Jump to content

"Nein Danke"-Button

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Es war sicher als eine gute und hilfreiche Idee gedacht, als man diesen Button realisiert hat.
Aber als User, der sich, nach einer Nachricht an eine/n User eine Nachricht, zumindest aber eine Antwort erhofft, ist es einfach nur frustrierend, wenn man in den "Mülleimer" geworfen wird.
Jeder, der diesen Button betätigt, sollte sich doch darüber im klaren sein, das am anderen Ende kein Stück Müll sitzt, sondern eine Person, die eine Nachricht geschrieben hat, evtl. Hoffnungen und Vorstellungen hat und vom gegenüber eine Antwort erwartet.
Ich denke nicht, das man sich im realen Leben jemandem anders gegenüber sinngemäß so verhält. Man spuckt ja keinem vor die Füße, von dem man nach der Uhrzeit, oder dem Weg gefragt wird.
Ganz lächerlich wird es dann, wenn der Button-Nutzer in seinem Profil so was wie Niveau fordert.
Er vergisst in dem Moment, das es eben gerade diese Dinge, wie Niveau, Höflichkeit, Benimm, noch gibt.
Aber was soll´s man ist ja sooo schön anonym, das man sich um solche Dinge nicht kümmern muss.

Ich denke, das man diesen Button abschaffen sollte.

Wer sich auf eine solche Seite gibt, kann eben nicht nach dem Motto: "Wasch mich, aber mach mich nicht nass" verfahren. !!!
Der muss sich eben mit den aktivitäten auf seinem Profil auseinandersetzen.
Diese Rosinenpickerei würde schlagartig aufhören und man müsste sich nicht behandelt fühlen, wie ein Stück Müll, das man einfach in den Mülleimer wirft.

Ich will hier gar keine große Sache draus machen, aber ich denke, darüber sollten die "Nein-Danke-Button"-Drücker mal nachdenken.

Viel Spaß beim drüber nachdenken
Hansi


Dreier_FFm
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde so schade wenn jemand nicht daran denkt erst mal die Suche zu benutzen bevor er postet.

Jeder sollte daran denken da sitzt doch kein Stück müll der diese Funktion programmiert und erst die die hier im Forum lesen , sonder User die vielleicht schon 100 mal zu diesem Thema gepostet haben und jetzt feststellen "das interessiert den TE überhaupt nicht", ich finde solche TE sollten abgeschaft werden


bearbeitet von Dreier_FFm
Geschrieben

Ich denke, das man diesen Button abschaffen sollte.


Ich HABE nachgedacht, und empfehle Dir das selbe.

Um Dein Problem zu lösen, müsste man die Teilnehmer abschaffen, die diesen Button benutzen.

Das Wetter wird auch nicht besser, wenn man die Wettervorhersage an Tagen mit schlechten Aussichten nicht veröffentlicht.


Geschrieben

Du hast vielleicht gedacht aber falsch interpretiert.
Mir geht es in erster Linie darum, wie man im allgemeinen miteinander umgeht und nicht darum das man die User abschafft (völliger Blödsinn) und mit dem Wetterbericht hat das auch nichts zu tun.
Aber ich erkläre es gern nochmal für die, die nur schnell was schreiben ohne drüber nachzudenken.
Man sollte den Button wirklich mit Bedacht benutzen.
Eine echte Antwort, egal ob positiv oder negativ, und wenn es nur ein paar Worte sind, zeigt ganz einfach, das man miteinander kommunizieren möchte.
Zeigt, das man noch wenigstens ein bischen davon versteht, was Höflichkeit dem anderen gegenüber bedeuten.
Na jetzt kapiert.


Geschrieben

Hallo Hansi,

wahrscheinlich haben schon zich Frauen auf so einen Vorschlag wie von dir (der Button ist blöd, abschaffen, sonstwas) hier im Forum geantwortet aber ich habe noch nicht viel geschrieben und bin jetzt mal so nett und versuche zu erklären, warum das Ding für mich einen Sinn hat:

Ich habe hier glaube ich 2/3 Mal eine Anzeige geschaltet und jedes Mal paar hundert (!!!) Zuschriften innerhalb von jeweils 1-2 Tagen erhalten. 90% der Männer haben mein Profil nicht gelesen, obwohl ich in der Anzeige darauf hingewiesen habe, dass bitte vorher zu machen.

