Jump to content

Alterseinschränkung Filter/WIO

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mahlzeit!

Mich nervt schon ein bisschen länger die möglichkeit der Alterseinschränkung beim Filter bzw der WIO-Liste

Es wäre schön wenn man da die Stufen von-bis rausschmeisst und dafür jedem da wirklich seinen persönlichen Präferenzbereich einsetzen lässt...
So ist das echt nervig


Schlüppadieb
Geschrieben

1. ändert man das ja vermutlich nicht laufend, weshalb sich der Aufwand in Grenzen hält.

2. ist es nicht so, das oft überwiegend in gewissen Bandbreiten entschieden wird ?


Geschrieben

Mich nervt das auch...

@Prickel, natürlich habe ich auch eine gewisse Bandbreite... aber diese geht leider nicht mit der von p.de konform. Mich hat das von Anfang an gestört (bin ja seit über 3,5 Jahren hier), dass eine genauere Einschränkung nicht möglich ist.

Meine Bandbreite ist z.B. der Altersbereich von 28-36 Jahre... Also habe ich 25-29; 30-34 und 35-39 angekreuzt, was zur Folge hat, dass mich viele "Jungspunde" anschreiben, an denen ich wirklich null Interesse habe, und auch viele Fast-Vierzigjährige, die mich dann meistens anschnauzen, warum denn dann der Filter für sie offen sei, wenn ich doch kein Interesse habe... Das ist echt blöd. Sicher, ich könnte auch einfach offener sein für Ältere oder Jüngere sagen jetzt bestimmt viele, aber ich habe nun mal Grenzen.


Schlüppadieb
Geschrieben

@yenne, nachvollziehbar, ich vermute, Du meinst damit, wenn Dein Filter 35 - 39 aktiv ist, bleiben lecka Männer außen vor , vergeß aber nicht, die Jungspunde, die Du im Bereich 25 - 29 derzeit ausschließt, werden auch älter und rutschen daher in absehbarer Zeit in Dein Altersfenster, also einfach etwas Geduld

Im Ernst, kann durchaus nachvollziehen, was Du damit aussagen möchtest.

Aber hinterfrag doch auch mal die gegebenen Möglichkeiten mit Deinen eigenen Präferenzen.

Ich persönlich habe keinen star definierten Altersbereich, aber wenn, hätte ich auch kein Problem damit, etwas flexibel im Rahmen gegebener Möglichkeiten mit unzugehen .

Wenn mein gesuchter Altersbereich 28 - 36 wäre und ich den Filter so einstellen müßte, das auch 26 oder 38 Jährige mich anschreiben könnten, hab ich immer noch die Wahl, zu entscheiden.

Zudem würde ich, auch wenn das Alter außerhalb des gesuchten Rahmens wäre, neugierig einen Blick auf das werfen, was die mich anschreibende Person zeigt, denn ich entscheide ein Interesse nicht allein über das Alter, denn sonst wäre meine bessere Hälfte nie in den Fokus meines Interesses gelangt. Der passende oder interessante Mensch definiert sich ja nicht allein am Alter, zumindest nicht für mich, der Filter im Rahmen seiner Einstelloptionen würde mir nur ermöglichen, eine grobe Eingrenzung zu bieten, entscheiden tun schlussendlich vorrangig andere Kriterien.

Unabhängig davon, das ich eh keinen Filter einsetze, denn ich unterstelle nicht zwangsläufig ein sexuelles Interesse am Anderen, mir wären mit Filter vermutlich sehr viele interessante Bekanntschaften entgangen, hätte ich die Möglichkeit des Anschreibens per Filter definiert.


