Jump to content

10 Nachrichten immer noch zuviel!!!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo liebe Spamgeplagten,

Begrenzung auf 10 neue Kontakte pro Tag?

Was soll das bewirken, außer:
- Spammer legen sich statt einem viele gleichartige Spamaccounts zu!
- Die Serverüberlastung steigt folglich, satt zu sinken!
- Auch zahlende User müssen darunter leiden, wenn iimer mehr Fakeprofile kommen

Vorschlag zur Güte:
Begrenzt doch einfach die Neu-mails auf 1 pro Tag .. sind immer noch 365 im Jahr (und mehr als echter Normalmann-/frau im richtigen Leben auftut)!

Bestehende Kontakte wären davon nicht betroffen und so mancher würde auch mal einen genaueren Blick in die Profiltexte werfen

-------

Andere erfolgreiche Plattformen, lassen gewöhnlich überhaupt keine Mailanschreiben zu, sondern gestatten nur das angeschrieben werden für NoPay-User!

DAS würde den Spammüll effektiv bekämpfen!
DAS würde den Kaufanreiz für Zahl-Acccounts erhöhen (muss ja auch an die Betreiber denken)
DAS würde den Spammern gehörig auf den Sack gehen, so dass die sie sich neue Spielwiesen suchen
DAS würde vermehrt User anziehen, die es ehrlich meinen ... und statt Masse mit Klasse glänzen

==&gt Das Angebot wäre immer noch kostenlos (wie beworben), aber diese elenden Massenmails würden drastisch einbrechen ... und das System hier endlich wieder normal benutzbar!

Ist alles nur eine Frage des Willens:
Lieber mit angeblich Millionen (Fake)User prahlen ... oder eine ernstzunehmende Plattform sein .... ist nur eine Frage der realen Absicht!


Was haltet ihr davon?


Nachtrag: (bevor hier wieder nur entnervte Normalos posten)!
Auch Kostenlos-Usern wäre dies zum Vorteil, weil jede z.B. Frau erkennen könnte, dass dieser sich ernsthafter mit ihrem Profil beschäftigt hat ... anstatt wie wohl so oft das Heil nur in der verzweifelten Masse von Anschreiben zu suchen! Die dann eh ignoriert, nicht beantwortet oder schlicht gelöscht werden!

STELLT EUCH MAL VOR, EURE MAILS WÜRDEN DANN TATSÄCHLICH ERNSTGENOMMEN WERDEN .... UND ES WÜRDEN SOGAR ANTWORTEN FOLGEN ....





bearbeitet von Andylol
Nachtrag
Geschrieben

und wovon träumst du nachts????


Geschrieben


Andere erfolgreiche Plattformen, lassen gewöhnlich überhaupt keine Mailanschreiben zu, sondern gestatten nur das angeschrieben werden für NoPay-User!



Woran misst man denn den Erfolg besagter Plattformen ?
An dem Tag, an dem hier für grundsätzliche Sachen wie "Anschreib-Möglichkeit" bezahlt werden muss, ist Poppen.de tot.
Kostenpflichtige Plattformen gibt es wie schon erkannt wie Sand am Meer. Mit tonnenweise Mitgliedern, die verzweifelt genug sind für Sex (in welcher Form auch immer) zu bezahlen. Wie erfolgreich!

Wenn die Nachrichten-Flut nicht mehr da ist, gibts einen anderen Grund, nicht zu antworten.
Das Problem wird durch mehr Abzocke nicht gelöst sondern nur verschoben.

mfg


WetDress
Geschrieben (bearbeitet)

An dem Tag, an dem hier für grundsätzliche Sachen wie "Anschreib-Möglichkeit" bezahlt werden muss, ist Poppen.de tot.

Wieso das denn?

Ich kenn einige Seiten, da kann man nur ein bißchen gucken und wird heiß gemacht, selber agieren kann man praktisch garnet, geschweige denn irgendwelche Mails versenden o. ä.

Das geht nur, wenn man blecht, und da kostet dann ein Monat der untersten Kategorie oft so viel wie hier ein ganzes Jahr Premium...

Von daher finde ich die Lösung in Ordnung, würde es aber momentan nicht unbedingt noch weiter beschneiden...

Vielleicht sollte man einfach mal eine Weile damit leben, und dann in 3 oder 4 Monaten sehen, ob damit die gesteckten Ziele erreicht wurden, und dann entscheiden, ob man es so lässt, wieder abschafft, oder weiter reduziert, und das am besten unter Einbeziehung der Usermeinungen...

