Jump to content
curvychick

Wettbewerbe

Empfohlener Beitrag

curvychick
Geschrieben (bearbeitet)

es ist mitte januar und das thema "alle jahre wieder" ist immer noch aktuell-wenn ihr noch ein wenig wartet-is ja bald wieder ostern.....dann passts ja wieder!


mein themenvorschlag-solange noch schnee liegt: schneemänner und schneefrauen

- wenn der wech ist: märchen der gebrüder grimm

- olympia (spiele fangen bald an)

- fussball (WM startet bald)



sollte doch umzusetzen sein-oder?


bearbeitet von curvychick
curvychick
Geschrieben

anscheinend gefällt hier den meisten,daß mitte januar immer noch weihnachtsbildchen zu sehen sind....


Geschrieben

anscheinend gefällt hier den meisten,daß mitte januar immer noch weihnachtsbildchen zu sehen sind



Sagen wir es mal so: Das Thema ist dermaßen zum , dass es niemanden interessiert. Da hier bereits interessante Vorschläge unterbreitet wurden und für Klamauk abgetan wurden, verhält es sich auch so mit diesen Wettbewerben.

Können von mir aus ganz abgeschafft werden, denn wem oder was nützt es?!

p.


curvychick
Geschrieben

ach nö-der Wettbewerb soll ruhig bleiben,find ich gar nicht so schlecht-auch wenn ich mich selbst nicht daran beteilige. ausserdem hätten gewisse User dann bestimmt weniger "Kontakte"...lol--nur die Themen sollten sich halt nach aktuelleren Themen richten...und nach spätestens 4 Wochen wechseln.


Geschrieben

ach nö-der Wettbewerb soll ruhig bleiben,find ich gar nicht so schlecht-auch wenn ich mich selbst nicht daran beteilige.


Wenn Du Dich selbst nicht daran beteiligst, warum ist Dir das Thema dann (wie permit bereits andeutete) nicht völlig egal?


Geschrieben (bearbeitet)

Wenn Du Dich selbst nicht daran beteiligst,...[...]




Eben! Wer diesen Wettbewerb fordert und ständig neue Themen haben möchte, sollte sich auch aktiv daran beteiligen. Oder geht es nur darum anderer Leute Möschen und Schwänzchen zu sehen? Die Mehrheit ist eh unter Werbung für FI abzustempeln...

p.


bearbeitet von permit
curvychick
Geschrieben

Eben! Wer diesen Wettbewerb fordert und ständig neue Themen haben möchte, sollte sich auch aktiv daran beteiligen. Oder geht es nur darum anderer Leute Möschen und Schwänzchen zu sehen?

p.


wieso MUSS ich mich aktiv dran beteiligen? Und Gechlechtsteile anderer auf Bildern interessieren mich so sehr,als wenn in China ein Sack Reis umfällt. Aber ich kann mich doch zu etwas äussern,was mir hier jedesmal ins Auge sticht?
Außerdem fordere ich diesen Wettbewerb nicht-wo bitte hast Du das gelesen? Dennoch kann ich sowas doch ganz gut finden-oder nicht?


Geschrieben

wieso MUSS ich mich aktiv dran beteiligen?


Musst Du ja auch nicht .. aber dann sollten Dir die Themen (wie jedem anderem Unbeteiligten hier) auch völlig egal sein.

Ob Muschi oder Schwanz nun im Weihnachtsmann- oder Osterhasenkostüm stecken .. wen interessierts schon als Unbeteiligten


Geschrieben

wieso MUSS ich mich aktiv dran beteiligen?



Natürlich musst Du Dich nicht daran beteiligen aber es wäre doch mal abwechslungsreich andere Figuren dort zu erblicken, als immer nur die selben Bilderfetischisten, die zu jedem Thema und Anlass vorrätig gespeicherte Bilder parat haben.

Außerdem fordere ich diesen Wettbewerb nicht-wo bitte hast Du das gelesen?



Nun, Du wolltest aktuelle Themen und hast selbst Vorschläge unterbreitet, bist gegen meine Aussage diesen abzuschaffen und somit forderst Du ihn schon und sei es nur durch diesen unterstützenden Fred... Oder ist es Dir am Ende doch egal?

p.


Geschrieben (bearbeitet)

Wenn Du Dich selbst nicht daran beteiligst, warum ist Dir das Thema dann (wie permit bereits andeutete) nicht völlig egal?


Diese Argumentation erscheint stichfest. Warum etwa sollte ein Konsument, der womöglich auch noch für ein bestimmtes Produkt bezahlt, konstruktive Kritik üben? Aus demselben Grunde wundere ich mich stets, warum Menschen (Gebührenzahler) sich zu irgendwelchen Fernsehsendungen äußern, obwohl sie selbst noch nicht eine Minute TV produziert haben.

Eben! Wer diesen Wettbewerb fordert und ständig neue Themen haben möchte, sollte sich auch aktiv daran beteiligen

p.


