Jump to content
SinnlicheXXL

Vermeiden wiederholter Anschreiben

Empfohlener Beitrag

SinnlicheXXL
Geschrieben

Manche User hier scheinen ein ziemlich schlechtes Gedächtnis zu haben und kontaktieren einen immer wieder, da sie schlicht vergessen haben, dass sie dies bereits getan hatten. Neulich hatte ich beispielsweise innerhalb weniger Wochen drei mal die identische Anfrage eines KV-Liebhabers in meinem Postfach. Da ich nur ungern jemanden auf Ignorieren stelle, war das vermutlich nicht die letzte.

Gerade Männer, die sehr viele Frauen kontaktieren müssen bis sie ans Ziel gelangen, sind schlicht überfordert, sich alle Frauen zu merken, denen sie eine Anfrage geschickt haben. Daher wäre es sinnvoll, wenn man entweder beim Öffnen eines Profiles oder beim Schreiben einer PN sehen könnte, ob man schon mal mit der betreffenden Person in Kontakt stand. Ich weiß, zahlende Mitglieder können zumindest den Kommunikationsverlauf der letzten Zeit schnell einsehen, aber vielleicht wäre es ja technisch möglich, bereits erfolgte Anschreiben irgendwie zu kennzeichnen.


verwoehnte
Geschrieben

Ob ein Mann wirklich nachsieht, ob er Frau schon einmal angeschrieben hat? Vor allem dann, wenn er in unterschiedlichen Abständen den selben Text verschickt ...

Wer so einfallslos ist, der wird sich nicht noch die Mühe machen und nachsehen, ob ... ;-)


Molly_Luder
Geschrieben (bearbeitet)

Hatte das auch schon ab und an. Mysteriöse Metamorphologische Schwingungen scheinen heute dafür zu sorgen das dieses Phänomen gehäuft auftritt, bei mir zweimal. Gott sei dank nicht mit Standardmails, aber ähnlichen Inhalts. Beide hatten vergessen das sie mich schon einmal angeschrieben haben - bin erst seit sechs Wochen hier.

Eine Kennzeichnung welcher User schonmal kontaktiert wurde hilft glaube ich wenig, da allein eine Kennzeichnung ja noch nichts darüber aussagt wie der Kontakt verlaufen ist. Also müsste Mann sich wieder erinnern können/wollen.

Edit:
Die kosmischen Schwingungen nehmen zu: Der Dritte heute. Was ist denn da bloss los? *wunder*

So langsam glaube ich das irgendeine Markierung doch hilfreich wäre, vielleicht schon in der Suche. Irgendwas wie ein Roter Punkt ähnlich dem Onlinepunkt, der eben auftaucht wenn bereits Mailkontakt stattfand.


bearbeitet von Molly_Luder
Dropje
Geschrieben

Grundsätzlich wäre eine Kennzeichnung eine gute Idee... aber ich muss meinen Vorschreiberinnen beipflichten: Wer so einfallslos vorgeht, der wird auf eine solche Kennzeichnung nicht achten.

Ich bin ein höflicher Mensch und schreibe selbst bei einem "nein, danke" meist noch kurz was dazu. Den "Ignore"-Button tätige ich nicht allzuoft... aber in den letzten zwei Wochen habe ich ein paarmal geschrieben, dass ich den Schreiber jetzt auf "Ignore" setze, damit uns beiden weitere Wiederholungen des Geschehens erspart bleiben...


Bloomaul
Geschrieben

Hallo Mädels,

sofern ich mal in die heisse Fegerrunde einbrechen darf folgender Tipp.

Da ich auch nicht als Nervensäge oder als Stalker auftreten will habe ich mir angewöhnt meinen Postausgang, den man ja nach Namen sortieren kann, nach den Namen der Person vorher durchzuschauen. Alle Mitteilungen werden, sofern nicht gelöscht, in den Altordner verschoben und unbegrenzt aufbewahrt.

Grundsätzlich stellt sich halt nur die Frage ob es den oder die Person die Doppelt versandt hat überhaupt interessiert ob der andere genervt ist.

Aber klar sende auch ich Mehrfachnachrichten. Da steht immer was anderes drin und der Andere hatte zwischenzeitlich geantwortet. ;-)))


Geschrieben

in den altordner können nur zahlende user schauen und die sehen auch den nachrichtenverlauf...


