Jump to content
Scifi2006

Entfernungs angaben könten genauer werden

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

währe nett wenn die entfernung genauer währe


Ballou1957
Geschrieben

Die Entfernung ist genau - von Koordinate zu Koordinate in direkter Linie berechnet!


Geschrieben (bearbeitet)

JA, Luftlinie! Wer kommt schon mit´m Heli zum Date?
Dies ist aber bei allen mir bekannten Seiten so, was ich zwar ärgerlich finde, aber ich helfe mir dann immer mit einem Routenplaner aus dem Netz.


bearbeitet von sinnlich40
BabetteOliver
Geschrieben

das liegt daran, dass hier keiner so genau weiß, wie Du Dich von Ort zu Ort bewegst - aber genau das macht die Unterschiede in der Strecke (nicht der Entfernung)


uwe7164
Geschrieben

Stimmt so nicht. Der Hintergrund ist ein anderer, nämlich das liebe Geld!!!

Es gibt kostenlose Datenbanken woraus die Entfernung (Luftlinie) berechnet werden kann. Daraus kann dann die Luftlinie errechnet werden.

Die Entfernungs-Berechnung via Routenplaner wird es hier wohl in absehbarer Zeit nicht geben, weil die Daten Geld kosten und das Ganze unternehmerisch uninteressant wird. Es sei denn die Beiträge für p.de steigen noch ein wenig...

Warum ich das weiß? Ich arbeite gerade für ein Web-Portal (nein, nicht p.de!!!) an diesem Thema, bin deswegen gut informiert.

So, nun hoffe ich mal, dass dieser Beitrag nicht gelöscht wird. Von wg. Demokratie, etc., pp.


griselda
Geschrieben

Ich finde es nett, dass es eine ungefähre Entfernungsangabe überhaupt gibt. Wenn es mich ganz konkret interessiert, wie weit es genau ist, nutze ich einen Routenplaner.

Reicht es denn nicht zu wissen, ob jemand etwa 50 oder 250 Kilometer weit weg ist?

Viel wichtiger fände ich, dass die Leute keine falschen Postleitzahlen mehr angeben könnten, weil das echt nervt. Und wenn es ein kleines Dorf ist und man meint, man sei damit identifizierbar, so nimmt man halt eine PLZ der nächsten Stadt.


uwe7164
Geschrieben

Ich finde es nett, dass es eine ungefähre Entfernungsangabe überhaupt gibt.


Da, stimme ich Dir voll zu!!!

Wenn es mich ganz konkret interessiert, wie weit es genau ist, nutze ich einen Routenplaner.


Das ist aber so, als wenn da steht "2+3=5" und Du rechnest das per Taschenrechner nach.

Witzig ist ja, dass quasi vorgegaukelt wird, dass die Entfernung ala Routenplaner geschieht. Denn wer hat schon einen Heli??? Meine Meinung ist, wenn schon Entfernungsangaben, dann die "richtige". Und da man heutzutage noch nicht ala Raumschiff Enterprise gebeamt wird, wird man gezwungen sein, die Straßen zu benutzen. ÖPN lass ich mal ganz aussen vor.

Reicht es denn nicht zu wissen, ob jemand etwa 50 oder 250 Kilometer weit weg ist?


Dazu reicht im allgemeinen ein Blick auf die PLZ (s.u.).

Viel wichtiger fände ich, dass die Leute keine falschen Postleitzahlen mehr angeben könnten, weil das echt nervt.


Ja, das wäre sehr schön und hilfrich bei der Suche / den Suchergebnissen.


BabetteOliver
Geschrieben

Die Entfernungs-Berechnung via Routenplaner wird es hier wohl in absehbarer Zeit nicht geben, weil die Daten Geld kosten und das Ganze unternehmerisch uninteressant wird. Es sei denn die Beiträge für p.de steigen noch ein wenig...

deshalb ist es wohl mehr die Frag, ob die User einen solchen Zusatznutzen darin sehen, dass sie deswegen mehr Geld bezahlen. Mir reicht die grobe Entfernung um einschätzen zu können, ob es sinnvoll ist, jemanden zu kontaktieren.

