Jump to content
diesseits1

Nein-Danke-Assistent

Empfohlener Beitrag

diesseits1
Geschrieben

Ich wünsche mir, dass auf jede Nachricht, die geöffnet wurde, wenigstens eine Antwort folgt wie "Nein Danke, weil ...", zum Beispiel:
"... Du gebunden bist" (dann hätte aber auch gleich der Filter entsprechend gesetzt werden sollen),
"... wir nicht zueinander passen" (schlechtes Feedback, nichtssagend, aber abgehakt),
"... Du mir zu jung/alt/klein/gross/dick/dünn/kurz/lang/dominant/wenig dominant/niveaulos/niveauvoll bist",
"... Deine Mail mir zu unhöflich/höflich/formell/informell/langweilig/kurz/lang war",
"... Dein Bild mir nicht gefallen hat",
"... Dein Profil mir zu unhöflich/höflich/formell/informell/derb/langweilig/kurz/lang war".

Da könnte ein "Nein-Danke-Assistent" helfen, der einen entsprechenden Formbrief zusammenstellt.

Diesseits des Mainstroms


milf_lover_nrw
Geschrieben

Guten Morgen.

Der Vorschlag kam schon einige Male. Die Argumente dagegen waren alle in
dem Tenor, dass ein solcher Assistent den Sinn des schnellen und unkomplizierten
Ablehnens eines Kontaktes pervertieren würde. Zum Zweiten steht zu befürchten
das eine differenzierte Nein-Danke Antwort den Empfänger dazu animiert eben diese(n)
Punkt(e) zu ändern und dann den Kontakt wieder zu versuchen. ( siehe Änderung von xyz um durch einen Mailfilter zu kommen )

Letztendlich sind in der Mehrheit der Fälle doch mehrere Kriterin auschlaggebend
warum auf "nein danke" zurückgegriffen wird. Und ein Nein ist doch immer noch ein Nein,
egal wie es begründet ist, oder?

Tedt


Geschrieben

"Nein Danke" ist doch ausssagekräftig genug, egal WARUM!
Eine reziproke komplette Martpotentialanalyse damit verknüpfen zu wooen, wäre vielleicht doch etwas zuviel des guten Willens.

Wer nicht will, der will eben nicht ... ist doch egal warum


Geschrieben

Ich fände es schön, wenn ich den Text des "Nein-Danke" Assistenten selbst editieren könnte und dieser dann entsprechend gespeichert würde.

Gruss die Katze


Geschrieben

...wenn ich den Text des "Nein-Danke" Assistenten selbst editieren könnte ...


Kannst Du doch problemlos tun!
Erstelle Dir einen passenden Text, spreichere diesen als textdatei etc. auf Deinem rechner oder sonstwo ab ... und füge diesen bei Bedarf (anstelle des vorgefertigten Textes ) per Copy & Paste als Antwort ein.
Fertig ist der Schuh!


Engelschen_72
Geschrieben

Ich wünsche mir, dass auf jede Nachricht, die geöffnet wurde, wenigstens eine Antwort folgt wie "Nein Danke, weil ...", zum Beispiel:


Und wenn der Absender der Nein-Danke-Nachricht dann den Textbaustein "Du bist mir zu alt" ( als Beispiel ) nutzt , was bringt das dem Empfänger ???
Nein-Danke ist aussagekräftig genug , finde ich .
Ein NEIN ist ein NEIN und keine Diskussionsgrundlage und ich möchte nicht wissen , wieviele dann auf die Idee kämen , ihr Profil entsprechend des Textbausteines anzupassen und dann denselben User nochmal anzuschreiben .


griselda
Geschrieben

Und schon das ist zuviel, weil Du dann immer das Dokument öffnen musst, den Text kopieren... Wünschenswert wäre es nach wie vor, wenn man seinen Nein-Danke-Text für den Button einfach selbst kreieren und abspeichern könnte, um ihn zu verwenden.


Geschrieben

also ich bitte euch die meisten haben doch nicht einmal die zeit oder lust den nein danke button zu drücken geschweige den mit nem assistenten noch einen zusatz beizufügen !
die sollten hier punkte fürs ordentliche antworten geben !
ab 50 zeichen 1 punkt mehr :-)
den eins ist sicher jeder uhser der sein nachrichtenfilter gut eingestellt hat und seine zielgruppe sucht der hat auch keinen überfüllten posteingang !
und somit genug zeit sich die nachrichten vernünftig anzuschauen und zu antworten!
das hat alles was mit stil und niveau zu tun !

gruß owler

p.s. doch ich bin der rechtschreibung mächtig nur zu faul um groß und klein zu schreiben
:-) aber ich antworte immer auch wenn es nur kleinschrift ist !!!!!!


ricaner
Geschrieben

@ owler, meinst Du das etwa so???

