Jump to content

Einmal FSK18 - Immer FSK18

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen!

Also mich stört es massiv, dass man Premium sein muss, damit FSK18-Bilder angezeigt werden.
Ich meine, ich habe doch für den FSK18-Check 18 € (!!!) bezahlt, was hat das also mit Premium oder Normalo zu tun?

Ich finde, dass das geändert werden sollte, denn bei anderen Portalen (ich denke da z.B. gerade an Maxdome) muss ich mich auch nur einmal diesem Check (und der kostet da nur 1,99 € !!!) unterziehen und dann bin ich auch immer FSK18 bzw dafür freigeschaltet. (Für die, die es interessiert: Anbieter ist hier "VerifyU")

Ich finde das wäre eine sinnvolle und vor allem gerechte Änderung.

Oder was meint ihr?


Ballou1957
Geschrieben (bearbeitet)

@loverossi Sorry, aber Deine Aussage ist unzutreffend:

1.) die Verifizierung über Personalausweis ist nicht durch Dekret der Betreiber dieser Seite nicht mehr gültig sondern durch die neuen gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz - die eine Alterverifikation durch einen zertifizierten AVS-Anbieter verlangen.

2.) trotz dieser Neuregelung schöpfen die Betreiber die gesetzlich mögliche Kulanzregelung für Altuser aus und lassen die FSK-18-Freigabe weiterlaufen, sofern der Vertrag nicht unterbrochen wird. (Sogenannte Bestandssicherung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen)

Die neue Altersverifikation über AVS ist also keine Betreiberentscheidung, sondern eine des Gesetzgebers!

Es ist also sachlich nicht richtig, dass die Freischaltungen abgeschafft worden sind. Ebenso wurde die Seite nicht auf Bezahlseite umgestellt, sondern es wurde ab einer bestimmte Größe für die erweiterten Angebote, die die Seite bekam eine Zahlmitgliedschaft eingeführt. Nach wie vor sind die Mehrheit der User hier nichtzahlend - komischer Zustand für eine angebliche Bezahlseite !

Nachtrag: @loverossi In Deiner Beitragshistorie sehe ich gerade, dass Deine "vor einigen Monaten" gestellte Frage bereits im November 2007 war - also zu dem Zeitpunkt, als die neuen gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz Gültigkeit bekamen. Und sie wurde auch nicht mit "blabla" beantwortet, sondern äußerst präzise:

Aus rechtlichen Gründen (insb. Jugendschutz) ist dieses Angebot seitens Poppen.de leider nicht mehr möglich. Die FSK18-Freischaltung für kostenlose Accounts müssen wir deshalb bis zum 31.10.2007 zurücksetzen.


Ich weiß auch, dass es leichter ist, Böses zu unterstellen, als eine Aussage auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Aber in diesem Fall ist die Richtigkeit der Aussage wirklich einfach zu ergoogeln.

@morpheuz1987 Zum einen kannst Du hier auch Punktepremium ohne zu zahlen werden und dann auch über p.de eine FSK18-Freischaltung für 9,99€ erwerben, die Dir auch als Punktepremium den Zugriff ermöglicht.

Ansonsten ist es immer schlecht, Äpfel und Birnen zu vergleichen:
Maxdome ist eine Onlinevideothek und lebt davon Videos zum Download anzubieten. Sie verdienen ihr Geld eben über den Download und je mehr Interessenten Trailer komplett sehen können, auch wenn sie FSK 18 sind, um so besser können sie ihre Produkte vermarkten. Es lohnt sich also, die FSK-Freitschaltung zu sponsorn.

Die Plattform hier lebt von Mitgliedsbeiträgen - es sollte inzwischen bekannt sein, dass eine Seitenfinanzierung über Werbeeinnahmen allein wirklich nur bei den ganz großen Seiten funktioniert - der Rest ist entweder beitragsfinanziert oder gesponsort (z.B. Seiten wie spiegelonline vom Verlag) Die Betreiber haben wohl das gleiche Recht, mit ihrer Plattform Geld zu verdienen , wie jeder andere auch.


bearbeitet von Ballou1957
Nachtrag nach Einsichts in Loverossis Beitragshistorie
Geschrieben

Danke, lieber Ballou.

