Jump to content
Paar42DAHPHD

Verwarnungen geben

Empfohlener Beitrag

Paar42DAHPHD
Geschrieben

Hallo Leute
ich lese oft das Leute andere beleidigen oder auch negativ sich aüssern,
wäre es nicht eine gute idee, wen diese Leute Verwarnt werden und auch im Profil steht
:dieser user wurde 2 mal Verwarnt.
und nach 3 mal wird er 4 Wochen gesperrt,egal ob Vip oder Normalo.
Diese sache habe ich von einem anderen Forum, und da gehts richtig nett zu.
Wäre das was?????


Geschrieben

Generell finde ich den Vorschlag nicht schlecht

Da es aber viel zu leicht ist, sich ein neues Profil zu basteln, werden diese Verwarnungen nicht viel nützen.
Dann wird eben mit dem nächsten Nick gepöbelt und beleidigt.
Ich habe hier schon oft erlebt, dass User sich sogar extra ein Profil angelegt haben, um mit diesem rumzustänkern, weil sie zu feige sind, mit ihrem Nick anderen Usern die Meinung zu sagen *seufz*


Frau lucky


Trestertester
Geschrieben

@TE


schaut doch einfach einmal in die Forenregeln (die Euch ja sicherlich bekannt, aber momentan bei der Beitragserstellung wohl nicht präsent waren:

12. Verhalten auf der Community Webseite und deren Foren

Es werden in keinster Weise unfreundliche oder persönlich beleidigende Dinge auf diese Webseite sowie im Chat/Forum zugelassen.

Bei dem Verfassen von Beiträgen und bei der Eröffnung von Themen ist ein sachlicher und informativer Ausdruck erwünscht. Wer gegen diese Formerfordernisse wiederholt verstößt, kann aus dem Forum ausgeschlossen werden. In der Regel erfolgen 2 Verwarnungen vor einer Zeitstrafe, bei schwerwiegenden Fällen kann jedoch der Ausschluß auch ohne weitere vorherige Ankündigung erfolgen.

Solltest Du einen Verstoß gegen diese Forenregel bei einem anderen Mitglied feststellen, so wende Dich bitte an die entsprechenden Moderatoren oder klicke auf den “Meldebutton” (rotes Dreieck im Beitrag).





Hier werden

1. die von Euch geforderten Sanktionen bereits aufgelistet.

2. auch indirekt die Frage beantwortet, weswegen eine Verkündung im Profil nicht erlaubt sein kann. Da müsste sich das Poppen Team sich ja selbst einen Platzverweis erteilen, weil Sie dann gegen die Poppen-Regeln verstoßen würden. Der erste Satz umschreibt die oftmals zitierten Kurzform des Anprangerns.

Letztgenanntes ist aber auch zu finden unter

16. Disclaimer



Die eingesetzten Administratoren/Moderatoren sorgen für die Einhaltung der Forenregeln. Bei Zuwiderhandlung behalten sie sich das Recht vor, einzelne Beiträge oder ganze Unterforen zeitweilig oder endgültig unzugänglich zu machen oder zu entfernen.

Im Einzelnen meint dies:

  1. ...............................
  2. ..............................
  3. Beiträge, Themen oder Foren, die durch ihre Äußerungen die Privatsphäre des Einzelnen angreifen, verletzen oder zerstören;
  4. .......................................
  5. Beiträge, Themen oder Foren, deren Intention es ist, andere Personen zu beleidigen, zu diffamieren, zu verletzen oder auf andere Art den Ruf der Person zu schädigen;
  6. ..............
  7. ...........
  8. ...........
  9. ...........
  10. Öffentliche Anprangerungen gleich welcher Art, sowie die offene Diskussion von Teamentscheidungen im Forum ist untersagt. Für Beschwerden gegen Entscheidungen oder Mitglieder des Teams ist das Supportcenter zuständig, das entweder per Ticket oder Email jederzeit zu erreichen ist. Beiträge in diese Richtung werden durch das Team mit Hinweis gelöscht oder editiert werden

Ihr seht, das geht nicht so einfach, wie Ihr Euch das so als Verbesserungsvorschlag gedacht habt.

