Jump to content

Langsam nervts

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,
ständig wird gemeckert, gelegentlich auch zu Recht.

Aber was kann bitte Poppen dafür, daß Check2Go mittlerweile kostenpflichtig ist?

Sicherlich ist es für einige dumm gelaufen, aber da können doch die Betreiber von Poppen nichts zu.

Sicherlich mag es auch einigen Leuten sauer aufstoßen, daß nur Premium- und VIP-Mitglieder die FSK18-Zulassung haben, aber mich stört es nicht.
Ups, ich bin ja VIP-Mitglied :-D

Aber irgendwelche Sonder"Rechte" sollten zahlende Mitglieder doch haben.
Und so teuer ist der Zugang auch wieder nicht.

Für einen vernünftige Altersverikation hätte ich auch ein paar Vorschläge

Zugang per X-Check Basic (Kostenpunkt Null)
PostIdent (Kostenpunkt für das Mitglied pro Check ca. 8,--€ / Check)
Persönlicher Check (Kostenpunkt fast Null)

X-Check und Postident dürfte jedem bekannt sein.
Mit persönlichem Check meine ich, daß man sich z.B. für ein Event oder Stammtisch anmeldet und dort die Ausweisdaten mit den Anmeldedaten abgeglichen werden.

Da der Aufwand für einen persönlichen Check nicht unerheblich sein dürften, fände ich es fair, daß die Personen, die solch einen Check dürchführen, entschädigt würden.
Der Betrag muß ja nicht sonderlich hoch sein, aber die Verantwortung solcher Leute ist recht hoch.

Sicherlich sollte nicht jeder solch einen persönlichen Check dürchführen, zumal es der Datenschutz wohl auch nicht zuläßt.
Aber ich kann mir gut Vorstellen, daß es hier ein paar Leute gibt, die sich solch einer Herausforderung stellen die Verantwortung übernehmen und dazu noch vertrauenswürdig sind.
Vertrauenswürdig wären z.B. einige Moderatoren, oder die hätten den "Job" im Suff bekommen

Die Verantwortung ist jedoch nicht unerheblich, da man für die geprüften Angaben zur Not grade stehen muß.
Wenn jedoch ein Lichtbildausweis gewissenhaft geprüft und die Daten korrekt aufgenommen wurden, sollte nichts passieren.
Sonst hätten ja sogar einige Kreditgeber Probleme, wenn man gegen einen Vertrag vorgehen würde

Dies sind nur ein paar vorschläge, über die ich gerne diskutieren würde.

Wer persönlich mit mir diskutieren möchte, sollte mich einfach anschreiben oder unter 0179/XXXXXXX anrufen.

Rüdiger


Geschrieben

Poppen ist eine echt tolle Seite.
Nur leider wird hier sehr sehr oft über sachen gemeckert, wo ich mi denke WARUM?
Gut. Hab auch schon einiges geschrieben. Und Verbesserungsvorschläge sind ja nu echt nicht schlecht.

Obwohl ich kein zahlendes Mitglied bin, stört es mich nicht, das ich einige Funktionen nicht benutzen kann, wie jetzt VIP oder Premium Nutzer.

Wer mehr will und haben möchte, der sollte sich meines Erachtens nach dazu entschließen, hier monatlich für seine Mitgliedschaft zu bezahlen.

Das ist meine Meinung.

Und trotzdem werde ich bestimmt auch mal über etwas meckern.

lg Katja


Geschrieben

auch wenn hier oft zu unrecht gemeckert wird.

Beim Altersnachweis ist es schon ein Frechheit das nicht im Vorfeld darauf hingewiesen wird das es Geld kostet.

Das nur Zahlende Mitglieder FSK 18 kriegen ist ja ok, (war aber früher für exZahler mit Normalostatus auch möglich), aber das die freigabe nicht mehr so einfach ist und auch nicht mehr kostenlos (der X Check kostet auch einmalig 20 €)

Für mich persönlich nen Grund mir zu Weihnachten kein Jahresabo zu holen.

War sonst eigentlich immer Premium auch mit dem jeweiligen Paarprofil, aber das ist jetzt vorbei...


Geschrieben

Aber was kann bitte Poppen dafür, daß Check2Go mittlerweile kostenpflichtig ist?

Sicherlich ist es für einige dumm gelaufen, aber da können doch die Betreiber von Poppen nichts zu....



Vetragsverhandlungen mit externen Dienstleistern sind Sache des Betreibers, nicht die des Kunden!

Der Kunde erwartet lediglich vorab über die Gesamtkosten (und etwaige Folgekosten) transparent informiert zu werden ... völlig egal ob der AVS-Dienstleister nun check2go, X-Check oder sonstwie heisst!

Dass Leistungen Geld kosten, ist nicht unüblich (bin ja selbst Premium) .... aber wenn Kosten erst als "nachträgliche" Überraschung offenbart werden, zeugt das nicht nur von schlechtem Stil den Kunden gegenüber!


Geschrieben

Ich find die Sache mit dem neuen "tollen" X-Check auch beschissen! Vorher hats docgh mit ner ganz normalen Vip/Premium Mitgliedschaft auch funktioniert. Aber so langsam denk ich echt nur noch das man uns hier um´s letzte Gelb bescheißen will.
Nee nee Leute.....echt arm das ganze mittlerweile!


Geschrieben

da macht jemand wohl seinem Nickname alle Ehre

Poppen.de muss sich leider auch an Gesetzesänderungen halten und zum Thema Jugenschutz wurden die Auflagen halt verschärft, ob das angesicht von frei zugänglichen internationalen Seiten wirklich Sinn macht ist ein anderes Thema.

Die Kosten für eine verifikation Mittels USB- Stick und 'Extra-Passwort, wird schwer durch 15 € für 3 Monate zu finanzieren sein. Allerdings wäre es sinnvoll einen rabat bei den altersprüfen auszuhandeln bzw. für Jahrenkunden (oder Premiumkunden) als inklusivleistung mitreinzunehmen.


Geschrieben

@ No-bix

da langfristig eigentlich auch die Videochats FSK18 werden (da sieht man mehr als genug FSK18) und auch immer mehr vom Forum FSK18 wird. Ist es auf Dauer sicherlich von Vorteil es zu haben.

Zumal es ja nunmal angeblich inklusive ist (und früher auch war) bei Premium oder Vip


×