Jump to content

Gültige Postleitzahlen/Stadt + Karten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde es begrüßen, wenn man bei den Postleitzahlen/der Stadt "gezwungen" ist, eine gültige PLZ anzugeben. Wer die genaue nicht preisgeben will kann immer noch eine andere auswählen, aber so Fantasiezahlen wie 50000 nerven auf Dauer und werden ja auch z.B. in der Umgebungssuche nicht berücksichtigt.

Eventuell kann man es ja so machen, dass erst das PLZ-Gebiet ausgewählt wird (zb. 50xxx) und man dann anschließend aus einer Liste die genaue PLZ auswählen kann. Mit der Auswahl der PLZ kann die Stadt ja dann auch automatisch ermittelt werden, die braucht man dann manuell gar nicht eintragen.
Für alle die viel unterwegs sind o.ä. und da mehr als eine PLZ/Ort angeben, kann man ja noch eine zusätzliche Eingabemöglichkeit anbieten. Eventuell wird ja auch nur die Angabe des PLZ-Gebiet Pflicht, die genaue Angabe optional. Allerdings bleibt dann das Problem mit der Umgebungssuche z.B.


Ein weiterer Vorschlag wäre, wie ich das schon auf anderen Seiten gesehen habe, das Einbinden von Karten (z.B. google), wo man sich sofort auf der Karte díe Lage des Ortes ansehen und dann (das geht zumindest bei google) auch direkt ne Route anzeigen lassen kann, damit man nicht nur die Luftlinie angezeigt bekommt, sondern auch die tatsächliche Entfernung in Auto-Kilometern


bearbeitet von Stef1981Koeln
Geschrieben

Keine Meinung hier zu?


linguafabulosa
Geschrieben




Immer wieder interessant, wozu andere einen zwingen wollen.


Wo ist denn der Unterschied im Nutzen für Dich, ob jemand eine Fantasie-PLZ angibt oder eine tatsächlich existierende, die mit seinem Wohnort nix zu tun hat?

Mit der Fantasie-PLZ fällt er halt aus der Umgebungssuche raus.

Mit einer tatsächlich existierenden PLZ erscheint er dann in Deiner Umgebungssuche - und dann stellt sich raus, dass der User ganz woanders wohnt.


Geschrieben (bearbeitet)

Wie gesagt, ich will keinen zwingen die exakte PLZ angeben zu müssen, ich sehe aber auch keinen Sinn in völligen Fantasie-PLZ. Und ich denke einfach mal, dass Leute die ne 50000 oder 50xxx angeben gar nicht immer bedenken, dass man sie so gar nicht gezielt finden kann. Ich meine jetzt nicht unbedingt User die ne Fantasiezahl nehmen und "irgendwo" als Ort angeben. Die wollen wohl auch nicht gefunden werden. Aber wenn im Profil 50000 Köln steht, dann findet man den User eben in der Umgebungssuche nicht, selbst wenn man direkt nebenan wohnt.
Ich find es halt nervig immer Umgebungssuche UND nach PLZ UND nach Ort suchen zu müssen, nur um sicherzustellen, dass mir nicht genau die Frau durchrutscht, die ich suche, nur weil die aus Unwissenheit irgendwas davon nicht angegeben hat

Und ich denke nicht, dass meine oben vorgeschlagene Lösung irgendjemanden der seine richtige PLZ nicht angeben will davon abhalten wird, sich ne andere auszusuchen.

PS: Wie funktioniert eigentlich der Nachrichtenfilter, wenn man da keine gültige PLZ angibt? Oder muss man in das Feld zwingend ne mindestens zweistellige Zahl schreiben?

PPS: Das Problem wär natürlich nicht mehr so wild, wenn man Suchen speichern könnte und per Knopfdurck suchen kann, siehe mein anderer Vorschlag


bearbeitet von Stef1981Koeln
Sylphinja
Geschrieben

Eventuell kann man es ja so machen, dass erst das PLZ-Gebiet ausgewählt wird (zb. 50xxx) und man dann anschließend aus einer Liste die genaue PLZ auswählen kann



Jup durchaus sinnvoll, eh man bei Map24 ewig rumprobiert, welche PLZ nun gemeint sein könnte

Ein weiterer Vorschlag wäre, wie ich das schon auf anderen Seiten gesehen habe, das Einbinden von Karten (z.B. google), wo man sich sofort auf der Karte díe Lage des Ortes ansehen und dann (das geht zumindest bei google) auch direkt ne Route anzeigen lassen kann, damit man nicht nur die Luftlinie angezeigt bekommt, sondern auch die tatsächliche Entfernung in Auto-Kilometern


Die Idee find ich cool

Zum einen nerven die teilweise nicht ganz stimmenden Km----

Sorry aber wenn im Profil steht 250 und tatsächlich sinds 400 (alles schon habt) dann ist das schon ein heavy Unterschied.
Auch ist das mit der Karte superpraktisch, denn manchmal kommt man net auf umliegende PLZs.
Grade wenn man selber 65 ist und 20 km weiter ist dann schon ne 5X.....

