Jump to content
griselda

Werbung für geschützten Sex?

Empfohlener Beitrag

griselda
Geschrieben

In vielen Threads kommt immer wieder die Frage auf, wie sich poppen.de gegenüber der Fraktion "Ficken ohne Gummi" verhalten sollte. Nun sagte Topi in einem aktuellen Thread ganz richtig:


Sex ohne Gummi ist nicht strafbar .. von daher sind wir weder mit in die Verantwortung zu ziehen, sondern können wir etwas dagegen unternehmen.



Das stimmt vollkommen, hier darf jeder alles suchen, was als legal gilt, so auch Sex ohne Gummi. Aber vielleicht gäbe es die Möglichkeit, ein Banner einzuflechten? Ich bin mir ziemlich sicher, dass man da nicht selbst irgendwas kreieren müsste, sicher gibt es bei der AIDS-Hilfe sowas zum Verlinken/Einbauen.

Mich würde es freuen, wenn das sogar auf jeder aufgerufenen Seite von poppen.de mich freundlich aus einer Ecke anblinzelt, ob nun Hauptseite oder Forum.

Wie seht ihr das so? Und lässt sich das seitens der Betreiber umsetzen?


Geschrieben

Grise, den Vorschlag finde ich sehr gut. Kann ich nur unterstützen.


LG xray666


Geschrieben

Das würde ich auch unterstützen!


Geschrieben

Schaden kann es nicht.

Zumal die derzeitige Kampange "Aids ist ein Massenmörder" auch entlich mal wieder etwas provozierend ist.

Daher würde ich es auch gut finden.
Vielleicht sollte man auch unter "über uns" ruhig nochmal eine Infoseite machen über Aids und andere sexuellen krankheiten.

Bleibt die Frage ob, die Betreiber sich wirklich positionieren wollen.


hannah65
Geschrieben

Gute Idee


Geschrieben

Also ich finde die Idee super! NAtürlich hat poppen.de keinerlei Verpflichtungen....aber ich finde einfach, dass heutzutage mit dem Thema Sex auch verantwortungsvoll umgegangen werden sollte. Und poppen.de sollte sich da schon stark dafür machen. Also ich fände das super!

Und nicht nur wegen HIV...sondern Geschlechtskrankheiten allgemein. Man liest auch hier im Forum immer nur HIV HIV...aber dass noch ganz andere Gefahren lauern wird oft untern Tisch gekehrt. Als Beispiel nehme ich die Frage im Profil bei Anmeldung:

Geschlechtskrankheiten ja/nein

und dann steht im Profil HIV ja/nein

HIV wird zwar sexuell übertragen...ist aber genaugenommen ne Erkrankung des Immunsystems

Ich möchte hier ein Profil sehen wo bei Geschlechtskrankheiten ja angegeben wird Und würde mal sagen, dass cirka 10% der Leute hier bestimmt irgendwas mit sich rumschleppen

Aber ich bin dafür!


Cunnix
Geschrieben

Wer beim Sex verantwortungsvoll ist, der benötigt solche Banner nicht. Wer verantwortungslos ist, den interessieren derartige Banner nicht! – Was bitte soll dann der Sinn solcher Banner sein?


griselda
Geschrieben

Och cunnix, dann wäre ja grundsätzlich alle Aufklärung und Werbung sinnlos. Und wenn nur ein Mensch einen Moment nachdenkt und sich informiert, hätte sich die Sache gelohnt.


Cunnix
Geschrieben

Och cunnix, dann wäre ja grundsätzlich alle Aufklärung und Werbung sinnlos. Und wenn nur ein Mensch einen Moment nachdenkt und sich informiert, hätte sich die Sache gelohnt.



Wie oben schon geschrieben, die Verantwortungslosen denken nicht darüber nach! Außerdem, ist es ein Leichtes lästige Banner zu blockieren!


Geschrieben (bearbeitet)

Mhhh...also eiegtnlich hat jeder Recht und irgendwie auch nicht.

Ich bin auch für Aufklärung! Kostet aber sehr viel Geld! Auf der einen Seite würde ich mir auch sagen...ja wozu das ganze denn. Interessiert doch kein Schwein! (Und um ehrlich zu sein, die Menschen heutzutage...na ja, viele zumindest sind einfach schlichtweg zu doof...um auch nur ne Sekunde über irgendwas was sie machen nachdenken)

Auf der anderen Seite finde ich, dass eine Aufklärungskampagne schon Sinn macht wenn sie nur ein zwei Leute erreicht die dann mal über alles nachdenken. Na ja, ich würde sagen das kann sehr kontrovers diskutiert werden. Die Meinungen sind nun mal verschieden.