LG Mike


bearbeitet von WetDress
Geschrieben

und das System hier endlich wieder normal benutzbar!


Kannst du das System nicht "normal" benutzen?
Wo liegt dein Problem?
Wo bist du persönlich betroffen?


Geschrieben

Begrenzt doch einfach die Neu-mails auf 1 pro Tag .. sind immer noch 365 im Jahr (und mehr als echter Normalmann-/frau im richtigen Leben auftut)!
Bestehende Kontakte wären davon nicht betroffen und so mancher würde auch mal einen genaueren Blick in die Profiltexte werfen


Der Aspekt auf eine Erhöhung der Qualität ist nicht von der Hand zu weisen - oder ?

(Meine Signatur bekomme ich hoffentlich mal in den Griff - sieht immer noch sch... aus)


Geschrieben

und wovon träumst du nachts????


Das sage ich Dir lieber nicht, sonst würdest Du noch erröten

Aber ganz im Ernst, immer wieder liest man Derartiges in Profilen oder Threads:
Sorry Jungs!
Ich freu mich über jede Nachricht aber was zu viel ist,ist zuviel. Ich habe gestern 30 volle Seiten neue Nachrichten bekommen!


Das ein "Problem" vorliegt, ist scheints nicht von der Hand zu weisen.
Dass vereinzelt User vielleicht ihr Ego an der Zahl der Zuschriften messen, ist m.E. nicht der Maßstab, sondern die vielen genervten User


@switch
Dass sich "Normalos" aufregen ist verständlich. Aber ging nur um eine Reduzierung von Erst-Mails, nicht um GAR KEINE (bitte erst genau lesen, dann posten)


@Socke
Wenn der Mailabruf/-versand zeitweise über 1 Minute pro Mail dauert , sehe ich darin schon ein nerviges Problem, wenn der/die Mailsserver wieder mal am Boden liegen ... dass Poppen sich weitere zulegt, darauf kann man wohl nicht hoffen.

Desweiteren ist es nervig, sogar als Mann mit "Geile Brüste etc.-Formmails" zugespammt zu werden, weil manche unserer Artgenossen scheint nur auf die PLZ achten und der essentielle Rest (Geschlecht, Profiltext usw.) keine Rolle zu spielen scheint Das macht mich schon "persönlich betroffen", denn mein Ego misst sich nicht an der schieren Zahl von empfangenen Mails, sondern an deren Qualität!
Wenn andere Männer/Frauen sich über jede sinnfreie Mail freuen ... ist ok .. aber mich nervts


@Retra
Den Aspekt "Erhöhung der Qualität" sehe ich genauso!

-----------
Zum anderen jaulen doch insbsondere auch viele Männer immer wieder, dass sie NIE Antworten bekämen. Klar, wenn Frau angesichts zahlreicher "Geile Titten, geiler Arsch, Geiles Luder" usw. Mails irgendwann abstumpft und folglich nicht mehr antwortet


Wollte aber keinem zu nahe treten!
Aber das Poppen UND Hirn zusammen gehören, ist halt
meine Sichtweise. Jeder wie er/sie will ... aber um noch mal auf switch zurückzukommen:
Qualitätserhöhung ist keine Abzocke, sondern ein Qualitätsmerkmal, um sich vom Markt der "Plattformen wie Sand am Meer" erfolgreich abzuheben.

Wenn sich "Ich Tarzan, Du Fickluder!" durchsetzt, was bleibt dann letztendlich?
Nur eine Plattform für FI´s, hirnlose Kerle oder hirnlose Frauen ... wer´s will?

Denn
davon gibt es wirklich schon genug!


lichtgestalt66
Geschrieben


Vorschlag zur Güte:
Begrenzt doch einfach die Neu-mails auf 1 pro Tag .. sind immer noch 365 im Jahr (und mehr als echter Normalmann-/frau im richtigen Leben auftut)!