Wie soll ich denn in relativ kurzer Zeit 300 Mails schreiben? Ich hab doch auch Freunde, Familie, einen Job...ich bin aber auch eigentlich ein höflicher Mensch und möchte anderen schnell ein Feedback geben, ob das was werden könnte oder nicht. Also drücke ich bei den 98 % die mir nicht gefallen den Knopf und die anderen bekommen eine ausführliche Antwort und dann haben wir Spaß :-)

Ist das nicht besser so als sich erst mal 3 Wochen nicht melden zu können, weil ich gerade noch an der 237ten Absage tippe?

Liebe Grüße!
Sweet


Geschrieben

Also mir ist es schon öfter passiert, dass ein Mann nach einer Absage meinerseits (ohne Button, sondern persönlich) den Nein-Danke-Button gedrückt und mich gleichzeitig auf igno gesetzt hat


Geschrieben


Eine echte Antwort, egal ob positiv oder negativ, und wenn es nur ein paar Worte sind, zeigt ganz einfach, das man miteinander kommunizieren möchte.



Und was ist, wenn der Empfänger deiner Mail aber nicht mit dir kommunizieren möchte?
Du kannst doch niemanden hier zwingen sich mit dir auseinanderzusetzen, wenn er nicht möchte!
Ich persönlich habe auch kein Interesse auf jede bei mir eingehende Mail einzugehen.
Wahrscheinlich hast du noch nicht die Vielfalt der Ergüsse genossen die man hier so erhält.
Für mich ist der Button ein probates Mittel meinem Gegenüber mitzuteilen, dass ich seine Mail gelesen, sie aber für mich uninteressant halte.
Warum sollte ich dir meine wertvolle Zeit schenken, wenn ich kein Interesse an einem Kontakt habe, anstatt sie einem Menschen zu schenken der meine Neugier geweckt hat?


Geschrieben (bearbeitet)

Aber ich erkläre es gern nochmal für die, die nur schnell was schreiben ohne drüber nachzudenken.
Man sollte den Button wirklich mit Bedacht benutzen.

Ja, das tun die meisten auch.

Eine echte Antwort, egal ob positiv oder negativ, und wenn es nur ein paar Worte sind, zeigt ganz einfach, das man miteinander kommunizieren möchte.

Wer kommunizieren möchte, den hindert dieser Button ganz sicher nicht daran.

Verstehe aber bitte auch, dass hier keine Vermittlung von Briefpartnerschaften ist. Obwohl man manchmal wirklich glauben könnte...

Letztendlich willst Du dem Boten ans Fell, weil Dir die Botschaft nicht gefällt. Das hat noch nie funktioniert. Die Erleichterung ist nicht von Dauer.

Die Alternative "Nein Danke" oder "nette Absage" existiert in vielen Fällen nur in Deiner Phantasie. Real würde die Wahl ohne "nein Danke" in vielen Fällen lauten: "keine Antwort" oder sofort Mülltonne. (Wobei letzteres durchaus als Antwort zu verstehen ist! Nachrichten verschwinden nämlich auch ganz von allein aus dem Blickfeld. )


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

also ich bin definitv auch dafür.

Wofür brauch jemand, der nicht mit mir kommunizieren will eine Standardantwort?

Das ist doch rein fürs gute Gewissen der Frau, ich persönlich fänds definitv besser, Pns direkt zu löschen, wenn sie kein Interesse geweckt hat.

Hier schreiben immer Frauen wie schwer es doch ist mit den vielen Mails und so, obwohl die Realität doch eher bescheiden.

Es ging aber hier um das wie Mann sich fühlt und da ist ein Nein-Danke die vollverarschung schlechthin. Denn suggeriert doch der Posteingang, das jemand kommunizieren möchte, meist auch noch ein Frau die man sehr interessant fand, für die man sich gedanken gemacht, ihr profil gelesen hat und eine entsprechende Pn geschrieben hat und dann...ein Standardtext

Wenn es um die antwortmentalität geht, dann wird oft auf das Modell Werbeprospekte verwiesen, da schreibt man doch auch kein Nein-Danke, sondern schmeißt die Werbung einfach weg und gut is.

