Jump to content

Forum: Zeit für Posting-Änderungen wieder höher setzen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi, kleine Anmerkung, weil es mich echt langsam nervt:

Könnte man bitte die Zeit wieder verlängern, die man hat, um sein posting zu ändern, ohne dass es unten vermerkt wird?

Scheint im Moment sowas um wenige Minuten eingestellt zu sein (3?) und ich finde das nicht richtig so.
Ich bin ja ein Vielposter im Forum und lege Wert darauf, saubere postings zu verfassen. Also, ohne gravierende Rechtschreibfehler zum Beispiel.
Oft schicke ich es ab und mir fällt dann doch noch etwas auf, was ich in der Vorschau nicht gesehen habe.

Mein Vorschlag ist, die Zeit auf sagen wir mal 10 Minuten zu erhöhen. Das finde ich angemessen, zur Zeit ist es einfach zu knapp!


Juicyfruit69
Geschrieben

ich finde die zeit schon fast zu lang.
bei 10min. kannst du ja deine aussagen aufgrund der antworten noch schnell verfälschen...!
was gäbe das für ein chaos


Geschrieben (bearbeitet)

Halt Du Dich da raus!

...30 Sekunden...

...1 Minuten...

...1 Minuten, 30 Sekunden...

...2 von die Minuten...

Aha! Zack, da war es schon passiert!
Wir reden also von 1,5 - 2 Minuten Korrektur-Zeit zur Zeit...

... und das finde ich ganz klar zu wenig


bearbeitet von PaanTuu
Juicyfruit69
Geschrieben

mein verbesserungsvorschlag:
die zeit ganz abschaffen.
erst denken, dann schreiben, nun prüfen und schließlich posten!
wer dies nicht schafft - selbst schuld!


DecaYdenZ
Geschrieben

Das sind ja vier Dinge auf einmal das geht net...................

Ich find 10min okay und wer meint sein Posting aufgrund von unpassenden Antworten ändern zu müssen ist eh ein Wendehals und ausserdem kann man dies eh..................


Geschrieben

Also, ich wundere mich da grad wirklich über Deine Sicht der Dinge @Juicy.
Ich habe nicht den Eindruck, dass Du Deine postings immer soooooo sorgfältig vorbereitest?
Du reagierst auch gerne sehr spontan, was ja oft das Salz in der Suppe ist.
Und für die kleinen Korrekturen innerhalb der ersten paar Minuten finde ich nicht gut, dass das so heftig auf eine Änderung durch den User hingewiesen wird.


BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=Blue]paan, zum einen steht Dir doch die Möglichkeit zur Verfügung, via Vorschau Dein Posting zu kontrollieren, bevor Du es sendest. Das mache ich fast immmer. Zum anderen, was stört Dich daran, wenn erkennbar ist, dass Du geändert hast? Schreib halt hin, warum Du änderst und alles ist klar. Aber so wird deutlich, wenn nachträglich geändert wurde. Und das finde ich persönlich sehr gut.

Oliver[/COLOR]


devilfire
Geschrieben

Ich frage mich gerade, was so schlimm ist, wenn unten steht, dass das Posting geändert worden ist

Und wenn es etwas gravierendes ist, kann man eine Begründung reinschreiben


Geschrieben

@DecaYdenZ, BabetteOliver, meisenkeiser, devilfire

Man könnte Eure postings zusammenfassen als ein posting und ich könnte das dann so unterschreiben.

Es geht mir lediglich um diese sehr kurze Zeit.
Natürlich stehe ich dazu, dass vermerkt wird, wenn man sein posting geändert hat.
Aber nach meiner Erfahrung passieren in den ersten 5 - 10 Minuten fast nur Rechtschreib-Bereinigungen.
Und sowas muss doch nicht zwingend für das Forum dokumentiert werden.

@devil: Diese Möglichkeit mit der Änderungsbegründung finde ich ja sogar klasse!


Geschrieben

Ich fände es besser wenn man nach 2 Minuten Postings nicht mehr selber löschen kann. Dann hätte ein/e User/in?? hier ne Menge Ärger


Geschrieben (bearbeitet)

[COLOR=Blue]paan, ...
....Schreib halt hin, warum Du änderst und alles ist klar. Aber so wird deutlich, wenn
nachträglich geändert wurde. Und das finde ich persönlich sehr gut.
Oliver[/COLOR]

Ja, das finde ich ja auch klasse. Aber nicht, wenn ich nur noch schnell einen Buchstaben ändere, das ist ja kein wichtiger Grund.
Nur, das wird dann festgehalten, weil ich nicht schnell genug war.

Was @10x200 da sagt hat auch was für sich. Eigentlich sollte man das abschaffen.
Ich habe es zwar vorhin selber praktiziert, aber eigentlich ist es nicht in Ordnung, dass man seinen Müll so einfach "verschwinden lassen" kann.


bearbeitet von PaanTuu
babbl
Geschrieben

Hmm, das "wieder" hochsetzen impliziert, dass dieses Limit kürzlich geändert wurde.

Es steht, wenn ich mich recht erinnere, auf 2 Minuten. Aber geändert haben wir an diesem Wert nichts, zumindest seit ich hier bin ist diese Zahl die selbe geblieben.

Grundsätzlich hat diese relativ kurze Zeit schon einen Sinn, weil ansonsten unter Umständen auch Änderungen von Moderatoren nicht immer protokolliert würden.

Also wenns irgend geht, empfehle ich auch, die Vorschaufunktion zu nutzen Und nach Zeitablauf des Editlimits ist sicher auch keiner böse, wenn du im Editiergrund "Tippfehler" oder so angibst?


Geschrieben

Oft schicke ich es ab und mir fällt dann doch noch etwas auf, was ich in der Vorschau nicht gesehen habe.



Natürlich stehe ich dazu, dass vermerkt wird, wenn man sein posting geändert hat.
Aber nach meiner Erfahrung passieren in den ersten 5 - 10 Minuten fast nur Rechtschreib-Bereinigungen.
Und sowas muss doch nicht zwingend für das Forum dokumentiert werden.



Also wenns irgend geht, empfehle ich auch, die Vorschaufunktion zu nutzen Und nach Zeitablauf des Editlimits ist sicher auch keiner böse, wenn du im Editiergrund "Tippfehler" oder so angibst?



Okay, ich werde es dann halt in meiner Sig berücksichtigen.

Und was das angebliche Implizieren angeht, da würde ich aber ne glatte Wette abschliessen, dass es mal geändert wurde.
Ist aber wenn, dann auch schon was länger her.


Geschrieben

Ich finds peinlich sich so peinlich verbessern zu wollen. Ich plädiere auf 2,33 sec.


Geschrieben

Mein Vorschlag ist, die Zeit auf sagen wir mal 10 Minuten zu erhöhen. Das finde ich angemessen, zur Zeit ist es einfach zu knapp!

Man könnte die Zeit der spurlosen Änderung auch ganz abschaffen oder eine Änderung dann gar nicht mehr ermöglichen, wenn schon eine Antwort erstellt wurde. Oft genug werden Postings nachträglich hingebogen oder sinnentstellend gekürzt.


×