"Nein Danke........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................"

Klasse, nun hab ich 2 Punkte!!!!!



.


Geschrieben

Klasse, nun hab ich 2 Punkte!!!!! .


Nee, hast Du falsch interpretiert!
Ab 50 Zeichen eine Punkt mehr ... für deine 463 Zeichen oben wären das dann doch 9 Punkte


Geschrieben

also auch wen dies vllt schon genannt wurde, aber wozu bitte schön?!
ein nein ist und bleibt ein nein....was hast du denn davon wenn du gesagt bekommst es liegt an deinem äusseren oder dein penis ist mir zu klein der sonstiges...ändert dies etwas an diesem nein?
für bestimmte kriterien gibt es einen filter...ausserdem kriegen wir frauen bei einer absage schon genügend re-mails mit inhalt warum....oder ich passe mich dir an und und und.....dies würde das meiner meinung nach verstärken....
wenn du schreibst:
....weil wir nicht passen-kommt zurück-ja das weisst du doch gar nicht wir kennen uns nicht
....weil du gebunden bist-och du das stimmt icht ich habe mich vertippt....
.....dein bild mir nicht gefallen hat-du ich hab noch viel tollere und bessere
und und und....und im besten falle wird eben mal kurz ein neues profil erstellst, was genau das widergibt was die frau/oder der mann sich wünscht....


Geschrieben

ich fände es besser, wenn die funktion "nein-danke" einfach eine leere pn zurück sendet mit dem betreff "nein-danke"

warum???

nein-danke ist eine vorformulierte mail, wenn jemand diese individuell anpasst, würde man es vermutlich nicht mal merken...

gelesen wird der text vermutlich eh nicht wirklich...

die nicht verschickten und gespeicherten und angezeigten zeichen sparen rechnerzeit...

man sieht im posteingang sofort, um was es geht und öffnet nicht mit vorfreude eine nachricht, die nur ein vorformuliertes nein-danke enthält...


wolfvonfoix
Geschrieben

Lasst es doch einfach so, wie es ist...

Da der größte Teil der weiblichen User (subjektive Sichtweise) sowieso nur den Mülleimer kennt oder gar nicht reagiert, stünde eine Integration einer Editierfunktion in keinem Verhältnis zum Nutzen. Im Gegenteil: Je einfacher das 'Nein, danke...' zu handhaben ist, umso eher die Chance, dass es auch benutzt wird! Geschieht selten genug...

Ich persönlich respektiere ein einfaches 'Nein, danke...' und finde es ausreichend, wenn so auf ein Schreiben von mir aus welchen Gründen auch immer reagiert wird.

Wer sein 'Nein, danke...' mit näheren Begründungen ausführen möchte, kann m.E. mit gleichem Aufwand ein kurzes Antwortschreiben verfassen. Das wäre auch noch respektvoller...


Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke ein einfaches NEIN DANKE ist angebracht und dafür braucht man keinen Assistenten
Es ist ja wohl eine Frage der Höflichkeit das geantwortet wird .

Höflichkeit ist eine Zier doch weiter (zum Poppen) kommt man ohne ihr.
Grüße euch alle auch die Unhöflichen .
Diddi


bearbeitet von LED
User Hilfe (Extern verzweigenden/zusätzlichen Link aus Pic entfernt / siehe Regeln!)
TheCuriosity
Geschrieben

Ich fände es schön, wenn ich den Text des "Nein-Danke" Assistenten selbst editieren könnte und dieser dann entsprechend gespeichert würde.

Gruss die Katze



Firefox und das Addon Clippings und schon ist mit einer Tastenkombi die individuelle Absage eingefügt...





Geschrieben

Warum überhaupt die ganze Aufregung um den NEIN DANKE Text?

NEIN DANKE ist etwa dasselbe, wie eine Absage bei einer Arbeitsstellenbewerbung. es gibt einen freundlichen Formtext zurück.. und das wars!

Ich verstehe das Intersse der Männer hier schon, dass in der Antwort am besten detailliert und ausführlich auf die Kritikpunkte hingewiesen wird. Das würde dann eine Option zur Besserung des Profiltextes darstellen. Aber was soll das überhaupt?

