Jump to content
colaless

Keine wirklich guten Tips

Empfohlener Beitrag

colaless
Geschrieben

Toller Tipp: Im Büro kannst Du den Messenger ganz einfach in die Task Leiste legen; niemand sieht, dass Du auf gerade auf Poppen.de surfst, aber Dir entgeht keine neue Nachricht.

Nicht richtig. Wenn Du Deinen Job behalten möchtest solltest Du wirklich zu Hause oder auf Deinem privaten Notebook surfen. Auf der Arbeit ist jeder Schritt den Du im Internet machst nachzuvollziehen. Das Löschen des Browserverlaufes und der Temporary Internet Files und der index.dat helfen Dir nicht wirklich. Selbst dort gibt es noch viele Stellen wo eine Rückverfolgung Deines Surfverhaltens reproduziert werden kann. Fast alle fühlen sich unbeobachtet. Dies ist ein Trugschluss. Also Finger von den "guten Seiten" im Büro.

LG colaless


Geschrieben

Diese Funktion hilft natürlich nur gegen Menschen, die auf den Bildschirm blicken. Kollegen, Mitarbeiter, Besucher, Kunden...

Gegen Protokollierung und Überwachung des Netzwerkverkehrs hilft sie nicht. Ich gehe davon aus, dass erwachsene Menschen wissen, was sie tun. Wer trotz Verbot den Rechner der Firma während der Arbeitszeit privat nutzt, könnte sich Ärger einhandeln.

Aber das macht ja keiner...

Chef darf das. Und will vielleicht trotzdem nicht, dass andere es sehen. Chefs sind manchmal so komisch.


fayu
Geschrieben

niemand sieht, dass Du auf gerade auf Poppen.de surfst


Es ist doch richtig bei einem Blick auf den Monitor, was du meinst ist die Rückverfolgung, welcher Mitarbeiter auf welchen Seiten im Internet seine Zeit vertreibt und somit seine Arbeitskraft nicht seinem Arbeitgeber zur Verfügung stellt.
Das sind aber zwei unterschiedliche Angelegenheiten und wenn es seitens der Firma nicht erlaubt ist, sollte man sich am besten noch nicht einmal den Wetterdienst anschauen, solange man das nicht mit seiner Arbeit rechtfertigen kann.

LG
fayu


colaless
Geschrieben

Ich lege noch einen oben drauf. Selbst mit simpelsten Freewaretools kann ich im 5 Sekundentakt Screenshots von Deinem Bildschirm im Netzwerk protokollieren. Ich warne nur vor. Nichts ist peinlicher als seinen Job wegen einer Dummheit zu verlieren (letzten Monat ein Familienvater bei uns in der Firma).

LG
colaless


fayu
Geschrieben

wenn es seitens der Firma [COLOR=Red]nicht erlaubt ist, sollte man sich am besten noch nicht einmal den Wetterdienst anschauen
[/COLOR]


Ich erlaube mal, mich selber zu zitieren und hoffe du merkst, dass ich mir dessen bewusst bin, es gibt aber auch tolerante Arbeitgeber

fayu


×