Jump to content
ToniR86899

Nachrichten weiterleitung

Empfohlener Beitrag

ToniR86899
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo!

Es haben doch alle User eine E-Mail Adresse hinterlegt, oder?

Warum gibt Ihr nicht die Möglichkeit das Empfangene Nachrichten per SMTP weitergeleitet werden, entweder auf die hinterlegte Adresse oder an die poppen.de Mailadresse!

So könnten erfolgreich weitergeleitete Nachrichten vom System entfernt werden und entlasten die Datenbank!


Gruß,

Toni


bearbeitet von ToniR86899
Geschrieben

wie beantwortet man entfernte nachrichten im system?

und warum sollte ich meine PNs als mail haben wollen???


Sylphinja
Geschrieben

Also als normale Mail find ich das irgendwie bissel Quatsch, aber wo das ne gute Idee wäre, als Weiterleitung an die Admins bei doofen Emails, das ist deutlich einfacher als ein Screenshoot, vor allen wenn die doofe Mail vielleicht ewig lang ist (hat ich auch scho) so das man 3 oder 4 Screenshoots machen muss, damit alles drauf past

Kat


Jo81jo
Geschrieben

Hallo,

ich wäre dafür das wenigstens der User eine Mail erhält, das er oder sie hier bei poppen eine PN erhalten hat.

Finde das so nämlich etwas dusselig, viele nette Userinen schauen hier leider selten rein und dann hat man gesehen das die Dame gerade online war, schreibt ihr ne Mail aber dann ist sie nen Monat nicht hier.

Da könnte eine Mail helfen.

Gruß Jojo


Geschrieben

denke ich eher nich wenn jemand sucht guckt er auch auf die Seite mit oder ohne e mail

die idee die PN s an Poppen de weiterleiten zu können finde ich dagegen gut würde einiges vereinfachen


Geschrieben

Warum gibt Ihr nicht die Möglichkeit das Empfangene Nachrichten per SMTP weitergeleitet werden, entweder auf die hinterlegte Adresse oder an die poppen.de Mailadresse!


Naja, genauso (wie etwa Freemaildienste a la GMX, ******* etc.) hat auch dieser Betreiber berechtigtes Interesse daran, dass die User explizit diese Seite aufrufen und die Inhalte (z.B. Werbung) zumindest zur Kenntnis nehmen.

Man sollte dabei keineswegs nicht vergessen, dass ein (unbestimmter ) Anteil der dargebrachten kostenlosen(!) Dienstleistungen ebenfalls auch durch Werbung querfinanziert wird. Und Werbung will durch die Werbetreibenden auch gelesen werden .. oder zumindest angezeigt zur Kenntnis gebracht sein!

Potentiell "sinkende Userzahlen" etwa durch Direktmailingmöglichkeiten, würden diesem Finanzierungsprinzip etwas kontraproduktiv entgegenstehen. Dieses Prinzip ist ergo völlig legitim!! und meines Wissens werden die User hier auch nicht durch etwa Zwangswerbung im Mailpostfach zugespammt ... so wie es andere (etwa Freemaildienste) gerne tun!

Sich hier einloggen zu müssen, mag zwar teils aufwendiger sein ... dafür stehen aber auch etliche Funktionalitäten kostenlos im Gegenzug zur Verfügung.
"Alles für Lau" und keiner bezahlt das ... funktioniert eben nicht!!


ToniR86899
Geschrieben

Na klar mit Euren kosten......

Auch die Freemail Dienste bieten ihren zahlenden Kunden eben bessere Funktionen, da auch dann eben ohne Werbung!

Und wer das mit der Weiterleitung nicht will, brauch sie ja auch nicht nutzen, kann ja konfigurierbar sein!

Ich habe ja auch nur von ankommende Nachrichten geschrieben, zum Antworten könnte man dann ja wie gehabt über die Website gehen, so hat auch die Werbung ihre Ruhe!

gG...


Toni


Geschrieben (bearbeitet)

Auch die Freemail Dienste bieten ihren zahlenden Kunden eben bessere Funktionen, da auch dann eben ohne Werbung!

Und wer das mit der Weiterleitung nicht will, brauch sie ja auch nicht nutzen, kann ja konfigurierbar sein!


Freemailer bieten aber auch NICHT MEHR an, als nur seelenlos E-Mails durchzureichen. Die bieten weder spezielle Kontaktforen, Chats, Bilder usw. an. Soll heissen, die bedienen nur EIN Medium, nicht aber mehrere.

Klar wäre eine SMTP-Durchreichung eine gute Idee (schließe mich da gerne an aus Komfortgründen), aber ich denke mal, auch Zahluser sollen hier evtl. auf Werbeangebote klicken (Crossmarketing) ... oder durch pure Präsenz die Mitgliederzahlen hochhalten ... oder auch durch die Anwesenheit auf diesen Seiten zeigen, dass es auch echte User (Fakes zahlen ja i.d.R. nicht) hier gibt.

Ebenfalls ist in heutigen zeiten Kundebindung wichtig:
Obwohl ... würde man das Mailweiterleitungs-Feature etwa auf die offerierten poppen.de-Mailadressen beschränken, wäre auch diesem Gedanken genüge getan.

Schwenke daher gedanklich um:
GUTE IDEE!!
Bitte um schnellstmögliche Umsetzung der TE-Idee!


bearbeitet von Andylol
×