann in diesem sinne ja auch genutzt werden, um das forum "aufgeräumt" zu halten. ist doch letztlich egal, ob es sich um eine kontaktsuche oder um einen anderen beitragshintergrund handelt.

wenn der "te" ein datum setzt bis - oder für wann es ihm/ihr wichtig ist, dann kann danach doch der beitrag raus. so hat der "te" immerhin auch eine gewisse eigene zeitverantwortlichkeit für seinen "aktuellen" beitrag - und die forumsmacht kann die ersparte zeit sinnvoll anders nutzen, als hier entsorger zu sein - oder ???

wenn ein anderer user ein aus gründen des gestellten datum gelöschtes thema weiterverfolgen möchte, kann er ja einen neuen thread dazu eröffnen. letztlich ist es doch so, das die threads irgendwann immer weiter nach hinten rutschen und nicht alle user bereit sind, die seiten zu blättern und suchen, was ist da hinten noch alles drin im forum

letztlich entscheidet der "te" mit konkreten hinweisen in seinen beitragseinstellungen ja auch, wieviel rückmeldungen er auf seinen beitrag bekommt. das ist - logisch - besonders in der kontaktecke so.

die gemachten ansätze im forum mit region und daum finde ich sehr gut. ne neuerung, die es den herumstreunenen im forum erleichtert, sich zu orientieren und zeit zu sparen. deshalb denke ich auch, diese ansätze sind bestimmt auch weiter zu entwickeln, um damit im forum eine sinnvolle ordnung und übersicht zu erhalten.


bearbeitet von zeitreisender
Geschrieben

dann macht es sinn den hinweistext für das Datum noch etwas anzupassen:
mein Textvorschlag:

Im Prinzip richtig. Das Feld wird von manchen falsch ausgefüllt, also kann die Beschriftung verbessert werden.

Nur: Einen kurzen klaren Text durch eine längeren noch ausführlicheren zu ersetzen, geht bestimmt nach hinten los. Das Problem ist nicht, dass der Text nicht verstanden wird... Er wird nicht gelesen.

Dann lieber die Überschrift (die muss man Lesen, sonst hat man keine Ahnung, was überhaupt einzutragen ist) ersetzen:

"Termin" -&gt "Freiwillige Angabe: Für festen Einzeltermin"

(Das ist zwar etwas nebulös, bringt aber gerade dadurch den User dazu, die weitere Erläuterung zu lesen. ) Immerhin wird klar: Da MUSS nicht etwas rein, und ganz besonders nicht das heutige Datum.)


Geschrieben (bearbeitet)

Im Prinzip richtig. Das Feld wird von manchen falsch ausgefüllt, also kann die Beschriftung verbessert werden.

Nur: Einen kurzen klaren Text durch eine längeren noch ausführlicheren zu ersetzen, geht bestimmt nach hinten los. Das Problem ist nicht, dass der Text nicht verstanden wird... Er wird nicht gelesen.

Dann lieber die Überschrift (die muss man Lesen, sonst hat man keine Ahnung, was überhaupt einzutragen ist) ersetzen:

"Termin" -&gt "Freiwillige Angabe: Für festen Einzeltermin"

(Das ist zwar etwas nebulös, bringt aber gerade dadurch den User dazu, die weitere Erläuterung zu lesen. ) Immerhin wird klar: Da MUSS nicht etwas rein, und ganz besonders nicht das heutige Datum.)




naja - mal im ernst
es sollten doch wohl alle erwachsen sein (???) - und soviel grips mitbringen, das mit "termin" nie und nimmer das datum der beitragseröffnung gemeint sein kann.
das ist so schon zu 100% richtig definiert.
da muss ich der sommerbrise absolut recht geben, das eine umständliche beschreibung noch mehr verwirrt - als das sie zur klarheit verhilft. wobei - klarer geht es eigentlich kaum. wenn die leute vom zahnarzt kommen und einen zettel in der hand als erinnerung für ihren nächsten besuch halten - was steht denn oben auf den zettel wohl drauf ??? nah - könnt ihr es erahnen ??? genau - TERMIN (vielleicht noch extra für ihren nächsten besuch bei uns zum zähneziehen;-)

aber letztlich ist das auch nicht das problem des eigentlichen beitrags, das die user falsch denken. da geht es nämlich darum, alte daten schnellstmöglich und sinnvoll zu entfernen.

