Jump to content

Grundsätzlicher Fakeverdacht bei Frauen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Vor ein paar Tagen war mein Profil 2 Tage nach Anmeldung urplötzlich gesperrt, ohne irgendeine Erklärung.
Ein Anruf bei der Redaktion für 99 Cent/Minute über Telekom, -über Fremdanbieter noch deutlich teurer- ergab, daß Frauenprofile ohne jegliche Meldung (bei mir sei keine vorgelegen) immer mal wieder gesperrt würden, da es so viele weibliche Fakes gäbe, die dann durch Stimmprobe und Beantwortung von Fragen zum Profil (was irre lange dauert, alles auf meine Kosten) beweisen müssen, daß sie echt sind, um wieder entsperrt zu werden.
Eine Erklärung und Angabe einer kostenlosen Tel zum Entsperren käme per mail.
Diese mail kam tatsächlich - 5 Std später (wer wartet denn so lange, wenn er gar nicht weiß, daß noch was kommt???) , allerdings nicht mit kostenloser Tel, sondern mit einer etwas billigeren.
Ich habe letztlich jedenfalls über 10 Euro vertelefoniert, die mir kein Mensch ersetzt, und mich zudem fürchterlich aufgeregt.

Liebes Team...
wenn hier eh zu wenig Frauen sind und die dann noch zur Hälfte Fakes...dann solltet ihr euch vielleicht überlegen, wie ihr die echten Frauen behandelt!
Ich war jedenfalls kurz davor, mich abzumelden..

Und wenn ihr denn einen grundsätzlichen Fakeverdacht für notwendig erachtet...dann macht das transparent!
D.h. ..die Erklärungsmail muß zum Zeitpunkt der Sperrung bereits vorliegen und nicht 5 Std später!!!! Am Besten sogar hier und nicht bei einem externen account, so daß man sofort weiß, was los ist!
Und- es darf mich nichts kosten!!!!!!! Diese Entfakungstelefonnummer muß kostenlos sein!
Nicht wenige denken sich nämlich sonst "Ihr könnt mich mal"- und gehen.
Ihr wollt doch den Anteil echter Frauen erhöhen...nicht reduzieren.

Herzlichen Dank


bearbeitet von AngelOfNight
Waldmeisterpaar
Geschrieben

Fakes gibt es hier zur genüge ...
Wir machen schnell den Telefoncheck u. wenn
nach kurzer Zeit keine Tel. kommt hat sich jeder
weitere Kontakt erledigt .
Wir kennen hier viele Fakes aber gemeldet haben
wir diese nicht denn das sollte das Poppenteam
machen .
Vieleicht eine Punktebewertung wie bei E-Bay .


Geschrieben

Ich hatte vor zwei Jahren hier ein Profil Perlentaucherin. Also ich habe lange gepostet in Forum und war oft genug im Chat, erst später habe ich Fotos hochgeladen, worauf hin ich eine PN von einem Admin erhalten habe, dass ich den Fakecheck bestehen muss und dies innerhalb einer Woche, sonst wird mein Profil gesperrt. Dies habe ich gemacht und habe sogar einen 14 Tage Premium dafür erhalten.

Habe einige Zeit danach mein Profil gelöscht. Als ich MOnate später neues Profil angelegt und fotos hochgeladen habe, wurde mein Profil sofort gesperrt. Ich habe nur per Email eine Nachricht erhalten, dass ich den Fakecheck machen muss, damit mein Profil entsperrt wird. Ich war etwas sauer und habe drauf geantwortet, dass ein Fakecheck geht nicht von jetzt auf gleich und ich dann etwas warten müsste, bis Profil wieder freigegeben wird. Da ich an dem Tag im Chat verabredet war, habe ich den Admins vorgeworfen, dass mir halt jetzt nichts anderes übrib bleibt, als ein Fakeprofil anzulegen um zu diesem Chat-Date pünktlich zu erscheinen.

Ich habe unglaublich schnelle Rückmeldung auf meine Kritik erhalten. Admin hat mir vorgeschlagen einen sofortigen Check durchzuführen, innerhalb von Minuten war mein profil wieder frei. Ausserdem hat der Admin sich noch bei mir für die Kritik bedankt und meinte, dass er meinen Vorschlag, Profil erst nach einer Ankündigung und einer Wartezeit von einer Woche zu sperren, an die Seitenbetreiber weiterleitet.