Ist ja nicht schlecht, und es scheint auch langsam zu klappen Das sich manche wirklich überlegen Wen sie jetzt antickern
Doch ich bin immer noch der Meinung, das es nicht nur bei den Normalos so gehandhabt werden sollte
Den solange Premium oder Vip, Ihre Massenmails schreiben können
Wird es nicht viel ruhiger werden Die Reglung gehört einfach für alle her Egal ob Frau oder Mann Ob gelöhnt wird oder nicht

Die einzigen wo nicht davon betroffen sein sollten Sind die User wo zB Stammitreffen organisieren


Maarti
Geschrieben

Hallöle,ich verstehe nett den Sinn der Diskussion um das Thema!Die Anzahl der Mails pro Tag/bei *Kostenlospoppern*ist ganz einfach auf 10 begrenzt..das nette Wort Erstkontakt ist nur schmückendes Beiwerk-ohne Sinn & Verstand!
mfg Maarti dat männliche vom Ampaarbln


Geschrieben


@switch
Dass sich "Normalos" aufregen ist verständlich. Aber ging nur um eine Reduzierung von Erst-Mails, nicht um GAR KEINE (bitte erst genau lesen, dann posten)



--&gtAndere erfolgreiche Plattformen, lassen gewöhnlich
überhaupt KEINE Mailanschreiben zu&lt--



@Andylol : Ich hab dir mal luschtige Pfeile drangemacht, damit Du Deine Zitate auch wiedererkennst, auf die man sich bezieht.
Ich lese schon recht aufmerksam mit. Keine Angst. Desweiteren rege ich mich nicht auf, ich gebe nur zu Bedenken, das Leute die ein reales Leben und ein halbwegs gesundes soziales Umfeld haben, im Regelfall (!) wohl nicht für so eine Page hier bezahlen werden.
Der gegenteilige Rest wäre dann natürlich hier um eure Niveau-Steigerung umzusetzten. *lol*

Um den Spam loszuwerden könnte man z.B. den Filter verbessern. Oder die Massen hier dazu motivieren, ihre Profile ordentlich auszuformulieren. Oder wie wärs mit einem "Hallo- Interesse?"-Button, den man nur 3 mal pro Tag klicken kann ?
Beschneidung der Möglichkeiten für kostenlose Zugänge killt Communities - und ich finde, das sind jetzt schon zu viele Beschränkungen.

mfg


Delphin18
Geschrieben

Ist alles nur eine Frage des Willens:
Lieber mit angeblich Millionen (Fake)User prahlen ... oder eine ernstzunehmende Plattform sein .... ist nur eine Frage der realen Absicht!


Ich finde P.de ist eine ernst zu nehmende Plattform, wie sie ist. Ich denke, man muss die Regelung mit der Beschränkung auf 10 Mails pro Tag erst mal eine Weile lang laufen lassen, um sie wirklich beurteilen zu können.

Im Übrigen - auch wenn ich mich jetzt bei einigen unbeliebt mache - halte ich die Aufregung über die furchtbar vielen C&P Massenmails ohnehin für leicht übertrieben. Eine PN zu löschen ist ein Mausklick. Und wenn sich eine Frau im Forum über die täglich 200 niveaulosen Mails in ihrem Postfach beklagt, schaue ich mir ihre Mailstatistik an und noch nie habe ich dort mehr als maximal 20 empfangene Mails am Tag sehen können (auf 24 Stunden extrapoliert).

An meiner beruflichen Mailadresse kommen zur Zeit jeden Tag ca. 1500 Spammmails an, von denen mein Spamfilter nur 90% rausfiltert. Was glaubt Ihr, würde mein Chef mit mir anstellen, wenn ich am Arbeitsplatz nichts anderes tun würde, als über Spammails zu jammern?


Geschrieben (bearbeitet)

ich gebe nur zu Bedenken, das Leute die ein reales Leben und ein halbwegs gesundes soziales Umfeld haben, im Regelfall (!) wohl nicht für so eine Page hier bezahlen werden....



Wenn die besagten Leute ein reales (erfülltes) Leben hätten UND ein halbwegs gesundes soziales Umfeld ... was wollen die dann hier kostenlos tun? Kostenlos Frauen zumüllen, die sie im RICHTIGEN Leben nur aus der Ferne anschmachten würden? Aber im Internet kann man (vermeintlich) mutig emotionale Defizite kompensieren?

Das halte ich für schieres Schwarz-Weiss-Denken!
Denn aus etlichen Kontakten, weiss ich, dass insbesondere viele "Kostenlos-Popper" alles zuspammen, was Ihne unter den Cursor kommt ... und insbesondere viele "Bezahlos" etwas mehr Wert auf Qualität statt Quantität legen! Man erwartet ja einen gewissen Mehrwert für seine Euronen.

