Jump to content
Andreas_EF

User löschen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kann man nicht mal darüber nachdenken das man die User welche sich seit 2 Jahren oder länger nicht mehr angemeldet haben einfach löscht !

Mir sind vermehrt Profil aufgefallen die 2005-2008 das letzte mal online waren !


Geschrieben

Quatsch,

dann können die Deppen ja keine Mädels mehr anschreiben, die so toll tabulos sind und nicht antworten

Oppa


toto969
Geschrieben

Ich gebe zu, dass diese Idee etwas hat. Denn wer sich über Jahre nicht angemeldet hat, sollte ausreichend dokumentiert haben, wie groß das Interesse wirklich ist.

Aber ich glaube, das da einige rechliche Gegebenheiten dagegen sprechen, Urherberecht an den pers Daten etc. Außerdem muß der User vorher darüber informiert werden. Auch wird sich der Betreiber dabei nicht wirklich wohlfühlen, denn dann würde die Anzahl der registrierten Leite hier wohl deutlich sinken. Nach außen hätte es eine deutliche Wirkung, denn als Werbeargument ist die Anzahl der Profile für Neumitglieder/Kunden für viele entscheidend.
Der Betreiber sollte, meiner Meinung nach, eine harte Definition fetlegen, wann ein User aktiv ist und ab wann nicht mehr. Auf der Hautseite (index.html) sollte das dann als zusätzliche Info angegeben werden.

Was ich diesbezüglich für sinnvoller halten würde, wäre das die anderen User diese Profile nicht mehr als bevorzugte angezeigt bekommen. Wer auf diese in der Umkreissuche o. ä. stößt, sollte sehr deutlich und auffällig darauf hingewiesen werden, dass dieser User wohl nicht mehr aktiv ist, und deshalb vermutlich nicht mit einer Antwort zu rechnen ist.

Aber das ist alles subjektiv, und jeder wird dazu eine eigene Meinung haben.


Geschrieben

An die Bedenken hinsichtlich der Urheberrechte an den eigenen Daten glaube ich weniger, schließlich nimmt sich der Betreiber auch das Recht heraus, PNn zu nach einer bestimmten Zeit zu löschen, an denen wohl eher ein persönliches Recht bestehen wird.
Die Zahl der registrierten User ist mit Sicherheit ein Argument für Werbepartner, das sehe ich auch so; dabei zählt eine Karteileiche genausoviel wie ein aktiver User, weil sich kaum jemand die Mühe machen wird, nachzuprüfen, wieviele der gezählten Mit- und Ohneglieder regelmäßig eingeloggt sind.
Genau das kann aber jeder Kontaktwillige tun, bevor er jemanden anschreibt.


BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=blue]@Andreas, vermutlich sind Dir diese inaktiven User über die Funktion "ähnliche Mitglieder" begegnet. Diese Funktion ist defekt. Der Support weiß bescheid und es wird seit Wochen daran gewerkelt. Warum sie zwischenzeitlich nicht deaktiviert wird, da zur Zeit sinnlos, kann ich Dir nicht beantworten.[/COLOR]
[COLOR=blue][/COLOR]
[COLOR=blue]@Kuschelmut, falsch. Es werden keinerlei Nachrichten vom System gelöscht. Die Nachrichten werden nach Zeitablauf ins Archv verschoben. Als Premium (auch über Punkte möglich) hast Du (wieder) Zugriff auf das Archiv.[/COLOR]
Selbst die Nachrichten von Profilen, die vom User gelöscht worden sind, bleiben die PN erhalten. Sie werden allerdings gesperrt, so dass Du sie nicht mehr lesen kannst. Aber sie sind weiterhin vorhanden.


RoiDanton
Geschrieben

[COLOR=blue]
..

[COLOR=indigo]Selbst die Nachrichten von Profilen, die vom User gelöscht worden sind, bleiben die PN erhalten. Sie werden allerdings gesperrt, so dass Du sie nicht mehr lesen kannst. Aber sie sind weiterhin vorhanden.



{Zynismus=wahr} Na da sind wir aber froh! nicht nur Karteileichenuser, nein auchnoch Karteileichennachrichten (KAN), welche man im gegensatz zu den KArteileichenUsern (KAU) nichtmal für was verwenden kann. Ob es wohl für Datenbankadmins von Poppen (wie für Elefanten) zentrale Stellen zum hinlegen und sterben gibt?{/Zynismus}


Geschrieben

vermutlich sind Dir diese inaktiven User über die Funktion "ähnliche Mitglieder" begegnet. Diese Funktion ist defekt. Der Support weiß bescheid und es wird seit Wochen daran gewerkelt.


Dann fröhliches Weieterwerkeln, denn das Problem besteht leider immer noch!


Geschrieben

http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=1462767

Und über nicht gelöschte User hat man sich schon 2006 beschwert =)

http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=342502

Das ist aber echt doof und viele andere Seiten löschen eben inaktive User nach einiger Zeit. Ok, diese haben dann meistens weit weniger als 2 Millionen Mitglieder aber mal ehrlich seid bestehen dieser Seite mit ungelöschten Fakes, vergessenen Doppelprofilen etc sind sicherlich weit mehr als die Hälfte der Mitglieder inaktiv.