Bloomaul
Geschrieben

Ja hatte ich vergessen dass Normalos die ja nur 7 Tage vorgehalten bekommen.


Geschrieben (bearbeitet)

also ich muss sagen mir ist es auch schon passiert dass ich die selbe dame 2 mal angeschrieben habe. Allerdings mit einem anderen Text *selbstlob weil nicht kopier^^*

noch dazu will ich hier keinen nerven und mir isses auch eher peinlich wenn sowas passiert..
noch dazu wenn sich dazwischen das Profil verändert hat, also andere Bilder, Text aktualisiert... ich kann mir doch nicht alle nicks merken

diese Funktion wäre wirklich nicht schlecht


bearbeitet von SundownAngel
BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

Allerdings wird z.Zt. nur den Nachrichtenverlauf des aktuellen Posteingangs angezeigt. Wenn das letzte Anschreiben mehr als 7 Tage nach dem Öffnen verschickt wird, gaukelt der Nachrichtenverlauf etwas völlig falsches vor: unter der Frage "hattest Du schon mal Kontakt mit diesem User" lautet die Antwort: "es liegen keine Nachrichten vor". Obwohl welche im Archiv schlummern...

Ich persönlich halte eine Funktion, die mir den Hinweis gibt ob ich schon PN-Kontakt hatte (z.B. wenn der Nachrichtenverlauf tatsächlich alle PN anzeigen würde), für ein kostenpflichtiges Zusatzfeature.
Damit kann ich mich für kleines Geld davor schützen, mich zum Hampelmann zu machen.
Wir selber werden z.Zt. auch von einem Mehrfachschreiber "heimgesucht" (es muss sich wirklich um mysteriöse metamorphologische Schwingungen handeln ) und können daher mit einer gewissen Erfahrung behaupten, dass so etwas mit Humor zu ertragen ist und daher nicht wirklich zum Schutz der Damenwelt notwendig, also auch von weiblicher Seite her nicht kostenlos sein muss.

Ich habe aber den konkreten Verdacht, dass diese Häufung an der Umstellung im Posteingang liegt, denn vor der Umstellung lagerten die PN durchaus 4 oder 6 Wochen im Posteingang und wurden somit auch im Nachrichtenverlauf angezeigt. Sind Eure Mehrfachschreiber auch Premiums?


Was mit aber sehr gefällt ist ein zweiter "Nein Danke Button", der ein jetzt nicht, aber vielleicht später verschickt. Denn nicht jede Ablehnung müsste vermutlich endgültig sein - aber nicht jede Frau/Paar hat immer die Zeit, dieses freundlich aber gleichzeitig bestimmt zu formulieren.


bearbeitet von BabetteOliver
Bloomaul
Geschrieben

Es ist ja nicht so, dass man sich die Alten Nicks merken muss es kommen ja auch immer neue dazu. Auch die Leute mit denen man im Forum zu tun versuche ich mir bei interessanten Antworten zu merken. Wenn du dann in mehreren Foren auf unterschiedlichen Internetseiten bist wirds richtig grausam.


Geschrieben

Was mit aber sehr gefällt ist ein zweiter "Nein Danke Button", der ein jetzt nicht, aber vielleicht später verschickt. Denn nicht jede Ablehnung müsste vermutlich endgültig sein - aber nicht jede Frau/Paar hat immer die Zeit, dieses freundlich aber gleichzeitig bestimmt zu formulieren.


Ein zweiter "Nein Danke Button" könnte aber so manchen zum ewigen wiederholten Anschreiben geradezu motivieren (was ja hier vermieden werden soll).


Geschrieben (bearbeitet)


Was mit aber sehr gefällt ist ein zweiter "Nein Danke Button", der ein jetzt nicht, aber vielleicht später verschickt. Denn nicht jede Ablehnung müsste vermutlich endgültig sein - aber nicht jede Frau/Paar hat immer die Zeit, dieses freundlich aber gleichzeitig bestimmt zu formulieren.



Was ist denn das für eine Aussage? Ein 2. Nein-Danke Button? Wozu? Also "Nein-Danke" nicht sofort, ich überlege es mir noch, ob ich zurückschreibe. Bitte warte solange auf mich oder was soll der Unsinn?

Wir haben bereits mit dem Zwinkerbutton zu tun, da muss jetzt nicht noch ein neuer Button entstehen, der für noch mehr Verwirrung sorgen wird.

