Jump to content

Suche: speichern / Ergebnisse verbergen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde die Detail-Suche ja sehr praktisch, würde mich aber freuen, wenn man Suchmasken abspeichern könnte. Ich suche ja in der Regel immer dasselbe und muss das immer alles mühsam einzeln anklicken und einstellen. Wenn die Suche speicherbar wäre, würde das einiges an Zeit sparen, wenn man mit einem Mausklick die vorher eingestellte Suche jederzeit ausführen kann

Eine weitere Idee wäre, wenn man Profilen den Tag "bei Suchen ignorieren" zuweisen könnte (nicht zu verwechseln mit der Ignorieren-Funktion! Und auch nicht gültig für gezielte Nick-Suchen!). Wenn ich suche, dann sind mir ja mindestens 90% der angezeigten Profile bereits bekannt und bei den meisten davon weiß ich, dass sie für mich nicht interessant sind oder nicht interessiert sind oder aber man vergißt den Nick und merkt dann es dann erst auf dem Profil wieder.
Wenn man die Profile bei Suchen ignorieren könnte, dann würden die Ergebnislisten (eventuell auch die Onlineanzeige?) um einiges übersichtlicher und man könnte selbst mit sehr allgemeinen Suchen auf Dauer ein recht übersichtliches Ergebnis bekommen. Was auch wieder viel Zeit sparen würde und meiner Meinung nach wie der obere Punkt dazu führt, dass die Chancen steigen passende Profile zu finden, da die Gefahr sinkt, dass diese in der Masse untergehen.

Edit: Eventuell braucht man die Profile auch nicht ganz verbergen, man könnte auch ein Tag-Symbol neben dem Nick anzeigen. Dann eventuell nicht nur ein I(gnore), sondern vielleicht auch ein F(avorit) usw.


bearbeitet von Stef1981Koeln
Geschrieben

Meinungen hier zu?


schrumpel
Geschrieben

Ein riesiger Fortschritt wäre es schon, wenn sich das System meine letzte Suche merken und beim nächsten mal schon voreinstellen würde. Sehr häufig mache ich nämlich mehrere ähnliche Suchen hintereinander, bei denen z.B. nur der Postleiztahlenbereich oder die Altersgruppe leicht variiert. Und so wie die Technik im Moment mit den iframes und vielzuviel Javascript technisch realisiert ist, bleibt häufig die (ohnehin weniger elegante) Möglichkeit des "Back-Buttons" auf der Strecke. Echte speicherbare Suchen wären die Luxusvariante der gleichen Idee, und natürlich auch nicht zu verachten.

Gesehene Profile aus der Suche auszuklammern, habe ich mir auch schon gewünscht. Technisch wäre es vermutlich einfacher, eine Option zur Anzeige von Profilen anzubieten, welche z.B. innerhalb der letzten Woche neu erstellt oder geändert wurden.


Geschrieben

Ja, das wäre schon ein richtiger Schritt in die Richtung, das stimmt. Speichern wäre mir aber noch lieber, wenn ich z.B. zwei völlig unterschiedliche Richtungen suche.

Zu den Profilen: Da präferiere ich momentan wirklich das Tagging-Modell, wo man den Profilen z.b. "uninteressant", "sehr interessant", "Kontakt gehabt" usw zuordnen kann, was dann in allen Listen und Suchen und natürlich im Profil selber per Icon ausgegeben wird.


Geschrieben

Ich hab zum Thema "Tagging" mal noch einen neuen Thread gestartet, hier geht es jetzt nur noch um das Thema "Suche(n) speichern"

-&gt http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=816931


×