Jump to content

bewährungszeitraum...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

...oder so könnte man es nennen, damit ganz neue user nicht direkt wild in der gegend rumspammen...

ich kenne das schon von anderen foren, in denen man als neuer user erstmal eingeschränkten zugang zu den verschiedenen bereichen hat.

so verhindert man ein wildes gespamme (tagesprofile, die nur werbung posten oder ggf. angelegt werden, um jemanden zu ärgern...)

das könnte für das forum und/oder den chat gelten.
hiesse, jeder, der zb. 4 wochen angemeldet ist (oder auch länger...) darf, wenn keine beschwerden über ihn eingegangen sind, dann auch uneingeschränkt im forum posten.

was denkt ihr darüber?


Myrff
Geschrieben

Die Idee ist zumindest ein oder zwei Überlegungen wert.


WetDress
Geschrieben

als neuer user erstmal eingeschränkten zugang zu den verschiedenen bereichen

Was stellst Du Dir unter "eingeschränktem Zugang" vor?

LG Mike


sternschnuppe68
Geschrieben

Nun ja..ich weiss nicht so recht.

Wenn jemand nur eingeschränkten Zugang hat, kann er ja seine "Bewährungszeit" ganz gut rum kriegen ohne aufzufallen. Und was ist danach?

Sag doch bitte mal was Du genau mit eingeschränktem Zugang meinst!


Schlüppadieb
Geschrieben

Nur hätten hier dann einige schon ne mehrjährige Verlängerungsphase nötig


Geschrieben

Mmmh, interessante Idee, aber die Einwürfe dagegen sind auch sehr einleuchtend.

Wie wär's statt dessen mit einem Senior, der dem Junior (Neuling) zur Seite gestellt wird, um ihn an der Hand zu nehmen *Joke*

Ich glaub gegen Spackos gibbet keinen wirklich wirksamen Schutz....

...außer: Computer wegnehmen !!!


Vielleicht sollte man eher generell einen Computerführerschein einführen, den man nach Erhalt einer Theorie- und Praxisprüfung erhält. Bei dem man Punkte und Geldstrafen bekommen und sogar den Computerführerschein, und damit verbunden auch den Zugang zum Internet, verlieren kann.


lonesome50
Geschrieben

Dumm ist der Gedanke sicherlich nicht.
Aber wenn ich mich nur mit Leuten unterhalten möchte, die mich interessieren und die mir was zu sagen haben, dann gehe ich halt' dahin wo ich diese Leute treffe und das ist bestimmt keine Internetplattform.


griselda
Geschrieben

Ich finde sowas an sich gut, allerdings wüßte ich nicht, wie man es auf dieser Plattform anwenden sollte.


Geschrieben

die idee finde ich nicht so toll ... das wär ja fast wie in einer zweiklassen-gesellschaft ... nur weil einige user dieses forum hier früher entdeckt haben als andere, sind sie doch nicht besser gestellt und haben bessere rechte!


Geschrieben

also mit eingeschränktem zugang meinte ich,
dass von anfang an eventuell nicht gleich alle bereiche des forums freigeschaltet sind.
also zuerst evtl. nur die suche und die lobby
ggf. noch der hilfe bereich

der rest käme später. ich spiele hier auch auf die an, die sich anmelden, werbelinks spammen, und direkt wieder verschwinden
oder auch die, die eben nur einen "Tagesaccount" machen, um herumzustänkern.
ich würde das nicht vorschlagen, wenn mir nicht aufgefallen wäre, daß sowas hier ab und an praktiziert wird...

@ blonder teufel: das wäre ja nur auf zeit. heisst, wenn derjenige für einen bestimmten zeitraum von zb. 4 wochen "artig" war, bekommt er dann natürlich alle bereiche freigeschaltet.
es gibt foren, die das so praktizieren.
da darf man weder in den chat noch in alle bereiche des forums. so lange, bis man vom einigen mitgliedern als "gut" bzw. persönlich bekannt markiert wurde.


Geschrieben

ich finde das trotzdem nicht gut ...

mich nervt es auch, wenn man hier als NEUER eine frage stellt und der thread wird direkt zugemacht mit dem hinweis, hatten wir schon ... ja klar vor 2 oder 3 jahren ... aber wer mag sich hier als NEUER schon hinstellen und die 20 seiten durchlesen?!


Geschrieben

und der thread wird direkt zugemacht mit dem hinweis, hatten wir schon ... ja klar vor 2 oder 3 jahren ... aber wer mag sich hier als NEUER schon hinstellen und die 20 seiten durchlesen?!


stimmt, nervt tatsächlich immer wieder.

@fanny
und WER bestimmt, was "artig" ist?
sollen denn alle nur noch brav rumsülzen und keine (auch mal) kritischen thematiken anpacken, wo es etwas emotionaler hergeht?

bei "wir haben uns alle nur lieb" würde sicher so manches thema im kontext eingeschlafen und schnarchender user untergehen.


