Jump to content

Unsinnige Angaben im Profil - leider viel zu häufig.

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wir kennen wohl alle die Angabe als Nicht-Single angemeldet und auf Beziehungssuche. Kann ich nur mit dem Kopf schütteln und das Profil wieder schliessen.

Interessant aber fand ich eine Suche nach Frauen über 80. (Reine Neugier und wirklich kein Interesse)

Das Ergebnis: 75 Einträge gefunden. Die meisten davon waren über 100 Jahre alt und viele davon haben eine Postleitzahl angegebn, die nicht existiert. Einige davon haben ein Gewicht von 0 kg und etliche wiegen sogar über 200 kg. Das kann man nun mit Größenangaben und anderen Unstimmigkeiten so fortsetzen, aber klar bleibt doch das falsche Angaben völliger Unsinn sind, wenn man hier wirklich sucht.

Ich fänd es mal richtig klasse, wenn User solch unsinniger Angaben ihr Profil korrigieren müssten oder sonst gelöscht würden.


Geschrieben

da kann ich dir nur zustimmen!!!es gibt auch spviel quatsch-profile hier,wo keine angaben gemavht werden oder so stark und offensochtlich verfälscht,das jene,die wirklich suchen,nix haben,woran sie sich orientieren können und andererseis sofort erkennen,das der andere nich im geringsten auf der suche is,sondern nur verarschen will.
solche "spassvögel"würde ich eiskalt löschen..sie haben hier nix zu suchen


Geschrieben


solche "spassvögel"würde ich eiskalt löschen..sie haben hier nix zu suchen



Du sprichst mir aus der Seele


Geschrieben

Ich fänd es mal richtig klasse, wenn User solch unsinniger Angaben ihr Profil korrigieren müssten oder sonst gelöscht würden.

Ist leider ein zweischneidiges Schwert.

Solche Profile WOLLEN eben angemeldet sein. Vielleicht wegen der Chats und dem Forum. Und sie drehen den anderen Usern frech eine Nase.

Wenn man sie löscht, kommen sie doch nur wieder... Dann aber mit plausiblen Angaben. Das versaut zusätzlich noch die Suchergebnisse mit diesen Pappnasen. Man muss wohl zähneknirschend damit leben, dass einige hier Schindluder treiben.


Engelschen_72
Geschrieben

Wenn man in der Suche ein bestimmtes Alter eingibt , dann erscheinen die sog. " Pappnasen " doch gar nicht .
Und mir kann hier keiner glaubhaft sagen , daß jemand ernsthaft nach über 80 jährigen sucht !

Lasst den Leuten doch diese Profile , jeder weiss doch , wenn er so ein Profil anklickt , wo das rote Kreuz zum Wegklicken ist .


Geschrieben

vielleicht wollen die ja gar nicht gefunden werden, weil sie bereits gefunden haben???

seit jahren setzen sich viele user dafür ein, dass es eine auswahlmöglichkeit "derzeit nicht auf suche" gibt... was bislang nicht umgesetzt wurde...

nicht jeder möchte sein gewicht angeben... genauso wie andere daten...

bei der plz ist es schade, da dann auch die entfernung nicht berechnet wird und die umkreissuche nicht funktioniert... hier könnte man abhilfe schaffen, in dem man das feld zum pflichtfeld macht, mit einer plz-tabelle gegenprüft, aber evtl. die plz nur verkürzt auf 2 oder 3 stellen im profil anzeigt...


Geschrieben

Power, meistens schätze ich Deine moderaten Statements.

Aber unverschämte Pappnasen, die sich hier einschleichen, und NIE auch nur im entferntesten einen Kontakt gesucht haben, SIND nun mal ein Ärgernis.

Zumal sich manche davon alles andere als konstruktiv in Chats und Foren beteiligen.

Da gibt es nicht zu deuteln. Ein "Ich suche Nicht"-Status wäre DEREN sehnlichster Wunsch. Mein sehnlichster Wunsch wäre, dass sie einfach nur verduften.

Aber es werden eben nicht alle Wünsche erfüllt. Damit müssen wohl beide Seiten leben.