Der Nein-Danke-Button ist zudem irreführen, suggeriert er doch in der Mailstatisitk ein Antwortverhalten was es nicht gibt, ebenfalls verzerrt er die durchschnittliche Pn-Länge (ja ich achte auf sowas )

Daher definitv dafür, das der Nein-Danke-Button abgeschafft wird.


Geschrieben

@body

Wisst ihr Jungs eigentlich noch was ihr wollt?
Die Einen wollen wenigstens den Button, wenn es ihn schon gibt und das wahrscheinlich nur um die eigene Mailstatistik zu schönen oder um auch mal eine Mail im Postfach zu haben!
Die Anderen wollen eine persönliche Antwort und wieder andere möchten das gelöscht wird! Und wer fragt uns Frauen was wir wollen?
Und warum schreibst du, wie Mann sich fühlt? ICH habe auch schon den NEIN-DANKE-BUTTON bekommen!
Vielleicht sollten wir hunderte individuelle Buttons haben, auf jeden User zugeschnitten, damit wir gar nicht mehr denken, sondern einfach nur Buttons klicken brauchen!
Wir sind alle hier volljährig und somit erwachsen und noch immer bestimmt jeder für sich was er für anständig hält und mit seinem Gewissen vereinbaren kann.
Wenn ihr euch alle einig seid, dann könnt ihr das ja hier im Forum posten!


Geschrieben

ich weiß was ich will.

ich habe schon häufig geschrieben, das ich den Nein-Danke Button überflüssig finde.

Klar habe ich am liebsten persönliche Nachrichten, aber wenn ich die nicht "verdiene", dann halt gerne löschen.

ich brauche meine statistik nicht schönen und empfinde es nunmal als Verarschung wenn eine Pn in meinem Posteingang ist, die vom Betreff her (Re:......) suggeriert das es eine Antwort ist.

Wer ein "nein-danke" will, weil er sonst gar keine nachrichten bekommt, der sollte mal überlegen ob das wirklich der passende weg für ihn ist

Denke jeder der mal bewerbungen geschrieben hat und absagen bekommen hat, weiß wie sinnlos die meisten geheuchelten Phrasen sind.


Geschrieben

Wisst ihr Jungs eigentlich noch was ihr wollt?

Klar...

Poppen!

PoPpEn!!

Wer schon bei der ersten Kontaktaufnahme eine unpersönliche Absage bekommt, schiebt eben Frust. Und dann kommt der Sack dran, obwohl man eigentlich den Esel erwürgen will.

Ich hab den "Nein-Danke" auch schon verwendet. Und ich freu mich darauf, falls er demnächst im Postfach des Empfängers ein eigenes Symbol bekommt. (Z.B. Brief mit x auf dem Symbol.)

Mein weiterer Verbesserungswunsch in diesem Bereich:
Wer eine "Nein Danke"-Antwort liest, bekommt darin keinen "Ignore-Button" angeboten. Falls das nicht schon umgesetzt ist.


RoiDanton
Geschrieben (bearbeitet)

Also mir ist es schon öfter passiert, dass ein Mann nach einer Absage meinerseits (ohne Button, sondern persönlich) den Nein-Danke-Button gedrückt und mich gleichzeitig auf igno gesetzt hat


*duck* evtl lags daran daste zu persönlich geworden bist?


Klar...
Wer schon bei der ersten Kontaktaufnahme eine unpersönliche Absage bekommt, schiebt eben Frust. Und dann kommt der Sack dran, obwohl man eigentlich den Esel erwürgen will.
Ich hab den "Nein-Danke" auch schon verwendet. Und ich freu mich darauf, falls er demnächst im Postfach des Empfängers ein eigenes Symbol bekommt. (Z.B. Brief mit x auf dem Symbol.)


da haste recht, uns Frustets auch, besonders wennste dir vorher Mühe gemacht hast.
Genauso Frustend isses aber auch wenns einfach gelöscht oder nur gelesen und vergessen wird usw. Oder wennste auf 20 Zeilen Text, welche besonders auf das Profil des gegenüber eingehen und sogar des geheime Wort das im Betreff stehen muß enthalten, nur ein "ja, hallo" oder etwas in die richtung "ich habe mein eigenes Profil nochnie selbst gelesen und das von mir verlangt Niveau hab ich nur aus nem anderen Profil geklaut weil der Satz wichtig klingt!"
Leider Gottes brachte die Flaterate beim chaten auchne Flatrate bei den Perönlichkeiten mit sich.