TT


Geschrieben

Diese sache habe ich von einem anderen Forum, und da gehts richtig nett zu. Wäre das was?????


Netter wäre es dann sichlerlich .... aber auch (leider) weniger "menschlich".
Die Admins greifen hier schon gut durch, wenn es mal über die Stränge schlägt...


schetifeger
Geschrieben

Anprangerungen direkt im Profil sid nicht die Lösung. Da man bei Desinteresse ansonsten vielleicht auch schon eine Verwarnung bekommen würde. Besser wäre hier wohl ein Weg in die andere Richtung.

Man hat als antwortendes Mitglied in einem Austausch z.B. per Mail oder im Chat die Möglichkeit einem Mitglied "Freundlichkeitspunkte" zu geben. Die sind dann später in einer Topliste oder können gegen Vergüttungen oder Vergünstigungen eingetauscht werden. So gibt man einen Ansporn geben gute User öffentlich zu bewerten und schlechte User zumindest intern bei Poppen.de im Auge zu behalten und bei entsprechender oftmaliger Schlechtbewertung Sanktionen einzuleiten.

Was haltet Ihr von sowas


Geschrieben

"Freundlichkeitspunkte" ..ich bin DAFÜR! Auch wenns das ja im Prinzip schon in den Mailbewertungen gibt..macht glaube ich nur kaum jemand..oder?

Ansonsten muß ich sagen...leider scheinen nur noch sehr wenige zu wissen, dass man durchaus auch höflich "meckern" kann und werden permanent extremst beleidigend...

..und es wird nicht unmenschlicher, nur weil man jemandem freundlich, aber bestimmt sagt, was nicht in Ordnung ist, es ist nur eine Ebene, die nicht jeder beherrscht.

Muß sagen, cih habe auch das Gefühl, dass das hier in den letzten Jahren schlimmer geworden ist...schade eigentlich..


schetifeger
Geschrieben

Tja das Problem ist das nicht müssen von Bewertungen. Denkbar wäre eine Auswahlliste von Superfreundlich bis abgöttisch schlecht, die man beantworten muss um eine Nachricht abzusetzen. Und bei Nein, danke Emails gibts eben keine Bewertung. Es nützt kein System, dass nur von den guten genutzt wird um das Profil aufzubessern. Es MUSS für alle gelten, damit das Wirkung zeigt.


Hahn_Huhn
Geschrieben (bearbeitet)

Mit dem Bewerten ist so eine Sache...es gibt hier User die bewerten aus reiner Willkür alles schlecht....Bilder ,Profil und dann sicher auch auch die gewisse Freundlichkeit!

Wir sind ja nun nicht alle immer nur lieb,da kann ich mich auch nicht von ausschliessen.
Und wenn mir jemand doof kommt muss er mit einem entsprechendem Echo rechnen.
Ich versuche dabei meine Wortwahl im Zaum zu halten.(okay bei einigen Personen gelingt das nicht immer) *oops*

Man wird nie einen friedlichen Chat vorfinden mit ausschliesslicher Harmonie...ist im Wahren Leben ja auch nicht der Fall.

Und ich möchte auch nicht dichtgeschleimt werden von Personen die hinter meinem Rücken dann sagen...was den dumme Kuh...(ick weiss da gibts einige...*g* )

Mir darf man das sagen und die rücken dann weitgehends aus meinem Gesichtsfeld...

Und haben wir nicht alle...vor allem die ,die viel Chatten nicht einige User wie Dornen in den Augen?

Was natürlich armselig ist,sind die die sich extra einen Stänkernick einrichten...wie dat hexchen schon schrieb.

Reibereien wird es immer und überall geben...Extrembeleidiger kann man melden..

[tr]*edit by admin: Unbewiesene Behauptungen entfernt; denn niemand hat einen Sonderstatus, es durchlaufen alle den gleichen Rhythmus[/tr]


bearbeitet von Topi
*s.o.*
Paar42DAHPHD
Geschrieben

meine frage ist, was ist schlimmer,
ein der Stenkert oder leute beleidigt, Respeklos ist oder jemand eine Verwarnung zu geben, dass ist kein anprangern zumindest nicht für mich.
Neuer Nick, das kann er machen aber irgendwann gehts ihm auf den S... und er lässt das vielleicht.
Ich finde es eine Super sache, aber die Mods müssens endscheiden.