Natürlich aber keine Regel ohne Ausnahme .. sind lediglich Erfahrungswerte!
Und so mancher Zahluser hier, hat eben keine gesteigertes Bedürfnis jedes x-beliebige weibliches Wesen ungefiltert mit 2 -Zeilern vollzumüllen

Manchen erfreuen sich auch nur an den geistigen Ergüssen geschlechtlicher Artgenossen .. und geben ihr Geld (zusätzlich zu Poppen) primär lieber für ECHTE Kontaktaufnahmen in ECHTEN Lokalitäten mit ECHTEN Menschen aus ... denn dort gilt es, das andere Geschlecht zur Charakter zu überzeugen ... anstatt durch hirnlose Massenanschreiben

Aber was solls, dise Diskussion wäre endlos ... daru beende ich diese (meinerseits) einfach hier! In der Hoffnung, dass auch die ewigen Jammerthreads hier, die zumeist aus hirnlosen Anbaggerversuchen resultieren ... irgendwann ein Ende finden werden!

Wer nur Currywurst bestellt, darf eben kein Roastbeef erwarten! ... oder so ähnlich!
Mehr wollte ich nicht anmerken, denn auch Frauen haben Hirn! Und zumeist an mehr als an nur einer starren Körperstelle versammelt

Zumeist, denn neulich schrieb mir eine Frau(!):
Wieso reden, ich will hier nur Ficken!

Naja, richtige Männer tilgen derartige Geschöpfe kurzerhand aus dem Gedächtnis .... und überlassen solche "Lustobjekte" gerne lieber der Herrschar des Gefolges .. und suchen lieber nach intelligenteren "Leitkühen"!

Jeder eben wie er kann ... und will *Happy End*


bearbeitet von Andylol
Duliner
Geschrieben

Bevor man so beschränkt, muss man die p.de-Definition von "Erstkontakt" erweitern.
Die Erstkontakt-Informationen von Normalos müssen erhalten bleiben, auch nachdem PNs gelöscht werden oder verschoben werden ins nicht einsehbaren Archiv.

Und dann erst könnte man hierüber weiter diskutieren, obwohl notore Spammer sich die paar Euros pro Monat leisten werden. Und es gibt viele Bezahlos, die jetzt schon spammen.

P.de wird zwar bezahlt von FI-ler und Bezahlos, jedoch lebt es hauptsächlich von Normalos, wage ich zu stellen. Und noch mehr Beschneidungen werden viele Normalos nicht mehr hinnehmen: z.B. FSK18 ist weggefallen, sogar trotz Versprechungen an den Uralt-Mitglieder. Jetzt diese 10 PN-Beschränkung, was kommt danach????

Irgendwann macht p.de dann kein Spaß mehr und wird es kaum mehr aktive User geben. Die FI-ler werden sich zurück ziehen, p.de verdient weniger und stirbt langsam.


Geschrieben

offtopic on

Zumeist, denn neulich schrieb mir eine Frau(!):
Wieso reden, ich will hier nur Ficken!


... wenn Du nun ganz viel Post von Männer bekommst, nicht wundern
offtopic off

Wann ist eine Nachricht Spam ? Es sind nicht nur die kopierten Einzeiler, sondern auch die unpassenden. Daher die dringende Bitte an den mitlesenden Overhead: Verfeinert den Filter. Danke.


Geschrieben



Was soll das bewirken, außer:
- Spammer legen sich statt einem viele gleichartige Spamaccounts zu!
kommen


genau das. die wo spammen wollen,hindert eine einschränkung nicht daran, zig accounts zuzulegen.


Begrenzt doch einfach die Neu-mails auf 1 pro Tag .. sind immer noch 365 im Jahr (und mehr als echter Normalmann-/frau im richtigen Leben auftut)!


das ist derunterschied zwischen ,real und hier.
ich kann mir auch nicht vorstellen ,das eine frau ihrer freundin xxxx zig briefe schreibt, sie wird sie woll,entweder treffen oder anrufen.



Andere erfolgreiche Plattformen, lassen gewöhnlich überhaupt keine Mailanschreiben zu, sondern gestatten nur das angeschrieben werden für NoPay-User!


es gibt auch zig plattformen wo alles umme ist,wo nur über werbung bezahlt wird.


DAS würde den Spammern gehörig auf den Sack gehen, so dass die sie sich neue Spielwiesen suchen
DAS würde vermehrt User anziehen, die es ehrlich meinen ... und statt Masse mit Klasse glänzen


bevor man sich als bezahlmitglied anmeldet .will zb, ich erst wissen -was bekomme ich für mein geld-
du stehst wohl auf einsamkeit oder warum wollst du viele user vergraulen


==&gt Das Angebot wäre immer noch kostenlos (wie beworben), aber diese elenden Massenmails würden drastisch einbrechen .!


was jetzt???kostenlos oder nicht??


