Jump to content

swingerclub werbung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

wenn hier swingerclubs werbung machen sollte es eine möglichkeit geben diese auch zu bewerten auf richtigkeit ihrer angaben... denn es wird sicher einige user interessieren bevor sie ihr geld verschwenden...
wir haben nun zum ersten mal eine derart schlechte erfahrung gemacht die wir auch gern weiter geben würden um anderen die chance zu geben ihr geld zu sparen...
hier sind angaben von einem club die nicht der realität entsprechen... selbst auf der hp sind die selben falschen angaben...
so können sich die poppen-user untereinander austauschen und von ihren positiven als auch negativen erfahrungen schreiben...
danke schonmal
lg
doris


Geschrieben

Die Idee ist natürlich nicht schlecht, aber jeder kann ja negative Erfahrung auslegen wie er lieb und lustig ist. Z.b. ein Mann der in dem Club XY war, hat dort den Abend keine Frau abbekommen und gibt desshalb eine schlechte bewertung ab... Wobei der Club XY im großen und ganzen recht gut war... Solche oder ähnliche sachen würden die Bewertung natürlich runter ziehen, das müsste an der Sache bedacht werden.


Schlüppadieb
Geschrieben

zumal ja die Gästebucheinträge der Clubprofile ggf. einen 1. Aufschluss geben. Aber wie im Vorpost geäußert, besteht auch die Gefahr, das die Entäuschung nicht erfüllter Erwartungen der Teilnehmer ggf. dem Club negativ ausgelegt wird, der aber kaum dafür verantwortlich ist, ob die sexuellen Erwartungen erfüllt werden.


Geschrieben

ich weiss das, dass schon falsch ist, aber man kann schon schreiben ob wirklich die beschriebenen räume da sind zum beispiel whirlpool, sauna, grösse der räumlichkeiten, vorhandensein der wichtigsten dinge z.b. spindschlösser, spinde, handtücher, führung für die, die zum ersten mal da sind, wartezeiten an der theke und freundlichkeit der betreiber bzw. des personals...
eben dinge die nur den club betreffen...


und die gästebuch einträge können gelöscht werden wenn sie dem betreiber nicht gefallen was sicher auch gemacht wird also wird man in den gästebuch einträgen nur lesen das alles hoch gelobt wird


Geschrieben

Ja gut ok, aber auch hier stellt sich mir die frage wir man die Angaben nach prüfen will dort kann auch falsche erfahrung gepostet werden eben von solchen die eine persönliche enttäuschung erlebt haben und desshalb den club runter ziehen!


Geschrieben

nunja, sicher kann man das machen, aber man kann eben auch komplimente für clubs machen wo wirklich alles stimmt, die betreiber freundlich, die anlagen sauber und gepflegt sind, auch wirklich alles da ist was gebraucht wird...
nur so ist es irgentwie... naja ...
wenn jeder der zimmer frei hat und ein badezimmer,als swingerclub hier werben kann find ich es aber auch doof...
etwas kritik kann nicht schaden... und schützt die betreiber die auch wirklich gut sind!!!


FLICSandPICS
Geschrieben

Auch wenn ich persönlich wirklich kein Freund von Clubs bin, so finde ich die Anregung absolut richtig.

Ob sowas hier bei Poppen allerdings möglich ist, wage ich zu bezweifeln.
Erstens wird hier doch alles, was auch nur ansatzweise als Kritik erkennbar ist sofort als "Anprangerung" abgetan (wie wahr es auch immer sein mag), und zweitens will sich der Seitenbetreiber es doch nicht mit seinen zahlenden Werbekunden verderben (wie falsch die Werbung auch immer sein mag).


Dreier_FFm
Geschrieben

A
Erstens wird hier doch alles, was auch nur ansatzweise als Kritik erkennbar ist sofort als "Anprangerung" abgetan (wie wahr es auch immer sein mag),




Oder wie falsch das auch immer sein mag.

Ihr wisst schon das jeder für den Inhalt seiner Seite verantwortlich gemacht werden kann?

Drum haben ein paar Seiten so nen Hinweis. das sie sich von Links und deren Inhalten auf ihren Seiten distanzieren.

Aber für das was auf der eigenen Seite steht ist der Betreiber verantwortlich, ist also doch selbstverständlich das der nicht zuläßt das von Ihm nicht überprüfte Behauptungen dort veröffentlicht werden.

Aber klar ist ja viel einfacher zu behaupten das es um Werbepartner geht und die Fakes und schlechten Nutten gewünscht sind.


Macht doch einfach selber ne Seite auf , Kritik.de oder so und da schreibt ihr dann all die Sachen die hier nicht erlaubt sind .... im Club XXX war das Wasser im Pool zu Kalt, das Essen unter aller Sau .. ich mag doch kein Schweinefleich, Die HeißeXXXaus HH hat ihn doch nicht in den Mund genommen und so weiter und so fort. Dort könnt ihr alle dann ja alle und jeden kritisieren und alles wird gut.


Schönes Restjahr wünschen wir allen.


Geschrieben

lach hört sich wirklich gut an...
könnte auch in meinem tagebuch schreiben das es irgentwo doof war, aber ich hatte den gedanken das man anderen mitgliedern hier bei poppen auch mitteilen sollte wie es denn wirklich ist...
aber wer gern sein geld verheizen möchte...
nur weiss ich für mich das ich auf die werbung hier nicht mehr eingehe... wenn ich einen guten club selber kenne oder von guten bekannten höre wo es gut sein soll das man eben nurnoch dort hin geht... aber noch einmal auf werbung reinfallen...
hier nen porsche versprechen können und doch nur nen drahtesel zeigen wenn man bezahlt hat... nein danke...


×