Ich glaube, es wäre doch eine Gute Idee, Profile zwecks Fakecheck erst nach einer Ankündigung und einer Ansetzung einer Frist zu sperren.


Waldmeisterpaar
Geschrieben

Hi !
Es gibt hier genug die zwar einen Fakecheck haben aber doch
Fakes sind ...
Im Forum sind einige Paare die ständig suchen aber ein Treff ist
mit diesen Paaren nicht möglich .
Das schlimme ist das gerade die Zahlenden hier bei Poppen die
meisten Fakes sind .
Was solls ...
Wäre auch sicher etwas langweilig ohne diese Spinner !


Geschrieben

Ein Profil gesperrt ohne das einer angeschissen hat?
Nur auf Verdacht oder aus Willkür?
Das muss ich nicht verstehen.
Entweder Fakecheck für alle oder für keinen! Meine Meinung !


Geschrieben (bearbeitet)


Ich glaube, es wäre doch eine Gute Idee, Profile zwecks Fakecheck erst nach einer Ankündigung und einer Ansetzung einer Frist zu sperren.




Ja schon...allerdings geht es dann logischerweise nicht mehr in der Form wie jetzt.
Es wurden mir ja Fragen zum Profil gestellt, die nur der Orginalinhaber aus dem kopf wissen konnte.... wärs angekündigt gewesen, hätte auch irgendeine andere Frau diese Daten auswendig lernen können, mal angenommen, ich wär ein mann und in meinem Namen anrufen...
Daher versteh ich dieses Vorgehen schon. Aber wie gesagt...es müßte eine KOSTENLOSE und sofortige (nicht nur wie jetzt zu Geschäftszeiten) Entsperrung möglich sein..
Man hätte noch ein Bild mit Nick-Schildchen in der Hand schicken können..aber ne Digicam ist halt noch teurer, mal abgesehen von dem Aufwand...und davon, daß ich nicht will, daß dort ein Bild von mir vorliegt.


Ein Profil gesperrt ohne das einer angeschissen hat?
Nur auf Verdacht oder aus Willkür?
Das muss ich nicht verstehen.
Entweder Fakecheck für alle oder für keinen! Meine Meinung !



Sie sagten, sie ziehen willkürlich irgendwelche profile raus, es wäre kein Verdacht vorgelegen.


bearbeitet von AngelOfNight
Geschrieben

Ich glaube, es wäre doch eine Gute Idee, Profile zwecks Fakecheck erst nach einer Ankündigung und einer Ansetzung einer Frist zu sperren.


Ichg laube es wäre eine weitere gute Idee, wenn sich manche User/Userinnen nicht im 4 Wochen Takt ab- und mit neuem Nick wieder anmelden würden.


sexibipaar
Geschrieben

andere seiten machen es auch so das man ein bild mit usernamen und datum darauf an den admin schicken muss. erst dann wird das profil freigeschaltet. und bilder kann heutzutage jedes handy machen und diese kann man von dort auch als email verschicken.
leider ist es hier vielfach so das nicht nur hinter frauenprofilen sondern auch paar- profilen mehrfach nur eine einzelner m versteckt........ meistens dann ein profil ohne bild und die alberne begründung "ich stehe im öffentlichen leben und will nicht erkannt werden! -so ein quatsch- man kann auch bilder hochladen wo man nicht sofort sieht wer derjenige ist dem das profil gehört! und immernoch- WAS MACHST DU HIER????
die idee mit der kostenlosen nummer ist schon nicht schlecht, und dazu eine kurze frist und das profil erst freischalten nachdem ein fakecheck stattgefunden hat!


Geschrieben (bearbeitet)

.....................
die idee mit der kostenlosen nummer ist schon nicht schlecht, und dazu eine kurze frist und das profil erst freischalten nachdem ein fakecheck stattgefunden hat!



Sicherlich eine gute Idee, aber wer finanziert dann diese kostenlose Nummer?

(Wir hoffen, Ihr meint auch eine Telefonnummer, ansonsten ist jede Nummer, die nicht mit einem FI Profil vereinbart wird, kostenlos).