Wenn ich oder andere NEIN DANKE anklicken, dann passt halt irgendwas an der Gegenseite nicht. Das ist dann eben so und der/die andere weiss Bescheid - ABSAGE halt!

Warum und weshalb spielt doch keine Rolle ... verdorbener Milch trauert man ja auch nicht hinterher, sondern sucht sich eine neue Packung aus dem Vorratsschrank, die dann beiden schmeckt!


diesseits1
Geschrieben

Also, ich ziehe meinen Vorschlag zurück. Es gibt Wichtigeres.

Warum überhaupt die ganze Aufregung um den NEIN DANKE Text?


Die Nein-Danke-Funktion ist gut, so wie sie ist.
Das mit dem Assistenten sollte eine *zusätzliche* Möglichkeit sein, dem Schreiber schnell aber konkret Rückmeldung zu einzelnen Nachrichten und zum Profil zu geben.
Allerdings kommt meist eh keine Antwort, und eine Antwort mit solcher Rückmeldung wird wohl noch seltener sein. Daher wäre so ein Assistent nur wenig hilfreich, es lohnt vermutlich nicht, so ein Ding zu bauen.

Zugegeben, der Assistent ist in etwa so, als wenn man Werbepost bekommt,
und drin steht "Wenn Ihnen unser Angebot nicht gefällt, schreiben Sie uns bitte,
was Ihnen nicht gefällt und wie wir unser Angebot verbessern können."
Die Wenigsten werden sich die Zeit nehmen, das zu tun.

Ich verstehe das Intersse der Männer hier schon, dass ... auf die Kritikpunkte hingewiesen wird. ... zur Besserung des Profiltextes

Wenn ich so einen Text schreibe, bin ich betriebsblind, und sehe selbst nur schlecht, was und wie ich geschrieben habe. Das gilt natürlich nicht nur für den Profiltext, sondern auch für die Nachrichten. Daher der Wunsch nach Rückmeldung von außen. Aber ein Assistent ist dafür wenig geeignet.


Geschrieben


Zugegeben, der Assistent ist in etwa so, als wenn man Werbepost bekommt,
und drin steht "Wenn Ihnen unser Angebot nicht gefällt, schreiben Sie uns bitte,
was Ihnen nicht gefällt und wie wir unser Angebot verbessern können."
Die Wenigsten werden sich die Zeit nehmen, das zu tun.


musste grad an diese umfrage-zettelchen denken die man manchmal von firmen bekommt.....und wollte dir fast schon vorschlagen sowas auch zu schreiben i form von, was hat ihnen an meinem angebot gefallen was nicht...bei dieser umfrage haben sie die einmalige chance eine nacht mit mir zu gewinnen.....
wenn ich eine nette mail bekomme bei der ich sehe dass sich einer mühe gegeben hat, dan bekommt er von mir auch ein ausführlicheres selbstformuliertes ein danke weil ich denke dass solch eine mühe dann wenigstens ei weig belohnt werden sollte, ich bin mir sicher dass es auch einige andre damen gibt die dieses tun jedoch muss ich sagen, dass schon desöfteren eine mail zurück bekommen habe in der art: du blöde kuh das hättest dir auch sparen kommen...sowas ist dann auch nicht fair....gibt eben auf beiden seiten arschlöcher....sowohl bei den frauen als auch bei den männern


Geschrieben (bearbeitet)

Daher der Wunsch nach Rückmeldung von außen. Aber ein Assistent ist dafür wenig geeignet.

Der Wunsch nach Rückmeldung ist natürlich völlig berechtigt, wird aber durch einen "vorgefertigten Assistenten" niemals erfüllt werden können. Dann würde bestenfalls noch das Naheliegenste herausgesucht werden .. nicht aber das Zutreffende .. oder ohnehin nur irgendetwas, hauptsache Antwort ist raus

Wenn die Angeschriebenden nicht antworten, ist dies meist schon antwort genug. Egal, was dann nicht passt: es passt dem/der anderen halt nicht.
--&gt Auch andere Mütter haben hübsche intelligente Töchter oder Söhne (je nach Gusto)

Und wenn eine persönliche Antwort kommt, ist diese meist wesentlich aufschlussreicher und eingehende als es eine Automatenantwort jemals sein könnte.