Lieber mit angeblich Millionen (Fake)User prahlen ... oder eine ernstzunehmende Plattform sein


wieviele sind davon (fake)user??



Auch Kostenlos-Usern wäre dies zum Vorteil, weil jede z.B. Frau erkennen könnte, dass dieser sich ernsthafter mit ihrem Profil beschäftigt hat ...


????sicher??
wie kommst du den da drauf???
ich würde jetzt die frau xxx anschreiben ,weil sie mir gefällt aber ich gefalle ihr nicht und nun???
das intensive lesen von profilen (wenn es überhaupt was zum lesen gibt oder es stimmt ,was da steht) gibt noch keine garantie für ein date oder so.

noch eine anmerkung:
wenn wieder mal von einem mod oder admin steht : bitte per pn klären

hat sich dann erübrigt


Geschrieben

... noch eine anmerkung:
wenn wieder mal von einem mod oder admin steht : bitte per pn klären

hat sich dann erübrigt



Verstehe die Anmerkung nicht und erbitte Nachilfe, damit ich dem Thema weiter folgen kann. Danke.


Geschrieben


noch eine anmerkung:
wenn wieder mal von einem mod oder admin steht : bitte per pn klären

hat sich dann erübrigt



Wieso? PN an Mods und Admins sind doch von der Regel ausgenommen:

... Eine Nachricht an ein TG-Mitglied, Mod, Chat_OP oder Admin wird nicht als Erstkontakt gewertet.


Geschrieben

ich denke die antwort der mod´s bei kleinkrieg: *klärt dieses bitte per PN* ist gemeint....wer verwendet schon eine von den 10 für nen kriegsschauplatz:-)


Geschrieben

Stümmt ampaar, so kann man es auch lesen


Geschrieben

@nurich

erstaunlich, dass sachliche Argumente solch eine polarisierende Reaktion hervorrufen


Geschrieben

@ampaarbln..richtig erkannt
ich zb.würde nicht den"kleinkrieg" nicht per pn klären um somit meine möglichkeiten ,der erstkontakte zu verprassen.

@Andylol
jepp.


WetDress
Geschrieben

Mönsch, einen Tag später haste doch wieder 10 Schüsse frei...

Sofern das etz ma endlich geht inzwischen...

LG Mike


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich finde P.de ist eine ernst zu nehmende Plattform, wie sie ist. Ich denke, man muss die Regelung mit der Beschränkung auf 10 Mails pro Tag erst mal eine Weile lang laufen lassen, um sie wirklich beurteilen zu können.



Delphinchen, es geht nicht um 10 Mails pro Tag, es geht um 10 Mails an NEUE Kontakte. SO steht es im Blog:

Deshalb können kostenlose Mitglieder in der neuen Regelung nur noch 10 neue Mitglieder am Tag anschreiben. Mit 300 möglichen Neukontakten im Monat werden die Chancen nicht eingeschränkt sondern mehr Bewusstsein für das Gegenüber erzeugt. So wird man sich vor dem Versenden der ersten Nachricht fragen, ob die jeweilige Person wirklich dem eigenen Suchmuster entspricht, und auch keinen einfältigen Zweizeiler mehr schreiben.

Das Antworten auf Nachrichten ist natürlich auch weiterhin unbegrenzt möglich.

Ich weiß gar nicht, warum sie manche derart darüber aufregen. Die bestehenden Kontakte werden nicht eingeschränkt. Und wer über die Mailflut meckert, hat jederzeit die Möglichkeit, seinen Mailfilter anzupassen. Wo liegt das Problem?


Geschrieben

Ich merke die erwünschte Folge inzwischen: Der Spam-Robot (oder waren es gar zwei?) hat mich seit der Neuerung nicht mehr belästigt.

Anscheinend sind nie genug Leute auf die Leimruten gegangen. So dass es sich nicht lohnt, für Massenversandaktionen einen Premium-Account zu Erwerben.


Delphin18
Geschrieben

Mein liebes @Pumaleinchen

ich habe das schon verstanden. Trotzdem sollte man doch erst einmal abwarten, wie sich diese Regelung einspielt, bevor man weitere Schritte fordert.


×