Geschrieben

wenn jemand bestandteil dieser plattform ist (forum, stammtische etc.) und hier jemanden gefunden hat, also nicht mehr aktiv auf suche ist, sehe ich keinen grund zur beanstandung, wenn der status auf "suche derzeit nicht" gesetzt wird...

wenn diese profile in suche und startseite nicht mehr erscheinen würde es vielleicht weniger unnütze PNs, GB-einträge etc. geben und weniger klagen über nicht-antworten bzw. nicht-lesen der profile...

es würde der plattform ein wenig mehr gelassenheit geben...

ein abschied der user wäre sicher nicht im interesse der betreiber...


Geschrieben (bearbeitet)

wenn jemand bestandteil dieser plattform ist (forum, stammtische etc.) und hier jemanden gefunden hat, also nicht mehr aktiv auf suche ist, sehe ich keinen grund zur beanstandung, wenn der status auf "suche derzeit nicht" gesetzt wird...

Ich sehe sehr wohl einen Grund zur Beanstandung, falls solche Profile absurde und offensichtlich falsche Angaben zur Person machen.

Oder machen sie das gar nicht, und Du hast nur das Thema gekapert?

Unsinnige Angaben im Profil - leider viel zu häufig.

DAS ist Thema.


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben (bearbeitet)

Lieber Brise, vielleicht werden gerade deswegen diese unsinnigen Angaben gemacht um in der Suche nicht gefunden zu werden.
Gebe ich in die Suche ein, dass ich einen Mann zwischen 38 und 48 suche, taucht ein über 100jähriger nicht auf und ebenso ist es auch mit dem Gewicht, wenn er weit im 3-stelligen Bereich ist..
Wie powerpassion schon vorschlägt, würde ich es auch begrüssen, wenn es die Auswahlmöglichkeit "derzeit nicht auf der Suche" geben würde.
Ich suche derzeit auch nicht, weil meine persönlichen Umstände es im Moment nicht zulassen, habe in meinem Profil stehen, dass ich eine Auszeit nehme und bekomme doch ständig Mails, da nicht einmal die erste Zeile in meinem Profil gelesen wird.
Soll ich jetzt mein Profil löschen, nur weil ich derzeit nicht suche?
Auch ich habe schon mit dem Gedanken gespielt meine Angaben dahin gehend zu ändern, dass ich durch die Suche nicht gefunden werde.
Ich finde durch eine Statusangabe "Nichtsuchend" würde manchen hier geholfen und den Suchenden bliebe erspart diese Profile anzuklicken und sich darüber zu ärgern.


bearbeitet von Sinnlich40
Geschrieben

Lieber Brise, vielleicht werden gerade deswegen diese unsinnigen Angaben gemacht

Wer falsche Angaben macht, treibt Schindluder mit seinen Mitusern. Da heiligt der Zweck doch nicht doch nicht die Mittel.


Geschrieben

Och Sinnlich. Dein Problem wäre viel einfacher zu lösen, wenn du deinen Profiltext einfach mal in einer Textdatei sicherst, ihn löscht und auch wriklich in die erste Zeile schreibst, das du momentan nicht suchst und auch keine Nachrichten beantworten wirst. Du hast soviel im Progiltext stehen, das jemanden ansprechen könnte und daher kann ich nachvollziehen, wenn "Auszeit" entweder überlesen oder nicht beachtet wird.
Also Bilder in die geheime Gallerie, aktuellen Profiltext löschen und ersetzen schon wirst du weniger oder hoffentlich keine Post mehr bekommen.

Unsinnige Angaben helfen niemanden hier jemanden zu finden. Das war das Thema und mit meinen Ratschlägen kannst du dein Problem sicher reduzieren.

LG Marc


Geschrieben



Aber unverschämte Pappnasen, die sich hier einschleichen, und NIE auch nur im entferntesten einen Kontakt gesucht haben, SIND nun mal ein Ärgernis.


Also bin ich ein "Einschleicher,unverschämte Pappnase und ein Ärgernis"?

Junge du hast den Knall zu spät gehört.

Wo steht in den Regeln, an denen du dich ja sehr gerne hälst, das ich mich hier nur anmelden darf wenn ich auch wirklich suche?

Bleib mal lieber in deinem Support


Geschrieben

Also bin ich ein...

Du scheinst einer zu sein, der weder die Überschriften von Themen, noch die Eingangsbeiträge liest.

Für persönliche Verunglimpfungen nutze bitte mein Postfach.


Geschrieben

da ja niemand in der diskussion drauf eingeht, nochmal die wiederholung...

gewicht sollte bei jedem selbst liegen, ob er das angeben mag... daher kann ich eine "0" verstehen...

