Jump to content

Die Länge eines Beitrags im Forum ...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

... ist limitiert auf 10.000 Zeichen. Wird diese überschritten, muß man eigentlich aus einem Beitrag zwei machen und auch das geht nicht, so daß man nicht wirklich auf alles auch Antworten kann. Kann man hier für Abhilfe sorgen, da die Längenbegrenzung sicher nur eine Konstante innerhalb dieses in PHP geschrieben Forums ist?

lg Lichtzeichner, der schon mehrfach an diese Grenze stieß.


Geschrieben

Hallo,
ich bin der Meinung, daß 10.000 Zeichen völlig ausreichend sind.

Lange texte werden wohl oft nur überflogen und es gibt wohl genügend "Profis" die dann gerne flooden, ...

Rüdiger


Geschrieben (bearbeitet)

Dagegen! Ganz verhement.

Alle Erfahrung zeigt, dass solche langen Beiträge in aller Regel keine Eigenleistung des Schreibenden sind, sondern aus irgendwelchen Quellen einkopiert werden.

ICH will hier kein kopiertes Zeug sehen, sondern das, was und ein Schreiber selber und mit eigenen Worten zu sagen hat.

Im übrigen:
Eine Rede darf über alles gehen, aber nicht über 20 Minuten hinaus.
Ein Beitrag darf über alles gehen, aber nicht über 5000 Anschläge hinaus.

10000 Anschläge sind monströs. Und in diesem Forum reine Selbstbefriedigung des Schreibers. Das liest ohnehin keiner.


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

[Off Topic]

Aber sind wir nicht auch hier, um uns zu befriedigen?
[/Off Topic]

Nee, zu lange Texte mag ich auch nicht und lese sie nicht wirklich durch.
Kopierte Sachen mögen manchmal ja ganz nett sein, aber selbstgeschriebenes ist doch besser und phantasievoller.
Bei längeren Geschichten könnte man auch mehrere Teile daraus machen und die Leser auf die Folter spannen, wie es nun weiter geht.

Bei langen Reden werde ich müde.

Rüdiger


Topi
Geschrieben

[tr]Hallo,

wir hatten in der Vergangenheit leider viel zu oft das Problem, das Doppel-, Dreifach- und Vielfachpostings abgesetzt wurden, dieses wurde durch eine Funktion unterbunden.

In den erotischen Geschichten ist diese Funktion ausgestellt, so daß man dort längere Beiträge auch in 2 oder mehr Postings teilen kann.

Ansonsten sind wir schon der Meinung, daß man in der Lage sein kann, einen Text auf 10.000 Zeichen festzulegen, selbst ich als Vielschreiber stoße da sehr selten an diese Grenze

Mit freundlichen Grüßen
Topi, Team Poppen.de[/tr]


Geschrieben

Hallo,

ihr habt recht, daß es in den allermeisten Fällen auch ausreicht, Antworten auf mehrere Beiträge auf einen eigenen zusammenzufassen - eine Baumstruktur gibt es hier ja nicht - und auch innerhalb der 10.000 Zeichen zu bleiben. Bei einem Thema, zu dem ich ein ganzes Buch schreiben könnte reicht das allerdings bei weitem nicht aus.

Selbst zu einem Thema wie NS kann man sicher auch ein Buch schreiben. Von daher werden Themen hier nur oberflächlich angekratzt.


cuthein
Geschrieben

Na, ja, mehr als oberflächlich ankratzen kann man auch nicht auf so einer Plattform.

Und wer nicht binnen eines halben Bildschirmes sagen kann, was er will, kann es in einem Buch auch nicht.


Heinrich


×