Okay...und jetzt vielleicht noch was womit ich mich unbeliebt mache: Warum soll ich durch meine Krankenkassenbeiträge die extrem teuren meinetwegen nehmen wir jetzt die antiviralen Medikamente bei der HIV Therapie bezahlen? Ich mein Fallschirmspringer zB oder andere Leute die Extremsportarten machen müssen auch gesondert eine extra Versicherungs abschließen, weil die normale Kasse das nicht bezahlt. Wers drauf anlegt krank zu werden hat es nicht anders verdient.


Und seht es mal so...selbst die Pornoindustrie hat reagiert und Aufklärungskampagnen für sexuell übertragbare Krankheiten gestartet. Warum sollte dann so eine Seite wie poppen.de nicht genauso verantwortungsbewusst sein?


bearbeitet von BubeStichtDame_
Geschrieben

ich bin dafür, absolut...ich wäre ja sogar dafür dass man in vorlieben das ,safe' dazupacken sollte....


Geschrieben

Wisst ihr was ich toll finde....

Im Forum gibt es in letzter Zeit mehrere Diskussionen die das Thema "safer" ansprechen. Das positive daran is doch einfach, dass ich jetzt wenigstens merk, dass sich wenigstens ein paar Leute dazu gedanken machen.
Ändern wird sich zwar vermutich trotzdem nix...aber ich finde das ist ein Anfang.

So...ich klink mich jetzt aus Ich hab glaub ich mittlerweile in verschiedenen Threads schon alles gesagt

Aber weiterhin angeregte Diskussionen wünsch ich euch

Lg,
Chris


Cunnix
Geschrieben

Ich bin auch für Aufklärung!



Bunte Banner tragen aber nicht zur Aufklärung bei. Weiterführende Informationen, die mit diesen Bannern verlinkt sind, werden mit Sicherheit nicht von denen gelesen, die es bitter nötig hätten.

Hmm, vielleicht gibt es ja noch tatsächlich erwachsene Menschen, die nicht wissen, wie man sich HIV, Tripper & Konsorten vom Hals hält…


griselda
Geschrieben

Cunnix, würden Dich denn solche Banner stören, auch wenn Du nicht an ihre Wirkung glaubst?


Geschrieben

Ach narf....ich kanns einfach nich lassen Dazu is mir des Thema auch zu wichtig. Ja da hast du recht...aber das ist ja das altbekannte Problem. Diejenigen die Bescheid wissen informieren sich sogar weiter. Diejenigen die sich dafür einfach nicht interessieren, oder denen es gelinde gesagt schlichtweg egal is, kommen sowieso auf keinen grünen Pfad, wegen Informationsmangel.

Und ganz ehrlich...zwar jeder hat schon was von HIV gehört. Aber mal ganz ehrlich, das Problem ist doch, dass auch nur von HIV geredet wird und alles andere untergeht. Viele Leute denken sich bestimmt...ach...nen Tripper....das war doch damals vor 100 Jahren das was die ganzen Prostituierten immer hatten. Aber is halt weitgefehlt Deutschland is da in ganz Europa führend

Man kann da endlos diskutieren....es gibt einfach 2 Fakten: es gibt Menschen die das Thema interessiert und die gesund bleiben wollen, und dann die denen es einfach egal is (aber die dann rumflennen wenn sie was haben )


Cunnix
Geschrieben (bearbeitet)

Cunnix, würden Dich denn solche Banner stören, auch wenn Du nicht an ihre Wirkung glaubst?



Ich schütze mich beim Sex immer, dass mache ich aber nicht, weil ich irgendwo Banner gesehen habe. - Und ja, ich empfinde alle Banner als störend!

...oder denen es gelinde gesagt schlichtweg egal is, kommen sowieso auf keinen grünen Pfad, wegen Informationsmangel.



Eben, genau das meine ich und da hilft auch kein Banner!


bearbeitet von Cunnix
Geschrieben

Jep...deswegen habe ich ja auch gemeint dass das ein zweischneides Schwert is. AUf der einen Seite bringt es nicht viel, aber irgendwie halt vielleicht doch. Ich glaube Hoffnung auf das aufmerksamwerden der Leute besteht halt immer noch

Ich persönlich find die Plakate immer wieder witzig (gut, mittlerweile gibt es auch schon krassere Plakate...aber früher waren die irgendwie immer witzig gemacht...und ich glaube so konnte man die Menschen auch am besten erreichen)

Ich bin trotzdem weiterhin für solche Kampagnen, auch wenn sie Geld kosten und der Nutzen umstritten ist. Eine Studie über die Wirksamkeit solcher Kampagnen lässt sich ja schlecht bewerkstelligen.