Geschrieben (bearbeitet)

Die Mods kennen ihre Pappenheimer, Verwarnungen werden (wie in diesem Thread bereits erwähnt) verteilt, Sperrungen erfolgen bei Bedarf, Punkt.



Informationen über den aktuellen Stand eines Users haben andere User meines Erachtens nicht zu interessieren (so sehr ich es mir heimlich manchmal wünschte). Eine Verwarnung soll Besserung bewirken. Durch Veröffentlichung würde es einem User mitunter schwer bis unmöglich gemacht, sich zu "resozialisieren".

Diese sache habe ich von einem anderen Forum, und da gehts richtig nett zu.

Steht denn in dem anderen Forum auch geschrieben, warum es zu einer oder mehreren Entgleisungen kam?

dass ist kein anprangern zumindest nicht für mich.

Für mich irgendwie schon. Wie würdest du es denn lieber bezeichnen?


Unzählige Synonyme für "anprangern" treffen genau den bitteren Beigeschmack, der durch die Erwähnung einzelner oder mehrerer Verwarnungen innerhalb eines Profils entstehen würde, vollkommen unabhängig davon ob es in einem anderen Forum vielleicht praktiziert wird und eventuell sogar funktioniert.


bearbeitet von bobea
Hahn_Huhn
Geschrieben

[tr]*edit by admin: Unbewiesene Behauptungen entfernt; denn niemand hat einen Sonderstatus, es durchlaufen alle den gleichen Rhythmus[/tr]



Ich denke ich darf dazu noch was sagen!

Wenn hier wirklich niemand einen Sonderstatus hat erkläre mir folgendes!

Ich kann es zwar nicht beweisen...aber ich kenne genug die Vip,Premium und FI-Profile gemeldet haben (mehrfach) und es ist rein gar nichts passiert!!!

Bei einem FI Profil waren es sogar übelste Beleidigungen die einem Normalo sofort die Sperrung gebracht hätten.

Ich will da nun nicht groß drauf rumreiten,und ich denke das wird auch wieder gelöscht,
(ich kann mir sogar denken weshalb) aber da dies auch zum Diskusionumstand geworden ist,sollte man sich dazu auch äussern dürfen wie man es empfindet!!!

Ich habe auch schon den Satz gelesen...von einer Person die auch fix am rumpöpeln war..

Ach sollen sie mich doch melden..ich hab Bezahlstatus...mir wird nichts passieren...

Da stellen sich diesbezüglich schon eine Fragen in den Raum oder?

Ist natürlich eine einfache sache unbequeme Fragen zu löschen....;o)

Trotzdem noch einen schönen Tag


Ballou1957
Geschrieben

Nach eurer eigenen Forderung wäre jetzt wohl eine Verwarnung oder eine weitergehende Maßnahme durch die Admins fällig: denn euer letztes Posting verstösst eindeutig und trotz vorheriger Löschung des kritischen Teils gegen die Forenregeln.

Ihr geht sogar noch weiter und verbreitet nicht nur Aussagen, die sogar unter §186 StGB fallen (Üble Nachrede) sondern provoziert die Admins damit, dass ihr ihnen für die Durchsetzung der Forenregeln - was die Löschung eures Beitrags mit dem Hinweis, dass Modkritik per Ticket und nicht öffentlich zu erfolgen hat - böswilliges Verhalten und Vertuschung von Mitgliederbevorzugung unterstellt.

Mich würde es interessieren, ob es für euch dann auch angemessen wäre, wenn jetzt dafür ein entsprechender Vermerk bei eurem Nick auftauchen würde.


Hahn_Huhn
Geschrieben (bearbeitet)

Kein Ding

der Vorschlag kam zwar nicht von mir....

Ich habe geäussert wie ich es empfinde....wenn ich denn nun gesperrt werde ist das dann eben so...

Ausserdem unterstelle ich nicht ,sonder berichte von Dingen wie sie gelaufen sind

weder bösartig noch gemein...sondern fragend!!