Entweder schreibt man zurück oder lässt es sein. Wer genervt ist von der Post verschickt "Nein-Danke" und dazu reicht doch ein einziger Button aus. Die Wiederholungsschreiber werden eh meistens ignoriert, was bereits jetzt verwerfliche Konsequenzen hat (Punktabzug).

Die idiotensicherste Lösung wird es sein, dass jeder Schreiberling sich seine persönlichen Notizen macht (auf einen Blatt Papier), wer bereits angeschrieben wurde.

p.


bearbeitet von permit
BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=blue]@Consequentius - das war ein Vorschlag in einem der Vorpostings (ich gehe davon aus, dass es Molly-Luder war und sie diese Idee bei der Editierung geopfert hat. Das haut zwar nach der Zeitangabe der Eingaben/Änderungen nicht hin, stimmt aber mit meiner Erninnerung überein). Er hat nicht wirklich etwas mit dem Thema zu tun, da hast Du völlig recht. Dieser zweite Button soll nicht zum sofortigen erneuten Anschreiben motivieren, sondern nach einem Zeitabstand von z.B. 3 oder 6 Monaten.[/COLOR]

[COLOR=blue]@permit, nein der Text sollte beinhalten, dass der User zur Zeit nicht aktiv sucht, aber ein gewisses Interesse besteht und der Anschreibende sich in z.B. 3 oder 6 Monaten gerne wieder melden kann.[/COLOR]
Nicht jeder ist "genervt" von der Post, sondern hat einfach keine Zeit, Lust oder Fähigkeit, einen solchen Text zu formulieren. (was auch nicht gerade einfach ist, da einerseits ein klarer Korb gegeben wird, andererseits aber grundsätzlich ein Kontakt nicht ausgeschlossen wird). Denn auch wenn man reale Dates sucht, gibt es immer wieder Zeiträume, wo man gerade nicht sucht, weil man im Moment jemanden gefunden hat, weil man im Moment keine Zeit/Lust hat etc.
Der vorhanden Button formuliert nämlich etwas völlig anderes - dass der User grundsätzlich kein Interesse an dem Anschreibenden hat. Ich kann mir vorstellen, dass es Frauen und Paare gibt, die einen solchen Buttontext gerne verschicken würden.


Molly_Luder
Geschrieben

@ BabetteOliver
Nö, ich opfere keine Ideen, schon gar nicht durch editieren - wie grausam. Ich editiere entweder Rechtschreibfehler, oder kennzeichne den Edit.

Ich nehme mal an das es um den Vorschlag geht einen Punkt - ähnlich wie der grüne Onlinepunkt/rote Offlinepunkt als Kennzeichen das der User bereits einmal angeschrieben wurde. Von einem zweiten "Nein Danke" Button hab ich nix gesagt, halte ich auch für unnötig. Entweder ich will, oder ich will nicht. Wenn ich Wochen später dann doch will, kann ich immer noch anschreiben/antworten.


BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=blue]@Molly - das ist ein feiner Charakterzug. Nachträgliches editieren des Inhaltes ist fast immer ärgerlich. Und entschuldige, dass ich Dir das quasi untestellt hatte. Meine Vermutung war falsch. Und ich habe weder beim stöbern noch über die Forumssuche den Beitrag (bzw. die Stelle in einem Beitrag) gefunden, auf die ich mich bezogen habe.[/COLOR]

Das muss eine ganz besondere kosmische Schwingung gewesen sein, die mir diese Halluziation brachte. Oder war es eine göttliche Eingebung? Egal, einen solchen Beitrag gibt es nicht.


Molly_Luder
Geschrieben

Alles gut. Meine es fast auch gelesen zu haben, habs auch nicht gefunden.


Dropje
Geschrieben

Also ich kann mich auch eindeutig an diesen Vorschlag erinnern... so haben wir schon im Trio Hallus.


Geschrieben

[COLOR=blue][/COLOR]Denn auch wenn man reale Dates sucht, gibt es immer wieder Zeiträume, wo man gerade nicht sucht, weil man im Moment jemanden gefunden hat, weil man im Moment keine Zeit/Lust hat etc.
Der vorhanden Button formuliert nämlich etwas völlig anderes - dass der User grundsätzlich kein Interesse an dem Anschreibenden hat.


Ich verstehe den Hintergrund des Anliegens zwar gut!