Meine Meinung: die Hoffnung stirbt zuletzt


griselda
Geschrieben

Eine Einbindung von entsprechenden Bannern ist für poppen.de sicher keine sonderlich zweit- noch kostenintensive Angelegenheit.

Cunnix, ich verstehe durchaus, wenn man Banner als störend empfindet, was ich nicht verstehe ist die totalitäre Sicht, dass niemand in Hinsicht auf sexuell übertragbare Krankheiten und den entsprechenden Schutz vor ihnen bzw. die entsprechende Aufklärung über sie beeinflussbar sein könnte. Wir sind alle beeinflussbar, wenn etwas auch nur am Rand unsere Aufmerksamkeit weckt.

Leider muss man immer wieder feststellen, dass die Leute besonders das Thema HIV gern ausblenden und es als alten Hut betrachten, ein Grund, warum es neue Kampagnen gibt. Ich finde das sehr wichtig und glaube, dass jeder noch so kleine Beitrag Leben retten kann.


Geschrieben

Hi,

Banner, wozu? Wir leben in einer Welt wo vor allem und alles gewarnt und aufgeklärt wird. Also sollte jeder schon mal was davon gehört haben, dass Kondome schützen (zumindest glaubt man das).

Zusätzliche Werbung für Kondome halte ich für überflüssig. Was kommt als nächstes? Keine macht den Drogen, Rauchen schadet der Gesundheit?

Jeder steht selbst in der Verantwortung und Sex mit fremden Personen, da sollte ein Kondom Pflicht sein und wer regelmäßig Sex mit einer Person haben möchte, dafür gibts einen HIV-Test, der sicher das Vertrauen stärken dürfte und den Gummi überflüssig macht...

Für mich klingt das alles nach Effekthascherei, weil ein Banner für Kondome ist immer richtig und an der Wortmeldung darf es nichts zu zweifeln geben. Wer das tut ist ein Idiot...

Gruß


Geschrieben (bearbeitet)

Kann mich der Meinung nicht wirklich anschließen. Und ganz ehrlich...was ist daran verkehrt vor den Gefahren zb des Rauchens zu warnen? Ja...jeder weiß dass es gesundheitsschädich ist...aber je öfter du das siehst, hörst...desto wachgerüttelter wirst du. Genauso verhält es sich mit Aufklärungskampagnen für Verhütung und Safer Sex etc (man könnte ja viele Beispiele nennen)

Und die Aussage jeder weiß ja wie das mit den Kondomen so ist und alles funktioniert. Ja...mal ganz ehrlich...das dachte ich auch. Aber ihr glaubt gar nicht (sorry andere WÖrter fallen mit nicht ein) wie viele doofe und schon gehirnamputierte Menschen es heutzutage gibt!

Und eiegenlich sollte diese Diskussion gar nicht so verallgemeinert werden (tut mir leid, falls ich selbst dazu beigetragen haben sollte), aber die Frage war eiegtnlich so gestellt, ob wir auch dafür wären wenn poppen.de in dieser Thematik Vorbildfunktion einnehmen würde. Und ich bin es nach wie vor. Erstens, weil es kein Aufwand ist, nichts kostet und eben eventuell doch was nutzen könnte.


@permit: und wir (in Deutschland) leben in keiner Welt wo vor allem gewarnt wird. Und auch zum Glück nicht! Vielleicht hast du ja mal ne Weile in den USA gelebt...da würde diese Aussage zutreffen


bearbeitet von BubeStichtDame_
Geschrieben

Hi BsD,

Ich bleibe dabei. ÜBERFLÜSSIG, denn dann haben wir irgendwann eine extra Bannerseite, weil jeder Moralapostel glaubt, seine Meinung über Vorbildfunktion muss ebenfalls hier verankert werden. Ganz zu schweigen davon, wenn mal ein Skriptfehler auf der Seite auftritt und das ganze poppen.de System, wie am Samstag wegen eines Kondoms zum erliegen kommt...

Verwerflicher finde ich dann schon derartige Schweineprofile, wo man sich zu Gangbangs verabredet und mehrere Männer gesucht werden, die eine Frau mit Sperma vollspritzen sollen. Wo bleibt da der HIV-Schutz oder haben die vorher alle einen Test gemacht?

p.


Geschrieben (bearbeitet)

Ich verstehe deinen Standpunkt. Allerdings wollen wir hier ja nicht was ganz abwegiges (siehe Thematik). Nein wir wollen ganz bestimmt nicht, dass jetzt plötzlich auch Nicht-Raucher Banner etc etc aufploppen. Aber tut mir leid, wenn du nicht findest, dass Safer Sex und poppen.de schon irgendwie was miteinander zu tun haben sollten...mhhh sorry kann ich nich nachvollziehen.