die datumseintragung ist ja auch nur in der kontaktrubrik und bei den treffgemeinschaften, so wie ich das richtig überblicke ein begrenzter bereich im forum.
da kann es ja nur um konkrete termine gehen und wenn die dann so vom user (mit grips) sinnvoll eingetragen werden, dann sind diese termindates doch am tag danach überflüssig.
ob jetzt wie von muescha beschrieben die popperei aufgrund anhaltender geilheit in eine dauerpopperei über die datumsgrenze hinaus geht - spielt auch keine große rolle mehr.

denke einfach mal nur der ordnung halber, eine automatische löschfunktion eines beitrags nach ablauf datum z.b. + einem special day [(für muescha ;-)))] ist für alle übersichtlicher, spart arbeit für die forenordner - und den vielpoppern unter uns die gibt es die gelegenheit, schneller zum ominösen oldenburger recht zu kommen - den "3" (möglichen anzeigen hier)

wenn das nicht wegweisender fortschritt ist ;-)))

have a nice popnight - tonight


bearbeitet von zeitreisender
Geschrieben

naja - mal im ernst
es sollten doch wohl alle erwachsen sein (???) - und soviel grips mitbringen, das mit "termin" nie und nimmer das datum der beitragseröffnung gemeint sein kann.
das ist so schon zu 100% richtig definiert.



sorry - aber so pauschal kannst du nicht den leuten fehlenden grips vorwerfen.

es gibt genug unbedarfte computernutzer für die computer-selbstverständlichkeiten große rätsel sind. es kommt immer auf die vorerfahrung der user an. und für computeranfänger ist es absolut nicht logisch, daß z.b. das threaderstellungsdatum nicht manuell vergeben werden muß.

daher ist ein eindeutiger! text wichtiger. der bisherige text ist leider mehrdeutig. daher glaube ich ehr nicht, daß die leute das nicht gelesen haben, sondern daß der text halt mehrdeutig war.

es kommt halt darauf an, wie man etwas beschreibt. am besten ein knackiger kurztext und eine ausführliche langversion.



da muss ich der sommerbrise absolut recht geben, das eine umständliche beschreibung noch mehr verwirrt - als das sie zur klarheit verhilft. wobei - klarer geht es eigentlich kaum.



leider ist der orignaltext nicht so klar, sondern mehrdeutig. das ist das problem. wenn da steht "Du suchst zu einem ganz bestimmten Termin?" ist dies eindeutig mehrdeutig.

bedeutungen:

a) ja wann suche ich ... natürlich suche ich jetzt -
b) ja für wann suche ich ... natürlich zum datum des treffs


(in welchem context man die beschreibung sieht hängt von der computererfahrung der benutzer an)


wenn die leute vom zahnarzt kommen und einen zettel in der hand als erinnerung für ihren nächsten besuch halten - was steht denn oben auf den zettel wohl drauf ??? nah - könnt ihr es erahnen ??? genau - TERMIN (vielleicht noch extra für ihren nächsten besuch bei uns zum zähneziehen;-)



schlechtes beispiel, da hier genau vorgeben ist, welche daten wo drinne stehen. bei den formularen müssen die user die daten selbst eintragen.

aber letztlich ist das auch nicht das problem des eigentlichen beitrags, das die user falsch denken. da geht es nämlich darum, alte daten schnellstmöglich und sinnvoll zu entfernen.

die datumseintragung ist ja auch nur in der kontaktrubrik und bei den treffgemeinschaften, so wie ich das richtig überblicke ein begrenzter bereich im forum.
da kann es ja nur um konkrete termine gehen und wenn die dann so vom user (mit grips) sinnvoll eingetragen werden, dann sind diese termindates doch am tag danach überflüssig.
ob jetzt wie von muescha beschrieben die popperei aufgrund anhaltender geilheit in eine dauerpopperei über die datumsgrenze hinaus geht - spielt auch keine große rolle mehr.