[COLOR=blue]@Andreas, vermutlich sind Dir diese inaktiven User über die Funktion "ähnliche Mitglieder" begegnet. Diese Funktion ist defekt. Der Support weiß bescheid und es wird seit Wochen daran gewerkelt. Warum sie zwischenzeitlich nicht deaktiviert wird, da zur Zeit sinnlos, kann ich Dir nicht beantworten.[/COLOR]



Seit mitte März gibt es dieses Problem:


BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

Das ist aber echt doof und viele andere Seiten löschen eben inaktive User nach einiger Zeit.

ich kenne genug Seiten, da kannst Du Dein Profil noch nicht mal aktiv löschen.


bearbeitet von BabetteOliver
RoiDanton
Geschrieben

ich kenne genug Seiten, da kannst Du Dein Profil noch nicht mal aktiv löschen.



und ich kenn genug Seiten wo man sichn Trojaner einfängt...aber was genau hatte das nochmal mit dem Thema "Komprimiert die Poppen-Datenbank! Nein, zu Karteileichen!" zum tun?


Geschrieben (bearbeitet)

Gute Frage!

Das sich hier etwaige Bewohner der antiken Stadt Troja herumtreiben, vermutlich nicht.
Obwohl, DAS wären dann wohl in der Tat Karteileichen...


bearbeitet von Consequentius
fayu
Geschrieben

Ich kann mich nicht so recht entscheiden ob ich für eine Löschung alter Profile wäre.

1. Wenn der Fehler behoben ist und die alten Profile nicht mehr als "ähnliche" in anderen Profilen auftauchen, kann man sie nur über Einträge im Gästebuch, Forum oder Freundschaftsverlinkungen finden. Über die Suche werden sie nach einer gewissen Zeit der Inaktivität nicht mehr angezeigt.

2. Einfach löschen geht schon mal gar nicht, wenn müssen ja Warnmails an die bestehende Mailadresse geschickt werden.

2.a. Das wird poppen.de nicht tun, ich kann mir vorstellen es gibt auch noch so manches Profil was trotz Leiche einen mtl. Beitrag abliefert

2.b. Haben sich einige bestimmt eine extra Mail Adresse für diesen Account angelegt und kontrollieren den nicht mehr bzw. ist er in Vergessenheit geraten.

3. Finde ich es blöd, wenn "Neue" kommen und alte Kontakte aufnehmen, im besten Falle rücken sie gleich mit der Sprache raus, wer sie mal gewesen sind, oft soll man sich aber auf ein Ratespiel einlassen.

4. Möchte ich nicht, dass sich irgendwann jemand den Nick fayu hier aneignet, schon darum würde ich mein Profil nicht löschen, selbst wenn ich aus was für Gründen auch immer dieser Seite mal eine längere Zeit den Rücken zukehre.

5.... würde mir bestimmt auch noch was einfallen, aber das könnte auch für eine Löschung sein


LG
fayu


Geschrieben

2. Einfach löschen geht schon mal gar nicht, wenn müssen ja Warnmails an die bestehende Mailadresse geschickt werden.


Naja, aber es gibt immer noch zahlreiche User/innen hier, die die letzten 30 "Warnmails" anscheinend interessenlos gelöscht haben.
Etwas mehr Konsequenz bei deren "Entsorgung" wäre daher keinesfalls verfehlt..

Letzter Login 2006 will man nun wirklich nicht mehr lesen müssen, oder? ....


fayu
Geschrieben

Gab es denn schon Warnmails?
Und wenn ja warum, wenn sowieso bisher nicht gelöscht wurde?


Ähm, kannst du deine Knie bitte abpolstern, drohst mir bestimmt gleich wieder


Ich lese letzter Login aber nicht, denn ich klicke einfach nicht auf ähnliche Profile, seit deinem Nebenbuhler mit dem ausgefüllten..... bin ich davon geheilt


Geschrieben

Nun ja, gibt eben immer noch User/innen hier, die auch auf Warnmails/Erinnerungsmails nicht reagieren .... sondern weiter in der Datenbank vor sich hin dümpeln mit Letztem Login von vor 4 Jahren etc..
Hätte man längst löschen sollen m.E.!

Knie werden nicht abgepolstert, sind hier ja nicht bei "Wünsch Dir was "

Und was Nebenbuhler angeht ... der ist schon wieder da mit nem Dildo im Ar... wenn es so weiter geht wird man vermutlich noch schwul werden müssen. Bi hat ja auch doppelte Auswahlt


fayu
Geschrieben

Okay, ich stelle meine Frage anders (einfacher) um eine Antwort zu bekommen

Von wem wurden denn die Warnmails verschickt?



fayu


P.S.
Hat er immer noch die selbe Strumpfhose an, dein Nebenbuhler?


Geschrieben

Warnmails können immer nur vom System/Seitenbetreiber verschickt werden als Erinnnerung sich wieder einmal einzuloggen (als Echtheitsbeweis oder Interessenbeweis).

