Jump to content
Dirk1188

Penisgrößen in den Profilen

Empfohlener Beitrag

Dirk1188
Geschrieben (bearbeitet)

Hi.

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Penisgrößen hier missverstanden werden können.
Man soll im Profil Länge und "durchmesser" angeben. Da man aber kein Lineal durch den Penis schieben kann, ist der Durchmesser nur zu errechnen. Daher gehe ich mal davon aus, dass ihr den Umfang meint. Vielleicht sollte man das noch ergänzen.
Zu beidem übrigens noch ein Link:
[sB]**edit by Mod**[/sB]

(für den Umfang, oben rechts auf "meinten Sie: Messung des Penisumfangs " klicken)


bearbeitet von dickmanns69
Fremdlinks sind nach Forenregeln verboten
Ballou1957
Geschrieben

Für die Durchmesserermittlung ergeben sich grundsätzlich drei präzise Messverfahren:

1. Verwendung eines sogenannten "Aussentasters" mit dem der Durchmesser angetastet wird. Der so auf den Durchmesser Deines besten Stückes justierte Aussentaster kann nun mittels Lineal abgelesen werden.

2. Verwendung eines Messschiebers (früher bekannt als Schiebelehre) über den ein direktes Anfahren und anschließendes Ablesen mittels Nonius-Skala oder Digitalanzeige möglich ist (gibt es inzwischen auch mit großer Digitalanzeige für Brillenträger)

3. Verwendung einer Mikrometer-Feinmessschraube - das genaueste Verfahren, da es auf 0,001 mm genaue Ablesung möglich macht. (Zeigen digitale Messschieber zwar auch an, aber sie können es nicht messen)

Es gibt natürlich auch noch die Option, dass Du ihn auf den Küchentisch legst und mit einem Messer am vorderen Ende eine Kerbe in den Tisch schnitzt. So kannst Du erst mal die Länge ermitteln (Achtung! Nicht von der falschen Tischseite messen)
Wenn Du dann noch senkrecht abwärts mit dem Messer links und recht die Grenzlinie Deines Schniedes einritzt, kannst Du auch den Durchmesser als Flachprojektion ermitteln.

Wünsche also frohes Messen!


Geschrieben

und bei der länge möchte ich anmerken, dass die hier weit verbreitete katzenmessmethode (vom arschloch an) nicht die gewünschte ist.


Geschrieben

interessant wie man dann mit der korrekten Anleitung auf ne Dicke von 6 kommt.

als Umfang sehr bescheiden. Als Durchmesser mehr als becksflasche....

Der die Dicke im einstelligen cm-Bereich angegeben wird, sollte es jedem klar sein um was es geht.

Und nen Rohr im Baumarkt kauft man ja auch nach Durchmesser und nicht nach Umfang


Nevermind28
Geschrieben

kannst auch schätzen... kleiner Anhalt hier: unter 20x5= Kinderpimmel, ab 22x7 Durchschnitt, über 30x9 könnte man so gerade noch als xl durchgehen lassen.
Wohlgemerkt gemssen in pcm= Poppende-Zentimeter.


Geschrieben

... ab 22x7 Durchschnitt ...




Dirk1188
Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke ich brauche nicht erwähnen dass das was da steht Quatsch ist. In dem Link den ich angegeben habe ist alles ganz gut beschrieben.
Die gewöhnliche Angabe zB: 18x13 bedeutet Länge x Umfang. Und was Durchschnitt ist steht da auch. Zudem kann man das auch gut an den Kondomgrößen messen die man braucht.
Ich mit meinen 17-17,5 x 14 brauche bereits XXL Kondome und selbst die sind etwas eng, da die die Größe 55mm haben während man mit 6cm Umfang eigendlich 57mm braucht.


bearbeitet von Dirk1188
Geschrieben


Ich mit meinen 17-17,5 x 14 brauche bereits XXL Kondome und selbst die sind etwas eng, da die die Größe 55mm haben während man mit 6cm Umfang eigendlich 57mm braucht.



u = PixD
D=U/PI

mit u =14 und Pi=3,14
D= 4,45cm

mit D = 6cm
u= 18,84cm

Was denn nu? hast den Link gar nicht gelesen?

selbst wenn der Querschnitt kein idealer Kreis ist, Kondome sind ja an sich recht flexibel.
Übrigens würde mich interessieren, woher Du Deine "gewöhnliche" angaben her hast.

habe jedenfalls bei cockringen noch nie Umfang angaben gesehen. auch bei Dildos und Vib gehts immer nur um den Durchmesser

Einfach weil es einfach ist, weil man halt nicht soviel Rechenfehler macht. Und nen Lineal kann man vielleicht nicht durch den Penis stecken, aber doch wohl dran halten