Was allerding evtl was wäre: Eine Statistik darüber wie oft der User beim erstkontakt nein danke drückt oder einfach löscht... dann weiß man das man sichs sparen kann


bearbeitet von RoiDanton
Geschrieben

Was ist daran persönlich, wenn ich schreibe, dass ich erwarte, dass intelligente Männer auch lesen können und nicht nur Bildchen gucken


RoiDanton
Geschrieben

Was ist daran persönlich, wenn ich schreibe, dass ich erwarte, dass intelligente Männer auch lesen können und nicht nur Bildchen gucken



Das war scherzhaft gemeint
Und für einige der Kerls, wie unser Er immerwieder erfährt, ist die Antwort "Stöhrt dich der Bart nicht?" auf ein flaches "na fotze? nettes bild! interresse" schon sehr persönlich


Dreier_FFm
Geschrieben


Eine echte Antwort, egal ob positiv oder negativ, und wenn es nur ein paar Worte sind, zeigt ganz einfach, das man miteinander kommunizieren möchte.
.




Wer den Nein Danke Button nutzt möchte nicht mit Dir kommunizieren, der hatt kein Interesse an Dir (oder wen es auch sonst trifft).


RoiDanton
Geschrieben

Wer den Nein Danke Button nutzt möchte nicht mit Dir kommunizieren, der hatt kein Interesse an Dir .



naja wie heißt es immer so schön "auch wenn die Seite poppe.de heißt..." auch wenn man nicht poppen will, kann man sich doch nett unterhalten?
Sollten wir in der Anname falsch liegen würden wir das vorschlagen was eine ähnliche Seite hat: Jeder setzt bei den leuten, mit denen er /sie will, ein sogenantes "interresse" was von "weggehen" bis "fick mich blutig!" geht.. haben beide so ein interresse gesetzt gibts ne nachricht über das geringste gemeinsame interresse und man kann seine nummer posten... achja den Chat, das Forum und die Mails schaffma ab


Geschrieben

Wer den Nein Danke Button nutzt möchte nicht mit Dir kommunizieren, der hatt kein Interesse an Dir (oder wen es auch sonst trifft).



Und warum tut er es dann trotzdem? Nichtkommunikation per Pn

Bekomme in der Kneipe auch kein leeres Glas, wenn ich nichts trinken will


Geschrieben

Liebe " Gemeinde"

Also dazu möchte ich dann auch mal gerne meine Meinung ungefragt abgeben.

Natürlich ist dieser vielbeschrieben Button nicht besonders angenehm, wenn man ( Frau natürlich auch ;-) ) gerade einen Korb bekommen hat.

Aber ich denke, das dieser Knopf benutzt wird zeugt schon von Anstand, denn damit bekomme ich klar mitgeteilt, das der oder die andere eben nicht mag. Die Gründe hierfür sind doch erstmal völlig wurscht.

Beispiel - Ihr steht abends irgendwo und haltet euch an eurem Bier "fest", Ihr werdet von jemanden angequascht, der euch überhaupt nicht zusagt. Wie werdet Ihr die Person den los?
Umhauen? - Nicht die feine englische
Wegbeamen? - Geht noch nicht
Haarklein darlegen, warum oder weshalb ihr euch nicht unterhalten wollt? - Nööö

Was also ergo bleibt?
Umdrehen und weggehen ( Nein Danke Button ) Das ist ne klare ansage, ohne mich mit dem jenigen weiter auseinander setzen zu müssen.

Das Problem liegt doch bei einigen - so denke ich eher - am verletzten Ego.
Ich währe mehr als Froh, wenn man den berühmten Button mir gegenüber anwenden würde, statt einfach so zu löschen (meine Nachrichten sind immer freundlich und niemals verletzend), oder die Mail "verschimmeln" zu lassen - das zeugt meiner meinung nach nämlich nicht unbedingt von Anstand.