Geschrieben

OK, dann schreib es doch zusätzlich in dein Profil, nach welcher Altersklasse du suchst.
Z.Bsp.:
Du solltest zwischen XX und YY sein, ansonsten keine Change!
Wenn dich dann immer noch jemand anschreibt der da nicht reinpasst weiß Du auch sofort, dass der dein Profil gar nicht angeschaut hat.

und auch viele Fast-Vierzigjährige, die mich dann meistens anschnauzen, warum denn dann der Filter für sie offen sei, wenn ich doch kein Interesse habe...


Geschrieben

@bergauf
Siet wann wird denn von den Männern das Profil gelesen??
Ich hab schon drinstehen dass mich gebundene Männer nicht interessierten..gleich als erstes...und wer schreibt mich dauernd an?? RICHTIGGGGGGGGG

Und den Altersfilter interessieren noch viel weniger, es wird sich oft genug jünger oder älter gestellt um durch den Filter zu kommen....


Mein Altersbereich sieht ähnlich aus wie der von Yenne und auch wenn man mal ein bisschen weiter schaut .... wenn mich dann jemand interessiert, der ausserhalb meines Suchbereiches liegt dann schreib ich denjenigen halt an...


Geschrieben

@Prickel
Es ist ja schön, dass du mich verstehst, aber andererseits versuchst du auch den (von mir durch die letzte Äußerung vermieden wollenden) Appell an mich zu richten, flexibler zu sein und trotzdem zu sehen, was sich dahinter verbirgt. Nein, das möchte ich nicht. Wie Bienschken schon sagt, wenn ich auf ein Profil stoße, was mir gefällt, und derjenige kann mich auf Grund des Filters nicht anschreiben, dann nehme ich das schon selbst in die Hand. Auf Ausweiten der Grenzen habe ich einfach keine Lust, wobei ich sagen muss, dass sowohl 28, als auch 35/36 eigentlich schon jenseits meiner gewünschten Grenzen liegen, da ich eindeutig Männer meines Alters plus drei, vier Jahre präferiere. Damit habe ich einfach die besten Erfahrungen gemacht.
Ich bin zwar ein Computerlaie, aber wäre denn der Aufwand wirklich so groß? Bei den PLZ geht es ja (zum Glück!) auch sehr genau....


Schlüppadieb
Geschrieben

@Yenne, es würde aber auch eine ehrliche Angabe des Alters im Profil voraussetzen.

Ich wollte im Prinzip darauf hinaus, egal ob der Altersrange von p.de verwendet wird, oder eine jahrgenaue, vergleichbar den PLZ's, was das an der Person festgemacht wird ?

Rutscht ein Potentat, der heute Deinen Filter nicht scheuen muß, nächstes Jahr aus dem Fokus Deines Interesses, weil er nicht mehr durch den Filter kommt, nach dem Motto, letztes Jahr hättest Du mich noch interessieren können ?


Geschrieben

Na ja Prickel, der Altersfilter ändert sich ja auch mit dem steigenden Lebensalter des Nutzers...also was ich suche wird ja auch älter und entsprechend ändert sich mein Suchmuster...
Nur ist es halt einfach doof wenn mich jemand der 40 ist vielleicht gerade noch interessiert, aber der, der 45 ist eben schon nicht mehr, aber beide kommen durch meinen Filter


Geschrieben

@ prickel

nen Filter bedeutet immer das man vielleicht was vepasst, denke aber das man bei dem Thema Männer und Frauen hier nicht vergleichen kann.

Die Filterbereiche sind halt nicht optimal.

als ich hier mit 23 anfing, fiel ich in den Bereich 18-24, den halt fast alle ausschließen, weil sie keine 18 Jährigen wollen, selbst viele 25 oder 26 jährige.

und wenn man nun mal nen gewissenltersbereich sucht, dann sollte sich das durchaus genau einstellen lassen.

Für Premium könnte man ja vielleicht auch einen Bereich in Relation zum eigenen alter anbieten, also X Jahre nach oben und Y nach unten anbieten.