Dirk1188
Geschrieben

Sry habe mich verlesen. Habt recht.
Der Umfang ist 14 und der Durchmesser 5.
Aber das mit den kondomgrößen stimmte. Ich brauche 57mm (steht auf den Packungen) und XXL is 55mm.
Von der Länge her natürlich kein XXL aber dafür der Durchmesser. Und meinen Erfahrungen nach ist das auch zufriedenstellend ^^


Migster83
Geschrieben

Ich habe hier einen kleinen Flyer mit Werbung für "Kondome nach Maß"... Da ist auch ein Penismaßband dabei.
Das ganze kommt vom "Institut für Kondom-Beratung". Leider geht das Maßband nur bis 17cm. Wie soll ich damit denn meinen Riesendödel messen ?


Geschrieben

I Das ganze kommt vom "Institut für Kondom-Beratung".


Tja, dann musst Du wohl noch das "Institut für künstliche Besamung domestizierter Paarhufer" einmal um Zusendung eines Maßbandes für Zuchthengste bitten.

Aber vorsicht, dass das die Gäule auf der nächstliegenden Weide nicht mitbekommen... sonst hast Du am Ende noch neidische Hengste verschämt wiehernd vor der Haustüre stehen. Und so eine Wieherei kann ganz schön Krach machen


search39
Geschrieben

Hi.

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Penisgrößen hier missverstanden werden können.




der, der es weiss, wird schon wissen, wie er zu messen hat


Geschrieben

Gibt es für eine UMFANGmesssung den auch flexible Zollstöcke?


search39
Geschrieben

einfach gesagt ja...gibt es in jeder schneiderei und nennt sich bandmass...


PoppElfe
Geschrieben

Die Angabe find ich eh doof, genug füllen sie gar nicht aus und wenn selbst wenn sie ausgefüllt ist würd ich mich darauf nicht verlassen.
Kann ich verstehn wenn keiner angibt das er "nur" ein 13cm Ding hat. Bei nem ersten blick in das Profil würde sowas natürlich "abschreckend" wirken. Ich würds abschaffen, wenn jemand meint er hätte so den Megapimmel mit dem er angeben kann soll ers halt ins Profil schreiben.


Geschrieben

Ich würds abschaffen,..


Recht hast Du, aber soll vermutlich einen "verruchten Touch" erzeugen o.ä.
Ich finde es absolut überflüssig, aber für manche scheint das ein Weg zur Selbstdefinition zu sein .. wenn so manche hier teils angeblich Colaflaschen mit sich rumtragen .. die Armen!


search39
Geschrieben

es immer ausnahmen, auch die mit der colaflasche zwischen den beinen...

was mich nur stört ist das das bei der suche oder in profilen als standdartmaß gilt...

nun sind wir männers so tolerant und verlangen ja auch nicht nur dd-brüste oder xxl-möschen

stehen wir über den dingen???


Geschrieben (bearbeitet)

stehen wir über den dingen???

Solange zumindest WIR uns nicht ausschließlich über Brüste oder irgendwelche Größen definieren .. JA!!


bearbeitet von Consequentius
Geschrieben

Ganz einfach die Größe zu rechnen:

Größe minus 5 und Durchmesser minus 2, dann stimmen die Maße bei den Meisten

Zum Beispiel: 20x5-5x2=15x3 (Punkt vor Strich gilt dabei nicht


Geschrieben

Zum Beispiel: 20x5-5x2=15x3 (Punkt vor Strich gilt dabei nicht


Hast wohl recht .. die armen 20 x 6 -ler würden einem sonst ganz schön leid tun
Immer eine Colaflasche mit sich rumschleppen müssen.. das würde ganz schön schlauchen..


search39
Geschrieben

@ sexybody9

wenn du alle über einen kamm scherst, gehen die ehrlichen unter...


Georg63739
Geschrieben

Im ernst und das mit dem ernst meine ich nicht wörtlich (Bin hetro) Ist die Schwanzgröße wirklich soooooooooo interessant?:-) Klar jetzt kommen die Aussagen,:" das kann nur einer behaupten der einen kleinen in der Hose hat !"
Sorry dem ist es nicht so aber mir ist meine dicke oder länge wurscht !!!!!


Morgaine_le_Fay
Geschrieben

Nicht interressant, aber zu mindest zum schmunzeln


Geschrieben

Mich interessiert das schon.
Ich hab schon schlechte Erfahrungen gemacht mit Schwanzgröße 0 - war sozusagen auch null...


Geschrieben (bearbeitet)

@ SEARCH39


Da gibt es halt nur eine Abhilfe -&gt Der Lachs muss auf den Tisch!


bearbeitet von SexyBody9
×