Ich lese mir jedes Profil welches mich interessiert kpl. durch, falls es nicht kpl. passt schreibe ich erst garnicht.

Welches aber nicht heisst, das wenn es Parallelen gibt, ich ein Anrecht auf irgendetwas habe - Oder??

Ausser das mir der andere mit dem selben Anstand gegenüber tritt wie ich ihm begegnet
bin. (Berühmter Button - das ist doch schon was........) Oder???

Leute, das ist hier eben wie das richtige leben - nur anders................ ;-)


Amen


samaris2603
Geschrieben


Was allerding evtl was wäre: Eine Statistik darüber wie oft der User beim erstkontakt nein danke drückt oder einfach löscht... dann weiß man das man sichs sparen kann



Ich muss den zB recht häufig drücken
Weil sinngemäßes zitat eines anschreibenden " ich hab gedacht vielleicht ist der profiltext nicht mehr aktuell und du hast deine meinung diesbezüglich geändert"
oder man mich direkt in der ersten mail direkt nach sachen fragt ob ich die nicht doch mag , die bei mir n nogo sind und auch so im profil drinstehen
Solange mir männer schreiben die eigentlich schon direkt vom text meines profils her ausgeschlossen sind MUSS ich den nein-danke button benutzen


Geschrieben

Die meisten Männer lesen doch das Profil gar nicht, das ist das Problem.

Und wenn ich dann eine Massen-PN bekommen, die drei meiner Freundinnen auch bekommen haben, so mit dem Anfang ... DU bist die einzige ...


Geschrieben


Was also ergo bleibt?
Umdrehen und weggehen ( Nein Danke Button ) Das ist ne klare ansage, ohne mich mit dem jenigen weiter auseinander setzen zu müssen.



Richtig und warum brauchts dafür eine Nein-Danke-Pn?

Wenn Frau nicht antwortet, sondern einfach löscht hat sich doch eidneutig, umgedreht und ist weitergegangen.


ansonsten ist der Verweis auf Massenmails und Nichtlesen von profilen hier auch überflüssig, denn daran ändert der "Nein-Danke-Button" auch nichts.

Gerade in Zusammenhang mit Massenpns wirkt der Nein-Danke-Button irgendwo lächerlich.


RoiDanton
Geschrieben (bearbeitet)


Solange mir männer schreiben die eigentlich schon direkt vom text meines profils her ausgeschlossen sind MUSS ich den nein-danke button benutzen



Du hast hier nen Arbeitskollegen?? auch ned schlecht naja des Angebot is allerings ned so dolle



Gerade in Zusammenhang mit Massenpns wirkt der Nein-Danke-Button irgendwo lächerlich.



Wobei wir uns eh fragen was ihr euch über massenmails aufregt... wie wir schonmal geschrieben haben gibt es nur n möglichkeiten auf nette Art jmd ein "Figgn?" ins Ohr zu drücken... und bei x% warscheinlichkeit fürne positive Antwort ergibt sich das man (100*n)/x mal den selben Text schreiben werden muß. Da wiederum x hier gleich null ist, und jeder weiß das irgendwas durch null unendlich ist....


bearbeitet von RoiDanton
Geschrieben (bearbeitet)

Die meisten Männer lesen doch das Profil gar nicht, das ist das Problem.

Mal zur Ehrenrettung:

Das sind nicht die meisten Männer...

Es sind nur die Männer, die die meisten PNs erzeugen... Dutzende am Tag. Und damit ein falschen Eindruck vom Durchschnittsmann erzeugen.

Die Männer sind genau so wenig niveauxlos, wie die Frauen dick sind. Weil Du so auf die Creme stehst, habe ich keine Kosten und Mühen gescheut:


bearbeitet von SommerBrise
RoiDanton
Geschrieben

Mal zur Ehrenrettung:

Das sind nicht die meisten Männer...

Es sind nur die Männer, die die meisten PNs erzeugen... Dutzende am Tag. Und damit ein falschen Eindruck vom Durchschnittsmann erzeugen.




ein wahres wort zu später stunde, wüßten zu gerne mal wie es hier zuginge wenn es auf der welt pro kerl 3 Frauen gäb....
Müßte dann nicht sowohl das Nivea als auch die Batterienproduktion ins unermessliche steigen?


×