Sehe soeben, dass du mir gestern Abend hier gaaanz viiieeel Tipperei abgenommen hast.

Einen schönen Tag wünscht uns allen hier

Molli


Ballou1957
Geschrieben

@loverossi sorry - aber selbst das ist nicht richtig: die Bestandssicherung für alte Formen der Altersverifikation muss nach Jugendschutzgesetz an eine befristete Mitgliedschaft gebunden sein, die nach durch die Kontrollorgane überpüfbaren Kriterien endet. Deshalb konnte der Betreiber sie auch nicht bei den kostenlosen unbegrenzten Mitgliedschaften aufrechterhalten.

Z.B. erwarb ich meinen Angelschein noch zu einer Zeit, wo keine Fischereiprüfung und kein vorheriger Kurs nötig waren. Solange ich diesen Jahr für Jahr verlängerte, blieb meine Berechtigung durch die Bestandssicherung bestehen. Nachdem ich aber nur ein einziges Mal wegen Urlaubs zu spät dran war mit der Verlängerung, erlosch die Bestandssicherung.

Die Betreiber handeln also auch im Fall verspäteter Zahlung von Mitgliedsbeiträgen entsprechend der gesetztlichen Bestimmungen. Würden sie dagegen verstoßen und "aus Kulanz" die Aussetzer übersehen, würden sie sich strafbar machen und gegebenenfalls die Bestandssicherung für alle andern User, die nach alter Regelung FSK 18 erhielten und fristgerecht zahlen, verwirken.

Nicht alles ist gut - und man sollte es auch nicht schönreden. Aber manches ist einfach korrekt und sauber, so wie es läuft. Und dann sollten wir das auch anerkennen.


Geschrieben

Ballou ist ja alles richtig.

Aber es wäre poppen genauso gut möglich, FSK 18 und damit meine ich nur en Bereich der Bilder und hier im Forumden geschützten Bereich auch ohne Zahlmitgliedschaft bestehen zu lassen.
Es geht dabei nicht um andere Features der Zahlmitgleidschaften. Nur wenn jemand für die FSK-Verifikation gezahlt hat, dann finde ich die Forderung durchaus berechtigt, das nicht zwingend an die Zahlmitgliedschaft zu koppeln.

Denn wie Du zu Recht sagst hat FSK 18 nichts mit Premium oder VIP zu tun


Ballou1957
Geschrieben

@bienschken - dann hättest Du aber gleich mehrere Probleme:

1. die Altuser, die noch Bestandssicherung haben und daher FSK 18 nur als Zahlmitglieder aufrechterhalten können

2. die reinen Bildersammler, die vornehmlich aus diesem Grund hier Mitglied würden und dann jede Menge Traffic verursachen würden (Bilder sind nun mal pixelintensiv) ohne für die Betreiber und auch die User etwas zu bringen.

Warum also etwas einführen, das der Seite eigentlich nur schadet.

Wir reden noch immer von monatlichen Kosten unter einer Schachtel Zigaretten oder einem Bier in der Kneipe, um die es tatsächlich geht, so dass mir die immer wiederkehrende Diskussion über fehlende Leistungen für Nichtzahler ohnehin etwas aufgesetzt vorkommt. Dazu werden drei Euro im Laufe einer Woche ganz sicher von jedem einzelnen von uns oft genug nur allzu unbedacht ausgegeben.

Ganz persönlich wäre mir ein grundsätzlicher Bezahlzugang bei leistungsfähigeren Servern ganz ehrlich lieber. Ich verstehe zwar die Logik und den Reiz der Plattform über den kostenlosen Zugang: aber die Trafficprobleme treffen auf Dauer die Falschen.