ABER eine kurze (formlose) Antwort a la "Hallo, passt gerade nicht!" oder "Jetzt nicht" oder "Suche gerade nicht" ... ist genauso schnell geschrieben, wie ein Klicken auf eine automatisierte Antwort und lässt zudem noch gute Kinderstube erkennen. Auch wenn man gerade nicht pauschal "Nein danke" sagen will.

Entweder NEIN danke oder JA, bitte!
Alles andere wäre nur BlaBla ... und ein "Vielleicht später mal" etc. bekommt jeder User/in doch wohl noch unfallfrei hin als Antwort, oder?


Geschrieben

nein der Text sollte beinhalten, dass der User zur Zeit nicht aktiv sucht, aber ein gewisses Interesse besteht und der Anschreibende sich in z.B. 3 oder 6 Monaten gerne wieder melden kann.



Sorry, aber das ist Unsinn. Entweder suche ich oder nicht. Wenn ich eine Pause benötige von dieser Seite oder von der Suche generell, dann schreibe ich es sichtbar im Profiltext (machen einige so) oder ich glaube, da gibts auch die Möglichkeit das Profil zu deaktivieren, ohne es zu löschen? Wenn nicht, wäre es eine Option als Vorschlag das Profil "blind" zu schalten, wenn man eine Auszeit benötigt.

Ich stelle mir gerade vor, ich bekomme Post von meiner Herzensdame in Spe mit der Antwort: "Sorry, suche gerade nicht. Melde Dich in einem halben Jahr nochmal."

Die Tusse ist es dann auch nicht wert, weitere Zeit zu verschwenden.


Ich kann mir vorstellen, dass es Frauen und Paare gibt, die einen solchen Buttontext gerne verschicken würden.



Männer vermutlich nicht, denn die sind nicht genannt. Nein, das wäre nichts weiter als eine "Warteschleife". Nicht zu vergessen die Leute, die sich dann berechtigte Hoffnungen auf Aussicht auf ein heisses Date machen und dann nach einen halben Jahr die Antwort bekommen: April, April...

p.


Geschrieben

Der beidseits nutzbringende Sinn einer "Warteschleife" erschliesst sich mir auch nicht so recht! Entweder man sucht aktuell oder eben nicht.. denn PN oder Anfragen sind ebenfalls aktuell (oder zumindest zeitlich naheliegend definiert) gemeint.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Oh Mann - ich wäre echt dringend für irgendeine Kennzeichnung! Gestern bekam ich innerhalb weniger Stunden die gleiche (obendrein ziemliche dämliche) PN zwei Mal.

Aber anscheinend brauchen nicht nur Männer Gedächtnisstützen. Der weibliche Part eines Paares hat mich eben mindestens schon zum 5. Mal angeschrieben. Langsam werde ich sie trotz der Punkteverluste mal auf igno setzen!


Geschrieben

Hallo

ich hatte auch schon mal innerhalb weniger Tage genau die gleiche Nachricht von ein und dem selben User in meinem Postfach.
Wenn diese Person dann nicht in mein Suchmuster passt hilft definitiv nur ingnorieren.

Vg Chatmausie


Geschrieben (bearbeitet)

@Chat
Ein normales "Nein danke" hat auch nicht geholfen?
Spätestens dann sollte User/in doch eigentlich Bescheid wissen. Oder irre ich mich da?


bearbeitet von Consequentius
Geschrieben

Ja, du irrst dich, es gibt User die das nicht mal nach 3maligen nein danke verstehen..aber was soll es..mit tut es nicht weh ein nein danke zu verschicken und denke mir dann hat mein Teil


Geschrieben


Spätestens dann sollte User/in doch eigentlich Bescheid wissen. Oder irre ich mich da?




Das ist wie mit Deinem Treuzwinkerer, der nicht von Dir lassen kann und wegen Dir schlaflose Nächte hat. C. verstehe es, ER liebt Dich. So verhält es sich auch mit den PN-Fetischisten. Eine angesprochene Kennzeichnung hilft da auch nicht, denn es sind FETISCHISTEN, deren sexuelles Grundbedürfnis es ist PN´s zu schreiben. Da muss man dann ignorieren aber jetzt bin ich wieder beim gleichzeitigen Punktabzug, der nie gerechtfertigt war, nie ist und nie sein wird. Wann begreift das denn endlich mal jemand in diesem Universum...
Das ist eine Diskriminierung einer Minderheit in ihren sexuellen Grundbedürfnissen.

p.


×