Geschrieben

Das kann jawohl nicht ernst gemeint sein von einigen hier?
Warum sollten Mitglieder die gerade erst frisch dabei sind nur einen eingeschränkten Bereich bekommen?
Ich glaub es geht los oder was?
Es gibt immer solche und solche, nicht alle die hier frisch angemeldet sind, wollen nur meckern und pöbbeln, und nicht alle die hier schon ein paar Jahre länger dabei sind, sind so toll wie sie sich immer selbst darstellen!
Und was heisst hier eigentlich ne Bewährungszeit?
Sind wir hier im Knast und einige von euch wollen den Wärter spielen oder wie?
Nichts gegen neue Vorschläge und Ideen, und Fakes und solche netten Mitglieder die den ganzen Tag nur am meckern und rumstänkern sind, gehen uns auch gewaltig gegen den Strich, aber trotzdem solltet ihr , manchmal ein bisschen nachdenken bevor ihr hier mit solchen Vorschlägen kommt!


Geschrieben



@fanny
und WER bestimmt, was "artig" ist?
sollen denn alle nur noch brav rumsülzen und keine (auch mal) kritischen thematiken anpacken, wo es etwas emotionaler hergeht?



ich denke, daß es ausreichen könnte, wenn in der zeit keine beschwerden eingehen. manche schaffen es ja wirklich, sehr schnell negativ aufzufallen, und wenn nicht, ist ja alles in ordnung.
denn neue user zu bewerten halte ich dann schon für überflüssig, wer sollte das auch tun, da hast du völlig recht @ andy


Geschrieben

Vielleicht würde es ja auch ausreichen, wenn sie im Begrüßungsthread darauf hingewiesen werden, dass sie bitte erstmal die Forensuche in Anspruch nehmen, bevor sie zum 137. mal olle Kamellen als Thread neu eröffnen.

LG xray666


Geschrieben

ich denke, daß es ausreichen könnte, wenn in der zeit keine beschwerden eingehen.



naja, das würde aber voraussetzen, dass es auch nur mündige user hier geben würde. sonst würden wohl alle schwanzgesteuerten alle diejenigen frauen anprangern, von denen sie eine abfuhr erhalten.

die "neidgesellschaft" macht ja leider auch vor dem internet nicht halt.


dass sie bitte erstmal die Forensuche in Anspruch nehmen, bevor sie zum 137. mal olle Kamellen....


stimmt, das nervt zwar schon ab und an ... aber für Neulinge sind es eben neue Themen, keine olle Kamellen. Und Antwortthreads aus z.B. 2005 wüden auch nicht immer weiterhelfen.

stell dir nur mal vor, du willst bei einem z.b. versandhaus irgendetwas nachfragen .. und die freundliche callcenter-dame am ende der leitung würde dir sagen: "Tut mir leid, das habe ich gerade dem kunden vor ihnen ausführlich beantwortet. fragen sie den doch, wie die antwort lautet!"

würde dich das persönlich zufriedenstellen?
mich nicht, sondern ich würde nachfragen, ob sie noch alle tassen im schrank hat!
(nur als kleines gedankenbeispiel..)


Geschrieben

naja, ich denke, dass alte beiträge, die schon 2 oder mehr jahre auf dem buckel haben, durchaus mit gutem gewissen auch gelöscht werden könnten...aber das ist hier ja nicht unsere aufgabe.

ich habe mich gestern in einem anderen forum (anderes thema) angemeldet.
und was muss ich feststellen?
ich darf nur lesen, nicht posten
die einzelnen bereiche müssen erst noch freigeschaltet werden.
das dauert allerdings etwas...na sowas...
da ich interessiert bin, in diesem forum zu bleiben, werde ich warten.


Geschrieben

"artig"



kann nachvollziehen, was du meinst @fanny, aber wer außer den mods bestimmt schon, was "artig" ist.
wenn mich jemand nervt, kann ich den ja rund um die uhr melden und dann darf der nicht mehr schreiben?
und user, die gerne anecken werden dann sofort flurbereinigt?

oder meinst du eher sinnlose spammer und die berühmten 2-satz-dreckschleudern?

ich denke, gekonnte moderation würde das problem eindämmen, das du beschreibst.

ese


Geschrieben

Eine regelrechte Bewährungsfrist mit Beurteilung etc. sehe ich auch nicht als praktikabel.

Aber vielleicht eine generelle Schreibsperre 3 Tage nach der Anmeldung? Das könnte einige etwas entmutigen. Zumindest Spontanaktionen würden etwas behindert, und vielleicht ist nach 3 Tagen bei manchem schon die Luft raus? Die wirklich "bösen" lassen sich so natürlich nicht abhalten.


Geschrieben

erfahrungswert anderes forum:

nachdem ich mein profil zur vollsten zufriedenheit des betreibers ausgefüllt habe, wurde ich heute freigeschaltet.
jetzt darf ich auch beiträge erstellen usw...

ich kenne ein forum (das ist hier natürlich nicht praktikabel), da wird man erst für alle bereiche freigeschaltet, wenn man den fakecheck bestanden hat...

wie gesagt, ich will hier den normalen usern nicht das recht nehmen, sinnige beiträge zu posten, es ging mir um die spammer und nervbacken mit tagesprofil...


