Jump to content

"Cybersex" im Profil splitten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Man kann zurzeit ja im Profil einstellen, dass man nach Cybersex sucht. Cybersex ist allerdings wie auffällt einfach ein zu weiter Begriff. Während Männer es oft wohl mit Camsex gleichsetzen scheinen Frauen eher den Chat-Aspekt zu meinen. Zusätzlich fällt mir noch Telefonsex ein. Das führt dann immer wieder zu Missverständnissen, weil eben ein "Cybersex" im Profil nicht wirklich etwas darüber aussagt, was derjenige User nun sucht.

Ich persönlich mache gerne Cam2Cam, hab aber nur die Möglichkeit nach Cybersex zu suchen und dann nachzufragen, ob C2C darunter fällt. Einfacher wäre es wohl, wenn man statt Cybersex direkt Camsex, Telefonsex oder Sexchat (bzw. natürlich auch mehrere davon) auswählen könnte.

Denn so wie es im Moment ist man leider gezwungen bei den Frauen einzeln nachzufragen. Das nervt die Frauen (haben ja einige sogar den Hinweis im Profil, man sollte die Fragen nach C2C unterlassen) und einen selbst auch unnötig.


Geschrieben

Cybersex bezeichnet für meine Begriffe eine Art von Rollenspiel. Man trifft sich dazu meißt zu zweit in einem Separé und spielt Szenen, als würde man sie real durchleben.

Sexchat verstehe ich als normale freizügige Unterhaltung.

Cam2Cam ist, denke ich mal, bekannt.

Telefonsex kann man seit der Erfindung von VoIP eigentlich auch zu Onlinesex zählen.

Fototausch ist in einer gewissen Form auch Onlinesex...


Geschrieben

Cybersex -&gt ist für mich der Oberbegriff für alle folgenden. Rollenspiel als Vorliebe und Sexchat als Gesuch führt dann zu der von dir genannten Definition

Sexchat -&gt verstehe ich genauso, Teil vom CS

Cam2Cam -&gt dito

Telefonsex -&gt Wobei Onlinesex ja auch nur eine Form von Cybersex ist; dito gehört T6 zu CS

Fototausch -&gt hat ja eh schon nen Extrapunkt bei der Suche


War dein Post denn auch ne Zustimmung, dass man das differenzieren sollte?


×