denke einfach mal nur der ordnung halber, eine automatische löschfunktion eines beitrags nach ablauf datum z.b. + einem special day [(für muescha ;-)))] ist für alle übersichtlicher, spart arbeit für die forenordner - und den vielpoppern unter uns die gibt es die gelegenheit, schneller zum ominösen oldenburger recht zu kommen - den "3" (möglichen anzeigen hier)



oder wie gesagt eine "selbstlösch"-button einbauen, so kann jeder suchthread schreiber selbst entscheiden, wann etwas gelöscht wird. (wichtig ist hier: um ein bumping mittels threadlöschen zu verhindern sollten hier auch die löschbuttons nach einer bestimmten zeit, die gleich mit den bumpingzeiten sind, erscheinen)


Geschrieben (bearbeitet)

puh - da hat sich aber einer sehr viel mühe gegeben ;-)
und manchmal - liebe/r mueche - ist weniger mehr
oder auch - schlicht besticht
warum alles verkomplizieren


bearbeitet von zeitreisender
Geschrieben

puh - da hat sich aber einer sehr viel mühe gegeben ;-)



danke für das lob :-)

und manchmal ... ist weniger mehr
oder auch - schlicht besticht
warum alles verkomplizieren



in dem man klar ein eingabefeld erklärt macht man es nicht komplizierter sondern einfacher für die user, die irgendwo etwas eingeben wollen.

PS:


- liebe/r mueche -



kurze zwischenklärung: liebeR mueschA


Geschrieben

danke liebeR muescha

aber mach doch einfach mal einen konkreten vorschlag, wie du aus deiner sicht das problem der definierung für den bereich "termin" verbessern würdest. ich wiederhole mich gerne nochmals - das die definierung nicht das eigentliche thema meiner beitragseröffnung ist und wir bei fortführen dieser diskussion vom thema abdriften !!!

hier mein vorschlag als diskussionsvorlage für die erklärung der terminangabe:

"datum des gesuchten/gebotenen treffens"

ich werfe den leuten ganz bestimmt nicht pauschal fehlenden grips vor. wer sich im internet bewegt, sich hier anmeldet, ein profil erstellt und auch noch hier einen thread eröffnet, der sollte schon wissen, wie man die bedeutung des wortes "termin" mit der jetzigen erläuterung interpretieren kann. der user wurde spätestens bis zu diesem zeitpunkt der threaderöffnung mehrere male nach einem datum gefragt - welcher bedeutung auch immer dieses hatte ;-)
und nichts anderes ist der termin. ein konkretes datum.

aber wie gesagt - das ist nicht das eigentliche thema hier ;-)

das mit dem löschbutten (dein vorschlag) auf einen eigenen beitrag weiter zu verfolgen und zu beurteilen, wie mann dieses gestalten kann - halte ich für wesentlich themenbezogener als sich um kleinigkeiten der definierung zu zicken.

oder wie meinerseits angedeutet - nach ablauf eines gesetzten termins - ein konkretes delete. mit wieviel spielraum ist dann ermessenssache - nur sollten die gesuche mit einem angegebenen termin, der definitiv abgelaufen ist - nicht mehr zu lange online bleiben.


milf_lover_nrw
Geschrieben

Guten Morgen.

Wie wäre es mit einer Alternative?
Es sieht doch so aus das die Suchen in den nicht FI bezogenen Suche-Foren entweder
terminlich unspezifiziert oder mit einer zeitlichen Nähe von ca. einer Woche eingestellt
werden.

Was würde dagegen sprechen jeden Ersteller/In einer "Suchanzeige" daraufhinzuweisen,
dass diese ab dem Zeitpunkt des Eintrages für z.B. 14 Tage im Forum verbleibt. Nach
Ablauf dieser 9 Tage wird der Thread, egal wieviele darauf antworten oder nicht entsorgt.
Die Anzahl der Antworten sollte keine Relevanz für den aktiven Verbleib der Anzeige sein,
da eine Kontaktaufnahme eigentlich per PM erfolgen sollte. Wenn der PM Filter einen nicht
durchlässt wird das seinen Grund haben.


Möchte der Ersteller/In eine längere Verweildauer kann sie / er ein Datum eingeben od.
aus einem Kalender wählen das maximal 8 Wochen in der Zukunft liegt. Dieses Datum
sollte auch nur bei der Threaderstellung editierbar sein.

Daneben ist die Möglichkeit das der Autor/In einer Anzeige diese auch wieder komplett löschen kann auf jeden Fall wünschenswert. Im Sinne der sauberen Administration, kann
dieses Löschen ja auch nur in einem unsichtbar machen für normale User bestehen, quasi
ein Verschieben in ein nur für Admins sichtbares Subforum um evtl. Beschwerden
nachgehen zu können. Dieses "Löschverschieben" sollte aber keinen Einfluss auf die
Anzahl der erstellbaren Anzeigen haben.