0815Erwin
Geschrieben

Nützt wenig, da jeder die Zeit absitzen kann.
Einmal kurz pro Tag einloggen und raus- Frist um.

pers: Als Mittelneuzugang hätte ich mich tierisch geärgert, wenn ich irgendwo eingeschränkt gewesen wäre (Siehe andere z.B. Bezahl-Plattformen) und hätte mich vielleicht nicht mehr mit diesem Forum beschäftigt.
Ob das nun positiv für die anderen war?


Geschrieben

@ fanny ... ich denke mal das du ein gesundheitsforum oder ähnliches meinst, ich denke das kann man nicht miteinander vergleichen ... ich halte diese fakechecks für überflüssig, ich möchte nicht, dass meine nachbarn oder meine arbeitskollegen mich unbedingt hier finden.
das ist eine spaßseite um leute kennenzulernen und jeder der ein wenig vorsichtig an die sache rangeht, wird schon nicht auf nen fake reinfallen!

hast du dann auch bedacht, dass es mich als relativ neue hier im forum auch nerven könnte, dass die "alten" sich in einem thread erstmal lang und breit begrüßen ... wenn ein neueres mitglied einen thread aufmacht, dann wird sich drüber lustig gemacht oder es werden antworten gegeben, da fass ich mich nur an den kopf ... und irgentwann später, steht dann da ... hallo das war ironie ... woher soll ich das denn als neuer wissen? ich kenne die leute schließlich noch nicht und weiß daher auch nicht, wie ich die einzuschätzen habe ... darf ich dann als neue auch sagen , nee der gefällt mir nicht ... der sollte erstmal ne bewährungsfrist bekommen?

oder wollen die "alten" das forum lieber für sich behalten, weil man sich ja schon kennt?
sorry, aber ich bin wirklich ein wenig angefressen, wenn ich das lese!


Geschrieben

darum geht es natürlich nicht.
aber das beste beispiel hatten wir heute schon...
profil eröffnet, das forum zugespammt, es musste gemeldet werden, die threads mussten gelöscht werden und auch das profil wurde direkt gesperrt.
ich wette, da gibt es morgen dann halt ein neues, und der spass beginng von vorne.

ich wäre schon auch eher mal dafür, dass uralte beiträge gelöscht werden.
manche themen wiederholen sich, aber neue user bringen ggf. andere ansichten ein. auch, wenn das thema schonmal diskutiert wurde.

worüber ich mich halt nerven lasse sind die ständigen neuen jammerthreads...die werden halt zu viel.

der rest nervt nur dann, wenn gerade ein paar tage zuvor ein thread mit dem gleichen thema geschlossen wurde.

die begrüssungsthreads beschränken sich ja eigentlich nur auf guten morgen und gute nacht...ansonsten geht es meist themenbezogen weiter...(anders, als in den chats, in denen man stundenlang begrüssungen und verabschiedungen lesen kann)

neue user, die es ernst meinen, sollen ja nicht vergrault werden, lediglich vor spammern geschützt werden...und es könnte eventuell den mods die arbeit etwas erleichtern, damit sie sich wieder auf das wesentliche konzentrieren können...


Geschrieben

ich verstehe schon was du meinst und kann dich auch ein wenig verstehen ...

die jammerthreads sind doch mitunter ganz lustig und man muß sie ja nicht lesen, wenn man nicht mag ...

was ich viel schlimmer finde, ist dieses gelösche ... man findet einen lustigen thread will ihn lesen, aber die hälfte ist gelöscht und man versteht den sinn einfach nicht mehr ... reicht es da nicht den user zu sperren, ohne gleich alles zu löschen, was er schreibt?

andere threads, die einen interessieren werden ruckzuck geschlossen ohne das man seinen senf dazugeben kann ... gut, es interessiert hier wahrscheinlich sowieso keinen

ok, ich hab mich vorhin ein wenig unglücklich ausgedrückt ... ich meinte eher solche sachen, ein user erzählt was ihm passiert ist und andere machen sich drüber lustig und stacheln auch noch andere dazu an ... ohne in ihrem beitrag wirklich auf den user einzugehen ... und das sind meistens user, die hier schon lange unterwegs sind ... das würde ich eher als zumüllen sehen


Geschrieben

nun, dafür, dass die threads hier beim thema bleiben und nicht zerrissen werden, sollten ja die mods aktiv sein.
manchmal drücken sie auch ein auge zu, manchmal sogar zwei...

ich denke, dass man entweder, sich ständig wiederholende themen ggf. mal anpinnen könnte, dann sieht jeder neue, daß es dieses thema schon gibt...oder die alten werden einfach mal gelöscht.

ich hab mir vorgestern den spass gemacht, und alte threads ausgegraben.
manche können wirklich gelöscht werden...

tja, und user sperren...die, die sich immer nur zerreissen und ihren privaten kleinkrieg im forum austragen müssen, wäre mal ne massnahme...


×