PLZ finde ich am ehesten ein ansatzpunkt... zumal hier oft versehentlich fehler gemacht werden... aber wenn eine gültige plz voraussetzung wird, sollte gleichzeitig die angabe von mindestens 2 stellen im profil unterdrückt werden...

alter könnte man umgehen, indem man es wie das geschlecht nicht änderbar macht...

die angaben treiben ja wohl eher schindluder mit einem selbst, da die kontaktchancen sinken... das ist ja auch gewollt...

wie kann ich einem anderen schaden, wenn er mich in der suche nicht findet???

außerdem ist plaudern im forum auch ein kontakt, ebenso wie fototausch und cybersex...

andere schreiben dafür halt rein fototausch mit transsexuellen...

jeder hat grundsätzlich das recht sein profil so auszufüllen wie er mag... wenn er bestimmte dinge nicht preisgeben mag, ist das halt so...



übrigens brise, hast du sogar selbst unglaubwürdige angaben in deinem profil...


Geschrieben

übrigens brise, hast du sogar selbst unglaubwürdige angaben in deinem profil...

Beide Penismaße = 0 cm. Nimm die Angabe als "Auskunft verweigert".

Die meisten Teilnehmer verstehen das ohne weitere Erläuterung so genau so.

Der Rest muss eben annehmen, ich hätte einen grässlichen Unfalls erlitten. Aber ich denke, ganz persönliche Erwägungen klären nicht wirklich etwas zum Thema.


Geschrieben

Tja, so hat jeder seine 0 eben woanders und doch ist es kein "richtig" ausgefülltes Profil!


Geschrieben

Ich bin dagegen, hier persönlich zu werden. Das sagte ich schon. Ich möchte Euch alle herzlich bitten, das zu respektieren.


Geschrieben

so ist zum beispiel eine vom TE bemängelte "0" bei gewicht ebenso zu verstehen...

und wie gesagt, für fehleingaben beim alter und der plz halte ich eher das system für verantowrtlich als den user, der den spielraum ausnutzt...


Geschrieben

Für 0 Kg beim Gewicht habe ich durchaus Verständnis.

Aber für Falschangaben ist der Nutzer verantwortlich. Nicht das System. Ich will übrigens gar nicht, dass man keine absurden Angaben eingeben kann.

Man könnte plausible Angaben erzwingen. Aber das wäre am Ende noch viel schädlicher als ein offenkundiger Fake.


devilfire
Geschrieben

treibt Schindluder mit seinen Mitusern.




..wer denn dann Schindluder mit dich treiben lässt, weil er nicht nachdenkt

Ob nun jemand eine falsche PLZ, kein Gewicht eingetragen hat, sich verstümmelt oder auch Weizenbiergläser gemessen hat ist doch ziemlich egal. Denn es wird schon seinen Grund haben, wenn man den hinterfragt, weiss man auch ob es sich lohnt diesen Menschen anzuschreiben.

@TE du scheinst ja ziemlich gezielt gesucht zu haben um auf dieses Manko aufmerksam zu machen. Warum ist dir das eigentlich so wichtig, da es ja nurt beugierde war.


Wir kennen wohl alle die Angabe als Nicht-Single angemeldet und auf Beziehungssuche.



..ist das was anderes als ein Profiltext nicht vollständig zu lesen und lieber erstmal zu schreiben

Hier wurde nur das Wort Beziehung wahrscheinlich in einen falschen Bezug vom Ersteller des Profils gesetzt. Da fehlt dann eine Legende, die die Suchworte auch noch genau erklärt.

Aber wenn mir etwas komisch vorkommt oder ich etwas von einem Profilinhaber wissen möchte, warum er dies oder das angegeben hat, dann frage ich nach und richte mich nicht nach Kreuzchen.

Das Alter sollte aber wirklich nicht änderbar sein, das es ja auch missbraucht wird um den Filter zu umschiffen.

[COLOR="Yellow"][SIZE="2"]..ich glaube ich spiel auch mal ein bisschen mit meinem Profil um alle zu verwirren [/SIZE][/COLOR]


Geschrieben

Das Thema schweift grad ab, so wie in fast jedem Thread und keiner hat Lust alles zu lesen, was nicht dazu gehört.

Es geht hier nicht darum, ob jemand sein Gewicht nicht nennen mag oder nicht die Länge seine Penis preis gibt. Es geht um unsinnige Einträge in Profilen.