Tedt.


69Liebhaber69-1967
Geschrieben



Daneben ist die Möglichkeit das der Autor/In einer Anzeige diese auch wieder komplett löschen kann auf jeden Fall wünschenswert. Im Sinne der sauberen Administration, kann
dieses Löschen ja auch nur in einem unsichtbar machen für normale User bestehen, quasi
ein Verschieben in ein nur für Admins sichtbares Subforum um evtl. Beschwerden
nachgehen zu können. Dieses "Löschverschieben" sollte aber keinen Einfluss auf die
Anzahl der erstellbaren Anzeigen haben.

Tedt.


DAS widerum, würde aber die beabsichtigte Sperrung von mehreren Suchen wieder aushebeln!!!
Im Ansatz nicht schlecht, aber die Sperre muss da bleiben, bis ein Admin/Mod die "unsichtbare" Suche dann Zeitnah gelöscht hat!


milf_lover_nrw
Geschrieben (bearbeitet)

Guten Morgen.

Naja, die gewollte Verhinderung von mehreren Anzeigen würde es nicht zwangsläufig aushebeln. Auch aktuell bezieht sich die ja nur auf aktive Anzeigen. "Gelöschte" Anzeigen
wären eben nicht aktiv. Und wenn eine aktive existiert kann man keine weitere Erstellen,
es sei denn man "löscht" die alte Anzeige. Was das produziert ist nur indirekt eine Art
"gelöschte Anzeigen-Spam" für die Admins wenn sich ein User nicht auf ein Datum festlegen kann etc.


Im Ansatz nicht schlecht, aber die Sperre muss da bleiben, bis ein Admin/Mod die "unsichtbare" Suche dann Zeitnah gelöscht hat!



Aber auch sonst wäre es möglich das so zu halten.
Allerdings befürchte ich wird das zu Useranfragen führen wenn man keine Anzeige aufgeben kann und auch sichtbar keine mehr aktiv hat. Wenn man das mit einer
Zeitschranke kombiniert sollte sich das evtl. umgehen lassen. Wird eine Anzeige
aufgegeben und später durch den/die Autor/In gelöscht sollte, wie beim Versuch
eine neue Anzeige zu erstellen, etwas in der Art

"Sorry, Du kannst erst in X Stunden in dieser Rubrik wieder eine Anzeige aufgeben, Deine vorherige befindet sich in Löschung"

angezeigt werden.

Tedt.


bearbeitet von milf_lover_nrw
69Liebhaber69-1967
Geschrieben



"Sorry, Du kannst erst in X Stunden in dieser Rubrik wieder eine Anzeige aufgeben, Deine vorherige befindet sich in Löschung"

angezeigt werden.

Tedt.


Das wäre evtl. die Lösung, aber bestimmt zu aufwendig umzusetzen


Geschrieben

klingt zumindest kompliziert - und
wie kann man das den usern wirklich schlüssig mitteilen ???


milf_lover_nrw
Geschrieben

Guten Morgen.

Die Kommunikation in Richtung User / Benutzer sehe ich nicht als das Problem.
So wie jetzt die Eingabemasken um die Felder PLZ & Region erweitert wurden,
kann das auch für das Ablaufdatum erfolgen. Per default lässt man dann dort
das Datum heute + 14 Tage eintragen oder lässt es frei und das System nimmt
den Default-Zeitrahmen.

Drunter / neben einen kleinen Satz wie
" Bis zu diesem Datum verbleibt Deine Anzeige aktiv im Forum, danach wird sie
automatisch gelöscht. "
und eigentlich ist alles klar.

Das Forum umzubauen damit es diese Funktion anbieten kann ist möglich, aber
keine kleine Aufgabe, gerade dieses "gelöscht = unsichtbar" in Abhängigkeit von
der Usergruppe kann fummelig sein. Also nichts was man mal eben reinhackt,
auch wenn es runtergebrochen "nur" ein zusätzlicher Purge-Modus ist.

Spinnt man den Ansatz weiter und gönnt sich Zeit um die Umsetzung zu testen
kann es das Forum aber sicherlich bereichern.

Tedt.


×