Fazit:
Wer ein besseres Fernsehprogramm möchte, sollte sich auch aktiv daran beteiligen, selbst wenn er für diese Form der Unterhaltung zahlt.
Ein Verbesserungsvorschlag beinhaltet noch keine zwingende Forderung zum Erhalt. Warum sollte man vorhandenes (wenn es nun mal schon da ist) nicht verbessern wollen, ohne gleich nach Abschaffung zu rufen?

Sagen wir es mal so: Das Thema ist dermaßen zum , dass es niemanden interessiert. Da hier bereits interessante Vorschläge unterbreitet wurden und für Klamauk abgetan wurden, verhält es sich auch so mit diesen Wettbewerben.

Können von mir aus ganz abgeschafft werden, denn wem oder was nützt es?!

p.


Zumindest scheint es interessant genug, dass du dich mit aktuell 4 (einer davon gelöscht, weil er vielleicht zum Thema passte?) Beiträgen wie gewohnt konstruktiv, sachlich und höflich am Thema beteiligst.

edit:
Ferner ist so ein Wettbewerb ja auch so eine Art "Aushängeschild" auf der Startseite. Da macht es für p.de nicht unbedingt einen besonders guten Eindruck, wenn es, wie angesprochen, Mitte Januar noch um Weihnachtsbildchen geht.


bearbeitet von bobea
Ergänzung
Geschrieben (bearbeitet)

*** edit by Mod ***

Da macht es für p.de nicht unbedingt einen besonders guten Eindruck, wenn es, wie angesprochen, Mitte Januar noch um Weihnachtsbildchen geht.



Wie Du sicher unlängst feststellen konntest, wurde das Thema längst geändert...


p.


bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. unsachlicher Formulierung und Unterstellung gelöscht
toto969
Geschrieben

Der Fotowettbewerb ist für mich nichts, was mich wirklich neugierig macht.

Ob da Osterhäsinenn oder Weihnachtstransen zu sehen sind, ist mir verhältnismäßig gleich.
Wenn das Bild gelungen ist denke ich mir nett, und bin mehr oder weniger damit fertig.

Deswegen bin ich nicht hier. Dafür gibt es andere Gründe.

Für die die es interessant ist, wäre es dann evtl. noch schöner, wenn die Wettbewerbe für längere Zeit (jahrfesweise) bekannt wäre. Weil dann können diese evtl vorplanen und sich Gedanken machen, wie sie sich mit guten Bildern beteiligen können.

Aber da hat jeder wieder eine andere berechtigte Meinung. Das war meine.


Geschrieben (bearbeitet)

*** edit by Mod ***

Wie Du sicher unlängst feststellen konntest, wurde das Thema längst geändert...

p.



Wie du unschwer wirst feststellen können, steht in meinem Beitrag etwas von MITTE Januar, was exakt den Zeitpunkt beschreibt, den curvychick ansprach. Nichts steht dort von heute (25. Januar) oder vorgestern oder ähnlich.

anscheinend gefällt hier den meisten, daß mitte januar immer noch weihnachtsbildchen zu sehen sind....


Unter anderem habe ich genau diesen Punkt mit meiner Äußerung

edit:
Ferner ist so ein Wettbewerb ja auch so eine Art "Aushängeschild" auf der Startseite. Da macht es für p.de nicht unbedingt einen besonders guten Eindruck, wenn es, wie angesprochen, Mitte Januar noch um Weihnachtsbildchen geht.


unterstützt.

@toto969
Einen Terminplan der Wettbewerbe fände ich gut. So kann man sehen, von wann bis wann ein bestimmtes Thema läuft, kann sich mitunter darauf vorbereiten und sieht rechtzeitig, wann es abgesetzt wird. So würde vermieden, dass sich User noch am letzten Tag oder in den letzten Stunden aktivieren.


bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. Bezug auf gelöschte Ausführungen entfernt
curvychick
Geschrieben



Einen Terminplan der Wettbewerbe fände ich gut. So kann man sehen, von wann bis wann ein bestimmtes Thema läuft, kann sich mitunter darauf vorbereiten und sieht rechtzeitig, wann es abgesetzt wird. So würde vermieden, dass sich User noch am letzten Tag oder in den letzten Stunden aktivieren.




das mit dem terminplan find ich richtig gut. dann könnte man evtl. auch mehr als 12 themen im jahr bringen.


Geschrieben

Aus demselben Grunde wundere ich mich stets, warum Menschen (Gebührenzahler) sich zu irgendwelchen Fernsehsendungen äußern, obwohl sie selbst noch nicht eine Minute TV produziert haben.



Warum sollte ein Fernsehzuschauer, der niemals Fußballsendungen schaut sich etwa über die Übertragungsqualität der Bundesliga im TV aufregen????