Geschrieben

Six, das auch ne gute Idee, wenn man einfach die Anzahl an Jahren eingeben kann nach unten und nach oben, in welchem Bereich man sucht...das ändert sich dann ja uach entsprechend automatisch wenn man selber älter wird


Schlüppadieb
Geschrieben

@Six, die Idee könnte, wenn ich von bienschken ausgehe sinnvoll sein, aber ich glaube nicht, das man generell davon ausgehen kann, dass sich das "Beuteschema" zwangsläufig mit dem eigenen Alter mitwachsen muß.

Meine Präferenzen haben sich beispielsweise mit zunehmenden Alter geändert, was aber nicht heißt, dass das ± gleich geblieben ist. Vor allem grenze ich nicht nach einem festen Alter ab, sprich, das Alter sehe ich eher als sekundär. Aber da hier klar die persönlichen Wünsche unterschiedlich sind, sehe ich Deinen Vorschlag als eine durchaus sinnvolle "Ergänzung". Ich will ja auch nicht bienschken's Idee an sich in Frage stellen


Geschrieben (bearbeitet)

@Yenne, es würde aber auch eine ehrliche Angabe des Alters im Profil voraussetzen.


Es würde immer eine ehrliche Angabe voraussetzen, unabhängig davon, ob es sich um Geschlecht, Single/Nichtsingle oder sonstwas handelt. Das ist für mich kein Argument.

Ja, und das zweite ist auch kein Argument dagegen.. ist liegt doch an dem Benutzer, also in diesem Fall an mir selbst, die Einstellungen zu überprüfen. Ich habe die dritte Altersspanne z.B. erst vor ein paar Monaten mit aufgenommen, als ich 30 wurde. Und meinen PLZ-Filter habe ich auch geändert, als ich von Osthessen nach Mittelhessen gezogen bin, und dann nochmal, als ich angefangen habe, im Rhein-Main-Gebiet zu arbeiten. Das ist doch jedem selbst überlassen.

Wobei ich Six' Idee natürlich noch toller finde.

Ergänzung (nach Prickels letztem Posting kurz vor mir): Natürlich ändern sich die Präferenzen. Zwischen 20 und 23 hatte ich Partnerschaften mit Männern, die 8-10 Jahre älter waren. Das wäre mir mittlerweile zu alt. Aber wie gesagt: Wenn ich ein Profil habe, ist es doch mein Problem, meine Filtereinstellungen regelmäßig zu überprüfen und zu korrigieren.


bearbeitet von yenne
Geschrieben

@Six, die Idee könnte, wenn ich von bienschken ausgehe sinnvoll sein, aber ich glaube nicht, das man generell davon ausgehen kann, dass sich das "Beuteschema" zwangsläufig mit dem eigenen Alter mitwachsen muß.



Sollte ja auch keine Mussangabe werden. Wäre doch nett wählen zu können entweder absolute Werte anzugeben oder halt seine alterspanne.

Denke das sollte ja nicht so aufwendig sein, oder?


Meine Präferenzen haben sich beispielsweise mit zunehmenden Alter geändert, was aber nicht heißt, dass das ± gleich geblieben ist. Vor allem grenze ich nicht nach einem festen Alter ab, sprich, das Alter sehe ich eher als sekundär. Aber da hier klar die persönlichen Wünsche unterschiedlich sind, sehe ich Deinen Vorschlag als eine durchaus sinnvolle "Ergänzung". Ich will ja auch nicht bienschken's Idee an sich in Frage stellen



ich halte es ähnlich wie du, nur werde ich hier auch nicht ständig angeschrieben.

Niemand muss den Filter nutzen, habe auch keinen, nur wenn jemand nen altersfilter will, dann doch am besten eine die optimal einstellbar ist, oder?

Ist ja im Interesse aller, nützt ja nichts wenn ich frauen aufwendig anschreibe und wegen meiner Jugend sofort aussortiert werde. Dann lieber Filter und brauch nur was kurzes ins GB zu schreiben


×