Zusatz: Ausserdem denke ich das Topi unterscheiden kann ob ich hier böswillig unterstelle oder nur versuche dazustellen wie ich es empfinde..

und ich bin sicher ,wenn er Zeit und Musse hat,das er mich / uns direkt anschreibt um mir dazu etwas zu sagen....selbst wenn er das hier geschriebene löscht.

Es geht hier schliesslich um Fragen die sich auftun...und ich bin mir sicher das man hier wert drauf legt,in einem vernünftigen Umgangston miteinander Dinge zu klären...

Schliesslich kann ich mich ja auch irren,und in einem klärendem Gespräch kann dies aus der Welt geschafft werden?...oder?


bearbeitet von Hahn_Huhn
Geschrieben

Ich kann es zwar nicht beweisen...aber ich kenne genug die Vip,Premium und FI-Profile gemeldet haben (mehrfach) und es ist rein gar nichts passiert!!!


Musst Du auch nicht beweisen, denn ich gebe Dir gerne die Tatsachen zur Hand

Fakt ist, dass auch Beiträge von Prems/VIPs hier kurzerhand gelöscht werden, wenn diese über die Stränge schlagen! Die Forenregeln gelten für ALLE ... auch von mir wurden schon diverse Postings gelöscht, wenn ich mal im Einzelfall zu impulsiv war.

Wo ist das Problem?
Es gibt halt immer mal wieder Situationen, in denen man einmal vielleicht zu spontan reagiert oder sich gar provozieren lässt. Und wenn dann diese Beiträge gelöscht werden, beruht dies auf den INHALTEN und eben nicht auf dem BEZAHLSTATUS. Das sind die Regeln, die für jedermann gelten!

Nur ist es manchmal ein kleiner Unterschied, ob etwa ein Prem/VIP über 500 Beiträge schreibt und 1x "entgleist" ... oder ob ein Normalo 5 Beiträge schreibt und dabei 5x "entgleist"


Hahn_Huhn
Geschrieben

Janü....ich meinte ja nur gar nicht die Formenbeiträge...

Ich schrieb eher von den Entgleisungen einiger im Chat!

Davon bekommen die Admins so fix ja selten was mit...da muss man warten bis screens verschickt werden und dann gehandelt wird....oder auch nicht.

Was hier geschrieben wird,sitzt ja fest und kann leichter nachvollzogen werden.


Geschrieben

Ich denke ich darf dazu noch was sagen!
[...]
da dies auch zum Diskusionumstand geworden ist,sollte man sich dazu auch äussern dürfen wie man es empfindet!!!

Entschuldige bitte, aber es ist nicht zum Diskussionsgegenstand geworden. Der Diskussionsgegenstand ist weiterhin der Eröffnungsbeitrag des Thread. Und die Bereichsüberschrift ist weiterhin: "Verbesserungsvorschläge".

Ich persönlich denke nicht, dass eine öffentlich sichtbare Verwarnungsliste dazu geeignet wäre, die "Bösewichter" zu bremsen. Wer bereit ist, einen "zarten Hinweis" eines Mod anzunehmen, und sein Verhalten darauf einzurichten, der wird das tun. Auch ohne dass eine Verwarnung (über einen Löschhinweis/Editvermerk hinaus) öffentlich sichtbar gemacht wird.

Eine öffentliche Liste von Ermahnungen/Verwarnungen wäre so etwas ähnliches wie der "gute alte" Pranger. Im echten Leben ist so etwas seit dem Mittelalter abgeschafft. Die Wiedereinführung hier im Forum halte ich nicht für eine gute Idee.

Andere Foren von anderen Seiten mögen das anders machen. Das ist deren Entscheidung. Aber wenn ich mich so umschaue, dann sind es nur wenige Foren, die ihren Nutzern auf diese Weise öffentlich den Knüppel zeigen. Das hat vermutlich seine Gründe.


Geschrieben (bearbeitet)

Ja, wenn man hier den "Pranger" einführen würde...
so hieße das doch im Endeffekt, daß nur ein Nebenkriegsschauplatz eröffnet wird, an dem mit Sicherheit einige sehr aktiv teilnehmen würden.
Jedoch, wozu dies alles?

Ich glaube einfach, in gewisser Weise muß man sich als Teilnehmer hier halt ein dickes Fell zulegen, was manche Leute (zum Glück nicht alle) betrifft.
Und auch eine gehörige Portion Humor.

