Jump to content
Pumakaetzchen

Klareres Suchraster

Empfohlener Beitrag

Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich fände es klasse, wenn man in der Suche angeben könnte:

Ich suche (Mann, Frau, Paar, TV, TS) im Alter von ....bis....

bzw.

ich suche jemand Dünnes, Schlankes, Normales, Molliges, Dickes...

Dann könnte man auf den ersten Blick feststellen, ob man ins Suchraster passt.

Und:

Ich bitte erneut darum, die Option

ich suche NICHTS mehr
angeben zu können.


Geschrieben

Die Option "suche momentan nichts" wäre echt gut.

Zudem wäre ich für eine Option von X bis Y kg (analog zur Altersauswahl).

Zudem sollte die Auswahl mehr über Checkboxen (Kästchen wo man Haken rein machen kann) laufen. So bestände dann die Möglichkeit z.B. nach spotlichen, normalen und schlanken Menschen zu suchen. Derzeit muss man die Suche dann ja dreimal bemühen- uncool...


Geschrieben

Na, normal eben. Spotlich und schlank.

Sorry, ich glaube gar, ich heute etwas spottlich.


Schlüppadieb
Geschrieben

@Puma, die Kriterien bzw. Suchoptionen, die Du vermisst, sind doch vorhanden


Pumakaetzchen
Geschrieben

Hab mich etwas doof ausgedrückt. Ich meinte, dass man das im Steckbrief angeben kann. Da heißt es doch "ich suche..." und dann eben z.B. auf mich bezogen (wenn ich denn "suchen tun täte"), die Option: "Mann zwischen 45 und 55", Figur "normal bis mollig"

Dann wüssten die, die einen anschreiben, gleich, ob sie ins Suchraster passen oder nicht, ohne das ganze Profil lesen zu müssen. Erspart den Jungs Arbeit und Energie.


Geschrieben

Dann wüssten die, die einen anschreiben, gleich, ob sie ins Suchraster passen oder nicht, ohne das ganze Profil lesen zu müssen. Erspart den Jungs Arbeit und Energie.

Leute, die das Profil nicht lesen, sind eine Plage. Stimmt.

Aber es hilft doch nicht, denen die Info an anderer Stelle zu geben. Ich werde öfter mal von Herren angeschrieben, die mich für eine Frau halten. Das sind die Fälle, denen könnte man die Infos um die Ohren schlagen, oder mit einem spitzen Nagel in den Kopf hämmern... Die merken eben nichts.

Daten, wie Du sie erfassen möchtest, müssen in ein vernünftiges Nutzungskonzept eingebunden sein. Eines, das den Teilnehmern deutliche Vorteile bringt, und sie gleichzeitig nicht überfordert. Ich kann auf Anhieb kein Konzept erkennen.


Schlüppadieb
Geschrieben

@Puma, da muß ich Brise recht geben. Alle notwendigen Angaben kann Frau doch in der Beschreibung angeben, warum also ein separater Ort. Wenn Mann es in der Beschreibung nicht rafft, dann auch nicht oben links

Was Du bestrebst, ist die männliche Doofheit mit einer guten Idee zu kompensieren. Aber ist es nicht bekanntlich besser, Ursachen statt Symtome ?


Pumakaetzchen
Geschrieben

Grins...klar, wenn man die Beschreibung auf einige wenige Worte beschränkt. Mein Profil stellt den Umfang von "Vom Winde verweht" in den Schatten.


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

Naja, zu Beginn könnteste in 3 Zeilen Deine Erwartungen schreiben, anschließend durch Linien eine Trennung, dann Deinen Salmon aus Winde verweht und Titanic, wissend, dass das eh keine liest, gut, könntest Du auch das Bootlog eines Linuxrechners reinkopieren

(Ich hoffe, Du bist einem Partner gegenüber nicht ähnlich redseelig wie Dein Profiltext, boah, Du bist ja verrückt (:knutsch, wissend, das Männer eh überfordert sind, 5 Zeilen zu lesen, wer soll das alles lesen )


bearbeitet von Prickel
Pumakaetzchen
Geschrieben

Grins... Du wirst lachen, es tun sich erstaunlich viele an. Dass sie es wirklich gelesen haben, sehe ich an deren Mails. Und das Feedback ist verdammt gut. Es soll auch Männer geben, die gerne lesen.