1. Man müsste das System komplett umstellen, damit alle User den machen können.

2. Der ja doch relativ läppisch geringe Jahresbeitrag müsste dann angehoben und vor allen Dingen, die kostenlose Mitgliedschaft dann nicht mehr angeboten werden, damit eben auch diese User sich an den Kosten beteiligen.

Selbst die kostenpflichtige Hotlinie für den Fakecheck ist sehr preisgünstig zu gestalten, wenn nur wahre Angaben im Profil stehen.

Wer nicht lügt in der Profilbeschreibung, der braucht auch nicht lange nachdenken.

Unser Fake-Check war in weniger als 2 Minuten erledigt.

Gerade noch einmal nachgesehen: der Fake-Check hat uns exakt 0,21 Euro gekostet.

Weniger als eine Semmel beim Bäcker.


BDSMPaar6


bearbeitet von bdsmpaar6
Nachtrag über die Kosten beim Fake-Check.
Engelschen74
Geschrieben

wer auf einer 0900er nummer anruft ist selbst schuld
ich hatte auch eine mail bekommen, das ich mich checken lassen soll. entweder per telefon oder webcam. ich habs dann per cam gemacht. ok, mein profil war auch nicht gesperrt, aber wäre gesperrt worden, wenn ich innerhalb einer bestimmten zeit diesen check nicht gemacht hätte.
aber auch wenn ich angerufen hätte, wäre es nicht teuer geworden, da es keine 0900er war.


Geschrieben

ich wäre ja für eine comunety in die man ohne check gar nicht erst rein kommt.


Geschrieben

wer auf einer 0900er nummer anruft ist selbst schuld
..ok, mein profil war auch nicht gesperrt, aber wäre gesperrt worden, wenn ich innerhalb einer bestimmten zeit diesen check nicht gemacht hätte.
aber auch wenn ich angerufen hätte, wäre es nicht teuer geworden, da es keine 0900er war.




Also nochmal:
Der Punkt ist, daß ich diese mail nicht bekommen habe, (bzw erst über 5 Std nach Sperrung, auf meinen Anruf hin)!!!!
Und damit weder die Info, warum ich gesperrt bin, noch die billigere Nummer!!!!!!!!!!
Erst lesen, dann urteilen.... *augenroll*
Ich MUSSTE also die enzig verfügbare Nummer anrufen!

Du hattest die mail mit der Nummer bekommen UND warst nicht gesperrt, sondern dies wurde nur angedroht?
Dann vergleichst du gerade nicht nur Äpfel mit Birnen, sondern Hinkelsteine mit Birnen!!!
Bissl mitdenken ist manchmal gar nicht schlecht...


Engelschen74
Geschrieben

jesses....komm mal wieder runter mädel *augenroll*


Geschrieben

Wunder mich jetzt ein wenig, das da soviel schief laufen kann.
Hatte kurze Zeit nach Erstellung meines SOlo-Profiles ebenfalls eine Sperrung wegen Fakeverdacht(ohne das mich jemand angeprangert hatte)
Bekam Info das ich mich telefonisch verifizieren kann.....habe das dann auch brav gemacht.
Und ich kann nur sagen, war ein wahnsinnig nettes Gespräch..... eine kostengünstige Nummer und als Entschädigung gabs 2 Wochen Vollzugang.
Muss sagen, ich fand es nicht schlimm und am Ende......ist doch prima das wenigstens versucht wird, um Fake-Ausschluss zu bemühen.

LG
Mari


devilfire
Geschrieben


Ich MUSSTE also die enzig verfügbare Nummer anrufen!




Du hättest auch eine E-Mail an das SupportCenter schreiben können, dort hätte man dir mit Sicherheit auch weitergeholfen.

Ansonsten kenne ich das bisher nur so, das sich bemüht wird den Fakecheck mit so wenig Unannehmlichkeiten wie möglich für den betroffenen User durchzuführen.


Geschrieben

Liebes Team...
wenn hier eh zu wenig Frauen sind und die dann noch zur Hälfte Fakes...dann solltet ihr euch vielleicht überlegen, wie ihr die echten Frauen behandelt!