Wer selbst agiert, kann zu einem Thema mitreden ... wer hingegen nur als bloßer unbeteiliger Zuschauer den Zeigefinger empörend hebt .... naja, es reden ja auch alle gerne übers Wetter, auch ohne selbst jemals einen Regenschauer selbst produziert zu haben.


curvychick
Geschrieben

Wer selbst agiert, kann zu einem Thema mitreden.wer hingegen nur als bloßer unbeteiliger Zuschauer den Zeigefinger empörend hebt.naja, es reden ja auch alle gerne übers Wetter,auch ohne selbst jemals einen Regenschauer selbst produziert zu haben.


da vergleichste jetzt aber äpfel mit birnen!
ausserdem bin ich als zuschauer nicht wirklich unbeteiligt....
und wo bitte agierst denn du? dafür redest du hier ganz schön mit...
und ich war nicht empört-wie du es hinstellst-mir ist es aufgefallen.man muss schon ziemlich blind sein,wenn einem das nicht auffällt.


Geschrieben

und wo bitte agierst denn du? dafür redest du hier ganz schön mit....


Natürlich agiere ich bei den Wettbewerben NICHT mit ... dafür ist mir auch die Themengestaltung absolut egal Nur darauf wollte ich hinaus...

Agierst DU denn mit?


Geschrieben

Warum sollte ein Fernsehzuschauer, der niemals Fußballsendungen schaut sich etwa über die Übertragungsqualität der Bundesliga im TV aufregen????


Wenn ich die TE richtig verstehe, schaut sie sehr wohl bei den Wettbewerben rein, beteiligt sich nur nicht. Sie ist also allem Anschein nach daran interessiert, ganz im Gegensatz zu dem von dir erwähnten Fernsehzuschauer, der kein Interesse am Fußball im TV hat!!!


Geschrieben

Wenn ich die TE richtig verstehe, schaut sie sehr wohl bei den Wettbewerben rein, beteiligt sich nur nicht.


Wer aber nur als passiver Zuschauer agiert (anstatt selbst aktiv mitzuwirken), sollte sich dann aber auch nicht in die Spielregeln einmischen, sondern einfach das genießen, was aktiv eben geboten wird


Geschrieben

Wer aber nur als passiver Zuschauer agiert (anstatt selbst aktiv mitzuwirken), sollte sich dann aber auch nicht in die Spielregeln einmischen, sondern einfach das genießen, was aktiv eben geboten wird


Kann ich nun überhaupt nicht unterstreichen. Dann gäbe es keine Kritik von sogenannten Fußballexperten, die selber nicht aktiv Fußball spielen, es gäbe keine Filmkritik mehr, wesentlich weniger Buchkritiken usw.

Die ganze parlamentarische Politik würde mitunter infrage gestellt, da die wenigsten wohl aktiv an vielen von den Dingen teilnehmen, deren Regeln sie bestimmen.

Ferner ist ein Verbesserungsvorschlag noch lange kein "einmischen", sondern lediglich eine Anregung, ein Gedankenspiel, welches man diskutieren kann, aber nicht muss.

Eine Kritik muss grundsätzlich auch passiven Teilnehmern gestattet sein! Nur so funktioniert Gesellschaft...

Gerne werde ich dich beizeiten daran erinnern.


Geschrieben

Eine Kritik muss grundsätzlich auch passiven Teilnehmern gestattet sein! Nur so funktioniert Gesellschaft...


Gut, damit hast Du recht.

Dann formuliere ich es eben anders:
Gestattet ist auch Kritik passiver Teilnehmer natürlich immer zu jedem aktivitätsfremden Thema ... nur ernst nehmen muss man diese dann nicht zwangsläufig zu 100%.
Besser?


curvychick
Geschrieben

und wieder eine profilierung deinerseits-anders kann man den großteil deiner "beiträge" schon gar nicht mehr nennen! und du willst ernst genommen werden....?


Geschrieben (bearbeitet)

@curvy
Mich kann man wenigstens ernst nehmen!

Hast Du auch noch mehr als das lahme "Profilierungsgelaber" auf der Pfanne? Eine echte handfeste Beleidigung z.B.
Sorry, aber mit negativ geladenen Wattebäuschchen beworfen zu werden, ändert nichts an meiner Meinung. Ernsthafte Argumente vermögen dies schon eher ... so wie es bobea getan hat. Auf kluge Argumente kann man wenigstens auch klug reagieren ... auf nur polemische Angriffe (abseits des Themas) fällt dies schon etwas schwerer...

Cogito ergo sum!


bearbeitet von Consequentius
curvychick
Geschrieben

du gestattest mir nicht,verbesserungsvorschläge zu thema wettbewerbe zu machen,nur weil ich mich nicht aktiv daran beteilige....versuchst,den sinn meiner freds zu verfälschen....willst,daß ich dich beleidige.....tust so,als wenn du latein kannst....

wie soll ich dich da ernst nehmen?


2terFruehling
Geschrieben

@Consequentius vielleicht hat sie das Wort "Profilierung" neu gelernt und übt nun


×