47zig
Geschrieben

im Filter hätte es vielleicht einen Sinn...
den kann ja keiner einsehen


Geschrieben

[QUOTE=SommerBrise;4282490]Leute, die das Profil nicht lesen, sind eine Plage. Stimmt.

also wenn ich ein profil anschaue und sehe dass ein text wie ein roman darunter steht vergeht mir alles.ich will doch keinen lebenslauf von euch lesen sondern eine kurze beschreibung.


69Joker_69
Geschrieben

Ich finde auch, dass ein paar Informationen im Profil, was genau man sucht, nicht schaden würden.
Sinnvoller als eine PLZ Suche fände ich noch eine Umkreissuche fürr die eigene PLZ, wie man sie von vielen Verkaufseiten wie Ebay und Autoscout kennt, da auch die ersten 2 Buchstaben einer PLZ manchmal 200 Km auseinander liegen.

Und zustimmend noch: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil


Duliner
Geschrieben (bearbeitet)

Die Lösung ist einfach:

Sinnvoll wäre es, wenn auch erweiterte Filtereinstellungen bei den Suchresultaten berücksichtigt werden.
Z.B. wenn ein Mann von 1m70 eine Suche nach Frauen startet, soll er keine Damen finden, die 1m80 als Untergrenze angegeben hat.


bearbeitet von Duliner
Geschrieben

Klar. Nur hatte Puma diese Angabe gar nicht vorgeschlagen.

Und ich beweifle auch, dass alle glücklicher sind, wenn die Suchergebnisse durch einen stets wachsenden Anforderungskatalog der Gesuchten immer weiter schrumpfen.

Ich käme mir bevormundet vor, wenn ich Damen über 1.80 noch nicht mal mehr sehen KANN.

Ich habe den Eindruck, das wäre Überoptimierung. Irgendwann geht ein System an sich selber zu Grunde, wenn man zuviel an Funktion hineinsteckt. Dann wird es unverstehbar und unbedienbar.


WetDress
Geschrieben

Was Du bestrebst, ist die männliche Doofheit mit einer guten Idee zu kompensieren. Aber ist es nicht bekanntlich besser, Ursachen statt Symtome ?

[Radio Eriwan EIN] Im Prinzip ja! [Radio Eriwan AUS]

Aber: die Frage ist doch, was sich einfacher bereinigen lässt, die männl. Doofheit oder das Seitenlayout...

LG Mike


Geschrieben

ISinnvoller als eine PLZ Suche fände ich noch eine Umkreissuche fürr die eigene PLZ

Nicht das Thema hier.

Zum Lesen: Bitte die Tabelle unter dem Menüpunkt "Mitgliedschaft". Das Ding gibt es nicht nur, es hat sogar genau diesen Namen.


Duliner
Geschrieben

Ich käme mir bevormundet vor, wenn ich Damen über 1.80 noch nicht mal mehr sehen KANN.

Ich meinte ihre Suchvorgaben, nicht ihre eigene Maßen!

Und natürlich könnte man für VIPs ein Häkchen bereit stellen mit "lockere Suche"...


Geschrieben

Vorschlag:

Man benennt "Details" im Profil in "Mitglied sucht" um.

Danach muss es eine Fallunterscheidung geben.

Fall a) momentan keine Suche

Fall b) Sucht

- Geschlecht
- Alter von A bis B
- Größe von C bis D
- Figur (mehrere Auswahlmöglichkeiten!)
- für was


Geschrieben

Auf dieser Ebene werde ich mich auch bewegen, ich finde auch, daß das Suchsystem relativ mangelhaft ist, es sind zwar viele Parameter da doch sie wiederholen sich mehrmals und am Ende kommt doch ein ziemlich mangelhaftes Ergebnis draus.

Als Mann möchte ich Paare suchen können, die von vorne herein Interesse an meinem Profil hätten, und wenn schon mehrere Rasse hierunter vertreten werden, dann ist es langsam an der Zeit eine Suche danach zu richten, ich möchte nicht unbedingt mit Paaren zu tun haben die sowas nicht mögen.

Zum 2ten, die "blaue" Suchspalte oben rechts an der Hauptseite, wozu ist sie gut, das angegebene Geschlecht kommt sowieso nicht raus, warum nicht gleich an der Stelle die Letzte Besucher anbringen.

Eine "Zeichensprache" wäre nicht schlecht, "like" kommunizieren ohne lange Sätze
- ich würd euch gern kennenlernen (irgendein pic)
- etc.....


×