Kat


Geschrieben

Hi Stef1981,
wir wohnen in so einem kleinen Dorf, da mag ich meine Postleitzahl einfach nicht nennen.
Wir haben 50222 angegeben und die beiden letzten Zahlen verfälscht.
Im Profil steht aber Köln , da wir ca 18 KM Luftline von Köln weg wohnen.
Und wenn ich im Profil Köln stehen habe und keine 20 KM davon entfernt wohne finde ich das nicht weiter schlimm.
Gruß Gaby


Geschrieben

Das ist ja auch ok, aber dann würdet ihr in dem Fall halt z.B. 50667 (die wohl häufigste Kölner PLZ hier bei poppen wie mir scheint) wählen. Weil mir eurer PLZ findet man euch z.B. nicht in der Umgebungssuche


Geschrieben

Die würdest Du auch nicht finden, selbst wenn die Richtige PLZ angegeben wäre, denn:



Du bist Mann -&gt das ist Paar und -&gt die Sucht(suche wäre besser) umfasst bei den Beiden Frau und Paar.

Jetzt rate dreimal, warum Du deshalb sie nicht findest:

Tipp: (Forenregeln lesen)

A) die Suche wird nicht angezeigt, da das Geschlecht nicht übereinstimmt

B) sie Suche wird nicht angezeigt, weil es sich eindeutig um ein Fakepaar handelt (rein
hypothetisch)

C) dadurch, dass die verfälschte PLZ nicht existent ist, kann die Entfernungsanzeige nicht berechnet werden und die Umkreissuche funktioniert nicht.

Gilt da übrigens immer noch das PLZ-Fälschergesetz: wer PLZ nachmacht oder nachgemachte oder gefälschte PLZ in Umlauf bingt, der wird mit einer Premium-Mitgliedschaft nicht unter 2 Jahren verurteilt


So, wir wollten nur einen gewissen bildungspolitischen Anspruch hier hinein bringen.


Die Auflösung findest Du auf der Rückseite des Monitor's

BDSMPaar6


Geschrieben

Ähm, es ging übrigens nicht darum, ob ICH die beiden finde - nur um das mal klarzustellen. Hab das auch nicht versucht, weil ich weiß dass es so oder so nicht klappen würde. Aber es wird sie NIEMAND mithilfe der Entfernungssuche finden - das und nichts anderes wollte ich damit erklären

Deswegen trägt euer Beitrag leider nichts zum Thema bei, sorry!


Geschrieben (bearbeitet)

Hi Stefan,
ich hab´s mal mit deiner vorgeschlagenen Postleitzahl abgeändert.
Habe zwar jetzt keine Ahnung wo ich da jetzt in Köln gelandet bin, aber wird schon passen.
Gruß Gaby


bearbeitet von UweUndGaby
Geschrieben

Das ist irgendwo im Zentrum

Aber daran sieht man ja, dass so Fantasiezahlen auch durchaus ungewollten Folgen haben können


Geschrieben

............

Deswegen trägt euer Beitrag leider nichts zum Thema bei, sorry!



Dann fragen wir uns, warum so viele User immer noch nachfragen, dass sie User xyz nicht in der Suche finden, weil etc., aber wenn sie den Namen explizit eingeben, dann doch finden.

Also, auch wenn Du der Meinung bist, dass unser Beitrag zu nichts beiträgt, dann sollte man die Möglichkeiten aufführen, den eben genau aus diesem Grund dazu führen.

Und

Weil mir eurer PLZ findet man euch z.B. nicht in der Umgebungssuche



woher weißt Du es, wenn Du es nicht versucht hast.

Du siehst, genauso gut könnten wir jetzt auch behaupten, dass Dein Beitrag nichts zum Thema beifügen würde.


Geschrieben

1. Hab ich nie gesagt, dass ich das von euch geschilderte Problem hab Mag sein, dass es User gibt, die damit ein Problem haben, aber die können dann nicht lesen, weil der Hinweis ja extra dort steht
Es geht mir darum, dass man auf der einen Seite User(innen) findet, wenn man nach PLZ 50 sucht, die aber in der Umgebungssuche nicht auftauchen, weil die PLZ keine echte ist (und die Applikation dann natürlich keine Entfernung errechnen kann, denn dafür braucht es ja zwei feste Standorte, die sie verbinden kann)

2. Ich gebe zu bei dem Paar hab ich es nicht versucht, aber warum sollte es dort anders sein, als bei anderen Fantasie-PLZ von Userinnen, wo mir das schon mehrfach untergekommen ist? Wäre zumindest ein sehr eigentümliches Verhalten, wenn diverse Fantasiezahlen funktionieren (was wohl aus dem oben genannten Grund ausgeschlossen ist)

Aber keine Sorge ich will mich hier nicht streiten


Geschrieben

Kann doch jeder ganz einfach die PLZ der nächsten größeren Stadt eintragen (falls man in einem kleinen Dorf wohnt)

Auf 10 oder 20 km Genauigkeit kommt es nun wirklich nicht an.
Hilft aber zumindest bei der ersten Orientierung..