Ich denke manchmal, wie gut, daß die Person rechtzeitig ihr wahres Gesicht gezeigt hat... und wie recht ich damit hatte, mich n i c h t mit ihr zu treffen.

Und dann kann ich eigentlich darüber ganz gut hinwegsehen, wenn manche rumgiften.
___________________________________________

"Spend time with people who make you feel good"


bearbeitet von Silbersternchen
Lisa40dwt
Geschrieben (bearbeitet)

also ich kann dazu nur sagen.
ich habe mich in einem anderem forum auf einer anderen internet seite mal daneben benommen.das gebe ich zu.habe mich zwar an die agb,s gehalten und soviele profile erstellt,wie möglich. das stand da wirklich dirnn.um bessere chancen zu haben,erstellen sie soviele profile wie möglich. ist echt kein witz.
so zurück zur geschichte. habe mich also auf dieser anderen seite im forum ein wenig daneben benommen.ok mein größter fehler war,fragen zu stellen.das war echt dumm von mir.naja bin eben nur ein mann,ergo blöd.
der zuständige admin teilte mir dann mit,das ich mich auf der seite nichtmehr sehen lassen sol und sperrte daraufhin mein profil. das war für mich ok,denn diese seite war dann doch echt langweilig.
das dumme war nur dieser admin ist auch auf poppen admin. und zur strafe,weil ich auf der anderen seite böse war wurde ich hier für einen monat gesperrt.
was ich damit sagen will, wenn ich hier prem/vip gewesen währe,dann währe ich hier niemals gesperrt worden.
wow langer text.hoffe mal den kann noch jemand lesen,befor er gelöscht wird.lach
ps. hoffe mal,das mein profil nicht gelöscht wird,denn diese aktion des admins ist ja ne tatsache.
und nein ich stelle die entscheidung des admins nicht in frage,prangere ihn an oder sonstwas.
wollte damit nur sagen,wenn ich prem/vip gewesen währe,hätte man mich hier nicht gesperrt.


bearbeitet von Lisa40dwt
Ballou1957
Geschrieben

@Lisa - ich kann Dich wirklich beruhigen: es liegt nicht daran, dass Du ein Mann bist!

Ansonsten wäre es einfach freundlich, wenn Du es mal lassen könntest, die Bereiche Support und Verbesserungsvorschläge mit Deiner Lebensgeschichte zu behelligen. Es gibt doch genügend andere Forenbereiche, wo Deine Anektoden willkommenere Kurzweil sind.

Und falls Dir ganz langweilig sein sollte, so ohne Chat: Versuch doch mal die Forenregeln nicht nur zu lesen, sondern auch zu verstehen. Das kann echt spannend sein!


Lisa40dwt
Geschrieben (bearbeitet)

@Ballou1957
hast ja recht.
ich versuche mich zurück zu halten. versprochen. indianer ehrenwort.
ps. aber würdest du dich nicht auch wundern und ärgern,wenn du auf einen völlig anderen internet seite,blöd warst. und zur strafe auch auf poppen.de gesperrt wirst? nur weil auf beiden seiten der selbe admin zuständig ist?
und nein.ticket senden bringt da nichts,weil ich bin ja kein prem/vip mitglied.
und da sind wir wieder auf dem punkt.lach


bearbeitet von Lisa40dwt
Delphin18
Geschrieben

wäre es nicht eine gute idee, wen diese Leute Verwarnt werden und auch im Profil steht
:dieser user wurde 2 mal Verwarnt.
und nach 3 mal wird er 4 Wochen gesperrt,egal ob Vip oder Normalo.

dass ist kein anprangern zumindest nicht für mich.

Das ist sogar eine extreme Form der Anprangerung und als solche ein Unding.


Geschrieben

Ich glaube einfach, in gewisser Weise muß man sich als Teilnehmer hier halt ein dickes Fell zulegen [...] Und auch eine gehörige Portion Humor.


Mit dieser Kombination fährt man immer am Besten ... und wenn mal etwas zu sehr genervt oder angegiftet wird, ignoriert man das halt einfach. Und alles wird gut!


×