Kann das Team gut verstehen!
ECHT sind natürlich immer ALLE, egal ob Weiblein, Männlein oder Paarlein.
Insbesondere auch viele Kostenlosuser, haben natürlich immer einen beruflichen Grund nicht mal ein Bild reinstellen zu können. Nur ein Fakecheck kann diesem elendigen Verhalten endlich Einhalt gebieten!


Hi !
Es gibt hier genug die zwar einen Fakecheck haben aber doch
Fakes sind ...
Im Forum sind einige Paare die ständig suchen aber ein Treff ist
mit diesen Paaren nicht möglich


Nur weil jemand nachgeprüft ECHT ist und vielleicht auch Vorlieben/Abneigungen übereinstimmen, ist das doch lange keine Freibrief,das sich diejenigen auch mit jedem Treffen mögen?
Im echten Leben macht doch auch nicht jede Frau sofort die Beine breit, nur weil ihr gerade einmal ein ECHTER Mann gegenübersteht das hat dann mit Fake nichts zu tun, sondern mit persönlichem Anspruch ... hier ist doch KEIN Bestellkatalog mit SexGARANTIE!!!!

Nicht alle die scheints zueinander passen, passen auch real zueinander oder wollen das austesten! Falls ich mich irre, dürfen sich gerne ALLE FRAUEN und NETTEN PAARE nördlich der Elbe bei mir melden .. dann teste ich gerne persönlich das individuelle Sexualverhalten gem. Checkliste und leite die Ergebnisse an das Team verifiziert weiter


andere seiten machen es auch so das man ein bild mit usernamen und datum darauf an den admin schicken muss. erst dann wird das profil freigeschaltet. und bilder kann heutzutage jedes handy machen


Ich z.B. habe KEIN Fotohandy (warum auch?) , habe KEINE Webcam (warum auch?) ... aber sogar mich gibt es wirklich!!

Ein Bild mit Usernamen wurde auch von mir verlangt, als ein Fakecheck ehemals im Raume stand. Hat meiner Digitalkamera nicht wehgetan, ein folgender Anruf mit einem Teammitglied auch nicht und auch Bankdaten sind keineswegs SO anonym, wie gerne suggeriert wird!

Ergo:
MICH gibt es wirklich .... dennoch treffe ich mich auch als Zahluser beileibe nicht mit jeder/m ... nur weil ein paar Euros fließen, setzt schließlich der Anspruch an das/die/den Gegenüber nicht aus


Geschrieben

Hallo zusammen,

Hier wurde berichtet, dass Frauen obwohl sie einen Fakecheck gemacht haben Fake waren, wurde da vielleicht der Fakecheck nicht richtig durchgeführt oder hat er Fehler in sich?

Also ich hab ihn selbst gemacht, um anderen zu zeigen, dass ich eine richtige Person bin und niemand verarschen will, daher sind bei mir auch alle drei Fakecheckmöglichkeiten auf Ok.

Allerdings, wenn jeder einen Fakecheck machen müsste, wären die Gebühren insgesamt geringer, da weniger Fixkosten auf den einzelnen umgelegt werden müssten!

Wünsche allen einen schönen Tag!
Oliver


HeideHase
Geschrieben (bearbeitet)


Im Forum sind einige Paare die ständig suchen aber ein Treff ist
mit diesen Paaren nicht möglich .
Das schlimme ist das gerade die Zahlenden hier bei Poppen die
meisten Fakes sind .



Da definiert jemand fake etwas anders als andere.. denn nur, weil man nicht auf Treffen eingeht, muss es ja nicht heissen, das man nicht echt ist... und wirklich die Körpermerkmale da sind, die im Profil stehen..
Ich zum Beispiel gehe arbeiten und habe Kinder,somit ein eigenes Leben und springe nicht , weil jemand der mich gern treffen würde, grade Zeit hat.. trotzdem bin ich echt.. also wenn ich gegen ne Wand laufe, oder aus dem Bett falle, das tut weh.. demnach bin ich echt


bearbeitet von HeideHase
Geschrieben

Da definiert jemand fake etwas anders als andere.. denn nur, weil man nicht auf Treffen eingeht, muss es ja nicht heissen, das man nicht echt ist... und wirklich die Körpermerkmale da sind, die im Profil stehen..