Und mit dem Platzen der Dotcom-Blase ist seinerzeit eben auch klargeworden, dass eine reine Finanzierung über Klicks und Werbeblöcke im Regelfall nicht funktioneren kann. Insofern hängt die Plattform aus meiner Sicht im Moment ein Stück weit in einer Falle fest und setzt sich damit einem teilweise berechtigten, teilweise unüberlegten Bashing aus, für das kein Ende abzusehen ist.


Geschrieben

Ja gut unter dem Traffic-Aspekt sicher nachvollziehbar.

Aber ich kann eben auch die, die für FSK-Verifizierung schon seperat bezahlt haben verstehen. Denn das geht ja nun mal unabhängig von poppen.

Wollte nur verdeutlichen, dass man natürlich den Leuten immer klar machen muss, das FSK-Verifizierung über andere Portale erstmal nur mit geänderter Gesetzeslage zu tun hat aber man muss eben auf der anderen Seite schon sagen, dass poppen eben doch irgendwo Geld damit machen will da FKS nur im Zusammenhang mit Zahlmitgliedschaft geht.

Mir ist es egal, ich bin Zahlmitglied, brauch aber kein FSK 18 weil ich auf Schwanzbilder nicht sonderlich viel Wert lege.

WENN von Seiten von poppen endlich mal Geld in neue Server gesteckt würde wäre mir das uach wesentlich lieber als die Erstellung neuer Features


Geschrieben (bearbeitet)

Denn wie Du zu Recht sagst hat FSK 18 nichts mit Premium oder VIP zu tun

Ich habe nicht gehört, wie Ballou das gesagt hätte.
(Ballou hat etwas in der Gegend "hängt nicht von Bezahl-Status ab" gesagt.)

Tatsächlich ist es so, dass eine Freischaltung für FSK-18-Inhalte an den Premium/VIP/€-Status gebunden ist.
(Wer nicht bezahlt, sondern Punkte tauscht, kann das Poppen.de-eigene System nutzen.
Wer für seinen Status bezahlt, kann sein Alter auch über einen von drei fremden AVS-Anbietern nachweisen.)

Der Vorschlag von Morpheuz1987 besteht ja gerade darin, diese Einschränkung aufzuheben, und die FSK-18-Inhalte jedem zu geben, der sein Alter nachweisen kann. Unabhängig vom Status als Premium/VIP.

Seine Argumente:

Man hat ja schon bezahlt, weil man schließlich für seine Altersprüfung an sein AVS bezahlt hat.
(Stimmt, solche Prüfungen kosten Geld. Aber das Geld ist für die Prüfung des Alters und für die Dienstleistung der Altersbestätigung und es landet beim AVS-Anbieter. Es bezahlt nicht für die Inhalte, die man dann von anderen Seiten beziehen kann.)

Außerdem gäbe "billigere" AVS-Systeme.
(Sicher. Aber das genannte System lebt nicht direkt von seinen Kunden, sondern davon, dass die Anbieterseiten (typischerweise) pro Lieferung von FSK-18-Inhalten vom Kunden kassieren, und davon einen Anteil an das AVS abführen. Poppen.de kassiert aber nicht pro Bild oder pro Profil das man anschaut. So ein Modell ist nicht anwendbar.)

Und überhaupt solle man das ruhig mal machen, weil diese Leistung seiner Meinung nach nicht von Premium/VIP-Status abhängen sollte.
(Und DARÜBER reden wir hier.)


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

Also ich finde auch das es überhaupt nicht schlimm ist als Normalo keinen FSK18 Check machen zu können. Natürlich will p.de Geld verdienen und soll dies auch und sowas geht nur wenn bestimmte Leistungen nunmal nur im Rahmen einer Mitgliedschaft gehen. So ist halt deren Geschäftsmodell. Außerdem wozu FSK18? Zum Bildersammeln gibt es doch bestimmt bessere Seiten und wenn ich Dates ausmachen will brauche ich nicht unbedingt FSK18 Bilder von meinem Date vorher sehen.


×