Geschrieben

Ich würde es begrüßen, wenn man bei den Postleitzahlen/der Stadt "gezwungen" ist, eine gültige PLZ anzugeben. Wer die genaue nicht preisgeben will kann immer noch eine andere auswählen, aber so Fantasiezahlen wie 50000 nerven auf Dauer und werden ja auch z.B. in der Umgebungssuche nicht berücksichtigt.



Man könnte auch gültige Postleitzahlen erzwingen und eine Option "letzte 3 Ziffern verbergen" hinzufügen.

So kann für die Umkreissuche die echte PLZ verwendet werden, aber die genaue bleibt verborgen.


Geschrieben

Es erzeugt bei vielen Neu-Usern ein gewisses Unbehagen, wenn man zu allzu genauen Angaben "gezwungen" wird. Das ist durchaus verständlich. Es gibt auch einige schwarze Schafe bei Kontaktseiten dieser Art.


Geschrieben

Hi,
ja genau das ist mit ein Grund warum wir uns einfach für " Köln " endschieden haben obwohl wir ein paar Kilometer außerhalb wohnen.
Wir möchten einfach nicht das wir unseren kleinen aber feinen Wohnort preisgeben "müssen".
Gruß gaby


Geschrieben

dazu kommt, dass, wenn der nick bekannt ist, das profil bei google zu finden ist. und zwar auch für leute, die nicht angemeldet sind.

bei denen, die auch sind, ist das ja noch ok. da setze ich mal ein mindestmaß an toleranz voraus.

aber es gibt gewisse gesellschaftliche oder berufliche positionen, in denen man mit spießigen mitbürgern leben muss. und denen muss man das erkennen ja nicht zu leicht machen.


Geschrieben

Man könnte auch gültige Postleitzahlen erzwingen und eine Option "letzte 3 Ziffern verbergen" hinzufügen.

So kann für die Umkreissuche die echte PLZ verwendet werden, aber die genaue bleibt verborgen.


Halt ich für eine gute Lösung. Und wer will kann dann immer noch eine falsche (aber gültige PLZahl) angeben

Denn wer die wirkliche nicht angeben will, der lässt sich ja von einem "Zwang" nicht aufhalten

Ich nutze halt die Umgebungssuche (wenn ich mal Premium bin) gerne, weil Köln von verschiedenen PLZen umgeben ist (50-53) und ich nicht immer für alle drei suchen will. Nur 50000 etc findet man da halt nicht.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich habe meine PLZ auch verfälscht, zumal ich schon mal ein Profil löschen musste, weil mich die falschen Leute entdeckt und erkannt haben. Nicht jeder hat gefahrlos die Möglichkeit, sich zu outen. Dann geh ich lieber aus deren Suchbereich raus.


Geschrieben

Ich habe meine PLZ auch verfälscht, zumal ich schon mal ein Profil löschen musste, weil mich die falschen Leute entdeckt und erkannt haben. Nicht jeder hat gefahrlos die Möglichkeit, sich zu outen. Dann geh ich lieber aus deren Suchbereich raus.


Wie gesagt geht das aber auch mit einer gültigen PLZ, es muss keine Fantasie-PLZ genommen werden


Geschrieben

Nicht jeder hat gefahrlos die Möglichkeit, sich zu outen. Dann geh ich lieber aus deren Suchbereich raus.



Geht mir genauso!

Aber niemand muss sich hier im Fotobereich outen!
Nur wer eindeutig wiedererkennbare Bilder im öffentlichen Profil einstellt, hat selbst schuld.


Geschrieben

Ich darf das! Ich bin Single!

Und wer erzählt, daß er mich hier gesehen hat, kann dann erstmal erklären, was er überhaupt hier macht

Rüdiger


Geschrieben

Geht mir genauso!

Aber niemand muss sich hier im Fotobereich outen!
Nur wer eindeutig wiedererkennbare Bilder im öffentlichen Profil einstellt, hat selbst schuld.


Sehe ich genauso. Ich hab deshalb auch auf Gesichtsfotos verzichtet und trotzdem die richte PLZ angegeben
Denke nicht, dass mich so jemand zufällig erkennt.


×