Jump to content

PNs auch per Mail bekommen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

wer kennt dieses Problem nicht, in Urlaub, Internetcafe oder sonst wo an öffentlichen Plätzen, will man sich schnell hier einloggen um nachzuschauen, ob neue Nachrichten gibt und schon kommt die Meldung "die Seite ist gesperrt"

Wieso kann man nicht die PNs in Kopie auch an die hier angegebene Mail Adresse weiterleiten. Somit wäre das Problem doch gelöst. Das bieten fast alle Dating-Seiten an. Oder kann man das hier bei Poppen.de auch irgendwie einstellen??


bearbeitet von Fakeprofil2008
Geschrieben

wer kennt dieses Problem nicht,

Ich kenne das "Problem" nicht.

Was nützt Dir eine EMail-Kopie einer PN, wenn Du Dich nicht einloggen und antworten kannst?


Geschrieben

z.b. bei ilove bekommt man die Kopie der PN auch auf die Mail Adresse. Von da aus kann man die auch beantworten. Braucht man sich bei Poppen gar nicht einloggen.

Schön für dich, dass du das Problem nicht kennst


Geschrieben (bearbeitet)

z.b. bei ilove bekommt man die Kopie der PN auch auf die Mail Adresse.

Wenn Du schon die Mitbewerber lobend erwähnst... Geht das kostenlos für Sender und Empfänger?

Nebenbei: Ein paar nützliche Funktionen von Poppen.de würden ausgehebelt:

Man kann sich anhand des letzten Logins nicht mehr informieren, ob ein Teilnehmer wirklich aktiv ist, wenn der Empfänger sich gar nicht mehr einloggt, sondern nur noch E-Mails liest. Ein Absender erfährt nicht mehr, ob seine PN gelesen wurde...

Schön für dich, dass du das Problem nicht kennst

Sicher. Ich bin dem Alter der Schulpflicht so sichtbar entwachsen, dass ich im Cafe immer unaufgefordert unzensierte Leitungen bekomme.


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

Ich bin dem Alter der Schulpflicht so sichtbar entwachsen, dass ich im Cafe immer unaufgefordert unzensierte Leitungen bekomme.



Öhhmmm...

Mir ist es bereits 2x passiert, dass ich in einem Bahnhofscafe´ den Internetzugang nutzen wollte und nicht hier auf die Seite kam...
Dort ist es so, dass es eine extra CD gibt, die eingelegt werden muss, damit dann FSK18-Inhalte freigeschaltet werden. In einem Fall war die CD angeblich nicht auffindbar, im anderen Fall war der einzige Angestellte des Deutschen nicht mächtig und konnte mein Anliegen nicht verstehen.
In einem Fall besonders ärgerlich, da ich Schussel vergessen hatte, mir eine Telefonnummer zu notieren (wir hatten zuvor übers Festnetz zu Hause telefoniert)... ich musste also eine halbe Stunde nach einem anderen Internetzugang suchen und kam dadurch zu spät zum Date *seufz*

Somit fände ich die Idee nicht schlecht...



Frau lucky


MiniMe86
Geschrieben

Das Ganze kann man sogar noch soweit führen, dass es meiner Meinung nach mit dem Handy oder Handheld nicht wirklich so prickelnd ist, die poppen-Seite zu bedienen. Und da dann nach den PNs zu suchen ist der Horror. Mails hingegen kann man mit solchen Geräten ganze einfach abholen und beantworten.

@Brise: man kann es einrichten, dass man sieht, ob derjenige die Nachricht gelesen hat, oder nicht. Es gibt so etwas wie Empfangbestätigung und Lesebestätigung. Ok dummerweise muss man diese dann bestätigen bevor sie geschickt werden. Aber ich denke an der technischen Machbarkeit sollte es nicht scheitern. Man kann doch auch einen Status einführen "Mail abgerufen" oder so ähnlich.

Gruß,
MiniMe86


Geschrieben

Man kann doch auch einen Status einführen "Mail abgerufen" oder so ähnlich.



Das gibt es hier doch längst!
Verschickte und UNgelesene Mails erscheinen im Betreff fettgeschrieben im Postausgangsfach ... verschickte und GELESENE Mails erscheinen in "Normalschrift". man sieht also sehr wohl, wer welche Mails gelesen hat .. egal ob Antwort kommt oder nicht!


MiniMe86
Geschrieben

@Andy: Das meinte ich nicht. Wir sprechen hier gerade wieder von 2 verschiedenen Dingen. Du meinst die PNs und ich die Mails.
Ich hätte den per Mail abgeholten (also von Server gezogenen) PNs den Status "Mail abgeholt" gegeben aus dem Grund, dass man da zwar sagen kann, dass das Mailprogramm die Daten vom Server kopiert hat, aber man kann nicht sagen, ob der Empfänger die Mail mit dem PN-Text dann tatsächlich gelesen hat. Deshalb trifft der Zustand "gelesen" eben nicht zwingend zu.

Gruß,
MiniMe86


Geschrieben

@Andy: Das meinte ich nicht. Wir sprechen hier gerade wieder von 2 verschiedenen Dingen. Du meinst die PNs und ich die Mails.



Ups, Du hast recht! Das hatte ich gedanklich gleichgesetzt, sorry!

Aber andererseits, ist es sträflicher Leichtsinn (nicht nur hier!) einen Mailempfang automatisch bestätigen zu lassen. Denn insbesondere bei systemübergreifend verwendeten Mailadressen, würde das auch Spammern Tür und Tor öffnen .. wenn diese so einfach "echte" Mailaddys validieren könnten!

Nicht ohne Grund schaltet daher sensibilisierter User, auch beim heimischen Mailprogramm schnellstens die obligatorische "Lesebestätigung" ab ... will er/sie nicht bald hunderte Mails durch Viagra, Penisverlängerungen, Olga aus Russland oder vom Außenminister von Uruma geschwängererte Spams im Postfach vorfinden.


×