ÖPN lass ich mal ganz aussen vor.

warum? wir haben einige User persönlich kennengelernt, die auf genau diesen angewiesen sind.

Dazu reicht im allgemeinen ein Blick auf die PLZ (s.u.).

ich hab wohl in Heimatkunde nicht genau aufgepasst, dass ich nicht alle Gemeinden (und erst recht nicht alle PLZ) im Umkreis von etwa 100 km um Köln herum kenne...


Geschrieben

Witzig ist ja, dass quasi vorgegaukelt wird, dass die Entfernung ala Routenplaner geschieht.

Weniger witzig ist es, wenn Teilnehmer eine Partnerbörse mit einem Routenplaner verwechseln.

...und dann noch ihren eigenen Irrtum der Partnerbörse zur Last legen.


uwe7164
Geschrieben (bearbeitet)

@SommerBrise:
Wenn mir die Info "Entfernung" gegeben wird, dann suggeriert das die Entfernung, die ich zurücklegen muß, um auf ordinäre Art und Weise (-&gt Straße) dahinzukommen und nicht die Strecke, die mein Privatjet fliegen müßte. Beispiel: Ich nehme mal an, wenn Du eine PN an User '123' schickst, sollte p.de sie genau an diesen user schicken und nicht an einen User, dessen Name mit '123' anfängt, oder?

deshalb ist es wohl mehr die Frag, ob die User einen solchen Zusatznutzen darin sehen, dass sie deswegen mehr Geld bezahlen.


Ja, stimmt! Aber solange immer wieder sich ein paar Zahlungswillige durch die ach so hohe Zahl an Usern angzogen wierden, ...

Mir reicht die grobe Entfernung um einschätzen zu können, ob es sinnvoll ist, jemanden zu kontaktieren.


Die grobe Entfernung richt mir auch ... Blöd wird es nur dann, wenn die Entfernung für das Fahren reichlich zunimmt, weil die Infrastruktur dermaßen ist.

warum? wir haben einige User persönlich kennengelernt, die auf genau diesen angewiesen sind.


Hmm, dachte mir, dass bei ÖPN die Entfernung allein uninteressant ist, da spielt die Fahrzeit auch eine Rolle (Umsteigen, Wartezeit). Es sei denn, man wohnt eine Haltestelle weiter.

ich hab wohl in Heimatkunde nicht genau aufgepasst, dass ich nicht alle Gemeinden (und erst recht nicht alle PLZ) im Umkreis von etwa 100 km um Köln herum kenne...


Das Auswendiglernen will ich mir auch nicht antun. Ich denke mal aber, wir beide wissen, dass die PLZ 89... nicht ganz an der Küste liegt.


bearbeitet von uwe7164
antwort auf weiteres posting hinzugefügt
Geschrieben


Die Entfernungs-Berechnung via Routenplaner wird es hier wohl in absehbarer Zeit nicht geben, weil die Daten Geld kosten...




nicht nur das... die Entfernungsmatrix ist zudem auch noch rechenintensiv...


aber ich würde es auch noch toll finden, wenn die möglichen Bahnverbindungen angezeigt werden


BabetteOliver
Geschrieben

Hmm, dachte mir, dass bei ÖPN die Entfernung allein uninteressant ist, da spielt die Fahrzeit auch eine Rolle (Umsteigen, Wartezeit). Es sei denn, man wohnt eine Haltestelle weiter.

ich dachte, Du forderst eine komfortable Lösung, da gehören doch wenigstens die Fahrzeiten hinzu. Und warum dann nicht auch die Fahrpläne integrieren? Wenn schon, denn schon.

Das Auswendiglernen will ich mir auch nicht antun. Ich denke mal aber, wir beide wissen, dass die PLZ 89... nicht ganz an der Küste liegt.

ganz so grob sind unsere Auswahlkriterien nicht. Von Köln aus betrachtet, entwickelt sich dabei eine gewisse Siebstruktur. Und ich hab wirklich nicht von 20 2-stelligen PLZ Kennungen (40 - 59) die genauen Koordinaten im Koppe...


×