Wenn man, ohne es im Profiltext zu erklären, auf Beziehungssuche ist, aber als Nicht-Single angemeldet ist.
Wenn man Phantasiepostleitzahlen erfindet, anstatt vielleicht die letzten zwei oder drei Ziffern davon wegzulassen (Hilft einem dann eben nicht nach Nähe gefunden zu werden, aber immerhin hilft es einem, ob Anschreiben überhaupt sinnvoll ist.)

Ich meine, wer hier sucht, ob nun reale Kontakte oder nur Unterhaltung, der wird es doch schaffen ein Profil vernünftig auszufüllen.
Denn ganz eindeutig und sicher jedem verständlich: Wer real sucht, der möchte nicht jemand anderem gegenüber stehen, wenn Profilangaben falsch waren. Wer hier nur Unterhaltung sucht, dem kann es doch nicht stören, wenn die Angaben zumindest sinning sind und es sollte natürkich erwähnt sein im Profiltext das nur UNterhaltung gewünscht ist.

Ich hab das Thema angefangen, weil sich eben auch viele Fakes schnell mal so anmelden und irgendwas in die Felder schreiben.

Wenn jemand keine Post möchte oder grad nicht sucht und sich hier nur unterhalten will, dann kann man das alles an den Anfang des Profiltextes setzen und erspart damit den Suchenden das Anschreiben und gelöscht zu werden.

Bis jetzt kann ich als Lösung drei Dinge feststellen.
User, deren Angaben nun völlig unsinnig sind, sollte man auffordern zu korrigieren.
Zweitens sollte man Usern die Möglichkeit geben das ihr Profil nicht bei der Suche, in der Onlineliste oder der Startseite auftaucht, wenn sie es nicht oder temporär nicht wünschen. Damit erübrigt man diesen Usern unsinnige Angaben zu machen, um unerwünschte Post nicht zu bekommen.
Drittens sollte der Onlinegrund
deutlich im Profil zu sehen sein. Kaum einer beachtet es beim einloggen, weil es im Profil nicht deutlich erscheint. Man hat die Möglichkeit auszuwählen und damit den anderen Usern zu zeigen, weswegen man hier ist. Zur Erinnerung: Zur Auswahl stehen Chat, Flirt, Sex&Date, Fun&Freunde und Away.


devilfire
Geschrieben


kann man das alles an den Anfang des Profiltextes setzen




Du scheinst nicht viele Userinnen persönlich zu kennen, die dies so in ihrem Profil machen
Denn das bringt auch nicht viel, da dann trotzdem PN`s eintrudeln, die im übertragenen Sinne "Ey figgen" bedeuten.


Geschrieben (bearbeitet)

ein nicht-single könnte zum beispiel auch jemand sein, der mit dem ex noch zusammen lebt... manche schreiben nicht-single, wenn kinder im haushalt leben...

edith fand folgende single-def. bei wikipedia:
Unter Alleinstehende(r) oder umgangssprachlich Single wird ein Mensch verstanden, der ohne feste soziale Bindung an eine Partnerin bzw. einen Partner, auch ohne minderjährige Kinder im Haushalt lebt. Demzufolge sind Alleinerziehende keine Singles.

warum kann man keine beziehung mit mehreren leuten haben??? vielleicht gibt es ja leute, die nur pro forma noch verheiratet sind und auch bleiben möchten, aber trotzdem einen anderen partner suchen...

die begriffe affäre, beziehung, single etc. sind hier nicht eindeutig definiert... jeder versteht etwas anderes darunter...

von daher kannst du schlecht beurteilen, ob die angaben sinnvoll sind oder nicht...

das system bietet nicht wirklich viel auswahl, ebenso wie bei den vorlieben...

letzten endes muss man also in den dialog treten...



den online-grund kann übrigens nur ein zahlender user ändern, ansonsten steht immer chat da...


bearbeitet von powerpassion
Geschrieben

Wer falsche Angaben macht, treibt Schindluder mit seinen Mitusern.




übrigens brise, hast du sogar selbst unglaubwürdige angaben in deinem profil...



Und sich dann so rausreden

Beide Penismaße = 0 cm. Nimm die Angabe als "Auskunft verweigert".


Und plötzlich sogar Verständniss für Falschangaben

Für 0 Kg beim Gewicht habe ich durchaus Verständnis.


×