Ja, finde ich auch nicht gut das GangBang Zeux...selbst wenn sie sich testen sind das nur so Schnelltests....die bringen sowohl sehr schnell falsch positive als auch falsch negative Ergebnisse. Aber wenn du so schon argumentierst es bringt nix...eiegtnlich ist es doch egal ob ein GB stattfindet wo jeder ungeschützt mit jedem seine Körperflüssigkeiten verteilt...oder ob eine Frau 20 mal mit verschiedenen Partnern bei einem Treffen ungeschützt vögelt. Macht im Prinzip keinen Unterschied.

Ich finde auch die ohne Gummi Gesuche haben hier nix zu suchen...aber was will man machen...ist eben eine Demokratie und nicht verboten (siehe dazu den Thread http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=1326590)

so...ich packs... adios


P.S.: wegen sowas würde die Seite sicherlich nicht zum erliegen kommen....das tut sie so...oder so aufgrund schlechter Programmierung

Und bitte nennt mich nciht Moralapostel...ich vertrete lediglich eine Meinung zu der ihr eben eine andere Position habt. Das hat mit Moralapostel nix zu tun!


bearbeitet von BubeStichtDame_
Vendetta73
Geschrieben

Also man kann gar nicht oft genug warnen...

Ich musste leider feststellen, dass man sich sehr schnell was einfangen kann.

Es war damals Gott sei Dank nur eine Pilzinfektion....wahrscheinlich in Folge von häufigen Partnerwechsel der Dame....

Hier spielt man nicht nur mit Gefühlen (schon schlimm genug) sondern auch mit der Gesundheit und Leben anderer.....

Nach meiner Affäre habe ich mich sofort untersuchen lassen und ich war wirklich verunsichert.

Das war mir eine Lektion.....

Übrigends ist man im Eifer des Gefechts manchmal versucht einfach loszupoppen und sich hinterher zu fragen wie bescheuert man eingentlich ist.....

Ist dem ein oder anderen sicher schon passiert, oder?

Also....vor dem treffen denken und nicht den Kopf verlieren....

Eine Krankheit....mag sie auch noch so harmlos sein...ist den Spass nicht wert....

In diesem Sinne....fröhliche (safer) Poppen


Sternenhimmel01
Geschrieben

Ein Banner ist ja nicht schlecht , dennoch denke ich jeder sollte so Erwachsen sein das er / sie an die Gesundheit und die Folgen Denkt .


griselda
Geschrieben

Ich möchte auch nochmal betonen, dass es mir mit der Eröffnung dieses Threads nicht darum ging, irgendwelche moralischen Vorgaben zu machen, ganz und gar nicht. Er entstand aus dem Empfinden (und Wissen) heraus, dass es hier immer wieder Diskussionen und Bemerkungen zu Usern gibt, die eben ohne Gummi ficken wollen. Wie ich in einem solchen Thread auch schon anmerkte, finde ich es sogar gut, wenn die Leute schreiben, dass sie ohne vögeln: So weiß ich, mit wem ich niemals Kontakt haben möchte.

Schon oft kam die Forderung, dass diese Suchen und Profile unterbunden werden sollen. Dazu zitierte ich oben Topi: Ohne Gummi zu vögeln ist nicht strafbar, jeder kann das halten,wie er es möchte. Und um auf HIV und andere primär sexuell übertragbare Krankheiten aufmerksam zu machen, bedarf es gar nicht zwingend eines Banners, das war nur eine Idee zur Umsetzung.

Wir befinden uns hier auf einer Plattform für sexuelle Kontakte, da ist es nicht angebracht, gegen Alkohol oder Nikotin vorzugehen, wohl aber ist es angebracht, an die Leute an ihre Verantwortung gegenüber der körperlichen Gesundheit von Sexualpartnern zu erinnern.

Bei vielen Usern scheint tatsächlich die Meinung vorzuherrschen, dass es nichts bringt, auf solche Umstände aufmerksam zu machen, diese Ansicht kann und will ich niemandem nehmen, aber ich teile sie nicht, weil ich weiß, dass etwas, das uns immer wieder vor Augen geführt wird, sich eher im Bewusstsein verankert als etwas, das man nicht sieht und nicht hört. Genau deshalb fände ich es gut und wichtig, dass eine Plattform, die zur Anbahnung sexueller Kontakte eingerichtet wurde, sich auch etwas um Aufklärung und Vorsorge bemüht.


×