Ansonsten teile ich nicht mit Sokrates:
Ich bin der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss!
Brachte die antiken Griechen damals auch nicht weiter, unbedingt etwas Neues an Stelle des Bewährten stellen zu wollen ..... ganz im Gegenteil, wurde es nur übler.


bearbeitet von Consequentius
Edding2002
Geschrieben (bearbeitet)

Es wäre aber doch auch schön, wenn man zb. in seinem Postfach sagen wir mal 5 vorgefertigte Nachrichten als Profil ablegen könnte, welches man dann durch Auswahl in eine Mail integrieren kann.
Ähnlich wie einer Singnatur, nur das man eben zb. 5 vor fertigt und immer auswählen kann.


bearbeitet von Edding2002
BabetteOliver
Geschrieben

Ansonsten teile ich nicht mit Sokrates:
Ich bin der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss!

um ein paar Korinthen zu hinterlassen: Dieser Satz wurde Cato zugeschrieben (im Gegensatz zu Sokrates ein Römer) und das von Plutarch, der wiederum ein Grieche war.

Sehr sinnvoll erscheint mir der (nicht neue) Vorschlag von Powerpassion, das Nein danke in der PN schon in den Betreff zu setzen, damit man nicht erst die Hoffnung hat, es sei eine Zusage.


Geschrieben

Ups, sorry, hatte Griechen und Römer unachtsam vertauscht.
Aber zumindest die Stadt Korinth ist/war griechisch .. hoffe auf Ehrenrettung.

Ein NEin Danke im betreff könnte aber auch dazu führen, dass solche PN en Bloc gelöscht würden und sich der Empänger nicht mehr die Mühe mache würde, überhaupt zu schauen, von WEM diese Agsabe eigentlich kam.

Das würde dann vielleicht wiederholte Massenanschreiben geradezu provozieren, bis normale Antworten die NeinDanke-Betreffs überwiegen. Nur so ein Gedanke.


Edding2002
Geschrieben



Ein NEin Danke im betreff könnte aber auch dazu führen, dass solche PN en Bloc gelöscht würden und sich der Empänger nicht mehr die Mühe mache würde, überhaupt zu schauen, von WEM diese Agsabe eigentlich kam.

Das würde dann vielleicht wiederholte Massenanschreiben geradezu provozieren, bis normale Antworten die NeinDanke-Betreffs überwiegen. Nur so ein Gedanke.



Nun dann könnte man doch , ausgehend davon, das User A eine Mail an User B schreibt, User B diese nun mit nein Danke versieht, gleich beide löschen, also im Postausgang bei User B und im Posteingang bei User A.


diesseits1
Geschrieben

...ausgehend davon, das A an B schreibt, B diese nun mit nein Danke versieht, gleich beide löschen, also im Postausgang bei B und im Posteingang bei A.



Edding, das ist eigentlich ein neuer Vorschlag, aber was soll's.

Ich bin nicht sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe. Schlägst Du eine automatisierte Löschung vor? Was heisst "gleich beide löschen"?

Jede Nachricht liegt gleichzeitig im Ausgang des Absenders und im Eingang des Empfängers. Wenn einer von beiden die Nachricht löscht, erscheint sie auch beim anderen als gelöscht. Ist das schon, was Du vorschlägst?

Wenn eine Nachricht beantwortet wird, habe beide Nutzer je eine Nachricht sowohl im Ausgang als auch im Eingang. Im Ausgang bei B, wie von Dir beschrieben, wäre also die Nein-Danke-Antwort. Die sollte frühestens gelöscht werden, wenn A sie gelesen hat.

Automatisiertes Löschen von Nachrichten mag ich nicht (selbst dann nicht, wenn der Korrespondenzpartner gesperrt oder gelöscht wurde). Meine Post werfe ich lieber selbst weg.


Edding2002
Geschrieben

Ich bezog das eigentlich auf das was Consequentius sagte

Das würde dann vielleicht wiederholte Massenanschreiben geradezu provozieren, bis normale Antworten die NeinDanke-Betreffs überwiegen. Nur so ein Gedanke.



Wenn ich nein danke und löschen betätige ist die Mail ja im Eingang bei mir eh gleich gelöscht und nur noch im Ausgang zu sehen.
Doch da ich sie ja mittels Nein Danke und löschen eh nicht mehr bearbeiten will, kann si ja auch gleich gelöscht werden.
Somit weiß doch der Adressat auch, das ich gelöscht habe.


×