Jump to content

Suchen / Statistk

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich lese ja ganz gerne im Forum und schaue mir bei den Suchen auch ganz gerne mal die dazugehörigen Profile an.

Bei "Sie sucht Ihn" werden von Frauen Suchen gestartet und man hört nie wieder etwas von Ihnen. Auch wurde seit Wochen keinerlei PN`s beantwortet.


Warum dann die Suche nicht durch den zuständigen Mod löschen ?

Wenn Jemand ab und zu einfach mal die Statistiken der Profile prüft, würde weiterer Unmut über Fakes vermieden werden können.

"Normalos" sehen nicht die Statistik und schreiben sich erfolglos die Finger wund.

Manchmal ist ein wenig Qualität besser, als die reine Quantität


Duliner
Geschrieben

Damit sowas auch funktioniert, müsste es automatisiert werden:

Nur bei der Suche:
Termin vorbei oder -wenn ohne Termin- TE länger als eine bestimmte Periode (z.B. 3 Wochen) nicht mehr online: Thread löschen

Termine müssen legal sein und dürfen nicht später sein als 365 Tage in der Zukunft.
(Es gibt jetzt ein paar die weiter liegen: Statt 2008 wurde versehentlich 2009 eingegeben.)


Geschrieben

Ich glaube, die Option "Termin abgelaufen" funzt sogar schon, oder irre ich ?

Eine Automatisierung würde dem Team natürlich viel Arbeit abnehmen


Duliner
Geschrieben

Termin abgelaufen funzt jetzt nur, wenn ein Mod die manuell löscht.


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

Die Forenregeln besagen dazu:

Themen, in denen länger als 14 Tagen nicht gepostet wurde, können ohne jeden weiteren Kommentar gelöscht werden.
Suchanzeigen, die mit einem Termin versehen sind, können durch das Team nach fünf Tagen als abgelaufen gelöscht werden.



Soweit die Theorie. Oppa, wenn Du Dir mal die Threads anschaust, wirst Du feststellen, das entsprechend den Regeln agiert wird.

Das Problem dabei ist, das die Herren der Schöpfung Probleme mit dem Lesen haben und fleißig in Threads posten, wo sich die TE seit 3 Monaten nicht mehr im Thread gemeldet hat.

Durch das ständige (aussichtslose) posten der User, wird der Thread immer wieder nach oben gepushed.

Im konkreten Fall der Suche SIE SUCHT ... wäre es möglicherweise sinnvoller, hinzugehen und zu sagen, wenn die TE länger 14 Tage nicht gepostet hat .... (weil dann i.d.R. auch kaum zu erwarten ist, das sie sich noch mal melden wird im Thread)

In anderen Bereichen ist die Vorgehensweise entsprechend den Regeln durchaus parxisgerecht, beispielsweise im FI-Bereich, vielleicht, weil die Angebote von den FI's besser gepflegt werden oder die Termine konkreter und verbindlicher sind.


bearbeitet von Prickel
Geschrieben

Guten Tag, Herr Pickel


ich melde mich mal unter meinem solo-nick.

gemeint ist damit, dass es dort immer wieder suchen gibt, die nie im der suche selbst ( forum ) und per pn beantwortet werden

das da etwas nicht stimmt nach 2 - 3 wochen, sollte klaro sein, oder ?

ich finde ja klasse, dass so einige profile inzwischen wirklich intensiver auf realität geprüft werden, aber heute kam mir z.b. ein profil unter die finger, da stand sinngemäss folgendes:

posteingang: 560

postausgang: 0

bekannt: von einer person

so ein profil hat hier reale kontakte gesucht

naja, ich habe leider den namen nicht mehr - sorry.


Das Problem dabei ist, das die Herren der Schöpfung Probleme mit dem Lesen haben und fleißig in Threads posten, wo sich die TE seit 3 Monaten nicht mehr im Thread gemeldet hat.




klaro hast du mit dem ersten satz oftmals wirklich recht

allerdings sollte man bedenken, dass sich hier tag für tag hunderte (?) männer neu anmelden und noch keine ahnung haben von pp.de und den geflogenheiten.

zum 2 teil deines satzes würde ich vorschlagen, diese themen zu schliessen für antworten, um sie nicht gänzlich löschen zu müssen.

der erfolg ?

es würden so einige user hier nicht endlos schreiben und hoffung haben bezügl. erfolgreicher suche.


Geschrieben

Wäre es nicht nett, der geneigten Mitleserschaft zu erkläutern, welche Rolle Dein Profil im Verhältnis zu anderen Threadbeteiligten hier spielt?

sollte man bedenken, dass sich hier tag für tag hunderte (?) männer neu anmelden und noch keine ahnung haben...

Zum Beispiel darum.

Hast Du übrigens eine Verjüngungskur gemacht, oder komme ich nur mit Deinen Profilen durcheinander? Ich hatte etwas von 104 Jahren im Kopf?

Bei "Sie sucht Ihn" werden von Frauen Suchen gestartet und man hört nie wieder etwas von Ihnen. Auch wurde seit Wochen keinerlei PN`s beantwortet.

Ihr meint, die Mods sollen standardmäßig die PN-Tätigkeit von Threaderöffnern nachhalten...

Also beim Eröffnungsbeitrag den Stand notieren und dann nachverfolgen?

Und bei Nichteinhaltung von Kriterien, die noch genauer zu bestimmen wären, sollten die Mods dann Threads löschen? Schweben Euch schon bestimmte Kriterien vor? Was würde das für weitere Suchbeiträge dieser Profile bedeuten? Sofortlöschung, oder abwarten?

Wo liegt die Grenze zwischen Orwellscher Überwachung der Profile und dem legitimen Interesse aller Beteiligten, Fakes auszuschalten?


Trestertester
Geschrieben

Ich habe zu dem Thema bereits einen alten Verbesserungsvorschlag gefunden, wo so etwas auch schon angeregt wurde. Ein Mindesthaltbarkeitsdatum für Suchanzeigen, die nach dem Überschreiten dieses Datums gelöscht werden.

http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=813862&highlight=Suchanzeigen

OK, jetzt könnte man zusätzlich noch das konkrete Datum eingeben, wenn es über diesen Zeitraum erfolgt, aber generell finde ich den Vorschlag nicht schlecht.


TT


Geschrieben

Also mal ehrlich: warum sollten die Betreiber das verbessern? Der Hauptgrund sich als Premium anzumelden ist doch gerade ein Blick auf die Mailstatistik und wenn dann noch ein Quäntchen Menschenverstand vorhanden ist, dann kann man sich denken, dass Veredlers Beispieldame mit quasi 100%iger Wahrscheinlichkeit nicht antwortet.

Der echte Marketingtrick wäre dann, dass beim Anschreiben von Adressen ab einem bestimmten Antwortfaktor eine Premium-Abschluss-Empfehlung kommt. Aber so weit möchte ich gar nicht gehen.


×