P.S. Erinnere mich bitte bloß nicht an den "Strumpfhosenliebhaber", der jetzt wieder als "ähnlich" bei mir gelistet wird. Ich sag ja, ich muss wohl noch schwul werden, dann passt das wieder

Das Dumme daran ist nur, dass ich eher auf Frauen stehe .... man(n) kann wohl scheints nicht alles haben....


fayu
Geschrieben

Aha sehr schön, eine Teilfrage ist beantwortet.

Ich fasse also nochmal zusammen, meine Frage war:

Von wem wurden die Warnmails verschickt

Deine Antwort:

Warnmails können nur vom Systembetreiber verschickt werden.

Echtheitsbeweis wäre doch Fakecheck, aber das führt zu weit, das mit auseinanderzuklamüsen, der kommt doch wenn als PN

Nun gehe ich den nächsten Halbschritt nochmal (sorry, ich begreife anscheinend so langsam):

Wurden denn auch Warnmails vom Seitenbetreiber verschickt?


Falls dir die Frage bekannt vorkommt, sie versteckt sich in meinem Post#14

Gab es denn schon Warnmails?
Und wenn ja warum, wenn sowieso bisher nicht gelöscht wurde?



Nur zur Erklärung meiner Frauenlogik:

Da hier noch nie Profile seitens der Betreiber wegen Inaktivität gelöscht wurden, fände ich es unnötig jemandem eine Warnmail zu schicken, dass sein Profil gelöscht wird.

Von daher....

Etwas mehr Konsequenz bei deren "Entsorgung" wäre daher keinesfalls verfehlt..

Müsste erstmal mit der Entsorgung begonnen werden, um sie konsequenter durchzuführen

Aber wie gesagt, ist nur Frauenlogik




fayu


Geschrieben

Es werden vom Betreiber keine Warnmails verschickt, dass das Profil gelöscht wird, denn diese Praktik gibt es hier nicht.

Aber nach einiger Zeit der Inaktivität generiert das System eine Erinnerungsmail des Inhaltes, dass Du schon lange nicht mehr online warst, die an die bei der Anmeldung hinterlegte Mailadresse gesandt wird.


fayu
Geschrieben

Danke!
Das konnte ich nicht wissen, denn ich bin süchtig
(Also im Sinne von, mich auf dieser Seite einloggen)

fayu


RoiDanton
Geschrieben

ob jetzt Warn- oder Hinweis- oder Lock-emails.... wenn alle 2 Monate eine verschickt wird sind das bei Letzter Login 2005 30 Mails.... ich glaube das geht gerichtlich als Stillschweigende Duldung durch..

@ Consequentius hast dir ja nen niedlichen Hintern zum Haue androhen gesucht

apopos Stillschweigend: @Topi du als unser Lieblingsbeauftragte der Verdienenden, warum spricht du nicht mal n Machtwort bzw ne Machtzahl in nem Machtsatz verpackt ( "Es gibt "&t"&" Karteileichen bei poppen" t=Count(a) a=Select * from USER_ID where UTIME &lt 31.12.2009

Wär doch mal ne nette Möglichkeit den Forumstrafic runterzubringen.

Ok würden wir, wie einige schon mal vermuteten, versuchen über Mitgliederzahlen Werbepartner locken, würden wir da natürlich ein Schweigeverbot drüber erteilen.

P.S. wer am Syntax rummault solls halt besser schreiben, sin außer übung


Geschrieben

@ Consequentius hast dir ja nen niedlichen Hintern zum Haue androhen gesucht


Hi Roi, suche mir nur niedliche Hintern zur Haue aus

Back onTopic:
Mit "Warnmails" meinte ich sinnesgleich "Erinnerungsmails" .. wobei man deren NICHT-Beachtung das betreffende Profil m.E. deaktiveiren oder besser gleich löschen sollte. Denn wer sich auch über teils Jahre hinweg hier nicht mehr einloggt, ist unwiderlegbar eine Karteileiche, die niemanden hier interessiert!

Wäre auch einmal sehr gespannt, was die SQL-Anweisung für ein (erschreckendes?) Ergebnis aus der Datenbank klauben würde... auch außerhalb von Syntaxfehlern


RoiDanton
Geschrieben

...

Wäre auch einmal sehr gespannt, was die SQL-Anweisung für ein (erschreckendes?) Ergebnis aus der Datenbank klauben würde... auch außerhalb von Syntaxfehlern



sowas würd die datenbank zusehr belasten.. sie müßt ja ca 1,5 millionen hits auswerfen


Geschrieben

Etwas weniger würde es wohl schon sein ... aber eine "bereinigte" entschlackte Datenbank wäre für alle hier sicher ein Gewinn.


RoiDanton
Geschrieben

och da wär ich mir nich so sicher...
bei 500.000 "aktiven" müßte, bei einer durchschnittlichen anzahl eingeloggter von 15.000, jeder von dene jeden tag im schnitt 1,38 h online sein... und wir wollen uns jetzt nicht um 200.000 user hin oder her streiten (es sind ja auch angebliche 2,2 millionen user registriert)


×