Jump to content

erotisches Kochen.. need your help folks

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

habe kürzlich eine nette Lady hier kennengelernt, die auch gerne kocht. Nun, kochen kann ich auch (einigermaßen jedenfalls). Spontan fiel mir ein, vielleicht kann man mal mit ihr zusammen kochen aber mit erotischer Ausprägung.(Was das genau ist oder sein kann???...keine Ahnung!! Darum need your help folks)
So Leute .. wie geht das mit dem erotischen Kochen??

Und jetzt bitte viele Fantasie und ran an die Tasten. Freue mich über viele Ideen, und Lustiges von Euch.


bearbeitet von moeleck
Geschrieben

hmmmmm,

in kerpen gab es mal so ein erotisches restaurant mit zimmern zur übernachtung.das war ab und an für uns und umzu ne ganz witzige und sexuell auch erfüllende geschichte!


was aber an der zubereitung von speisen erotisch sein könnte,verschliesst sich uns völlig.sorry!


Geschrieben

Wenn ich schon andere Leute um ihre Phantasien bitten müsste, würde ich an die Pommesbude gehen; mit Ketchup und Mayo kann man prima rumferkeln...


Der-Flirtcoach
Geschrieben (bearbeitet)

Hmm, meinst du jetzt den Vorgang des Kochens an sich oder erotische Speisen?

Ich mein wenn du selber denkst "vieleicht könnte man ja mal ...mit erotischer Ausprägung",dann muss du doch eine bestimmte Vorstellung oder Phantasie darüber haben, keine Ahnung was du gerne hören möchtest.

Das ist so als würde man sagen "ich würde gerne mal mit erotischer Ausprägung einen Reifenwechsel machen, also wie geht das?"

Was mir gerade einfällt, ich wurde beim Kochen mal oral befriedigt. Das war schon interessant, irgendwie hat die das anngemacht, wie ich in Shorts den Kochlöffel geschwungen habe und ich war auch mehr oder weniger ausgeliefert, weil ich ja weiter rühren musste. Das war schon geil...

Aber das meinst du sicher nicht.


bearbeitet von DaGosta82
Geschrieben

.. Spontan fiel mir ein, vielleicht kann man mal mit ihr zusammen kochen aber mit erotischer Ausprägung.(Was das genau ist oder sein kann???...keine Ahnung!!



So Leute .. wie geht das mit dem erotischen Kochen??





Dann lass DU DIR mal etwas einfallen.


Geschrieben

Erotisch ist ja vieles, aber kochen gehört meines Erachtens nicht dazu. Besonders in der Endphase kann es schnell mal hektisch und hitzig werden, da denke ich nicht an Sex. Essen (bzw. trinken) hingegen kann erotisch sein (ich erinnere mich da noch sehr an eine Szene aus dem Film Bitter Moon..)

Ich würde ein nettes gemeinsamens kochen planen, mit viel plaudern, schönem Wein, Kerzen und klassischer Musik und ein nicht zu schweres Gericht, das man danach nicht auf dem Sofa einpennt.

Oder man macht einen erotischen Nachtisch, wenn man essen und Sex verbinden möchte. Eiskleckse auf bestimme Stellen ist bestimmt anregend oder etwas prickliges in den Mund nehmen und dann den Schwanz mit hinein....mir würde dazu einiges einfallen..


Desroisiers
Geschrieben

Was mir gerade einfällt, ich wurde beim Kochen mal oral befriedigt.


Dein reichhaltiger Erfahrungsschatz überrascht mich immer wieder. Es gibt ja kaum ein Thema – und sei es noch so absurd oder befremdlich - zu welchem Du keine persönlichen Erlebnisberichte beisteuern kannst. Es würde sich aus meiner Sicht lohnen, wenn Du das Ganze mal komprimiert in einem Buch zusammenfassen würdest. Da die Menge (wahrscheinlich) schlicht erschlagend wäre, schlage ich vor, Du startest einfach mit Auszügen aus den ersten 13,5 Leben. Da haben wir erst einmal genug zu tun.


Der-Flirtcoach
Geschrieben

Dein reichhaltiger Erfahrungsschatz überrascht mich immer wieder. Es gibt ja kaum ein Thema – und sei es noch so absurd oder befremdlich - zu welchem Du keine persönlichen Erlebnisberichte beisteuern kannst




Echt ist das so? Ich weiß gerade nicht welche Themen du alles meinst. Ich habe zwar viele Meinungen und schon viele Dinge gehört sowie gelesen, aber so viel ich weiß habe ich hier bisher relativ wenig über meine eigenen ERfahrungen geschrieben. Da musst du mir schon auf die Sprünge helfen, gerne auch per persönlicher Nachricht, sonst wird es zu off topic...


Geschrieben

@Kinobesucher

es gibt schon abartig veranlagte Menschen ... du gehörst auf jeden Fall dazu bei deinen konstruktiven Vorschlägen...


Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen und vielen Dank für Eure Kommentare. Schön vor Allem, dass sich auch Kreative eingefunden haben. Ziel meines Threads ist es Eure freie Fantasie zu erfragen. Natürlich habe ich im Vorfeld selbst Vorstellungen entwickelt zu diesem Thema. Diese aber im Text vorweg einzubauen birgt doch die Gefahr in gewisser Weise die Denkrichtung zumindest zu beinflussen. Genau das will ich ja nicht. Dank auch an diejenigen von Euch die feststellen das der ein oder andere Kommentar hier nicht unbedingt sagen wir kreativ ist. Ärgert Euch nicht! Überlest es einfach. That´s also part of the game.


bearbeitet von moeleck
Geschrieben

Bei einem erotisierenden Mahl darf auf keinen Fall der panierte Stierhoden fehlen. Ist ohne grösseren Aufwand zu bereiten
Hoden häuten, in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden, pfeffern, leicht salzen, leicht mehlen,und in einem guten Olivenöl, bevorzugt aus der Region aus der der Stier stammt, auf beiden Seiten leicht anbraten. Für die Sauce einige Schalotten anschwitzen, mit Sherry ablöschen , getrockneten und gemahlenen Tigerpenis als Aphrodisiakum anreichern und reduzieren.
Wünsche gutes Gelingen .. auch beim Kochen....


Nuala
Geschrieben

"Liebe geht durch den Magen, man muss beim Kochen nur Strapse tragen...."

Mal Spaß beiseite, wenn es um Zutaten mit aphrodisierender Wirkung geht, ist die Liste fast endlos.

Ingwer, Pinienkerne, Austern etc. pp..... selbst Weißbier wird eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt.

Ich denke, egal was Ihr kocht, bereitet die Speisen gemeinsam zu. Vielleicht ein Glas Wein dabei, kostet voneinander etc..... und bleib locker


×