So ist es!
Auch wenn sich auf ein "Suche Dich, wenn ...." sich (hier: Frau) User meldet, heisst das noch lange nicht , dass man auch sofort gemeinsam in die Kiste springt. Es soll auch Menschen geben, die das Gegenüber zunächst auf gemeinsame Sympathie abklopfen, bevor das Thema Sex zur Sprache kommt. Immerhin hat Sex auch immer etwas mit gegenseitigem Vertrauen zu tun, oder etwa nicht?

Wer allerdings auf Profile anspringt a la "wollen nicht lang mailen, sondern sofort loslegen" muss sich auch nicht wundern, wenn er/sie versetzt wird!
Nur weil die Seite hier "Poppen.de" heisst, heisst das nicht, dass man den Verstand ausschalten sollte!

Im richtigen Leben wechselt man ebenfalls vorher ein paar Worte mit einem ECHTEM Menschen, bevor es ins nächste Gebüsch geht ... wer DAS hier anders erwartet, soll auch nicht jaulen, wenn Absagen von ECHTEN Menschen ins Posfach flattern, die sich als mehr sehen als nur eine "Bestellnummer"


Geschrieben

Was ich nicht nicht verstehe ist nur wenn man einen premium Acount anlegt muss man diesen ja bezahlen !!
Also wenn ich das über das Konto mache hatt doch Poppen ob ich Frau oder nen Fake bin!
Es wird jawohl kein mann ein weiblichen Namen bei seiner Bank angeben!!!

LG aus München


jeano2
Geschrieben

...Es wird jawohl kein mann ein weiblichen Namen bei seiner Bank angeben!!!....



Ein fake ist nun nicht unbedingt nur ein Mann, der sich hier als Frau ausgibt. Die Definition Fake steht für viele Varianten.

Mich stören am meisten die, die hier versuchen ne Abzocke zu betreiben oder Werbung für auf andere Seiten machen.


Geschrieben

.............
Also wenn ich das über das Konto mache hatt doch Poppen ob ich Frau oder nen Fake bin!
Es wird jawohl kein mann ein weiblichen Namen bei seiner Bank angeben!!!

LG aus München



Klar und jetzt erkläre uns einmal, welches Geschlecht Du hinter dem Namen Andrea vermutest.

Sicherlich kommst Du jetzt mit: Ist doch eindeutig eine Frau. Mag sein, aber für einen Italiener ist das ein männlicher Vornamen.

Gleiches gilt für den Namen Dagmar. Da bist Du Dir vollkommen sicher, dass damit jetzt ganz eindeutig eine Frau gemeint ist.

Wir kennen aber einige Musiker, die als Mann den standesamtlich eingetragenen Vornamen Dagmar haben, ohne einen zusätzlichen zweiten Vornamen, wie z.B. bei Maria notwendig ist.

Gleiche Probleme gibt es bei Kim, Renè oder Uli.

Du siehst, schon bist Du ein Fake, weil Dir Deine Eltern in so einem Fall keinen eindeutigen Vornamen gegeben haben.

BDSMPaar6


Geschrieben

Bei mir wurde es zweimal gesperrt. Keine Ahnung wieso. Aber ich fidne es ist eine Frechheit, und ich vermute dass der Grund folgender ist: Man wird gesperrt, ruft daraufhin bei der tollen Hotline an, und poppen.de verdient daran.

Ich habe etwa 5€ bezahlt - ganz schön blöd könnte man meinen- und wenn man das mal so hochrechnet....ist nur eine Vermutung..wahrscheinlich werde ich jetzt wieder gesperrt ha ha

Jednfalls, wenn das bei mir wieder passiert, melde ich mich woanders an und werde auf jeden Fall diese Praktiken hier publik machen. (es gibt Seiten da läuft das besser)


Dominanter9876
Geschrieben

Also ich finde 99,99 % der Frauen hier müssen Fakes sein. Dahinter verbergen sich evtl. entsprechende Firmen aus der Branche, Kiddies oder Schwule. Meine Meinung!


Engelschen_72
Geschrieben

@Dominanter ...
Darf ich fragen , wie du genau zu deinem Standpunkt kommst ?
Wie kommst du auf die Zahl von 99,99 % ?


×